Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Berghütte

(1)
Nach einer hässlichen Scheidung sucht Caro Ruhe und Frieden auf einer einsamen Berghütte. Dort trifft sie unvermutet auf den Schriftsteller Felix. Binnen Kurzem fliegen Funken zwischen beiden, und Caro erfährt, dass Disziplin, liebevoll aber konsequent verabreicht, eine Beziehung bereichern kann, und nicht nur im erotischen Sinn.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 143 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783955278120
Verlag Club der Sinne
Dateigröße 909 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Spanking
    von Vera Wolf
    eBook
    11,99
  • Der Professor
    von John Katzenbach
    (28)
    eBook
    9,99
  • Das Kind, das nachts die Sonne fand
    von Luca Di Fulvio
    (36)
    eBook
    8,99
  • Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (31)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Berghütte

Die Berghütte

von Isabel Falkner
eBook
3,99
+
=
Fool`s Gold - Wo die Liebe wohnt

Fool`s Gold - Wo die Liebe wohnt

von Susan Mallery
(1)
eBook
8,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Neandertaler bleibt Neandertaler
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 08.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich weiss das es sich hier nur um eine Geschichte handelt doch man denkt oft daran ob es in der Realität auch so laufen könnte. Anfangs war es noch harmlos doch spätestens als dieser vollidiotische neandertalerische Kotzbrocken ihr sagt sie soll die Haselgerte abschneiden wären die meisten Frauen doch... Ich weiss das es sich hier nur um eine Geschichte handelt doch man denkt oft daran ob es in der Realität auch so laufen könnte. Anfangs war es noch harmlos doch spätestens als dieser vollidiotische neandertalerische Kotzbrocken ihr sagt sie soll die Haselgerte abschneiden wären die meisten Frauen doch laut schreiend davongerannt. Nicht ohne ihm vorher eine zu schmieren. Der Typ hat nicht mehr alle Nadeln auf der Tanne wenn ihn jede Kleinigkeit aufregt. Jeder ist mal sauer und ihm oder ihr kommt ein Schimpfwort raus. Ich sage meistens OIDA aber ich glaube dem hätte das auch gestört. Grins. Die Kurzgeschichten der Autorin waren besser da harmlos. Ich glaube ich werde wieder zu meinen "normalen" romantischen Schmalzromanen zurückkehren ???