Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden

Roman

Die Blausteinkriege

(7)
FÜRCHTE DIE MACHT DES BLAUSTEINS
Das Kaiserreich Berun ist in seinen Grundfesten erschüttert. Am Hof regieren Intriganten, der Kaiser ist schwach, und im Süden probt das Protektorat Macouban den Aufstand. In diesen Wirren schlägt die Stunde ungewöhnlicher Helden. Der Schwertmann Marten, die Spionin Sara und der in Ungnade gefallene Danil machen eine Entdeckung, die ihr Schicksal und das von Berun ins Ungewisse stürzen wird. Denn ihr wahrer Feind gibt sich jetzt zu erkennen.
Zwei dunkle Schiffe kreuzen vor den Küsten des Südens …
Das neue, gewaltige Epos der preisgekrönten Autoren Tom & Stephan Orgel
Portrait
Hinter dem Pseudonym T. S. Orgel stehen die beiden Brüder Tom und Stephan Orgel. In einem anderen Leben sind sie als Grafikdesigner und Werbetexter beziehungsweise Verlagskaufmann beschäftigt, doch wenn beide zur Feder greifen, geht es in phantastische Welten. Nach einer Reihe von Kurzgeschichten und elektronischen Veröffentlichungen erschien 2012 ihr erster gemeinsamer Roman Orks vs. Zwerge, für den sie im Oktober 2013 den Deutschen Phantastik Preis für das beste deutschsprachige Debüt erhielten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 11.10.2016
Serie Die Blausteinkriege 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31706-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 209/136/53 mm
Gewicht 735
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 21.555
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244630
    Der Weg des Inquisitors
    von Frank Rehfeld
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44153559
    Die Chimäre - Silben der Macht
    von Martin Alexander
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 39188885
    Der Schatz der Ahnen / Orks vs. Zwerge Bd.3
    von T. S. Orgel
    (5)
    Buch (Paperback)
    13,99
  • 45230391
    Wédora – Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (27)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 35147273
    Fluch der Dunkelheit / Orks vs. Zwerge Bd.2
    von T. S. Orgel
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44253142
    Der Tänzer der Scherben / Wächter Trilogie Bd.3
    von David Dalglish
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 44253001
    Himmelsturm / Die Phileasson-Saga Bd.2
    von Robert Corvus
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165024
    Die Mächte des Feuers / Drachen Trilogie Bd.1
    von Markus Heitz
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 17438548
    Das Erbe der Elfen / Hexer-Geralt Saga Bd.4
    von Andrzej Sapkowski
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45344073
    Klingen der Nacht
    von Dominik Hladek
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 45230366
    Schwarzer Horizont
    von Ivo Pala
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45228236
    Wunschkrieg / Die Sturmkönige Bd.3
    von Kai Meyer
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45030539
    Der Galgen von Tyburn / Peter Grant Bd.6
    von Ben Aaronovitch
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 40803643
    American Gods
    von Neil Gaiman
    (18)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • 47877473
    Stefano
    von Christine Feehan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28852566
    Engelsnacht
    von Lauren Kate
    (88)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 4203426
    Schwarz / Der Dunkle Turm Bd.1
    von Stephen King
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20946296
    Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 2
    von George R. R. Martin
    (46)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (156)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 47602397
    Vier Farben der Magie
    von V. E. Schwab
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„spannend und "gut gestrickt" !“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der zweite Teil der „Blausteinkriege“ ist fesselnde Fantasy und macht Appetit auf den Abschlussband ! Erneut taucht der Leser ein in die Geschichte des maladen Königreiches Berun, in dem offiziell Magie verboten ist.Was allerdings etliche Leute nicht davon abhält, sie trotzdem auszuüben und sei es nur, um andere Magiekundige zu Auch der zweite Teil der „Blausteinkriege“ ist fesselnde Fantasy und macht Appetit auf den Abschlussband ! Erneut taucht der Leser ein in die Geschichte des maladen Königreiches Berun, in dem offiziell Magie verboten ist.Was allerdings etliche Leute nicht davon abhält, sie trotzdem auszuüben und sei es nur, um andere Magiekundige zu beseitigen…
In mehreren Handlungssträngen folgen wir den bekannten Protagonisten bei ihren neuen Abenteuern - wer Probleme mit den diversen Namen hat, freue sich über Kartenmaterial und Personenregister/Glossar am Ende – immer wieder hilfreich :-)
Dabei entwickeln sich die Charaktere auch weiter und der eine oder andere darf abtreten bzw. in den Vordergrund geraten : ich persönlich fand`s toll, dass Meister Messer,dieser doch spezielle Meuchelmörder, diesmal ganz anders wahrgenommen werden konnte.
Komplexe Handlung, interessante Protagonisten und ab und zu eine Prise Humor plus Action:
also: gelungene ,deutsche „High Fantasy“, überzeugend und empfehlenswert – wann bitte erscheint Band 3 ??

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
0
2
0
0

Rezension zu "Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden"
von Zsadista am 18.12.2016

Das Kaiserreich Berun sieht schweren Zeiten entgegen. In seinen Grundfesten erschüttert wird es von Intriganten regiert. Der Kaiser schafft es nicht, sein Reich selbst zu regieren. Wem ist noch zu trauen? Es brodelt überall und man kann Freund und Feind nicht mehr unterscheiden. Die ungewöhnlichen Helden der Geschichte haben... Das Kaiserreich Berun sieht schweren Zeiten entgegen. In seinen Grundfesten erschüttert wird es von Intriganten regiert. Der Kaiser schafft es nicht, sein Reich selbst zu regieren. Wem ist noch zu trauen? Es brodelt überall und man kann Freund und Feind nicht mehr unterscheiden. Die ungewöhnlichen Helden der Geschichte haben auch genug zu tun. Alleine auf sich gestellt, geht jeder der drei seinen eigenen Aufgaben nach. Und während Marten, Sara und Danil ihre Schlachten schlagen kreuzen zwei dunkle Schiffe vor den Küsten. „Die Blaustenkriege 2 – Sturm aus dem Süden“ ist der zweite Band der Blausteinkriege aus der Feder des Autoren Duos Tom und Stephan Orgel. Ich habe den ersten Teil übersprungen und bin gleich in den zweiten Teil eingestiegen. Ich hatte schon einige Anfangsprobleme mit den Charakteren und deren Handlungen. Dies hat sich allerdings recht schnell gelöst und ich versank dann in der Geschichte. Ich kenne bereits den Schreibstil der beiden Autoren. Deswegen kann ich auch hier nur Gutes über das Buch sagen. Der Schreibstil ist wie gewohnt spannen, opulent und mitreißend. Die Charaktere sind ausgereift und jeder für sich ein Unikat. Auch entwickeln sie sich während der Geschichte weiter. Es bleibt hier nicht beim Stillstand. Optisch gesehen ist das Buch ein richtiger Hingucker. Das Cover ist sehr schön gestaltet. Innen fängt es dann, nach der Inhaltsangabe, mit zwei Karten an. Am Ende des Buches befindet sich dann die Personenverzeichnis, Glossar und andere wissenswerte Dinge auf einem Blick. Kurzum, ich war begeistert von diesem Werk und werde mir als nächste schnell noch den ersten Teil vornehmen. Ebenso bin ich natürlich gespannt, wie es im dritten Band weiter geht. Wird man hier doch mit so einigen Cliffhangern hängen gelassen. Ist aber natürlich normal, bei einer Reihe, trotzdem macht es einen wahnsinnig so lange auf den nächsten Band zu warten. Eine klare Leseempfehlung für Fantasy begeisterte Leser! Das Buch mach klar Lust auf mehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandios
von Carmen - Kundin aus Thalia - Wetzlar am 27.11.2016

Ohne großes Überlegen wie war das doch gleich noch mal und ohne das man noch einmal den ersten Teil gelesen haben muss kommt man schnell wieder in die Geschichte hinein. Was ja für die Geschichte spricht, die Protas haben ihr Autorengespann im Griff. So das sie sich weiterentwickeln können... Ohne großes Überlegen wie war das doch gleich noch mal und ohne das man noch einmal den ersten Teil gelesen haben muss kommt man schnell wieder in die Geschichte hinein. Was ja für die Geschichte spricht, die Protas haben ihr Autorengespann im Griff. So das sie sich weiterentwickeln können und dem Leser immer wieder eine Überraschung bereiten. Und das ist auch gut so. Den nichts ist schrecklicher als Charaktere die sich nicht entwickeln dürfen. Auch ist für ein Auf und Ab der Gefühle bestens gesorgt, so möchte man ab und zu einmal einem Prota den Hals umdrehen oder einfach nur mal in den Arm nehmen. Aber das Buch nicht auf mehrere Etappen lesen ist fast unmenschlich aber wer kann schon einfach nur mal so 640 Seiten auf einmal durchlesen. Nach wie vor bin ich von dem Schreibstil der beiden Autoren begeistert und hoffe doch stark das ich dieses mal nicht ein Jahr warten soll um den 3 Band zu lesen. Auch bin ich auf das Cover des neuen Bandes gespannt, da es für meine Begriffe nicht mehr zu toppen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandiose Fortsetzung
von Jashrin aus Bruchsal am 11.11.2016

Dem Kaiserreich Berun stehen schwere Zeiten bevor. Während der Kaiser unfähig erscheint und kaum in der Lage ist, sein Reich zu regieren - geschweige denn zusammen zu halten - werden immer mehr Intrigen und Ränkespiele sichtbar, die sich bis an die Grenzen des Reiches und darüber hinaus erstrecken. Vor... Dem Kaiserreich Berun stehen schwere Zeiten bevor. Während der Kaiser unfähig erscheint und kaum in der Lage ist, sein Reich zu regieren - geschweige denn zusammen zu halten - werden immer mehr Intrigen und Ränkespiele sichtbar, die sich bis an die Grenzen des Reiches und darüber hinaus erstrecken. Vor allem das im Süden gelegene Protektorat Macouban ist in Aufruhr und es scheint schier unmöglich dem Treiben Einhalt zu gebieten, wie der Schwertmann Marten, Ordensritter Cunrat und ihre Begleiter am eigenen Leib erfahren müssen. Zudem tritt mit dem Auftauchen von zwei geheimnisvollen, dunklen Schiffen endlich auch der wahre Feind aufs Parkett und stellt alle vor eine ungeahnte Herausforderung. Der Einstieg in den zweiten Teil der „Blausteinkriege“ ist sehr gut gelungen und ich war von Beginn an wieder gefesselt. Allerdings musste ich an manchen Stellen erst einmal genau überlegen, wer denn eigentlich wer war. Cunrat, Thoren, Cajetan, Oloare... viele Namen und ebenso viele Charaktere, deren wahre Rolle in der Geschichte der Blausteinkriege noch im Dunkeln liegt. Es werden viele Intrigen gesponnen und die Motive des Einzelnen sind bei Weitem nicht alle durchschaubar. Eine klare Gliederung in Gut und Böse fällt, wie schon im ersten Teil, schwer, doch gerade darin liegt für mich ein Reiz der Geschichte. So kann mich jeder Charakter überraschen und meine Sympathien haben im Verlauf des Buches durchaus gewechselt. Dennoch habe ich nach wie vor meine Lieblinge und es hat mich ganz besonders gefreut, dass Messer dieses Mal eine größere Rolle spielt. Neben ihm hat mir vor allem die Entwicklung Cunrats sehr gefallen und auf Alaunar, den weißen Schatten, bin ich sehr gespannt, was den nächsten Band angeht. Die Handlung aus dem ersten Band wird logisch fortgeführt und in mehreren Handlungssträngen erzählt. Eher unüblich für mich, doch diesmal gab es keinen Strang, der mir wesentlich besser gefiel als die übrigen. Alle konnten mich gleichermaßen packen und es war spannend zu verfolgen, wie sie sich zum Teil immer weiter annähern und sogar ineinander übergehen. Für mich sehr hilfreich war diesmal das angehängte Personenregister und Glossar, da ich es gerade zu Beginn nicht immer so leicht fand bei der sehr komplexen Handlung den Überblick zu behalten. Der Stil war für mich sehr fesselnd und ich finde es einfach nur großartig, wie die Autoren es immer wieder schaffen, den meist sehr trockenen Humor selbst an den spannendsten Stellen einzuflechten, ohne damit der Spannung in irgendeiner Art und Weise Abbruch zu tun. Der größte „Kritikpunkt“, den ich äußern kann, ist die Tatsache, dass bei dem mittleren Band einer Trilogie logischerweise viele Fragen noch offenbleiben und ich jetzt meine Neugier mindestens ein Jahr lang zügeln muss. Mein Fazit: Ihr habt es bemerkt, ich bin wieder absolut begeistert. Es war spannend, der Humor war genial und die Entwicklungen sowohl der einzelnen Personen als auch der gesamten Geschichte konnten mich überzeugen. Ich freue mich schon sehr auf den abschließenden Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden

Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden

von T. S. Orgel

(7)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun

Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun

von T. S. Orgel

(25)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Blausteinkriege

  • Band 1

    42435729
    Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun
    von T. S. Orgel
    (25)
    14,99
  • Band 2

    45244666
    Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden
    von T. S. Orgel
    (7)
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    62294801
    Die Blausteinkriege 3 - Der verborgene Turm
    von T. S. Orgel
    14,99