Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Burg von Otranto

(2)
Fürst Manfred sieht seine Erbfolge als bereits gesichert an. Doch eine dunkle Prophezeiung kündigt Verderben an. Als sein Sohn Conrad am Tage seiner Hochzeit von einem gigantischen Helm erschlagen wird, ist dies nur die erste unheilvolle Begebenheit, die sich zuträgt. Das düstere Gemäuer scheint ein unheimliches Eigenleben zu entwickeln.

Horace Walpole (1717-1797) war britischer Schriftsteller und Künstler. Mit seinem Roman "Die Burg von Otranto" begründete er das Genre der Gothic Novel. Der Bau seines Schlosses Strawberry Hill bereitete den Weg für den Architekturstil der Neogotik.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 152 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958551312
Verlag Fabula
Dateigröße 358 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Vermächtnis der Burgherrin
    von Roland Mueller
    eBook
    7,99
  • Die Raben Kastiliens
    von Gabriele Ketterl
    eBook
    4,99
  • Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (147)
    eBook
    8,99
  • Hasgers Hunde 3
    von Annette Imort
    eBook
    3,99
  • Der Report der Magd
    von Margaret Atwood
    (72)
    eBook
    11,99
  • Rodeo Lover
    von Màili Cavanagh
    eBook
    4,99
  • Das Schloss von Otranto
    von Horace Walpole
    eBook
    4,49
  • Verbrannter Eukalyptus - Historischer Australien-Roman
    von Silke Ellenbeck
    (2)
    eBook
    4,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (159)
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (103)
    eBook
    8,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99
  • Wie heiß ist das denn?
    von Ellen Berg
    (22)
    eBook
    8,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (234)
    eBook
    8,99
  • Das Erbe der Insel: Isle of Wight - Teil 1
    von Wendy K. Harris
    (2)
    eBook
    5,99
  • Das Flüstern der Insel: Isle of Wight - Teil 2
    von Wendy K. Harris
    (1)
    eBook
    5,99
  • Mein Herz in zwei Welten
    von Jojo Moyes
    (101)
    eBook
    19,99
  • Das Café unter den Linden
    von Joan Weng
    (17)
    eBook
    7,99
  • Zeiten des Aufbruchs / Jahrhundert-Trilogie Bd.2
    von Carmen Korn
    (26)
    eBook
    9,99
    bisher 16,99
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    eBook
    9,99
  • Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (58)
    eBook
    15,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Burg von Otranto

Die Burg von Otranto

von Horace Walpole
eBook
0,99
+
=
Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

von David Gilman
eBook
4,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gothic Novel
von Patrick Nagl aus Wien am 31.10.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Burg von Otranto gehört nicht nur zur Gattung der Gothic Romane, das Werk gilt sogar als Gründungswerk dieser Stilrichtung. Walpole war ein englischer Politiker und Dichter. In dem von Ihm inszenierten Vorwort gab der Autor an, dem Werk lege ein mittelalterlicher Originaltext zur Grundlage vor. Ursprünglich glaubte... Die Burg von Otranto gehört nicht nur zur Gattung der Gothic Romane, das Werk gilt sogar als Gründungswerk dieser Stilrichtung. Walpole war ein englischer Politiker und Dichter. In dem von Ihm inszenierten Vorwort gab der Autor an, dem Werk lege ein mittelalterlicher Originaltext zur Grundlage vor. Ursprünglich glaubte man diesem "Gag" und fiel darauf herein, bald aber wurde diese Lüge aufgedeckt. Walpole orientierte sich aber doch an realen geschichtlichen Begebenheiten die damals im 12. Jahrhundert die Stauffer nach Süditalien und Sizilien führten. Namensähnlichkeiten damaliger Herrscher ect. sind durchaus zu erkennen, wurde aber ebenso entsprechend vom Autor geändert um Verwirrungen zu vermeiden.