Die Burgherrin

Der Clan des Greifen - die komplette erste Staffel in einem eBook

(3)
Sie trotzt dem Schicksal: Das historische Epos „Die Burgherrin“ von Bestsellerautor Roland Mueller jetzt als eBook bei dotbooks.
Südtirol im 15. Jahrhundert: Gräfin Eleonore von Greifenberg steht vor den Trümmern ihres bisherigen Lebens – Sie hat ihren geliebten Mann verloren und muss nun die Führung der hochverschuldeten Burg und des Lehens übernehmen. Der Verlust und die neue Verantwortung lasten schwer auf ihren Schultern und ihre ungestümen Söhne bereiten ihr zunehmend Sorgen. Als dann ein erbarmungsloser Winter naht, weiß sie kaum, wie sie ihre Familie und ihre Untertanen durchbringen soll. In ihrer Verzweiflung kommt sie der Versuchung gefährlich nahe, das unmoralische Angebot eines Geldverleihers anzunehmen …
Sechs Romane in einem Band! Die gesamte erste Staffel der Erfolgsserie „Der Clan des Greifen“ von Roland Mueller jetzt unter dem Titel „Die Burgherrin“ als eBook kaufen und genießen. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Roland Mueller, geboren 1959 in Würzburg, lebt heute in der Nähe von München. Der studierte Sozialwissenschaftler arbeitete in der Erwachsenenbildung, als Rhetorik- und Bewerbungstrainer und unterrichtet heute an der Hochschule der Bayerischen Polizei. Er veröffentlichte zahlreiche Romane, Kurzgeschichten, Kinder- und Jugendbücher.
Bei dotbooks erschienen bereits Roland Muellers historische Kinderbücher „Die abenteuerliche Reise des Marco Polo“ und „Der Kundschafter des Königs“ und seine historischen Romane „Der Goldschmied“, „Das Schwert des Goldschmieds“, „Die Töchter des Pflanzenjägers“ und „Der Fluch des Goldes“ und die historische Serie „Der Clan des Greifen“, die folgende Bände umfasst:
„Die Begegnung. Staffel I – Erster Roman“
„Der Pakt. Staffel I – Zweiter Roman“
„Das Vermächtnis. Staffel I – Dritter Roman“
„Das Erbe. Staffel I – Vierter Roman“
„Die Rache. Staffel I – Fünfter Roman“
„Das Spiel. Staffel I – Sechster Roman“
„Die Hexe. Staffel II – Erster Roman“
„Der Betrüger. Staffel II – Zweiter Roman“
„Der Greif. Staffel II – Dritter Roman“
„Die Verfolgten. Staffel II – Vierter Roman“
„Die Braut. Staffel II – Fünfter Roman“
„Die Liebenden. Staffel II – Sechster Roman“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 635, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958248847
Verlag Dotbooks Verlag
Verkaufsrang 5.470
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54234970
    Das Vermächtnis der Burgherrin
    von Roland Mueller
    eBook
    7,99
  • 46492880
    Der Protestant. Historischer Roman
    von Michael Landgraf
    eBook
    7,99
  • 45372195
    Die Hexe von Tondern
    von Kari Köster-Lösche
    eBook
    3,99
  • 45310385
    Die Feuerheilerin
    von Ursula Neeb
    eBook
    8,99
  • 40947438
    Der Ritter und die Bastardtochter
    von Annika Dick
    (7)
    eBook
    4,99
  • 67899991
    Der Meister des siebten Siegels
    von Johannes K. Soyener
    (1)
    eBook
    7,99
  • 47872150
    Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (20)
    eBook
    17,99
  • 43912504
    Der Heiratsplan
    von Sophia Farago
    (24)
    eBook
    6,99
  • 37119984
    Angststörungen, Panikattacken & Phobien erfolgreich überwinden
    von Claudia Berger
    (1)
    eBook
    3,99
  • 24646790
    Das Geheimnis des Frühlings
    von Marina Fiorato
    (14)
    eBook
    8,99
  • 39386552
    Der Goldschmied & Das Schwert des Goldschmieds
    von Roland Mueller
    (1)
    eBook
    9,99
  • 64484592
    Der Franke - Ewig in Stein
    von Klaus Haidukiewitz
    (1)
    eBook
    3,99
  • 71127894
    Das Herz des Schwarzen Ritters
    von Connie Mason
    eBook
    4,99
  • 71133368
    Die Sehnsucht der Nonne
    von Susan Hastings
    (4)
    eBook
    5,99
  • 43068975
    Faule Marillen
    von Lisa Lercher
    (5)
    eBook
    9,99
  • 46721419
    Die Wikingersaga - Drei Romane in einem Band
    von Kari Köster-Lösche
    eBook
    14,99
  • 45266579
    Die Tochter des Fechtmeisters
    von Sabine Weiss
    (23)
    eBook
    8,99
  • 47844370
    Die Bernsteinhexe
    von Lena Johannson
    (2)
    eBook
    7,99
  • 40942627
    Der Untergang Barcelonas
    von Albert Sánchez Piñol
    eBook
    9,99
  • 41137911
    Elsas Erbe
    von Tania Schlie
    (1)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Der Clan der Greifen 1. Teil
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2017

Die Burgherrin ist das erste von drei Büchern über die Familiengeschichte der Grafen von Greifenberg. Eleonore wird als junges Mädchen mit dem Grafen Wolfram von Greifenberg verheiratet, beide lieben sich aber. Schon früh ist Eleonore für die Verwaltung des Lehens und die Erziehung ihrer vier Kinder Wolf, Johanna, Friederike... Die Burgherrin ist das erste von drei Büchern über die Familiengeschichte der Grafen von Greifenberg. Eleonore wird als junges Mädchen mit dem Grafen Wolfram von Greifenberg verheiratet, beide lieben sich aber. Schon früh ist Eleonore für die Verwaltung des Lehens und die Erziehung ihrer vier Kinder Wolf, Johanna, Friederike und Frieder alleine verantwortlich. Wolfram zieht in den Krieg und ist nur selten zu hause. Als er ganz heimkehrt, ist er kränklich und seiner Frau keine große Hilfe. Eleonore hat mit den Schulden des Lehens zu kämpfen und muss sich mit den Geldverleihern auseinandersetzten. Diese sind ihr nicht alle wohlgesonnen. Die beiden Töchter sollen verheiratet werden, Johanna liebt ihren zukünftigen Ehemann, Friederike kann höchsten Freundschaft für ihren Verlobten empfinden. Im Krieg für den König hat er ein Auge verloren und das ist für Friederike ein Problem. Die beiden Söhne haben ihre eigenen Vorstellungen davon, wie sie Eleonore finanziell helfen wollen und bewegen sich damit außerhalb der Legalität und bringen die Familie in arge Bedrängnis. Besonders Wolf, der Liebling Eleonores ist ein unsympathischer, skrupelloser Mann, der sogar über Leichen geht. Auch nach dem Tod ihres Mann kümmert sich Eleonore weiter um die Verwaltung des Lehens und übertragt Wolf nur einen Teil der Verantwortung. In diesem Familienepos kommt viel vor, Liebe, finanzielle Probleme, Raub, Mord und Hass. Nach und nach werden die verschiedenen Personen vorgestellt und in abwechselnden Erzählsträngen die Handlungen geschildert. Die Geschichte ist leicht und flüssig zu lesen und abwechslungsreich geschildert. Die Personen sind sehr unterschiedlich und gut ausgearbeitet. Eleonore ist diejenige, die sich um alles kümmert und Wolf ist der Schurke und überaus unsympathisch. Das Buch ist der Anfang der Familiengeschichte und das Ende vollkommen offen. Keiner der Handlungen ist abgeschlossen und wer das Buch liest, sollte dieses wissen. Wer bereit ist, auch die folgenden Bände zu lesen, dem kann ich diese interessante, historische Geschichte empfehlen. Gerne vergebe ich hierfür 4 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Clan des Greifen - 1. Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Limbach-Oberfrohna am 02.07.2017

Der Clan des Greifen ist ein spannendes Familienepos um Macht, Liebe und der Kampf um's Überleben. Nachdem Wolfram von Greifen gestorben war liegt das Lehen in der Hand von Eleonore. Allerdings hat sich nicht mit der Willenskraft und Bessessenheit ihres älteren Sohnes Wolfs gerechnet, der alle Hebel in Bewegung setzt... Der Clan des Greifen ist ein spannendes Familienepos um Macht, Liebe und der Kampf um's Überleben. Nachdem Wolfram von Greifen gestorben war liegt das Lehen in der Hand von Eleonore. Allerdings hat sich nicht mit der Willenskraft und Bessessenheit ihres älteren Sohnes Wolfs gerechnet, der alle Hebel in Bewegung setzt und die Macht an sich reisen will. Wir ihm das gelingen und zu welchem Preis? Sein jüngerer Bruder Frieder folgt ihm auf Schritt und Tritt in diesen Wahnsinn. Die beiden Schwesteren Friederike und Johanna hingegen sollen verheiratet werden. Bei Johanna ist alles klar und es ist sogar Liebe im Spiel. Bei Friederike sieht die Sache anders aus. Wie wird ihre Entscheidung ausfallen? Da es sich hier um einen Sammelband der 1. Staffel handelt sind noch nicht alle Fragen geklärt. er Schreibstil jedoch ist sehr gefällig. Die Charaktäre werden sehr gut und bildhaft beschrieben. Alles in Allem gebe ich 5 Sterne und werde die weiteren Sammelbände im Auge behalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
tolles Familienepos
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarau am 02.07.2017

„Die Burgherrin: der Clan des Greifen“ ist ein Sammelband, welcher die komplette erste Staffel (6 Bücher) der Geschichte um Eleonore von Greifenberg umfasst. Ebenfalls erschienen sind die Sammelbände „Die Kinder der Burgherrin“ (2. Staffel) und „Das Vermächtnis der Burgherrin“ (3. Staffel) mit ebenfalls je sechs Büchern. Alle der 18... „Die Burgherrin: der Clan des Greifen“ ist ein Sammelband, welcher die komplette erste Staffel (6 Bücher) der Geschichte um Eleonore von Greifenberg umfasst. Ebenfalls erschienen sind die Sammelbände „Die Kinder der Burgherrin“ (2. Staffel) und „Das Vermächtnis der Burgherrin“ (3. Staffel) mit ebenfalls je sechs Büchern. Alle der 18 Bücher sind auch einzeln erhältlich. Der Umfang dieses Werkes lässt bereits erahnen, dass wir es hier mit einem Familienepos zu tun haben. Der historische Roman spielt im Südtirol des 15. Jahrhunderts. Protagonistin ist die Gräfin Eleonore von Greifenberg, welche quasi alleine das Lehen ihrer Familie verwaltet. Wolfram, ihr Angetrauter, musste seiner Pflicht als Ritter nachkommen und in den Krieg ziehen. Nach jahrelanger Abwesenheit kehrt er kränklich in die heimische Burg zurück, wo er sich trotz guter Pflege nicht erholen kann. Auch nach seinem Tode hält Eleonore die Zügel in der Hand. Noch ist sie nicht bereit das hochverschuldete Lehen in die Hände ihres ältesten Sohnes Wolf zu übergeben. Der Erzählstil ist simpel und einfach gehalten, was bei einer solchen Geschichte nichts Negatives ist. Im Gegenteil. Dieses Familienepos will man geniessen ohne über lange, komplizierte Sätze oder tiefgreifende philosophische Ausschweifungen zu stolpern. Der Leser ist dann auch bald schon mitten drin im Geschehen. Er stapft mit den Figuren durch den tiefen Schnee und reitet hoch zu Ross nach Bozen. Er empört sich, freut sich, trauert, fiebert mit. Anlass dazu gibt es immer wieder. Eleonore und ihr Sohn Wolf sind selbstverständlich nicht die einzigen wichtigen Figuren. In der Tat gibt es (fast) unzählige davon. Und alle sind realistisch und liebevoll porträtiert. Mit liebevoll sei hier nicht gemeint, dass nur Friede und Eintracht herrscht. Nein, in der Welt der von Greifenbergs gibt es auch Halunken und Bösewichte, Mord und Todschlag, Intrigen und Erpressungen. All die unterschiedlichen Charaktere tragen dazu bei, den Leser zu fesseln und vor allem zu unterhalten. Geschickt eingeflochten, geben historische Persönlichkeiten dem Ganzen einen Hauch von Authentizität. Man kann sich durchaus vorstellen, dass die Geschichte tatsächlich so oder ähnlich stattgefunden hat. Selbstverständlich bleiben am Schluss von Band 1 viele, wenn nicht sogar alle Fragen offen. Aber dafür gibt es ja Band 2 und 3, welche schon im Vorfeld grossartiges Lesevergnügen versprechen. „Die Burgherrin“ sei all denjenigen Lesern empfohlen, welche eine anspruchslose aber packende Lektüre suchen, der es gelingt einen stundenlang in eine andere Zeit zu entführen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Burgherrin

Die Burgherrin

von Roland Mueller

(3)
eBook
7,99
+
=
Die Kinder der Burgherrin: Der Clan des Greifen - die komplette zweite Staffel in einem eBook

Die Kinder der Burgherrin: Der Clan des Greifen - die komplette zweite Staffel in einem eBook

von Roland Mueller

eBook
3,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen