Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

(293)
Sterben kann ewig dauern …

… aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen – und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die Leiche in Reih und Glied, in einer Schlangenlinie, die sich immer nach Süden bewegt. Ein Anblick, der jeden dazu veranlassen würde, das Phänomen zu seinem Ursprung zurückzuverfolgen. Und so entdecken die Yates-Brüder, was von Sally Palmer übrig geblieben war ...

Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin in Devonshire. Verdächtiger Nummer eins ist der schweigsame Fremde im Dorf, ein Dr. David Hunter. Doch es stellt sich heraus, dass er früher Englands berühmtester Rechtsmediziner war, und die Polizei bittet ihn um Unterstützung.
Gerade als seine Analysen zeigen, dass die Ermordete vor ihrem Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche beginnt. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knöcherner Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten ...

«‹Die Chemie des Todes› ist auf jeden Fall der beste Thriller, den ich in diesem Jahr gelesen habe. Ich konnte ihn nicht mehr aus der Hand legen.» (Tess Gerritsen)

«Ich fand ‹Die Chemie des Todes› einfach überwältigend gut – und so wunderbar unheimlich …» (Mo Hayder)

«Ein ungemein spannender Roman für heiße Sommertage, wenn rundum Fliegen surren und ein leichter Modergeruch in der Luft liegt.» (Deutschlandradio)
Rezension
Die Chemie des Todes ist auf jeden Fall der beste Thriller, den ich in diesem Jahr gelesen habe. Ich konnte ihn nicht mehr aus der Hand legen.
Portrait
Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Bevor er sich der Schriftstellerei widmete, arbeitete er unter anderem als freier Journalist und schrieb für britische Zeitschriften und Magazine. Ein Besuch der «Body Farm» in Tennessee war die Inspiration für seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter, die rund um den Globus gelesen wird: «Die Chemie des Todes», «Kalte Asche», «Leichenblässe» und «Verwesung» waren allesamt Nr.-1-Bestseller. Sein psychologischer Thriller «Der Hof» führte ebenfalls die Bestsellerliste an. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783644204119
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2257 KB
Übersetzer Andree Hesse
Verkaufsrang 1.072
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Leichenblässe / David Hunter Bd.3
    von Simon Beckett
    (131)
    eBook
    9,99
  • Verwesung / David Hunter Bd.4
    von Simon Beckett
    (198)
    eBook
    9,99
  • Totenfang
    von Simon Beckett
    (77)
    eBook
    9,99
  • Obsession
    von Simon Beckett
    (67)
    eBook
    9,99
  • Flammenbrut
    von Simon Beckett
    (49)
    eBook
    9,99
  • Der Hof
    von Simon Beckett
    (81)
    eBook
    9,99
  • Tiere
    von Simon Beckett
    (59)
    eBook
    9,99
  • The Chemistry of Death
    von Simon Beckett
    eBook
    6,99
  • Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd.4
    von Cody McFadyen
    (87)
    eBook
    8,99
  • Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (242)
    eBook
    9,99
  • Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
    (91)
    eBook
    9,99
  • In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (29)
    eBook
    9,99
  • Cult - Spiel der Toten
    von Douglas Preston, Lincoln Child
    (20)
    eBook
    9,99
  • Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (205)
    eBook
    9,99
  • Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (34)
    eBook
    7,99
  • Böser Samstag
    von Nicci French
    (15)
    eBook
    9,99
  • Der Professor
    von John Katzenbach
    (28)
    eBook
    9,99
  • Eisige Nähe
    von Andreas Franz
    (15)
    eBook
    9,99
  • Schwarzer Mond über Soho
    von Ben Aaronovitch
    (48)
    eBook
    8,99
  • Die Liebe der Göttin
    von Aprilynne Pike
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

von Simon Beckett
(293)
eBook
9,99
+
=
Kalte Asche

Kalte Asche

von Simon Beckett
(146)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Großartiger Krimi, der mit klassischen Elementen - Kleinstadt, Unschuld und Verbrechen - und einer eher ungewöhnlichen Perspektive - forensische Anthropologie- überzeugen kann. Großartiger Krimi, der mit klassischen Elementen - Kleinstadt, Unschuld und Verbrechen - und einer eher ungewöhnlichen Perspektive - forensische Anthropologie- überzeugen kann.

„Spannung pur!“

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Wer Simon Beckett noch nicht kennt, sollte dies schnell ändern mit dem ersten Band rund um den forensischen Anthropologen David Hunter. David zieht ins kleine Dörfchen Manham um dem Alltag in der großen Stadt zu entkommen. Er hat genug gesehen vom Tod... Doch der Tod anscheinend nicht von ihm. Abgelegen vom Dörfchen wird eine verwesende Leiche gefunden, in ihrem Rücken: Schwanenflügel. David wird in den Ermittlungen als "Experte" hinzugezogen, anfangs widerwillig... doch als eine weitere Frau vermisst wird, versucht er alles was in seiner Macht steht, um weitere Morde zu verhindern.

Von vorne bis hinten spannend, skuril und kreativ und nichts für schwache Nerven. Genau was ich von einem Thriller erwarte!
Wer Simon Beckett noch nicht kennt, sollte dies schnell ändern mit dem ersten Band rund um den forensischen Anthropologen David Hunter. David zieht ins kleine Dörfchen Manham um dem Alltag in der großen Stadt zu entkommen. Er hat genug gesehen vom Tod... Doch der Tod anscheinend nicht von ihm. Abgelegen vom Dörfchen wird eine verwesende Leiche gefunden, in ihrem Rücken: Schwanenflügel. David wird in den Ermittlungen als "Experte" hinzugezogen, anfangs widerwillig... doch als eine weitere Frau vermisst wird, versucht er alles was in seiner Macht steht, um weitere Morde zu verhindern.

Von vorne bis hinten spannend, skuril und kreativ und nichts für schwache Nerven. Genau was ich von einem Thriller erwarte!

Klara Petschulat, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Toller Krimi zum mitfiebern!
Auch wenn ich eigentlich keine Kriminase bin, hat mich die Geschichte um David Hunter von der ersten Seite an gefesselt! Überzeugen Sie sich selbst!
Toller Krimi zum mitfiebern!
Auch wenn ich eigentlich keine Kriminase bin, hat mich die Geschichte um David Hunter von der ersten Seite an gefesselt! Überzeugen Sie sich selbst!

Alexandra Jacoby, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Ein toller Thriller mit vielen Einblicken in den Alltag eines Forensikers. Spannend bis zur letzten Seite!!! Ein toller Thriller mit vielen Einblicken in den Alltag eines Forensikers. Spannend bis zur letzten Seite!!!

„Die Falle schnappt zu“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

In dem kleinen Dorf in dem sich David Hunter vor einer Weile niedergelassen hat, geht alles sehr beschaulich zu.
Aber dann wird die Leiche von Sally Palmer gefunden und bald ist nichts mehr so wie es war.
Spannend bis zur letzten Seite, voller überraschender Wendungen und ziemlich düster.
Freunde können zu Feinden werden und Feinde zu Freunden, bald weiß David nicht mehr wem er vertrauen kann. Und pltözlich geht alles viel zu schnell...
In dem kleinen Dorf in dem sich David Hunter vor einer Weile niedergelassen hat, geht alles sehr beschaulich zu.
Aber dann wird die Leiche von Sally Palmer gefunden und bald ist nichts mehr so wie es war.
Spannend bis zur letzten Seite, voller überraschender Wendungen und ziemlich düster.
Freunde können zu Feinden werden und Feinde zu Freunden, bald weiß David nicht mehr wem er vertrauen kann. Und pltözlich geht alles viel zu schnell...

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Fesselnd, spannend, Gänsehaut erregend und nicht vorhersehbar - der erste Teil mit dem forensischen Anthropologen Hunter. Fesselnd, spannend, Gänsehaut erregend und nicht vorhersehbar - der erste Teil mit dem forensischen Anthropologen Hunter.

„Nichts für zartbesaitete!“

Shari Christ, Thalia-Buchhandlung Lingen

Mit David Hunter hat Simon Beckett eine der faszinierendsten und sympathischsten Hauptfiguren aller Zeiten geschrieben, und mit "Die Chemie des Todes" einen Thriller erschaffen den man nur schlecht aus der Hand geben mag. Absolute Empfehlung! ... Zumindest für alle die, die mit den hin und wieder doch recht expliziert beschriebenen Szenen leben können.
Mir persönlich hat er sehr gut gefallen und ich hab ihn innerhalb weniger Tage durchgelesen.
Mit David Hunter hat Simon Beckett eine der faszinierendsten und sympathischsten Hauptfiguren aller Zeiten geschrieben, und mit "Die Chemie des Todes" einen Thriller erschaffen den man nur schlecht aus der Hand geben mag. Absolute Empfehlung! ... Zumindest für alle die, die mit den hin und wieder doch recht expliziert beschriebenen Szenen leben können.
Mir persönlich hat er sehr gut gefallen und ich hab ihn innerhalb weniger Tage durchgelesen.

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Super spannender Krimi rund um den Gerichtsmediziner David Hunter, der seine Leichen ganz genau unter die Lupe nimmt! Überzeugt auf ganzer Linie! Super spannender Krimi rund um den Gerichtsmediziner David Hunter, der seine Leichen ganz genau unter die Lupe nimmt! Überzeugt auf ganzer Linie!

Nour Piel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Der 1. Fall für den ehemaligen Rechtsmediziner David Hunter! Ein spannender Forensik-Thriller mit packender Handlung und interessanten Wendungen! Der 1. Fall für den ehemaligen Rechtsmediziner David Hunter! Ein spannender Forensik-Thriller mit packender Handlung und interessanten Wendungen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Limburg

Mit diesem Buch fing meine Leidenschaft für Thriller an. Daher bin ich sehr froh, Simon Beckett vor Jahren entdeckt zu haben. Genialer Lesespass! Mit diesem Buch fing meine Leidenschaft für Thriller an. Daher bin ich sehr froh, Simon Beckett vor Jahren entdeckt zu haben. Genialer Lesespass!

Jessica Hattler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Einer der ersten Thriller, die ich gelesen habe und der mich zum Genre- und Beckett-Fan gemacht hat. Seit "Die Chemie des Todes" ist David Hunter Kult. Einer der ersten Thriller, die ich gelesen habe und der mich zum Genre- und Beckett-Fan gemacht hat. Seit "Die Chemie des Todes" ist David Hunter Kult.

Isabella Kron, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Sehr spannende Ermittlungsstory für alle Krimifans ein Muss! Blutig und eiskalt - so muss ein Thriller sein! Sehr spannende Ermittlungsstory für alle Krimifans ein Muss! Blutig und eiskalt - so muss ein Thriller sein!

„Einsteiger-Thriller“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Dies ist die Geschichte von David Hunter, einem angesehenen Spezialisten der forensischen Anthropologie, der nach dem Unfalltod seiner Frau und seiner kleinen Tochter seine Karriere an den Nagel hängt, um in einem kleinen Dorf Landarzt zu werden. Doch nach einigen Jahren der Zurückgezogenheit wird in der näheren Umgebung seiner Landarztpraxis eine übel zugerichtete Leiche gefunden. Die Polizei tappt im Dunkeln und möchte auf David´s Spezialkenntnisse zurückgreifen. Durch seine Unterstützung bei den Ermittlungen gerät David bei den anderen Dorfbewohnern unter Verdacht. Als eine weitere Leiche gefunden wird, spitzt sich die Feindseligkeit der Dorfbewohner zu, doch dann verschwindet David´s Freundin …
Der Autor streut immer wieder Hinweise auf den Täter ein, die dem aufmerksamen Leser nicht entgehen dürften. Dies mindert die Spannung etwas. Trotzdem ist dieser Roman sehr kurzweilig und unterhaltsam, der Schreibstil von Simon Becket ist flüssig. Fans von harten Thrillern oder Psycho werden hiermit vermutlich jedoch nicht glücklich.
Dies ist die Geschichte von David Hunter, einem angesehenen Spezialisten der forensischen Anthropologie, der nach dem Unfalltod seiner Frau und seiner kleinen Tochter seine Karriere an den Nagel hängt, um in einem kleinen Dorf Landarzt zu werden. Doch nach einigen Jahren der Zurückgezogenheit wird in der näheren Umgebung seiner Landarztpraxis eine übel zugerichtete Leiche gefunden. Die Polizei tappt im Dunkeln und möchte auf David´s Spezialkenntnisse zurückgreifen. Durch seine Unterstützung bei den Ermittlungen gerät David bei den anderen Dorfbewohnern unter Verdacht. Als eine weitere Leiche gefunden wird, spitzt sich die Feindseligkeit der Dorfbewohner zu, doch dann verschwindet David´s Freundin …
Der Autor streut immer wieder Hinweise auf den Täter ein, die dem aufmerksamen Leser nicht entgehen dürften. Dies mindert die Spannung etwas. Trotzdem ist dieser Roman sehr kurzweilig und unterhaltsam, der Schreibstil von Simon Becket ist flüssig. Fans von harten Thrillern oder Psycho werden hiermit vermutlich jedoch nicht glücklich.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein weiterer packender Thriller von Simon Beckett, den man gar nicht aus der Hand legen möchte. Spannend bis zur letzten Seite! Ein weiterer packender Thriller von Simon Beckett, den man gar nicht aus der Hand legen möchte. Spannend bis zur letzten Seite!

Nadine Lührmann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Als auf dem Land ein Mord geschieht, gerät David Hunter ins Visier der Ermittlungen. Bis herauskommt was er ist: Rechtsmediziner. So hilft er bei den Ermittlungen. Super spannend! Als auf dem Land ein Mord geschieht, gerät David Hunter ins Visier der Ermittlungen. Bis herauskommt was er ist: Rechtsmediziner. So hilft er bei den Ermittlungen. Super spannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

CSI zum Lesen! Simon Beckett hat mit David Hunter eine wunderbare Reihe gestartet. Wer nicht zimperlich ist, sollte hier unbedingt zugreifen. CSI zum Lesen! Simon Beckett hat mit David Hunter eine wunderbare Reihe gestartet. Wer nicht zimperlich ist, sollte hier unbedingt zugreifen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr spannender Psychothriller mit einem Pathologen als Hauptperson. Nichts für schwache Nerven. Absolutes Herzschlag-Finale. Sehr spannender Psychothriller mit einem Pathologen als Hauptperson. Nichts für schwache Nerven. Absolutes Herzschlag-Finale.

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die Spannung beginnt mit der ersten Seite und lässt einen nicht mehr los. Die Spannung beginnt mit der ersten Seite und lässt einen nicht mehr los.

S. Metz, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Simon Becketts Krimi ist nichts für schwache Nerven. Die detaillierten, forensischen Beschreibungen machen Becketts Kriminalromane einzigartig und fesselnd. Sehr empfehlenswert! Simon Becketts Krimi ist nichts für schwache Nerven. Die detaillierten, forensischen Beschreibungen machen Becketts Kriminalromane einzigartig und fesselnd. Sehr empfehlenswert!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Erster Teil der David Hunter- Reihe. Spannend bis zur letzten Seite. Der Leser wird bis zum Schluss immer wieder mit ueberraschenden Wendungen in Atem gehalten.absolut lesenswert Erster Teil der David Hunter- Reihe. Spannend bis zur letzten Seite. Der Leser wird bis zum Schluss immer wieder mit ueberraschenden Wendungen in Atem gehalten.absolut lesenswert

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Ein unglaublich empfehlenswerter Krimi, für alle, die vor detailreichen Leichenbeschreibungen nicht zurückschrecken. Spannend bis zur letzten Zeile, mit überraschenden Wendungen. Ein unglaublich empfehlenswerter Krimi, für alle, die vor detailreichen Leichenbeschreibungen nicht zurückschrecken. Spannend bis zur letzten Zeile, mit überraschenden Wendungen.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine spannender und zugleich erschreckender Thriller, der den Lesern das Ausmaß der Rechtsmedizin vor Augen führt. Eine spannender und zugleich erschreckender Thriller, der den Lesern das Ausmaß der Rechtsmedizin vor Augen führt.

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

David Hunter findet im Exil seine Berufung wieder. Als forensischer Anthropologe gerät er unfreiwillig in einen Serienmörder-Fall. Extrem spannend und detailliert beschrieben. David Hunter findet im Exil seine Berufung wieder. Als forensischer Anthropologe gerät er unfreiwillig in einen Serienmörder-Fall. Extrem spannend und detailliert beschrieben.

Johannes Willner, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Der erste Teil einer spannenden Reihe, der bis zum Schluss spannend bleibt. Nichts für schwache Nerven. Der erste Teil einer spannenden Reihe, der bis zum Schluss spannend bleibt. Nichts für schwache Nerven.

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Toller Einstieg in eine super Thriller-Serie!!! Toller Einstieg in eine super Thriller-Serie!!!

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Fesselnd ab der ersten Seite. Detailreiche Beschreibungen und eine immer unheimlicher werdende Dorfgemeinschaft sorgen für Gänsehaut pur. Fesselnd ab der ersten Seite. Detailreiche Beschreibungen und eine immer unheimlicher werdende Dorfgemeinschaft sorgen für Gänsehaut pur.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Der erste Fall mit Dr. David Hunter! Sehr spannend, unglaublich fesselnd und ein tolles Ende! Diese Serie macht süchtig Der erste Fall mit Dr. David Hunter! Sehr spannend, unglaublich fesselnd und ein tolles Ende! Diese Serie macht süchtig

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Spannend und fesselnd vom Anfang bis zum Ende! Selten einen Krimi in der Hand gehabt, den ich von der ersten Seite an nicht mehr weglegen konnte! Spannend und fesselnd vom Anfang bis zum Ende! Selten einen Krimi in der Hand gehabt, den ich von der ersten Seite an nicht mehr weglegen konnte!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Das ist der genialste Krimi von Simon Beckett! Die beste Lektüre bei Hitze, wenn die Fliegen summen und der Geruch nach Verfaultem um einen rumwabert ! Eklig und gruselig,aber toll Das ist der genialste Krimi von Simon Beckett! Die beste Lektüre bei Hitze, wenn die Fliegen summen und der Geruch nach Verfaultem um einen rumwabert ! Eklig und gruselig,aber toll

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Der erste Fall von David Hinter ist ein gelungener Krimi, der von Anfang bis Ende superspannend ist. Zum Glück gibt es mehr davon! Der erste Fall von David Hinter ist ein gelungener Krimi, der von Anfang bis Ende superspannend ist. Zum Glück gibt es mehr davon!

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Nicht zu blutig, vielleicht ein bisschen eklig und mit Hinweisen zum Mitraten. Für die meisten wird das Ende überraschend sein. Ein Krimi für Forensik-Fans! Nicht zu blutig, vielleicht ein bisschen eklig und mit Hinweisen zum Mitraten. Für die meisten wird das Ende überraschend sein. Ein Krimi für Forensik-Fans!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer für Forensik schwärmt ist hier richtig,Dr.Hinter hat eine gr.Fangemeinde! Ich fand die Atmosphäre gut getroffen,ahnte aber den Täter.... Wer für Forensik schwärmt ist hier richtig,Dr.Hinter hat eine gr.Fangemeinde! Ich fand die Atmosphäre gut getroffen,ahnte aber den Täter....

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Thriller !! Sehr spannender Thriller !!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Becketts Auftakt ist im Grunde auch sein stärkster Titel. Schon deswegen, weil man in den Folgebänden um seine Gnadenlosigkeit weiß. Ein toller Thriller. Becketts Auftakt ist im Grunde auch sein stärkster Titel. Schon deswegen, weil man in den Folgebänden um seine Gnadenlosigkeit weiß. Ein toller Thriller.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Simon Beckett mit seinem Rechtsmediziner David Hunter hat schon fast Kultstatus. Vor allem der erste Band verspricht Hochspannung ab Seite eins. Simon Beckett mit seinem Rechtsmediziner David Hunter hat schon fast Kultstatus. Vor allem der erste Band verspricht Hochspannung ab Seite eins.

Hendrikje Adriani, Thalia-Buchhandlung Berlin, Eastgate

Die Serie um Dr Hinter gehört zu den spannendsten Krimis die es gibt! Die Serie um Dr Hinter gehört zu den spannendsten Krimis die es gibt!

„Eine Klasse für sich“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zu Beginn des Buches scheint es sich hier um einen klassischen Pathologie-Krimi zu handeln. Doch ganz schnell wird klar, dass es Beckett neben der chemischen und physikalischen Verwesung von menschlichen Körpern auch um die Abgründe von englischen Dorfgemeinschaften geht. Auch wenn am Ende des Buches der Täter zu sehr Aussenseiter ist, ist es bis dahin ein Super-Krimi. Zu Beginn des Buches scheint es sich hier um einen klassischen Pathologie-Krimi zu handeln. Doch ganz schnell wird klar, dass es Beckett neben der chemischen und physikalischen Verwesung von menschlichen Körpern auch um die Abgründe von englischen Dorfgemeinschaften geht. Auch wenn am Ende des Buches der Täter zu sehr Aussenseiter ist, ist es bis dahin ein Super-Krimi.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

David Hunter Bd. 1. Sehr spannend und fesselnd, aber auch nichts für schwache Nerven. Ich finde es sehr gut, dass auch noch am Ende eine überraschende Wendung kommt! David Hunter Bd. 1. Sehr spannend und fesselnd, aber auch nichts für schwache Nerven. Ich finde es sehr gut, dass auch noch am Ende eine überraschende Wendung kommt!

„Mordsspannend!“

David Eichhorn, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

David Hunters erster Fall ist ein bis zur letzten Seite spannender
und mit mitreißender Thriller, der einen nicht mehr loslässt bevor man zuende gelesen hat!
David Hunters erster Fall ist ein bis zur letzten Seite spannender
und mit mitreißender Thriller, der einen nicht mehr loslässt bevor man zuende gelesen hat!

„Ein perfekter Thriller!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Dieses Buch ist zu Recht ein Welterfolg! Wenn Sie gerne Thriller lesen, und dieses Buch noch nicht gelesen haben, sind sie wirklich zu beneiden, denn dieses Buch ist einfach unglaublich gut. Mehr müssen Sie gar nicht wissen, denn wenn Sie anfangen dieses Buch zu lesen, werden Sie mich schon nach kurzer Zeit verstehen. Also viel Spaß dabei… Dieses Buch ist zu Recht ein Welterfolg! Wenn Sie gerne Thriller lesen, und dieses Buch noch nicht gelesen haben, sind sie wirklich zu beneiden, denn dieses Buch ist einfach unglaublich gut. Mehr müssen Sie gar nicht wissen, denn wenn Sie anfangen dieses Buch zu lesen, werden Sie mich schon nach kurzer Zeit verstehen. Also viel Spaß dabei…

„Ein Buchtitel, wie er treffender kaum sein könnte...“

Heidi Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Aurich

Ein Arzt namens David Hunter zieht sich nach einem Schicksalsschlag auf das Land zurück. Dort arbeitet er als Allgemeinmediziner. Niemand, nicht einmal sein Chef, der alte Landarzt, weiß von seiner Vergangenheit. Handelt es sich bei Becketts Hauptakteur doch um die Koryphäe der britischen Rechtsmedizin.
Und eben diese Vergangenheit soll Dr. Hunter schneller einholen als ihm lieb ist.
Drei Jahre später wird von zwei Jungen eine weibliche Leiche gefunden. Dr. Hunter wird gebeten die Polizei bei ihren Ermittlungen zu unterstützen. Widerwillig stimmt er zu, als eine zweite Leiche gefunden wird. Zeitgleich fangen die Dorfbewohner an, sich gegenseitig zu verdächtigen. Aber Dr. Hunter als "der Fremde" rückt mehr und mehr in ihr Visier...

Über den Autor:
Simon Beckett verfügt über Berufserfahrung als Journalist, hat bereits Reportagen über die Polizeiarbeit geschrieben. Für dieses Buch recherchierte er auf der "Body Farm" der University of Tennessee und des FBI, bis 2006 dem einzigen Freiluft-Labor der Welt. Hier lagern 40 Leichen in diversen gestellten Tatort- und Fundortsituationen in unterschiedlichen Stadien der Verwesung. Dieses Wissen kommt dem hier vorliegenden Thriller zu gute, ohne zu sehr ins blutige Detail zu gehen. Dennoch handelt es sich um kein Buch für "schwache Nerven" !!!
Ein Arzt namens David Hunter zieht sich nach einem Schicksalsschlag auf das Land zurück. Dort arbeitet er als Allgemeinmediziner. Niemand, nicht einmal sein Chef, der alte Landarzt, weiß von seiner Vergangenheit. Handelt es sich bei Becketts Hauptakteur doch um die Koryphäe der britischen Rechtsmedizin.
Und eben diese Vergangenheit soll Dr. Hunter schneller einholen als ihm lieb ist.
Drei Jahre später wird von zwei Jungen eine weibliche Leiche gefunden. Dr. Hunter wird gebeten die Polizei bei ihren Ermittlungen zu unterstützen. Widerwillig stimmt er zu, als eine zweite Leiche gefunden wird. Zeitgleich fangen die Dorfbewohner an, sich gegenseitig zu verdächtigen. Aber Dr. Hunter als "der Fremde" rückt mehr und mehr in ihr Visier...

Über den Autor:
Simon Beckett verfügt über Berufserfahrung als Journalist, hat bereits Reportagen über die Polizeiarbeit geschrieben. Für dieses Buch recherchierte er auf der "Body Farm" der University of Tennessee und des FBI, bis 2006 dem einzigen Freiluft-Labor der Welt. Hier lagern 40 Leichen in diversen gestellten Tatort- und Fundortsituationen in unterschiedlichen Stadien der Verwesung. Dieses Wissen kommt dem hier vorliegenden Thriller zu gute, ohne zu sehr ins blutige Detail zu gehen. Dennoch handelt es sich um kein Buch für "schwache Nerven" !!!

„Die Chemie des Todes“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

David Hunter ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Rechtsmedizin, doch nach einem tragischen, persönlichen Schicksalschlag zieht er sich aus seinem Beruf zurück und arbeitet fortan als Landarzt. Doch als in dem beschaulichen Dörfchen eine grausige Mordserie beginnt, wird David gebeten, bei den Untersuchungen zu helfen...
"Die Chemie des Todes" ist der erste Fall des Rechtsmediziners und Forensikers David Hunter und macht mit seiner packenden Handlung und den überraschenden Wendungen Lust auf mehr!
Weiter geht es in:
"Kalte Asche" und
"Leichenblässe"
David Hunter ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Rechtsmedizin, doch nach einem tragischen, persönlichen Schicksalschlag zieht er sich aus seinem Beruf zurück und arbeitet fortan als Landarzt. Doch als in dem beschaulichen Dörfchen eine grausige Mordserie beginnt, wird David gebeten, bei den Untersuchungen zu helfen...
"Die Chemie des Todes" ist der erste Fall des Rechtsmediziners und Forensikers David Hunter und macht mit seiner packenden Handlung und den überraschenden Wendungen Lust auf mehr!
Weiter geht es in:
"Kalte Asche" und
"Leichenblässe"

„Die Chemie des Todes“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Ich bin ein großer Fan von Forensik Krimis und war deswegen froh das es mit Simon Beckett nun noch einen Schriftsteller in diesem Genre gibt. Die Chemie des Todes hat mir sehr gut gefallen. David Hunter tritt eine Stelle in einem kleinen entlegenen Ort als Landarzt an um seiner Vergangenheit zu entfliehen. Doch der Tod einer jungen Frau lässt ihm keine Gelegenheit dazu. Nicht nur das er selber verdächtigt wird weil er neu und fremd ist, nein auch seine eigenen Ermittlungen lassen nur sehr beängstigen Schlüsse zu. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich habe mir direkt den zweiten Teil gekauft. Ich bin ein großer Fan von Forensik Krimis und war deswegen froh das es mit Simon Beckett nun noch einen Schriftsteller in diesem Genre gibt. Die Chemie des Todes hat mir sehr gut gefallen. David Hunter tritt eine Stelle in einem kleinen entlegenen Ort als Landarzt an um seiner Vergangenheit zu entfliehen. Doch der Tod einer jungen Frau lässt ihm keine Gelegenheit dazu. Nicht nur das er selber verdächtigt wird weil er neu und fremd ist, nein auch seine eigenen Ermittlungen lassen nur sehr beängstigen Schlüsse zu. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich habe mir direkt den zweiten Teil gekauft.

„Very British! “

Sven Schloz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Dieses Buch ist eine Ausnahmeerscheinung! Es ist schlicht und ergreifend absolut lesenswert. Obwohl es so hochgelobt worden ist, erfüllt es dennoch alle Erwartungen. Der Forensiker David Hunter zieht sich aufs Land zurück, um vor seiner Vergangenheit und seinem früheren Leben zu fliehen. Aber auch in diesem kleinen englischen Dorf kann er dem nicht entkommen. Ein Mord zerreißt die trügerische Idylle und Hunter wird als Experte in die Ermittlungen hineingezogen. Nun geht es Schlag auf Schlag, Hunter gerät sogar selbst in Verdacht.
Wundervoll ist auch die beklemmende Atmosphäre. Die Dorfbewohner beäugen sich gegenseitig, es gibt die ersten klassischen Sündenböcke und die feindliche Stimmung schaukelt sich hoch. Herrlich spannend!
Dieses Buch ist eine Ausnahmeerscheinung! Es ist schlicht und ergreifend absolut lesenswert. Obwohl es so hochgelobt worden ist, erfüllt es dennoch alle Erwartungen. Der Forensiker David Hunter zieht sich aufs Land zurück, um vor seiner Vergangenheit und seinem früheren Leben zu fliehen. Aber auch in diesem kleinen englischen Dorf kann er dem nicht entkommen. Ein Mord zerreißt die trügerische Idylle und Hunter wird als Experte in die Ermittlungen hineingezogen. Nun geht es Schlag auf Schlag, Hunter gerät sogar selbst in Verdacht.
Wundervoll ist auch die beklemmende Atmosphäre. Die Dorfbewohner beäugen sich gegenseitig, es gibt die ersten klassischen Sündenböcke und die feindliche Stimmung schaukelt sich hoch. Herrlich spannend!

„spannend, spannend, spannend“

Peggy Schilensky, Thalia-Buchhandlung Cottbus

David Hunter, ein berühmter Rechtsmediziner, zieht sich nach einem traumatischen Erlebnis aus seinem Beruf zurück, um in einem kleinen Dorf als Assistenzarzt zu arbeiten. Als zwei Jungen eines Tages eine Frauenleiche entdecken, muss David seine „Tarnung“ aufgeben und dem Inspektor bei den Ermittlungen helfen.
Die Chemie des Todes ist, so wie ein Krimi sein sollte, spannend von der ersten bis zur letzten Minute und als Hörbuch vielleicht sogar noch ein wenig spannender.
David Hunter, ein berühmter Rechtsmediziner, zieht sich nach einem traumatischen Erlebnis aus seinem Beruf zurück, um in einem kleinen Dorf als Assistenzarzt zu arbeiten. Als zwei Jungen eines Tages eine Frauenleiche entdecken, muss David seine „Tarnung“ aufgeben und dem Inspektor bei den Ermittlungen helfen.
Die Chemie des Todes ist, so wie ein Krimi sein sollte, spannend von der ersten bis zur letzten Minute und als Hörbuch vielleicht sogar noch ein wenig spannender.

„Beckett, Chemie des Todes“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Nervenkitzel pur, Spannung garantiert! Ich konnte gar nicht pausieren und hätte am liebsten alle CDs am Stück gehört! Die Fortsetzungen sind so gut wie mein!
Nervenkitzel pur, Spannung garantiert! Ich konnte gar nicht pausieren und hätte am liebsten alle CDs am Stück gehört! Die Fortsetzungen sind so gut wie mein!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Abgeschnitten
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Passagier 23
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Augensammler
    (123)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • Stirb ewig / Roy Grace Bd.1
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Kreidemann
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Totenfang
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Verstummt / Will Trent - Georgia Bd. 1
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Ragdoll - Dein letzter Tag
    (204)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    (163)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Amnesie / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.2
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Tote lügen nicht / Tempe Brennan Bd.1
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Chirurgin
    (137)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Ich finde dich
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Der Totschläger
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Augenjäger
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Durch Mark und Bein / Tempe Brennan Bd.4
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Adrenalin / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.1
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Zerschunden
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
293 Bewertungen
Übersicht
209
64
12
5
3

Klasse Thriller, der einen nur schwer loslässt
von Tanja von Wortsplitterwelt aus Osnabrück am 16.05.2018
Bewertet: Taschenbuch

Simon Beckett nimmt uns in "Die Chemie des Todes" mit in die Welt von David Hunter, einen anthroposophischen Forensiker. Eigentlich möchte er davon Abstand nehmen, wird dann aber von der örtlichen Polizei gebeten, mal einen Blick auf eine Leiche zu werfen. Doch leider bleibt es nicht bei einer und... Simon Beckett nimmt uns in "Die Chemie des Todes" mit in die Welt von David Hunter, einen anthroposophischen Forensiker. Eigentlich möchte er davon Abstand nehmen, wird dann aber von der örtlichen Polizei gebeten, mal einen Blick auf eine Leiche zu werfen. Doch leider bleibt es nicht bei einer und so ist David plötzlich mitten drin und schon bald steht das gesamte Städtchen Kopf. Ich habe das Buch in Kombi mit dem Hörbuch gehört und bin schlichtweg begeistert! David Hunter ist ein irre spannender Protagonist und die Schreibweise von Simon Beckett lässt die Worte im Kopf zu lebendigen Bildern werden. Ebenso ist das Hörbuch klasse vertont!

Superspannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2018
Bewertet: Taschenbuch

Mit Liebe zum Detail und aufs peinlich genau schildert Simon Beckett den ersten Fall von David Hunter, forensischer Anthropologe, der sich nach einem Schicksalsschlag in ein ländliches Dorf zurückgezogen hat und sich dort als Arzt den Lebenden zugewendet hat. Mich hat das Buch von der ersten Seite an gepackt... Mit Liebe zum Detail und aufs peinlich genau schildert Simon Beckett den ersten Fall von David Hunter, forensischer Anthropologe, der sich nach einem Schicksalsschlag in ein ländliches Dorf zurückgezogen hat und sich dort als Arzt den Lebenden zugewendet hat. Mich hat das Buch von der ersten Seite an gepackt und ist bis zum Ende spannend geblieben!

Spannender erster Teil
von Reinhard Falkenstein am 31.08.2017
Bewertet: Taschenbuch

Der erste Teil der David Hunter ist spannend und es gelingt kaum, das Buch aus der Hand zu legen. Entsprechend groß war die Vorfreude auf die weiteren David Hunter Bücher. Groß war auch die Enttäuschung nachdem ich alle 4 Bände gelesen hatte. Die drei Folgebände waren leider nur Kopien des... Der erste Teil der David Hunter ist spannend und es gelingt kaum, das Buch aus der Hand zu legen. Entsprechend groß war die Vorfreude auf die weiteren David Hunter Bücher. Groß war auch die Enttäuschung nachdem ich alle 4 Bände gelesen hatte. Die drei Folgebände waren leider nur Kopien des ersten. Storys identisch, Hauptfigur bzw. nahestehende Person geraten in die Fänge des Killers, Hunter rettet unter Lebensgefahr. Quintessenz: nach dem ersten Band besser nicht weiterlesen.