Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande

Sofort nach der Geburt ihres Sohnes sprang Piets Mutter auf, um den Vater zu suchen, der sich in einer Abstellkammer eingesperrt hatte. Und Piet? Der blieb im Kreißsaal liegen und dachte erstaunt: »War's das schon?« Die gleiche Frage stellt er sich vierzig Jahre später am Grab eines seiner besten Freunde; er erinnert sich an Brauner Bär und Schlaghosen, Miami Vice und Startbahn West, den ersten Kuss und die letzte Gehaltsabrechnung. Und Piet denkt an vier Jahrzehnte mit seinen besten Freunden - kurz: an die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande ...
Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande ist eine bunte Chronik der letzten vierzig Jahre, ein Buch über echte Freundschaft und große Liebe, eine Bestandsaufnahme der Fragen, die uns alle irgendwann im Leben einmal bewegen - und ganz nebenbei ist Gernot Grickschs Roman zum Weinen schön und zum Lachen lustig!
Portrait
Gernot Gricksch, geboren 1964, ist Kolumnist, Kinokritiker und Autor von Romanen, Sachbüchern und Drehbüchern. Er ist einer der meistverfilmten deutschen Autoren und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Gernot Gricksch versteht es wie kaum ein anderer deutscher Unterhaltungsautor, sein Publikum zum Lachen zu bringen, zu Tränen zu rühren und dabei so einiges über das Innenleben von Männern zu verraten, was "echte Kerle" nur zu gerne für sich behalten und viele Frauen gerade deswegen hochspannend finden. Zu Gernot Grickschs größten Erfolgen gehören "Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande" und "Freilaufende Männer". Sein Roman "Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe" wurde 2006 mit dem Literaturpreis DeLiA als bester Liebesroman des Jahres ausgezeichnet, die eigene Drehbuchadaption mit dem Norddeutschen Filmpreis und dem Bayerischen Filmpreis. Nach „Freilaufende Männer“ wurde 2012 der Roman „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ mit Wotan Wilke Möhring verfilmt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426419588
Verlag Knaur eBook
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36004750
    Die heldenhaften Jahre der Kirschkernspuckerbande
    von Gernot Gricksch
    (10)
    eBook
    8,99
  • 34086499
    Das Sterben der Bilder
    von Britta Hasler
    (6)
    eBook
    5,99
  • 42741987
    Glück und Glas
    von Lilli Beck
    (13)
    eBook
    15,99
  • 33652203
    Die Herren Hansen erobern die Welt
    von Gernot Gricksch
    eBook
    6,99
  • 31120392
    Nicht drücken!
    von Gernot Gricksch
    eBook
    6,99
  • 25960646
    Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01
    von Volker Klüpfel
    (61)
    eBook
    8,99
  • 33817902
    No & ich
    von Delphine de Vigan
    (34)
    eBook
    9,99
  • 44108793
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (73)
    eBook
    9,99
  • 29193198
    Im Tal der Buchstabennudeln
    von Gernot Gricksch
    (5)
    eBook
    6,99
  • 30578565
    Die Paulis außer Rand und Band
    von Gernot Gricksch
    eBook
    5,99
  • 37172173
    Die Bank der kleinen Wunder
    von Gernot Gricksch
    eBook
    9,99
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (35)
    eBook
    9,99
  • 44401444
    Ziemlich unverhofft
    von Frauke Scheunemann
    eBook
    9,99
  • 44401775
    Die Honigtöchter
    von Cristina Caboni
    (7)
    eBook
    8,99
  • 44401793
    Ich schweige für dich
    von Harlan Coben
    eBook
    9,99
  • 33817904
    Tage des Monsuns
    von Laila El Omari
    eBook
    9,99
  • 24604851
    Königskinder
    von Gernot Gricksch
    (4)
    eBook
    8,99
  • 42379064
    Nebeltod
    von Nina Ohlandt
    (13)
    eBook
    7,99
  • 26139540
    Maria, ihm schmeckt's nicht!
    von Jan Weiler
    (70)
    eBook
    8,99
  • 33652301
    Als die wunderbarste Frau der Welt sagte: Wir sind schwanger!
    von Gernot Gricksch
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Zum Schreien komisch und zum Heulen traurig“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Was hab ich gelacht... und die eine oder andere Träne hatte ich dann doch im Knopfloch...!
Wunderbar leicht erzählt Gernot Gricksch die Geschichte der 4 Jungen & 2 Mädchen, die sich zusammenfinden, Freundschaft schließen und durch dick und dünn gehen... bis das Leben sie trennt.
Eingebettet in 40 Jahre Geschichte der BRD/ Welt schreitet
Was hab ich gelacht... und die eine oder andere Träne hatte ich dann doch im Knopfloch...!
Wunderbar leicht erzählt Gernot Gricksch die Geschichte der 4 Jungen & 2 Mädchen, die sich zusammenfinden, Freundschaft schließen und durch dick und dünn gehen... bis das Leben sie trennt.
Eingebettet in 40 Jahre Geschichte der BRD/ Welt schreitet die Entwicklung dieser 6 verschiedenen Personen voran, lässt sie Abstruses erleben, Rückschläge einstecken und ihren Weg finden in der Welt. Und ganz zart nebenbei - erinnert man sich selbst zurück: an eigenes Erleben, an die Freunde aus der Kinderzeit und: ja wie hieß eigentlich die eigene Kindergärtnerin nochmal, wann bekam man den ersten Kuss, wo setzte es die erste Tracht Prügel...?
Ein wundervolles Buch!

„Wie eine Tüte Kirschen der Freundschaft einen Namen gab“

Doreen Winter, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Piet, geboren 1960 in Hamburg ist einer eine Mitglied aus der Kirschkernspuckerbande. Er erzählt in der Ich-Form die Entstehungsgeschichte dieser Bande, zugleich aber auch die Lebensgeschichten der 6 Freunde über einen Zeitraum von vierzig Jahren.
Man begleitet sie durch die Ängste des ersten Schultages, zur Pubertät, bis hin zu den
Piet, geboren 1960 in Hamburg ist einer eine Mitglied aus der Kirschkernspuckerbande. Er erzählt in der Ich-Form die Entstehungsgeschichte dieser Bande, zugleich aber auch die Lebensgeschichten der 6 Freunde über einen Zeitraum von vierzig Jahren.
Man begleitet sie durch die Ängste des ersten Schultages, zur Pubertät, bis hin zu den kleine und großen Problemen des Erwachsenwerdens bzw. Erwachsenseins.
Eine wundervolle, lustige aber auch nachdenkliche Geschichte über die Freundschaft und das Leben!

„Nichts kommt so, wie man denkt...“

A. Harneit, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der Ich-Erzähler (geboren 1960) nimmt uns Leser mit auf eine Zeitreise durch vier Jahrzehnte seines Lebens und das seiner Freunde aus der Kirschkernspuckerbande.
Eine wunderbare, leicht lesbare Geschichte für all diejenigen, die –so wie ich- zeitgleich aufgewachsen sind!
Empfehlenswert natürlich auch für alle anderen Altersstufen:
Der Ich-Erzähler (geboren 1960) nimmt uns Leser mit auf eine Zeitreise durch vier Jahrzehnte seines Lebens und das seiner Freunde aus der Kirschkernspuckerbande.
Eine wunderbare, leicht lesbare Geschichte für all diejenigen, die –so wie ich- zeitgleich aufgewachsen sind!
Empfehlenswert natürlich auch für alle anderen Altersstufen: Sie erfahren sehr viel über das Lebensgefühl dieser Generation, verpackt in humorvolle und auch nachdenklich stimmende Episoden.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande

Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande

von Gernot Gricksch

eBook
8,99
+
=
Freilaufende Männer

Freilaufende Männer

von Gernot Gricksch

eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen