Die Dufthändlerin

Historischer Roman

(5)
Leer um 1700: Die junge Josefine wächst in der Apotheke ihres Vaters zwischen Schmelztiegeln, Mörsern und wunderlichen Rezepturen auf und ist eine Meisterin in der Kunst des Duftmischens. Eines Tages erhält sie von Zar Peter dem Großen eine Einladung nach St. Petersburg. Josefine soll der schwermütigen Zarin mit einem magischen Duft zu neuem Lebensmut verhelfen. Doch am Zarenhof gerät sie in eine Intrige, die sie in höchste Gefahr bringt.
Portrait
Jutta Oltmanns, geboren 1964, schreibt neben ihrer Tätigkeit bei der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen historische Romane. Ostfriesland ist zugleich Inspiration und Schauplatz ihrer Bücher. Sie lebt mit ihrem Lebensgefährten und zwei Söhnen in Warsingsfehn, wo sie an ihrem nächsten großen Roman arbeitet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641166427
Verlag Heyne
Verkaufsrang 10.887
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36508621
    Die Duftnäherin
    von Caren Benedikt
    (6)
    eBook
    9,99
  • 29314863
    Die Kaffeemeisterin
    von Helena Marten
    (1)
    eBook
    8,99
  • 22146887
    Das Marzipanmädchen
    von Lena Johannson
    (7)
    eBook
    9,99
  • 40942308
    Die Rache der Duftnäherin
    von Caren Benedikt
    (2)
    eBook
    9,99
  • 40947438
    Der Ritter und die Bastardtochter
    von Annika Dick
    (7)
    eBook
    4,99
  • 44185302
    Eine Affäre im Mondschein
    von Jennifer McQuiston
    eBook
    7,49
  • 43992176
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (10)
    eBook
    8,99
  • 44185304
    Von Schwalben und Mauerseglern
    von Marlies Folkens
    eBook
    8,49
  • 44200983
    Vergeltung im Münzhaus
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 44191114
    Das Versprechen der australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (20)
    eBook
    8,99
  • 44185311
    Die Königin der Diebe
    von Sabine Martin
    eBook
    6,99
  • 44242588
    Schattwald
    von Barbara Dribbusch
    eBook
    8,99
  • 46855627
    Das Herz der Schneetänzerin
    von Judith Nicolai
    (2)
    eBook
    6,99
  • 46286367
    Die Magd des Herzogs
    von Karla Weigand
    eBook
    16,99
  • 44669994
    Der Schmied und die Marketenderin
    von Ingo Linsel
    (3)
    eBook
    6,99
  • 45303712
    Die Schwestern vom Eisfluss
    von Rebecca Maly
    (4)
    eBook
    9,99
  • 46721419
    Die Wikingersaga - Drei Romane in einem Band
    von Kari Köster-Lösche
    eBook
    7,49
  • 44401527
    Sternenregen
    von Nora Roberts
    (26)
    eBook
    8,99
  • 36778167
    Tief durchatmen, die Familie kommt
    von Andrea Sawatzki
    eBook
    7,99
  • 70648320
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen (Exklusiv vorab lesen)
    von Sissi Flegel
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
0
4
0
0

Realitätsnah
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 03.01.2017

Ein gut zu lesendes Buch, könnte etwas detaillierter sein. Die Flucht aus St. Petersburg kommt zu kurz. Die Beschreibung der Düfte ist nachvollziehbarß

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Duft von Blüten und Liebe.
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 09.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

Die junge Apothekerstochter Josefine versteht sich auf das Mischen von Parfüms und erhält eine Einladung nach St. Petersburg, um Zarin Katharina einen Duft zu mischen. Zu Beginn ist das Buch luftig locker, leicht und man hat scheinbar einen Hauch von Duft in der Nase. Es plätschert recht ruhig dahin... Die junge Apothekerstochter Josefine versteht sich auf das Mischen von Parfüms und erhält eine Einladung nach St. Petersburg, um Zarin Katharina einen Duft zu mischen. Zu Beginn ist das Buch luftig locker, leicht und man hat scheinbar einen Hauch von Duft in der Nase. Es plätschert recht ruhig dahin und man hat einfach Freude daran Josefine in ihrem Alltag zu begleiten. Doch je weiter die Geschichte fortschreitet, desto mehr ersehnt man sich ein paar Steine, die der guten Dufthändlerin in den Weg geworfen werden. Doch wenn man das erwartet, wird man enttäuscht. Die Geschichte plätschert tatsächlich 400 Seiten einfach so dahin. Letztlich ist nur der Grund der Rückreise aus St. Petersburg etwas mit Spannung versetzt, und man hofft, dass alles gutgehen wird. Das Ende ist so vorhersehbar, wie das ganze Buch. Schreibstil: Zu Beginn hat man gleich das Gefühl von umher wabernden Düften und wunderbaren Blüten und Kräutern, die man nicht nur in der Fantasie, sondern auch in der Nase hat. Die Sprache ist angenehm, passend zur Geschichte und macht das Ganze sehr authentisch. Leider fehlt auf langer Sicht die Spannung und so plätschert die Geschichte einfach vor sich hin. Charaktere: Josefine ist eine sehr taffe junge Frau, die ihren Weg geht und kein Blatt vor den Mund nimmt. Sie ist mir sofort sympathisch gewesen. Die beiden Apotheker Bertram und Meinhardus sind grandios im Zusammenspiel, leider kommen sie im Doppelpack zu selten vor. Da hätte ich mir mehr Sticheleien gewünscht. Die anderen Nebencharaktere sind schön beschrieben und passen gut ins Gesamtbild. Mein Fazit: Wer einen unaufgeregten, netten historischen Roman lesen möchte, ohne vor Spannung in die Kissen zu beißen, der ist mit diesem Buch genau an der richtigen Adresse. Für meinen Geschmack ist es leider etwas zu seicht und es hat sich an einigen Stellen wirklich gezogen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 25.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Angezogen durch das bezaubernde Cover, hatte ich grosse Hoffnung auf einen spannenden historischen Roman, so wie ich sie bereits von der Autorin kenne. Eine schöne Geschichte, die auch etwas weich anmutet, hatte ich auf den 500 Seiten erwartet. Nun ja, voller Anmut war die Geschichte stellenweise schon. Wie ihr nun bemerken könnt,... Angezogen durch das bezaubernde Cover, hatte ich grosse Hoffnung auf einen spannenden historischen Roman, so wie ich sie bereits von der Autorin kenne. Eine schöne Geschichte, die auch etwas weich anmutet, hatte ich auf den 500 Seiten erwartet. Nun ja, voller Anmut war die Geschichte stellenweise schon. Wie ihr nun bemerken könnt, schwingt in meinen Wörtern so ein leichter Unterton mit. Dieser rührt aus dem tatsächlichen Plot. Ellenlange Passage, wie ein Parfüm hergestellt wird. Herznote, Kopfnote, Odeur etc. all diese Begriffen werden dem Leser Seitenlänge um die Ohren geballert. Ein Spritzerchen hiervon, ein Hauch davon....hach, wie herrlich das duftet. Hm...sorry, aber mir war das stellenweise echt zu viel. Allein die Protagonisten haben die Geschichte am Leben erhalten. Durch witzige Dialoge, oder unvorhersehbaren Einlage, war es mir möglich, das Buch zuende zu lesen. Oftmals habe ich auch nur die Dialoge gelesen. Der Schreibstil ist der Epoche angepasst, jedoch die oben genannten sehr ausführlichen Passagen, haben meinen Lesefluss gebremst und meinen Lesespass minimiert. Fazit: Ein sehr lehrreiche Roman in Bezug auf die Herstellung von Duftwässerchen. Für mich leider nicht ansprechend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Dufthändlerin

Die Dufthändlerin

von Jutta Oltmanns

(5)
eBook
8,99
+
=
Die Kirschvilla

Die Kirschvilla

von Hanna Caspian

(27)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen