Die Ehe der Senta R.

Berlin 1930. Senta Rosenblum steht im Mittelpunkt des Berliner gesellschaftlichen Lebens. Sie ist glücklich verheiratet und liebt ihre beiden kleinen Söhne. Auf das Familienglück fallen jedoch bald die ersten bedrohlichen Schatten einer düsteren Zukunft: Senta findet heraus, dass ihr Mann sie betrügt, ihr Bruder Karl-Friedrich ist ein überzeugter Nationalsozialist. Auch die politischen Verhältnisse werden für die Rosenbaums immer gefährlicher. Ist die Flucht nach Amerika der einzige Ausweg für die Familie?
Der dritte Roman der vierbändigen »Senta«-Reihe.
Portrait
Marie Louise Fischer, geb. 1922, zählt zu den meist gelesenen Romanautoren Deutschlands. Bevor ihr 1951 mit dem Kriminalroman »Zerfetzte Segel« der Durchbruch gelang, studierte sie Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Zudem war sie als Lektorin und in der Werbebranche tätig. Marie Louise Fischer verfasste mehr als 100 Romane und Krimis und über 50 Kinder- und Jugendbücher, die in 23 Sprachen übersetzt wurden und allein in Deutschland eine Gesamtauflage von über 70 Millionen Exemplaren erreichten.
Marie Louise Fischer war bis zu dessen Tod mit dem Schriftsteller Hans Gustl Kernmayr verheiratet und verstarb 2005 in Prien am Chiemsee.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 380, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783957511157
Verlag Hockebooks
Verkaufsrang 18.517
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.