Die Ehepolitik des Augustus (Octavian)

Eine Untersuchung zu den Eheschließungen innerhalb der "domus Augusta"

Mit Ende des Bürgerkrieges in Rom wurde Octavian der erste Mann im Staat und trug fortan den Ehrennamen Augustus. Nach langjährigen Machtkämpfen konnte er sich als alleiniger Herrscher durchsetzen und so eine neue Epoche des Römischen Reiches einleiten: die Kaiserzeit. Die herausragende Machtstellung des Augustus beruhte auf der Vergabe einzelner Ämter und Befugnisse, Ehrungen und Sonderrechte. Der Ausgangspunkt seiner Herrschaft war die testamentarische Adoption durch seinen Großonkel Gaius Iulius Caesar. Der kinderlose Caesar wollte seine Position und sein Erbe innerhalb der eigenen Familie weitergeben, und Augustus versuchte es ihm gleichzutun. Während er Klientel und Vermögen auf die nächste Generation vererben konnte, waren die politischen Verdienste, seine persönliche Leistung und seine Stellung rechtlich nicht vererbbar. Da Augustus keinen Sohn hatte, versuchte er mit Hilfe von Adoptionen einen Nachfolger zu bestimmen und bemühte sich, durch geschickte Verheiratung seiner Familienmitglieder seine Macht und herausragende Position als Princeps zu festigen und für seinen potentiellen Erben zu sichern. Franziska Knopf analysiert die ausgeklügelte Heiratspolitik innerhalb der "domus Augusta".

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 108
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8288-2890-2
Verlag Tectum
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/1,5 cm
Gewicht 175 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Neues über die alten Römer
    von Karl-Wilhelm Weeber
    Buch (Klappenbroschur)
    19,95
  • Hirten, Bauern, Götter
    von Werner Tietz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Unter Wilhelm II. 1890-1918
    Buch (Taschenbuch)
    89,90
  • Bischofsstadt ohne Bischof?
    Buch (gebundene Ausgabe)
    58,00
  • Die Familie der Octavier und ihr Einfluss auf die Karriere des Augustus
    von Stefan Vossen
    Buch (Geheftet)
    9,99
  • Römische Geschichte
    von Michael Sommer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Welten der Antike
    von Michael Scott
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • De bello Gallico / Der Gallische Krieg
    von Julius Caesar
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,80
  • Pompeji
    von Mary Beard
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Seneca und der Tyrann
    von James Romm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Das Lesebuch der Antike
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Die Welt zur Zeit Jesu
    von Werner Dahlheim
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Apocolocyntosis /Die Verkürbissung des Kaisers Claudius
    von Seneca
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,40
  • Die Spätantike
    von Rene Pfeilschifter
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Die Hunnen
    von Timo Stickler
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Das frühe Persien
    von Josef Wiesehöfer
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Etrusker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Who's who in der antiken Mythologie
    von Gerhard Fink
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Illustrierte Griechische Mythologie-Enzyklopädie
    von Guus Houtzager
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Konstantin der Grosse und seine Zeit
    von Manfred Clauss
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Wird oft zusammen gekauft

Die Ehepolitik des Augustus (Octavian)

Die Ehepolitik des Augustus (Octavian)

von Franziska Knopf
Buch (Taschenbuch)
24,90
+
=
Theoderich der Große

Theoderich der Große

von Hans-Ulrich Wiemer
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,00
+
=

für

58,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.