Die Entstehung der Arten

(4)
In seinem 1859 erschienen Werk »On the Origins of Species by means of Natural Selections, or the Preservation of Favoured Races in the Struggel for Life« revolutionierte Darwin (1809–1882) die bisherigen Vorstellungen in der Biologie von der Entstehung und Veränderung der Arten. Obwohl seine Kerngedanken nicht neu waren und vorher schon nicht selten ausgesprochen wurden, belegte er sie durch eine Fülle von Material, sodass er zu Recht als Begründer der wissenschaftlichen Evolutionstheorie angesehen werden kann. Es gilt als eines der am meisten gelesenen Bücher seines Jahrhunderts. Dieses Grundwerk der wissenschaftlichen Biologie erschien bis 1872 in 6 Auflagen, die Verbesserungen und Korrekturen des Autors enthielten. Die erste deutsche Übersetzung nach der 2. englischen Auflage veröffentlichte der Heidelberger Paläontologe H. G. Bronn (1800–1862) mit dem Titel »Über die Entstehung der Arten im Tier- und Pflanzenreich durch natürliche Züchtung, oder Erhaltung der vervollkommnen Rassen im Kampf ums Dasein«. Nach der 4.–6. englischen Auflage fertigte der Leipziger Zoologieprofessor J. Viktor Carus (1823–1903), der mit Darwin in persönlichem Kontakt stand, eine Übersetzung mit dem Titel »Über die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl oder die Erhaltung der begünstigsten Rasse im Kampfe ums Dasein« an. In zahlreichen Neuauflagen verbesserte Carus bis zu seinem Tod diese Übersetzung, die im deutschen Sprachraum bis heute als Standardübersetzung des berühmten Werkes von Darwin gilt.
Portrait
Charles Darwin wurde am 12. Februar 1809 in Shrewsbury geboren. Im Alter von 22 Jahren schiffte er sich am 27. Dezember 1831 auf der Beagle zu einer Forschungsreise rund um die Welt ein. Nach fünf Jahren kehrte er zurück, im Gepäck die bedeutsamste Idee der abendländischen Wissenschaft: Als Darwin am 19. April 1882 starb, hatte er mit seiner Evolutionstheorie das althergebrachte Weltbild unwiderruflich aus den Angeln gehoben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 14.08.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86820-002-7
Verlag Nikol Verlagsges.mbH
Maße (L/B/H) 22,4/15,1/5 cm
Gewicht 885 g
Originaltitel On the Origin of Species
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 29.816
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Weltgeschichte der Sprachen
    von Harald Haarmann
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Die Entstehung der Arten
    von Charles Darwin
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • Die Abstammung des Menschen
    von Charles Darwin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • Darwins Rätsel
    von Reinhard Junker, Henrik Ullrich
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • Die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl
    von Charles Darwin
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,60
  • Dialog über die beiden hauptsächlichsten Weltsysteme
    von Galileo Galilei
    Buch (gebundene Ausgabe)
    2,95
  • Das Mittelalter - die Epoche
    von Peter Hilsch
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Das egoistische Gen
    von Richard Dawkins
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Evolution früherer Landpflanzen
    von Reinhard Junker
    Buch (Taschenbuch)
    10,50
  • Wie alt ist die Menschheit?
    von Michael Brandt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Die Entstehung der Arten
    von Charles Darwin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • Katastrophen
    von Erhard Oeser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • Die Elemente
    von Theodore Gray
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Von Genen und Embryonen
    von Christiane Nüsslein-Volhard
    Buch (Taschenbuch)
    2,40
  • Eine kurze Geschichte der Zeit
    von Stephen W. Hawking
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Tiere in der Stadt
    von Bernhard Kegel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Biene
    von Noah Wilson-Rich
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Mit der Beagle um die Welt
    von Charles Darwin
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Karl Marx. 100 Seiten
    von Dietmar Dath
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Fisch in uns
    von Neil Shubin
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Wird oft zusammen gekauft

Die Entstehung der Arten

Die Entstehung der Arten

von Charles Darwin
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=
Geschichten vom Ursprung des Lebens

Geschichten vom Ursprung des Lebens

von Richard Dawkins
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
32,00
+
=

für

41,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eines der einflussreichsten Bücher überhaupt, zugleich hochgradig informativ und ein einzigartiges Zeitdokument. Pflichtlektüre für Biologen, höchst empfehlenswert für alle anderen Eines der einflussreichsten Bücher überhaupt, zugleich hochgradig informativ und ein einzigartiges Zeitdokument. Pflichtlektüre für Biologen, höchst empfehlenswert für alle anderen

„Evolution für Jedermann“

Daniela True, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wer sich ein bisschen für Naturwissenschaften interessiert, dem sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt. Sicher ist die Darwinsche Ausdrucksweise etwas ungewohnt, inhaltlich jedoch ein absolut faszinierendes Werk. Ein Klassiker, der sich in jedem Bücherregal gut macht, aber viel mehr kann als nur hübsch auszusehen. Wer sich ein bisschen für Naturwissenschaften interessiert, dem sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt. Sicher ist die Darwinsche Ausdrucksweise etwas ungewohnt, inhaltlich jedoch ein absolut faszinierendes Werk. Ein Klassiker, der sich in jedem Bücherregal gut macht, aber viel mehr kann als nur hübsch auszusehen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Charles Darwin - Die Entstehung der Arten
von Sikal am 08.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Zu seiner Zeit spaltete Charles Darwin nicht nur die Gemüter sondern wahrhaftig die Gesellschaft. Für die einen unmöglich zu denken, dass wir nicht Gottes Werk sind, war Darwin für die anderen eine Offenbarung. Radikal, revolutionär, und kontrovers zeigte Darwin auf, dass die Schöpfungsgeschichte nichts mit der tatsächlichen Entwicklung des Menschen... Zu seiner Zeit spaltete Charles Darwin nicht nur die Gemüter sondern wahrhaftig die Gesellschaft. Für die einen unmöglich zu denken, dass wir nicht Gottes Werk sind, war Darwin für die anderen eine Offenbarung. Radikal, revolutionär, und kontrovers zeigte Darwin auf, dass die Schöpfungsgeschichte nichts mit der tatsächlichen Entwicklung des Menschen zu tun hat. Schlimmer noch war es jedoch für viele, sich mit dem Gedanken anfreunden zu müssen, dass wir vom Affen abstammen ? was für ein Affront? In dieser Ausgabe der Entstehung der Arten finden sich neben den revolutionären Texten auch noch Texte aus anderen Werken Darwins sowie dessen Illustrationen und Fotos, welche die Texte zusätzlich veranschaulichen. Wer mit Darwin nicht oder nur wenig betraut ist, wird hier voll auf seine Kosten kommen ? die Erläuterungen zu den Texten, die leicht verständliche Übersetzung sowie die Vorstellung Darwins und seines Lebens werden äußerst spannend ausgeführt. Darwin selbst benötigte für die Veröffentlichung dieses Buches über 20 Jahre. Um seine Aufzeichnungen während der Fahrten auf der H.M.S. Beagle zu sortieren, genau zu belegen und seine Ergebnisse zu verifizieren, benötigte er einige Jahre, um mit akribischer Genauigkeit seine Forschungsarbeiten zu Papier zu bringen. Vielen seiner Gegner konnte er durch diese Vorgehensweise bereits im Ansatz den Wind aus den Segeln nehmen. Genau das wird auch in dieser Neuauflage eines der wichtigsten wissenschaftlichen Bücher aller Zeiten ersichtlich. Jedes Wort scheint genau gewählt, jeder Satz ist in seiner Aussage stimmig. Das gesamte Werk spiegelt die Arbeitseinstellung Darwins wieder. Aber so wie Darwins eigentliches Werk ist auch alle Hintergrundinformation aufbereitet. Über 350 historische und zeitgemäße Illustrationen lassen den Blick auf die Schriften in klarem Licht erscheinen. Der Autor der Neuauflage, David Quammen selbst, ist ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt ? Autor bei National Geographic und Verfasser von mehreren Büchern befasst sich schon lange mit Charles Darwin und kann wohl als Kenner bezeichnet werden. Diese Arbeit mit dem Meister der Evolutionstheorie kommt klar zum Ausdruck und mach dieses Buch unbedingt lesenswert und zu einem Nachschlagewerk ersten Ranges.

Extrem wichtiges Buch, auch heute noch lesenswert
von Lena Waider aus Wiesbaden am 09.09.2008

Wer sich mit Evolution beschäftigt und wissen will, wie sich das Leben auf der Erde entwickelt hat, dem kann auch heute noch die Lektüre dieses verständlich, abwägend und überzeugend geschriebenen Werkes von Darwin empfohlen werden. Sicherlich würde man heute einiges eher anders formulieren, aber das spielt am Ende keine... Wer sich mit Evolution beschäftigt und wissen will, wie sich das Leben auf der Erde entwickelt hat, dem kann auch heute noch die Lektüre dieses verständlich, abwägend und überzeugend geschriebenen Werkes von Darwin empfohlen werden. Sicherlich würde man heute einiges eher anders formulieren, aber das spielt am Ende keine Rolle: Es gibt wohl kaum ein Buch, was so viel zu unserem modernen Menschenverständnis beigetragen hat wie eben dieses. Und weil dieses Buch so wichtig war und ist, sollte man es lesen.