Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft in Ungarn 1700-2000

Studia Hungarica

Dieser Band stellt die Prozesse der ungarischen Wirtschaft in den letzten 300 Jahren vor. Gleichseitig werden auch die auf die Wirtschaft wirkenden gesellschaftlichen und politischen Änderungen analysiert. Bis zum 16.Jh. war Ungarn ein bestimmendes Land im
mitteleuropäischen Raum, lange spielte es eine Brückenfunktion zwischen den westlichen und östlichen Regionen Europas. Ungarn gehörte mit seiner christlichen Religion, seinem Großgrundbesitzsystem und seines Stadtnetzes, mit seiner politischen Struktur, seinem Außenhandel, Bräuchensystem und seinen Gesetzen grundsätzlich zu dem westlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell, auch wenn es zwangsläufig die Folgen
der östlichen Eroberungen ertragen musste. Als Schutzbastei des Christentums im 16. und 17. Jahrhundert trug Ungarn bedeutend dazu bei, dass die westlich liegenden europäischen Gebiete den Grausamkeiten der türkischen Eroberung, dem stocken der
wirtschaftlichen Entwicklung, entgingen. Seit dem 18.Jh. bekam die ungarische Wirtschaft die Möglichkeit zurück, sich wieder in den europäischen Raum einzugliedern – aber diesmal schon als Teil des Habsburgerreiches.
Die Wirtschaft und Gesellschaft Ungarns wurden während seiner Geschichte zu einer sehr großen Flexibilität gezwungen. In dem untersuchten Zeitraum war Ungarn 160 Jahre lang dem Habsburger Reich untergeordnet, aber seit dem letzten Drittel des
19. Jahrhunderts – als es die Autonomie errungen hatte – wurde es zu einem gleichrangigen Landesteil Österreichs. Nach dem ersten Weltkrieg verlor 70% seiner Gebiete durch die Entscheidung der Großmächte und gehörte von nun an zur Gruppe der Mitteleuropäischen Kleinstaaten. Nach 1945 wurde es ein Satellitenstaat des sowjetischen Reiches, das erst durch den Zerfall der Sowjetunion – 1990 – seine Souveränität wieder erwarb. Die Kraft der ungarischen Gesellschaft zeigt sich darin, dass sie all das überlebt hat, zwischen den Großmächten nicht aufgerieben worden ist, dass es heute schon als Mitglied der Europäischen Union zu den mittelmäßig entwickelten Ländern gehört und such relativ dynamisch entwickelt.
Die Geschichte der ungarischen Wirtschaft bietet den deutschsprachigen Lesern und Leserinnen viele Erkenntnisse. Man kann daraus die Funktion eines zu niedriger Akkumulierung fähigen Agrarraumes kennen lernen. Die Entwicklung der ungarischen
Landwirtschaft zeigt Verwandtschaft mit der Mecklenburgisch-brandenburgischen Landwirtschaft.
Die ungarische Industrialisierung des 19.Jahrhunderts ist den österreichischen und deutschen spätindustrialisierten Gebieten in vielerlei Hinsicht ähnlich, die Entwicklung von Budapest ist mit dem Wachstum von Berlin und Wien vergleichbar. Bei der
sich modernisierenden ungarischen Wirtschaft spielte die aus Deutschland und aus Österreich einströmende deutschsprachige Bevölkerung eine sehr wichtige Roll
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 157
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 02.10.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939337-22-5
Verlag Schenck
Maße (L/B/H) 247/172/14 mm
Gewicht 390
Abbildungen zahlreiche Abbildungen und Tabellen
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42353650
    Metternich
    von Wolfram Siemann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • 44138199
    Kaputtalismus
    von Robert Misik
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 31088346
    Träumen Sie schön
    von Antje Böhme
    Buch (Taschenbuch)
    17,80
  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 35349029
    Der Schatz im Himmel
    von Peter Brown
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    42,00
  • 41848175
    Der große Atlas der Weltgeschichte
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 12,99
  • 66370739
    Der Balkankönig und seine Familie
    von Peter Voegeli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,00
  • 64735723
    Unbekanntes Wien
    von Isabella Ackerl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 52700532
    Die Staatskanzlei
    von Manfred Matzka
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 21265559
    Odyssee
    von Homer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • 39525062
    Verlorene Welten
    von Aram Mattioli
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 43818262
    Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft
    von Stefan Jordan
    Buch (Taschenbuch)
    18,99
  • 46436481
    Chronik 1967
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 17364280
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 72418679
    Die Todesnacht in Stammheim
    von Helge Lehmann
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 64511574
    Die gescheiterte Republik
    von Anton Pelinka
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 2976866
    Anmerkungen zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 4181194
    Der Zweite Weltkrieg
    von Winston S. Churchill
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 4430584
    Gesammelte Werke
    von Karl R. Popper
    Buch (Taschenbuch)
    29,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft in Ungarn 1700-2000 - Zoltan Kaposi

Die Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft in Ungarn 1700-2000

von Zoltan Kaposi

Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Allein unter Flüchtlingen - Tuvia Tenenbom

Allein unter Flüchtlingen

von Tuvia Tenenbom

Buch (Paperback)
13,95
+
=

für

33,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen