Die Erbin

Roman

(44)

Die Schwedin Natalia De la Grip ist eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen Europas. Doch obwohl sie in die schwedische Oberschicht und eine Welt grenzenlosen Wohlstands hineingeboren wurde, musste sie sich diesen Erfolg hart erarbeiten. Ihr höchstes Ziel ist es, einen Platz im Aufsichtsrat des milliardenschweren Familienunternehmens Investum und somit auch endlich die Anerkennung ihres patriarchalischen Vaters zu gewinnen. Als Natalia aus heiterem Himmel von David Hammar - Schwedens jüngstem und erfolgreichstem Risikokapitalgeber - zum Lunch eingeladen wird, ist sie zwar misstrauisch, vor allem aber eins: neugierig. Sie lässt sich auf das Treffen ein und ist überrascht, wie überwältigend die Anziehungskraft zwischen ihr und David ist. Doch was sie nicht weiß: David hat noch eine Rechnung mit ihrer Familie offen. Und die letzte Schachfigur, die er bewegen muss, um diese zu begleichen, ist Natalia -
Portrait

Simona Ahrnstedt lebt in der Nähe von Stockholm. Nach mehreren historischen Romanen war Die Erbin ihr erster zeitgenössischer Liebesroman, mit dem sie es sogleich an die Spitze der schwedischen Bestsellerliste schaffte. Sie ist die erste schwedische Liebesromanautorin, deren Romane ins Englische übersetzt und in den USA erscheinen werden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-9945-3
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 216/136/40 mm
Gewicht 498
Originaltitel En enda natt
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 9.930
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42493251
    Die Clique
    von Mary McCarthy
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45255271
    Alles, was du suchst / Lost in Love Bd.1
    von Marie Force
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602055
    Bad Romeo - Wohin du auch gehst
    von Leisa Rayven
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42221452
    Wintergäste
    von Sybil Volks
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 42452430
    Die Tochter des Malers
    von Gloria Goldreich
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 32261304
    De Jung mit'n Tüdelband
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 47016261
    Der Tag, an dem wir dich vergaßen
    von Diane Chamberlain
    (12)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 56949396
    Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3
    von Jojo Moyes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 64190301
    Tyll
    von Daniel Kehlmann
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64513645
    Kleine Fluchten
    von Jojo Moyes
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 46135010
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47877879
    Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (179)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62249034
    Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45411144
    Die Geschichte des verlorenen Kindes / Neapolitanische Saga Bd.4
    von Elena Ferrante
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 39188637
    Tea Time bei Mrs. Morland
    von Angela Thirkell
    (2)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 17,99
  • 21383166
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (91)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (186)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Romantik geht in Serie “

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Simona Ahrnstedt war mir bis dato unbekannt, doch mit ihrem ersten deutschen Buch "Die Erbin" trifft sie voll ins Schwarze.
Eine unheimlich spannende Geschichte trifft prickelnde Erotik und tolle Charaktere, denen man einfach verfallen muss.
Dazu Schweden, genauer gesagt Stockholm und das Buch ist perfekt.
Gute, angenehm zu lesende
Simona Ahrnstedt war mir bis dato unbekannt, doch mit ihrem ersten deutschen Buch "Die Erbin" trifft sie voll ins Schwarze.
Eine unheimlich spannende Geschichte trifft prickelnde Erotik und tolle Charaktere, denen man einfach verfallen muss.
Dazu Schweden, genauer gesagt Stockholm und das Buch ist perfekt.
Gute, angenehm zu lesende Sprache, ein wunderschönes Cover. Alles das lädt zum weiterlesen ein.
Wer nach der Erbin noch nicht genug hat, kann mit "Ein einziges Geheimnis" und "Alles oder nichts" noch weiterlesen!

„Knisternde Erotik in Schwedens höchsten Kreisen“

Anja Dittmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

David Hammar hat eine Rechnung mit der Familie De La Grip offen. Und die eher unscheinbare Natalia soll sein persönlicher Joker für den Untergang werden....
Natalia De La Grip möchte nur eins: endlich einen Platz im Aufsichtsrat ihrer Familiendynastie. Als David Hammar sie zum Lunch lädt, ist sie eher verunsichert, aber neugierig...

Was
David Hammar hat eine Rechnung mit der Familie De La Grip offen. Und die eher unscheinbare Natalia soll sein persönlicher Joker für den Untergang werden....
Natalia De La Grip möchte nur eins: endlich einen Platz im Aufsichtsrat ihrer Familiendynastie. Als David Hammar sie zum Lunch lädt, ist sie eher verunsichert, aber neugierig...

Was beide nicht erwarten konnten ist die sofortige knisternde Erotik die zwischen Ihnen entsteht.

Intrigen und gute Erotik in den höchsten Kreisen Schwedens.

Absolut empfehlenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31508074
    Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    von E L James
    (321)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 31594967
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    von E L James
    (152)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 33109146
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    von Sylvia Day
    (113)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 33755311
    Breathless. Gefährliches Verlangen
    von Maya Banks
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33837032
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1
    von Samantha Young
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 39178327
    Crossfire: Hingabe, Bd. 4
    von Sylvia Day
    (56)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40324553
    After love / After Bd.3
    von Anna Todd
    (60)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40324554
    After truth / After Bd.2
    von Anna Todd
    (87)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40324555
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (207)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 43755708
    Royal Love / Die Royals Saga Bd. 3
    von Geneva Lee
    (29)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 43755951
    Royal Passion / Die Royals Saga Bd.1
    von Geneva Lee
    (96)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44092973
    Ein einziges Geheimnis
    von Simona Ahrnstedt
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44865190
    Royal Kiss / Die Royals Saga Bd.5
    von Geneva Lee
    (10)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44865191
    Royal Dream / Die Royals Saga Bd.4
    von Geneva Lee
    (18)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44865192
    Royal Forever / Die Royals Saga Bd.6
    von Geneva Lee
    (10)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45008595
    Bourbon Kings
    von J. R. Ward
    (60)
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 45119661
    Begehrt / Calendar Girl Bd. 3
    von Audrey Carlan
    (35)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (150)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45120170
    Berührt / Calendar Girl Bd. 2
    von Audrey Carlan
    (40)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45244009
    Mein Herz und deine Krone
    von Heather Cocks
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
26
11
5
1
1

Reich und Schön in Schweden
von Jenny Vogler am 25.10.2015

Die junge Natalia de la Grip ist nicht nur Teil einer großen schwedischen Familiendynastie sondern darüber hinaus eine überaus erfolgreiche Juristin. Als sie vom berühmt-berüchtigten David Hammar zum Essen eingeladen wird, nimmt sie an ohne den Grund für sein plötzliches Interesse zu kennen. Und bereits nach wenigen Treffen ist... Die junge Natalia de la Grip ist nicht nur Teil einer großen schwedischen Familiendynastie sondern darüber hinaus eine überaus erfolgreiche Juristin. Als sie vom berühmt-berüchtigten David Hammar zum Essen eingeladen wird, nimmt sie an ohne den Grund für sein plötzliches Interesse zu kennen. Und bereits nach wenigen Treffen ist sie ihm vollkommen verfallen. Doch die kurze, heiße Affäre die beide beginnen, scheint eine Farce zu sein, denn David verfolgt einen ehrgeizigen Racheplan, dessen Ziel die Zerstörung von Natalias Familienunternehmen ist. Nur die Gefühle der beiden zueinander gehen weit über eine nette Unverbindlichkeit hinaus, so dass ihre beruflichen Pläne im krassen Gegensatz dazu stehen. Wie wird sich David wohl entscheiden – Geld oder Liebe? Simona Ahrnstedt entwirft hier auf 600 Seiten einen zeitgenössischen Liebesroman, der den Leser in die schöne, reiche, prestigeträchtige Finanzwelt der schwedischen Metropole Stockholm entführt. Eine Welt voller Glamour, Geld, teuren Statussymbolen und leider auch oberflächlichen Verhaltensweisen. Die High-Society verfolgt eigene, oft korrupte Ziele, deren Selbstzweck darin besteht, noch mehr Macht und Ansehen anzuhäufen unabhängig von moralischen Grundsätzen. Während das Buch einen durchaus interessanten Handlungshintergrund in der Finanzwelt schafft, bleibt die eigentliche Liebesgeschichte zwischen Natalia und David auf der Strecke. Einerseits bekommt man Kapitel voller detaillierter Sexszenen präsentiert, andererseits zwei zwiespältige Hauptprotagonisten, die vollkommen differenzierte Wünsche und Erwartungen hegen. Vieles wirkt auf mich konstruiert, emotionslos und manchmal auch überzogen. Außerdem verliert sich die Geschichte in Banalitäten und ausschweifenden Nebenhandlungen, teils auch in absoluten Unwahrscheinlichkeiten. All das konnte mich nicht wirklich überzeugen, so dass ich hier nur eine mittelprächtige Bewertung abgeben kann. Fazit: Ich vergebe drei Sterne für einen abwechslungsreichen Unterhaltungsroman, der wahrheitsgetreue Gesellschaftskritik übt aber mit einer recht flachen Liebesgeschichte aufwartet. Prinzipiell fällt er nicht in mein Beuteschema und konnte mich dementsprechend auch nicht restlos begeistern.

Mal was anders als die übliche Erotik
von Sabrina W. aus Kirchen am 22.08.2016

Meinung Das Cover finde ich traumhaft schön. Ja es ist zwar eine Person darauf abgebildet, aber es macht alles einen sehr edlen Eindruck und viel mit im Laden sofort auf. Besonders schön ist die Innenseite des Romas. Dort befindet sich ein Stadtkulisse, welche Stockholm zeigt. Der Einstieg ist mir zwar... Meinung Das Cover finde ich traumhaft schön. Ja es ist zwar eine Person darauf abgebildet, aber es macht alles einen sehr edlen Eindruck und viel mit im Laden sofort auf. Besonders schön ist die Innenseite des Romas. Dort befindet sich ein Stadtkulisse, welche Stockholm zeigt. Der Einstieg ist mir zwar leicht gefallen aber es verlief alles sehr schleppend, was mich am meisten gebannt hat, war der Finanzteil, welcher den Rahmen der Geschichte bildet. Es werden hier und da einige Fachbegriffe genutzt, welche ich nachschlagen musste aber mich persönlich sehr interessiert habe. Das Buch erzählt mehrere kleine Geschichten. Die Geschichten setzen unterschiedliche Personen, welche für die große Gesamtgeschichte oft eine kleine Rolle spielt, für kurze Zeit in den Vordergrund. Diese vielen Geschichten lenken aber keinesfalls ab oder verwirren. Es ist alles sehr gut zusammen gesteckt, so das alle Geschichten sich gegenseitig tragen und mit sehr viel Charme und Stil ein großes Ganzes ergeben. Es gab so einige Situationen die mich gerührt haben aber auch ärgerten und ich am liebsten ins Buch rein gesprungen wäre, um die Protagonisten zu schütteln. Was mir noch sehr positiv aufgefallen ist, sind die Charakter an sich. Sie sind nicht so kitschig und ihr Handeln ist in sich schlüssig. Auch die Veränderung der beiden Protagonisten und ein paar Nebenfiguren sind klar definiert und teils so sympathisch normal. Der Schreibstil war flüssig und zeichnet sich mit einem nicht so ausschweifenden Liebesgeplänkel aus. Die Situationen gerade die im Bereich des Finanzwesens wurden Bündig gehalten und nur so viel erklärt, dass man die Situation überschauen und begreifen konnte. Was ist mir am stärksten in Erringung geblieben? Mir ist die Location am stärksten in Erinnerung geblieben, welche nicht übertrieben protzig waren. Fazit Ich ärger mich, dass ich so lange gebraucht habe, dass Buch endlich zu lesen. Mir hat es sehr gut gefallen. Aber hätte mir gewünscht, dass man die paar Fremdwörter in einem Glossar erklärt. Ich würde das Buch jedem empfehlen, welche zwar ein wenig Erotik haben möchten, jedoch nicht alles übertrieben wird und es eine klare Handlung gibt welche nicht zwangsläufig was mit Sex zu tun hat.

Wundervoller Roman vor traumhafter Kulisse
von einer Kundin/einem Kunden aus Brake am 26.07.2016

„Die Erbin“ hat mich sofort wegen dem tollen Cover angesprochen. Die Farben sind einfach stimmig und das Cover ist leicht gummiert, was sich sehr gut anfassen lässt. Auch die Klappbroschur innen ist super schön. Neugierig geworden durch das tolle Cover hab ich mir den Klappentext durchgelesen und war sofort Feuer... „Die Erbin“ hat mich sofort wegen dem tollen Cover angesprochen. Die Farben sind einfach stimmig und das Cover ist leicht gummiert, was sich sehr gut anfassen lässt. Auch die Klappbroschur innen ist super schön. Neugierig geworden durch das tolle Cover hab ich mir den Klappentext durchgelesen und war sofort Feuer und Flamme. Es geht um Natalia de la Grip, Tochter einer der reichsten Familien Schwedens und aufstrebende Unternehmensberaterin. Doch als Frau hat Sie es in der Adels- und Finanzwelt nicht leicht und muss für Ihren Erfolg sehr hart arbeiten. Sie möchte gerne einen Platz im Aufsichtsrat des Familienunternehmens haben um Ihrer Familie, vor allem Ihrem Vater, zu beweisen das sie eine starke Frau ist. Dies ist allerdings nicht so leicht wie gedacht und dann lernt sie auch noch den attraktiven und sehr erfolgreichen Risikokapitalgeber David Hammar kennen. Zwischen den beiden knistert es heftig und sie stürzen sich in eine leidenschaftliche Affäre. Doch David Hammar verfolgt seine eigenen Ziele… Mich hat die Geschichte schon von Anfang an angesprochen und nach den ersten Seiten war ich hin und weg. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar und sehr bildhaft beschrieben. Ich konnte mich wunderbar in der Finanz-und Adelswelt Schwedens zurechtfinden und hatte, dank Simone Ahrnstedt, keinerlei Probleme den Erklärungen zu Investmentfonds, Risikoübernahmen etc. zu folgen. Dies ist auch nur ein kleiner Teil der Geschichte. Es geht noch um so viel mehr. Familiengeheimnisse, Intrigen und Liebe. Alles packt Simone Ahrnstedt in diesen Roman und wir erleben eine Geschichte die man am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Auch die Erotikszenen waren wunderbar beschrieben. Ich bin sonst nicht der Typ der gerne Erotikromane liest. Mir ist es oft zu vulgär und man hat das Gefühl es dreht sich nur um das eine. Hier war das aber absolut nicht der Fall, die Szenen passten gut zur Geschichte und es gab noch genug anderes an Handlung. Mir hat „Die Erbin“ sehr gut gefallen. Ein packende Familiengeschichte in der Nichts so ist wie es scheint. Ich hab mich gut unterhalten gefühlt.


Wird oft zusammen gekauft

Die Erbin - Simona Ahrnstedt

Die Erbin

von Simona Ahrnstedt

(44)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Ein einziges Geheimnis - Simona Ahrnstedt

Ein einziges Geheimnis

von Simona Ahrnstedt

(13)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen