Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Erfindung der Kreativität

Zum Prozess gesellschaftlicher Ästhetisierung

"Be creative!" In der Gegenwartsgesellschaft haben sich die Anforderung und der Wunsch, kreativ zu sein und schöpferisch Neues hervorzubringen, in ungewöhnlichem Maße verbreitet. Was ehemals subkulturellen Künstlerzirkeln vorbehalten war, ist zu einem allgemeingültigen kulturellen Modell, ja zu einem Imperativ geworden. Andreas Reckwitz untersucht, wie im Laufe des 20. Jahrhunderts das Ideal der Kreativität forciert worden ist: in der Kunst der Avantgarde und Postmoderne, den "creative industries" und der Innovationsökonomie, in der Psychologie der Kreativität und des Selbstwachstums sowie in der medialen Darstellung des kreativen Stars und der Stadtplanung der "creative cities". Es zeigt sich, daß wir in Zeiten eines ebenso radikalen wie restriktiven Prozesses gesellschaftlicher Ästhetisierung leben.
Rezension
»Reckwitz großer Verdienst ist es, diese Forschungsergebnisse in einer konzisen Analyse zusammenzuführen. Die Lektüre lohnt sich unbedingt - für alle, die sich fragen, ob und warum sie dauernd kreativ sein sollen - und wollen.«
Eva Behrendt, Deutschlandradio Kultur 16.08.2012
Portrait

Andreas Reckwitz, geboren 1970, ist Professor für Kultursoziologie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 408 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783518748503
Verlag Suhrkamp
Dateigröße 1458 KB
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Kreativität und soziale Praxis
    von Andreas Reckwitz
    eBook
    26,99
  • Das weibliche Gehirn
    von Louann Brizendine
    eBook
    9,99
  • Die Gesellschaft der Singularitäten
    von Andreas Reckwitz
    eBook
    23,99
  • Genug. Mein Ende als Polizist.
    von Andreas Kartzke-Peters
    (2)
    eBook
    9,49
  • Die Kunst des klugen Handelns
    von Rolf Dobelli
    (8)
    eBook
    8,99
  • Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (66)
    eBook
    9,99
  • Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (29)
    eBook
    8,99
  • Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (71)
    eBook
    11,99
  • Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    (8)
    eBook
    8,49
  • Antifragilität
    von Nassim Nicholas Taleb
    eBook
    9,99
  • Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    eBook
    8,49
  • Ich liebe dich nicht, aber ich möchte es mal können
    von Tessa Korber
    eBook
    7,99
  • Power: Die 48 Gesetze der Macht
    von Robert Greene
    eBook
    8,99
  • Deutschland außer Rand und Band
    von Petra Paulsen
    eBook
    16,99
  • Im Zeichen der Wahrheit
    von Heiko Schrang
    eBook
    19,99
  • Altwerden ist nichts für Feiglinge
    von Joachim Fuchsberger
    (9)
    eBook
    8,99
  • »Ich liebte eine Bestie«
    von Stephan Harbort
    (5)
    eBook
    7,99
  • Knast
    von Joe Bausch
    (9)
    eBook
    8,99
  • Ich bleibe eine Tochter des Lichts
    von Shirin
    (5)
    eBook
    14,99
  • Auf der Spur des Bösen
    von Axel Petermann
    (8)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Erfindung der Kreativität

Die Erfindung der Kreativität

von Andreas Reckwitz
eBook
19,99
+
=
Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken

von Daniel Kahneman
eBook
11,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.