Die fetten Jahre

Roman

(1)
Der Staatskapitalismus hat gesiegt, der Gigant des Ostens ist die Weltmacht Nummer eins, Starbucks heißt jetzt Wang Wang - doch ein Mann und eine Frau wollen den Preis für den neuen Wohlstand nicht akzeptieren.
Während der Westen unter einer erneuten Wirtschaftskrise leidet, floriert der Kapitalismus chinesischer Prägung. Wie scheinbar alle Bewohner des Landes genießt auch Chen, ein erfolgreicher Schriftsteller, den Wohlstand und die Harmonie - bis er auf Xiao Xi trifft, eine Frau, in die er vor vielen Jahren verliebt war. Sie ist verbittert, wittert überall Gefahr und spricht in Andeutungen über eine Verschwörung. Ein ganzer Monat, so heißt es, sei einfach aus allen Aufzeichnungen gestrichen worden - niemand erinnere sich mehr an ihn. Chen hat keine Ahnung, wovon Xiao Xi spricht, doch als sie plötzlich untertaucht, folgt er ihr zu einer Gruppe von Dissidenten und wird gegen seinen Willen in den Widerstand gegen die Regierung verwickelt. Als die Verschwörer einen hohen Parteifunktionär entführen, offenbart sich das Geheimnis des plötzlichen Wohlstands - und des verschwundenen Monats.
Zitat
"Wer das moderne China verstehen will, sollte dieses Buch lesen"(Allan Massie, living.scotsman.com, 17. Juli 2011)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838723518
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Shengshi Zhogguo 2013
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42502348
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (13)
    eBook
    4,99
  • 31170478
    Fette Jahre
    von Bert Rürup
    eBook
    12,99
  • 25414559
    In die Jahre gekommen? Chancen und Potenziale kulturhistorischer Museen
    eBook
    19,90
  • 29494842
    Wetten wie die Profis
    von Tim Tienken
    eBook
    16,99
  • 43515951
    Chinese Materials in the Jesuit Archives in Rome, 14th-20th Centuries: A Descriptive Catalogue
    von Albert Chan
    eBook
    39,71
  • 31957901
    Zu: Mai und Beaflor: Dreißig Schwerter sollte man durch dich stechen
    von Ivo Gebert
    eBook
    4,99
  • 33748216
    Die Tage des Zweifels
    von Andrea Camilleri
    (8)
    eBook
    7,49
  • 44247815
    Die dünnen Jahre sind vorbei
    von Sören Sieg
    eBook
    8,99
  • 33111559
    In Teufels Küche
    von Jörg Zipprick
    eBook
    6,99
  • 33849327
    Wetten Spaß
    von Frank Elstner
    eBook
    13,99
  • 32882365
    Die Fäden ziehen. Kriminalroman und Gesellschaftssatire
    von Jörg Hellmann
    eBook
    5,99
  • 33672874
    Sarahs Mörder
    von Andrej Longo
    eBook
    6,99
  • 25444972
    Die Fäden ziehen
    von Jörg Hellmann
    eBook
    5,99
  • 33672897
    Der unterschätzte Kontinent
    von Bettina Gaus
    eBook
    4,99
  • 33111555
    Wann tranken die Türken ihren Kaffee vor Wien?
    von Wolfgang Seidel
    eBook
    6,99
  • 30512047
    Geheimnisvolle Versuchung
    von Alix Rickloff
    (2)
    eBook
    6,49
  • 40129751
    Die letzte Spur
    von Charlotte Link
    (23)
    eBook
    9,99
  • 29132248
    Die feurige Braut des Highlanders
    von Sue-Ellen Welfonder
    (1)
    eBook
    4,99
  • 70425989
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    eBook
    16,99
  • 47060741
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (84)
    eBook
    22,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein durchaus lesenswerter Roman!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 27.07.2017

Ich habe Chan Koonchungs Roman “Die fetten Jahre” bewußt zum Lesen ausgewählt. In Vorbereitung eines Arbeitsaufenthalts durchforstete ich die online Portale nach elektronischen Ausgaben chinesischer Autoren. Dabei stieß ich auf die deutsche Übersetzung des Bastei Lübbe Verlags von 2013 des erstmals in Hongkong 2009 veröffentlichten Romans. Die Handlung des Romans... Ich habe Chan Koonchungs Roman “Die fetten Jahre” bewußt zum Lesen ausgewählt. In Vorbereitung eines Arbeitsaufenthalts durchforstete ich die online Portale nach elektronischen Ausgaben chinesischer Autoren. Dabei stieß ich auf die deutsche Übersetzung des Bastei Lübbe Verlags von 2013 des erstmals in Hongkong 2009 veröffentlichten Romans. Die Handlung des Romans spielt in einer nahen Zukunft, die wir im Jahr 2017 zumindest in Bezug auf die Jahreszählung als bereits vergangen ansehen müssen. Der Rahmen der Handlung wird durch eine wirtschaftliche Lage beschrieben, in der China aufgrund kluger wirtschaftlicher Analysen und Bewertungen die Weichen der Entwicklung erfolgreich stellte, während die westliche Welt Opfer der 2008 beginnenden Wirtschaftskrise wurde. Die Menschen in China sind glücklich und leben entspannt, gehen ihren täglichen Geschäften nach und profitieren von der Prosperität. So auch der Hauptheld, der pensionierte Journalist und Schriftsteller Chen. In kurzen Abständen trifft er auf alte Bekannte, die das Leben anders sehen. Er lässt sich anfangs nicht durch deren verstörend wirkende Erzählungen beeinflussen, die darauf hindeuten, dass der Übergang aus der Krisenzeit in die Zeit der Prosperität gar nicht so reibungslos vonstatten ging wie aus der offiziellen Diktion hervorgeht. Die Begegnung mit seiner Jugendliebe Xiaoxi allerdings verändert sein Verhalten. Er begibt sich auf die Suche nach Beweisen für deren Behauptungen. Das Buch besitzt eine romanhaft angelegte Handlung, die durch reportagenhafte Passagen durchbrochen wird. Man erfährt Dinge, die durch die westliche Berichterstattung nicht beachtet werden, z. B. über die Entwicklung christlicher Gemeinden, die mehr und mehr Zulauf erhalten. Diese werden von der Regierung toleriert und in einigen geschilderten Sachverhalten sogar als wichtiger Seismograph für die Stimmung in bestimmten Bevölkerungsgruppen angesehen. Weder die Gruppe der Dissidenten, noch der den Staat repräsentierende hohe Funktionär werden im Buch in irgendeiner Form polarisiert. Ganz im Gegenteil, der Versuch der Dissidenten sich als die Guten zu definieren, scheitert an der offenen und Verantwortung zeigenden Haltung des gekidnappten Funktionärs. Sehr interessant und tagesaktuell finde ich die Betrachtungen über die Freiheit. Was sollte man bevorzugen, die 90ige Freiheit des wirtschaftlich prosperierenden Chinas mit Lenkung von Oben oder die noch 95ige Freiheit des Westens, in der sich das Individuum mehr und mehr aufgrund wirtschaftlicher Unsicherheit seiner wahren Meinung enthält? Chan Koonchung erzählt eine Geschichte, einerseits typisch chinesisch, andererseits allgemein menschlich, denn in Zeiten wirtschaftlicher Stabilität leben die Menschen durchaus zufriedener. Die Manipulation durch die Machtelite wird leichter ertragen. Das Phänomen, dass sich niemand mehr an die schlimme Übergangszeit erinnern kann, kann auch nicht von dieser Elite vollständig aufgeklärt werden. Niemand kennt die Gründe für die kollektive Verdrängung, aber das Ergebnis wird gerne angenommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die fetten Jahre - Koonchung Chan

Die fetten Jahre

von Koonchung Chan

(1)
eBook
6,99
+
=
Fillory - Die Zauberer - Lev Grossman

Fillory - Die Zauberer

von Lev Grossman

(17)
eBook
9,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen