Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Finstersteins - Teil 02: Einfach nicht totzukriegen

Ungekürzte Lesung mit Kai Lüftner (3 CDs), Lesung

(5)
Fred staunt nicht schlecht, als die 400 Jahre alte Geisterfamilie von Finsterstein vor seiner Haustür auftaucht. Zum Glück hat er die coolste Mama der Welt: Baba quartiert die erst kürzlich wiedererweckten Adeligen samt Krokodil kurzerhand im Keller ein. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten macht die Grusel-WG allen Mitbewohnern bald großen Spaß – bis Onkel Bende plötzlich verschwindet. Haben Adelbert Bärbach und sein mysteriöser Geheimbund den Druiden entführt? Gemeinsam ziehen Geister, Menschen und Krokodil los, um Bende aus den Fängen der Bösewichte zu befreien.
Ungekürzte Lesung mit Kai Lüftner
3 CDs | ca. 4 h 6 min
Portrait
Kai Lüftner, geboren 1975 in Berlin, ist Kinder- und Jugendbuchautor sowie Hörbuchregisseur
Fréderic Bertrand erblickte 1981 mitten in der Wüste das Licht der Welt und lernte bald, Zeichen und Bilder auf Papyrus zu kritzeln. Um sich seine Datteln zu verdienen, hockt er meist tief unten in seiner Zeichenkammer, irgendwo in einer der zahllosen Pyramiden der staubigen Hauptstadt, fern der Sonnenstrahlen, bekrakelt bis tief in die Nacht endlose Papyrusrollen und mumifiziert dabei zusehends. Ansonsten unternimmt er gern mit seinem klapprigen, alten Wüstenschiff Ausflüge in das umliegende Ödland.
Kai Lüftner, geboren 1975 in Berlin, ist Kinder- und Jugendbuchautor sowie Hörbuchregisseur
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Kai Lüftner
Anzahl 3
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783742400512
Genre Kinderhörbuch
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 246 Minuten
Verkaufsrang 5.301
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 13,99

Sie sparen: 14 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: SPAR17HOERBUCH

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62388790
    Luzifer junior - Ein teuflisch gutes Team, 2 Audio-CDs
    von Jochen Till
    (2)
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 30926169
    Merle 1. Die fließende Königin
    von Kai Meyer
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 47602128
    Das Pferd Huppdiwupp und andere lustige Geschichten
    von Heinrich Hannover
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 47794737
    Volle Kraft voraus! - Teil 2: Jungs gegen Medels
    von Kai Lüftner
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 47674772
    Cherringham - Folge 1 & 2
    von Matthew Costello
    (13)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 12,99
  • 39192773
    Die Krumpflinge 01. Egon zieht ein!
    von Annette Roeder
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 47869472
    Die Nordseedetektive 05. Der versunkene Piratenschatz
    von Klaus-Peter Wolf
    Hörbuch (CD)
    7,99
  • 47878417
    Deathline - Ewig dein
    von Janet Clark
    (47)
    Hörbuch (CD)
    12,99 bisher 18,99
  • 35150477
    Mika, der Wikinger 02. Achtung Piraten!
    von Rüdiger Bertram
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 62388894
    Die Finstersteins - Den Letzten beißt das Krokodil!, 3 Audio-CDs
    von Kai Lüftner
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 42523861
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 14607765
    Die kleine Hexe
    von Otfried Preußler
    (49)
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 44775921
    Die drei ??? Adventskalender - Stille Nacht, düstere Nacht
    (1)
    Hörbuch (CD)
    10,85 bisher 15,99
  • 46067307
    Rat der Neun - Gezeichnet
    von Veronica Roth
    (73)
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,06 bisher 18,99
  • 31941292
    Elena - Ein Leben für Pferde, Band 2: Sommer der Entscheidung
    von Nele Neuhaus
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 35152727
    Weltliteratur für Kinder: Leonce und Lena von Georg Büchner
    von Barbara Kindermann
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 47869460
    Die kleinen Wilden und das Oberste Mammutgericht
    von Jackie Niebisch
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 48041117
    Vier wie wir retten die Schule
    von Joachim Friedrich
    (1)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 21349837
    Paul Vier und die Schröders
    von Andreas Steinhöfel
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 46299322
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (89)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99 bisher 18,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Spannendes und humorvolles zweites Abenteuer der Finstersteins
von Uwe Taechl aus Bremen am 19.04.2017

Die Finstersteins starten in ihr zweites Abenteuer. Es wird wieder spannend, abenteuerlustig und humorvoll. Genau das Richtige für junge und alte Leser und Hörer. Inhalt: Fred, der Erwecker der Finstersteins, bekommt Besuch von der kompletten vierhundertjährigen Familie, die sich bei ihm und seiner Mutter einquartiert. Die erste Herausforderung besteht darin, die... Die Finstersteins starten in ihr zweites Abenteuer. Es wird wieder spannend, abenteuerlustig und humorvoll. Genau das Richtige für junge und alte Leser und Hörer. Inhalt: Fred, der Erwecker der Finstersteins, bekommt Besuch von der kompletten vierhundertjährigen Familie, die sich bei ihm und seiner Mutter einquartiert. Die erste Herausforderung besteht darin, die Finstersteins auf den Stand der Neuzeit zu bringen. In den letzten Jahrhunderten hat sich doch so einiges verändert. Sie machen Fortschritte, bis plötzlich Onkel Bende spurlos verschwindet. Adalbert Bärbach und sein Geheimbund könnte dahinterstecken. Die Suche beginnt und Fred, Sina und Franz-Ferdinand stecken mittendrin im spannendsten Abenteuer seit Erweckung der Finstersteins. Hörbuch: Drei vollgepackte CDs von Der Audio Verlag warten auf den Zuhörer. Der Autor selbst liest die ungekürzte Fassung und hat mich mit seiner angenehmen Lesestimme überzeugt. Er versteht es seine Geschichte so zu präsentieren, dass man einfach gefesselt vor den Boxen hängen bleiben muss. Ein intensives Hörerlebnis, das nicht nur die kleinen Zuhörer in seinen Bann ziehen dürfte. Setting und Stil: Es geht beinahe nahtlos nach dem ersten Teil weiter. Trotzdem finden sich auch Neueinsteiger schnell zurecht und es ist nicht unbedingt nötig, diesen zu kennen. Es bietet sich natürlich an, die Erweckungsgeschichte der Finstersteins mitzuerleben, doch auch ohne diese sind die ersten Schritte in das neuzeitliche Berlin für sich stehend überaus spannend. Erzählt wir die Geschichte in dritter Person, wobei wir vor allem Fred über die Schulter schauen. Außerdem gibt es einige Chatdialoge zwischen Fred und Franz-Ferdinand, die mir zumindest in vorgelesener Form etwas nervig erschienen, da immer die Chatnamen mitgelesen werden mussten. Charaktere: Wie es sich für ein Kinderbuch gehört, hat auch hier der Nachwuchs die heldenhaften Taten zu erledigten. Allerdings werden sie dabei ohne Einschränkungen von der Erwachsenen unterstützt. So kann sich Fred ganz darauf konzentrieren, die Finstersteins fit für ihre Umwelt zu machen. Dabei hat er ein oder zwei Augen auf Sinaista geworfen, deren distanziertes Auftreten sich nur langsam ändert. Franz und Bende sind das ideale Nachforschungsteam, das dank der Entführung schnell wieder auseinandergerissen wird. Freds Mutter Baba und ihr neuer Freund Ante passen sehr gut zusammen, auch wenn Fred davon erst einmal nichts wissen will. Hinzu kommen die restlichen skurillen Charaktere der Familie Finsterstein, die für das besondere Etwas der Geschichte sorgen. Ihre Gegner bleiben größtenteils im Dunkeln. Adalbert Bärbach und sein Geheimbund sind schön geheimnisvoll und sorgen für die eine oder andere Herausforderung für die Kinder. Geschichte: Nachdem sich die Finstersteins ein bisschen eingelebt haben, geht es vor allem darum, Bende aus den Händen seiner Entführer zu befreien. Spannend, ein bisschen gruselig, gehörig abstrus und voller toller und lustiger Momente. Eine Geschichte, die man sich auch gerne mehrmals anhört. Fazit: Mir hat die Hörbuchfassung und somit auch der Inhalt des Buches sehr gut gefallen. Die Geschichte passt perfekt zur Altersgruppe, die mit der fantasievollen, gruseligen und humorvollen Handlung ihren Spaß haben wird. Ein tolles Setting, einmalige Charaktere und Erlebnisse, die man wohl nur mit einem Krokodil als Haustier haben kann. Zum Glück geht die Geschichte um die Finstersteins weiter und ich fiebere dem nächsten Teil schon ungeduldig entgegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr gut gelungene Fortsetzung, die klasse vorgelesen wird
von CorniHolmes am 30.03.2017

Nachdem ich den ersten Band der Finstersteins als Buch gelesen hatte, entschied mich beim zweiten Teil bewusst für das Hörbuch, da ich aufgrund einer Hörprobe ganz begeistert von Kai Lüftner als Sprecher gewesen war! Ich war schon sehr gespannt auf die Fortsetzung, besonders, da am Ende des ersten Bandes... Nachdem ich den ersten Band der Finstersteins als Buch gelesen hatte, entschied mich beim zweiten Teil bewusst für das Hörbuch, da ich aufgrund einer Hörprobe ganz begeistert von Kai Lüftner als Sprecher gewesen war! Ich war schon sehr gespannt auf die Fortsetzung, besonders, da am Ende des ersten Bandes sehr viele Fragen offen blieben. Der zweite Teil schließt auch ziemlich direkt an seinen Vorgänger an, ich rate daher, diesen zu kennen, bevor man sich dem zweiten Band widmet. Klappentext: Fred staunt nicht schlecht, als die 400 Jahre alte Geisterfamilie von Finsterstein vor seiner Haustür auftaucht. Zum Glück hat er die coolste Mama der Welt: Baba quartiert die erst kürzlich wiedererweckten Adeligen samt Krokodil kurzerhand im Keller ein. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten macht die Grusel-WG allen Mitbewohnern bald großen Spaß – bis Onkel Bende plötzlich verschwindet. Haben Adelbert Bärbach und sein mysteriöser Geheimbund den Druiden entführt? Gemeinsam ziehen Geister, Menschen und Krokodil los, um Bende aus den Fängen der Bösewichte zu befreien. Ich habe sehr gut in die Geschichte hineingefunden. Wie ich mir schon anhand der Hörprobe gedacht habe, macht der Autor seine Sache als Sprecher super! Er hat eine sehr angenehme Stimme, hat ein tolles Lesetempo und ihm gelingt es, jeder Figur ihre eigene Stimme zu geben. Auch seine Betonung ist klasse und es macht wirklich sehr viel Spaß ihm zuzuhören. Ich bin sehr froh, dass ich mich hier für das Hörbuch entschieden habe. Mir hat das zweite Abenteuer mit den Finstersteins sehr gut gefallen. Es ist witzig, spannend und skurril. Alle bekannte Figuren aus Band 1 treten hier wieder auf und auch die von mir so geliebten Chatgespäche zwischen Fred und Franz waren wieder mit von der Partie. Ich habe bei diesem Hörbuch richtig mitgefiebert und konnte der Handlung problemlos folgen. Die Story ist sehr gut gelungen und auch der Humor kam mal wieder nicht zu kurz. Besonders Franz sorgt bei mir immer für so manchen Lacher. Fred, unser Protagonist, ist mir sehr sympathisch und ich kann mich immer wunderbar in ihn hineinversetzen. Die erste Liebe ist hier auch mit im Spiel, denn unser lieber Fred hat sich in das Geistermädchen Sina verguckt und diese, die im ersten Band noch sehr reserviert gewesen war, taut in diesem Band endlich mehr auf und sie und Fred werden Freunde. Auch der zweite Band endet relativ offen und man kann davon ausgehen, dass es einen dritten geben wird. Ich werde mir diesen auf jeden Fall anhören, da ich unbedingt wissen möchte, wie es mit Fred, Franz und den von Finstersteins weiter gehen wird. Fazit: Tolle Fortsetzung, die großartig vom Autor persönlich vorgelesen wird! Für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren ist dieses Hörbuch sehr zu empfehlen. Aber natürlich ist es auch für ältere Hörer ein tolles Hörvergnügen. Von mir erhält „Die Finstersteins: Einfach nicht totzukriegen“ volle 5 von 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Endlich: die Finstersteins sind wieder da!!!
von sheena01 am 16.04.2017

Im zweiten Teil der „Finsterstein“- bekommt es Fred abermals mit der aus ihrer Versteinerung auferweckten Familie zu tun, die plötzlich mitsamt ihrem Leistenkrokodil Peppi geschlossen vor seiner Türe steht, und ihn um Hilfe bittet. Freds Mutter Baba gewährt ihnen Obdach und so werden die Finsterstein kurzerhand im Keller des... Im zweiten Teil der „Finsterstein“- bekommt es Fred abermals mit der aus ihrer Versteinerung auferweckten Familie zu tun, die plötzlich mitsamt ihrem Leistenkrokodil Peppi geschlossen vor seiner Türe steht, und ihn um Hilfe bittet. Freds Mutter Baba gewährt ihnen Obdach und so werden die Finsterstein kurzerhand im Keller des Hauses einquartiert. Wie schon im ersten Teil tritt auch diesmal wieder Freds bester Kumpel Franz-Ferdinand in Erscheinung, er findet in dem Druiden Bende einen ebenbürtigen Freund. Um den ehemaligen Gruftbewohnern ein Dasein in Langeweile zu ersparen und um ihrem jetzigen Leben einen gewissen Rhythmus zu geben, bekommt jeder einzelne von ihnen einen seinen Fähigkeiten entsprechenden Job zugeteilt. In dieser neu-geschaffenen WG kommt es zu allerhand Turbulenzen, die darin gipfeln, dass Bende plötzlich unter mysteriösen Umständen verschwindet. Hier ist nun guter Rat teuer, denn wie findet man einen vor nach 400 Jahren zum Leben erweckten Druiden wieder, ohne allzu großes Aufsehen zu erregen? Ein sehr turbulentes, aber auch sehr lustiges Hörbuch, das in recht realistischer Form das Leben der wiedererweckten Familie Finsterstein und den damit verbundenen Problemen schildert. Diese humorvolle Unterhaltung wird noch durch eine exzellente Darbietung des Autors selbst in der Hörbuchfassung intensiviert: Jeder Charakter bekommt auf diese Weise seine eigene, unverkennbare Stimme verpasst, was einerseits der Geschichte noch mehr Leben einhaucht, und es andererseits leichter macht, dem Ganzen zu folgen. Die Erzählung ist in mehreren Ebenen aufgebaut: einerseits der Beschreibung des Alltags der neuerweckten Gruftbewohner, die versuchen, die Gegenwart mit all ihrer fortgeschrittenen Entwicklung zu meistern; zum anderen erfährt man über den Alltag von Fred und Franz mit den typischen Problemen Heranwachsender wie Mobbing in der Schule, dem Umgang mit dem Erwachen erster zarter Liebesgefühle und familiärem Stress, zusätzlich wird auf dritter Ebene der Gegenspieler der Finstersteins beschrieben, der vorerst als großer Unbekannter auftritt. Das drei CDs umfassende Hörbuch ist sehr spannend aufgebaut, lediglich in der zweiten CD ist die Aufarbeitung des geschichtlichen Hintergrundes für meinen Geschmack etwas zu lang geraten, ansonsten wird man von der Erzählung und vor allem durch deren Darbietung gefesselt und bestens unterhalten. Die Geschichte selbst wird immer wieder durch Chatsequenzen zwischen dem Protagonisten, dem „Erwecker“ Fred und seinem Kumpel unterbrochen, woran man sich vielleicht erst gewöhnen muss, aber es dient dem besseren Verständnis der Gefühlslage der beiden. Leider endet auch dieser Hörbuchteil mit einem bösen Cliffhanger, sodass man schon ungeduldig auf den nächsten Band wartet. Alles in allem ein sehr lustiges und spannendes Buch, das in manchen Passagen ein wenig an Dan Browns Illuminati erinnert, bestens geeignet für Jung und Alt, lediglich die ganz Kleinen werden daran aufgrund so mancher für Kinder doch recht schwieriger Begriffe keine so große Freude haben, aber ansonsten ist dieses Werk ab 8-10 Jahren bestens geeignet und sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Finstersteins - Teil 02: Einfach nicht totzukriegen

Die Finstersteins - Teil 02: Einfach nicht totzukriegen

von Kai Lüftner

(5)
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 13,99
+
=
Die Finstersteins - Teil 01: Wehe, wer die Toten weckt... - Kai Lüftner

Die Finstersteins - Teil 01: Wehe, wer die Toten weckt...

von Kai Lüftner

(3)
Hörbuch (CD)
9,99
bisher 13,99
+
=

für

21,32

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen