Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Fliege

Kriminalroman

Oberkommissarin Anna Benz und Markus Hauer 2

(12)
Stuttgart, Anfang Juni 2015: Der vorgezogene Sommerurlaub von Oberkommissarin Anna Benz wird an einem Sonntagmorgen kurz nach fünf Uhr abrupt beendet. Offenbar haben Wanderer in einem Waldstück bei Stuttgart einen Toten gefunden, dessen Zustand Rätsel aufgibt.
“Wenn so etwas möglich wäre, würde ich sagen, jemand hat versucht, ihn mehr als einmal zu töten”, urteilt die Rechtsmedizinerin nach einem ersten Blick auf die Leiche. Kurz darauf bringt die Obduktion ans Licht, dass der Mann von zahlreichen Waffen verletzt worden ist. Die Tiefe und Schwere der Wunden lässt zudem darauf schließen, dass man es offensichtlich mit mehreren – teils unentschlossenen – Tätern zu tun hat.
Anna Benz und ihr Kollege Markus Hauer beginnen zu ermitteln. Was steckt hinter dem brutalen Mord? Wurde der Tote Opfer eines makabren Rituals? Lief eine Mutprobe aus dem Ruder? Oder streift eine Horde mordlustiger Irrer durch die Gegend? Fragen über Fragen, die Anna und Markus schon bald in ein Labyrinth aus widersprüchlichen Fährten führen …
Das Stuttgarter Duo ist zurück: Anna Benz und Markus Hauer ermitteln nach "Tödliche Jagd" in ihrem zweiten Fall!
Portrait
Dr. phil. Silvia Stolzenburg studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Tübingen. Im Jahr 2006 promovierte sie dort über zeitgenössische Bestseller. Kurz darauf machte sie sich an die Arbeit an ihrem ersten Roman. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin arbeitet sie als freiberufliche Englischdozentin und Übersetzerin. Sie lebt mit ihrem Mann auf der Schwäbischen Alb, fährt leidenschaftlich Rennrad, gräbt in Archiven oder recherchiert vor Ort bei Kripo, LKA, SEK und der Rechtsmedizin – immer in der Hoffnung, etwas Spannendes zu entdecken.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Serie Oberkommissarin Anna Benz und Markus Hauer 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95669-053-2
Reihe Edition 211
Verlag Bookspot Verlag
Maße (L/B/H) 212/137/25 mm
Gewicht 370
Verkaufsrang 79.332
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44243299
    Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken
    von Jenny Milchman
    (123)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435588
    Todesflehen / Ryder Creed Bd.1
    von Alex Kava
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42221490
    Das Feuer der Freiheit / Timothy Wilde Bd.3
    von Lyndsay Faye
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 44314710
    Solothurn trägt Schwarz
    von Christof Gasser
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 41229104
    Sieben Gräber
    von V. S. Gerling
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 44881062
    Dark Memories - Nichts ist je vergessen
    von Wendy Walker
    (78)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42221489
    Böse Leute / Karl Sönnigsen Bd.1
    von Dora Heldt
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 46299335
    Nachts in meinem Haus
    von Sabine Thiesler
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42492519
    Todeszeitpunkt
    von Rob McCarthy
    (1)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44066638
    Those Girls – Was dich nicht tötet
    von Chevy Stevens
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (115)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45315290
    Glitzer, Glamour, Wasserleiche
    von Tatjana Kruse
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 43999676
    All Necessary Force – Todeszone USA
    von Brad Taylor
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42465701
    Und am Morgen waren sie tot / Jan Römer Bd.2
    von Linus Geschke
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435806
    Verrat / Scorpion Bd.3
    von Andrew Kaplan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252815
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 14241120
    Nie wirst du entkommen / Lady-Thriller Bd.5
    von Karen Rose
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (35)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 43972165
    Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (157)
    Buch (Paperback)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

Anna Benz ermittelt wieder
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 26.05.2016

Ein äußerst spannender und temporeicher Kriminalroman aus der Cyberwelt. Ein sehr grausamer Leichenfund in einem Waldstück bei Stuttgart empfängt die Oberkommissarin Anna Benz aus ihrem Sommer-urlaub. Die große Anzahl der Wunden wurden dem Mann anscheinend von mehreren Tätern zugefügt. Am Anfang ihrer Ermittlungen steht das Team um Anna Benz vor... Ein äußerst spannender und temporeicher Kriminalroman aus der Cyberwelt. Ein sehr grausamer Leichenfund in einem Waldstück bei Stuttgart empfängt die Oberkommissarin Anna Benz aus ihrem Sommer-urlaub. Die große Anzahl der Wunden wurden dem Mann anscheinend von mehreren Tätern zugefügt. Am Anfang ihrer Ermittlungen steht das Team um Anna Benz vor einem Rätsel. Schnell finden sich zwei Augenzeugen, die die Täter gesehen haben, allerdings sind die Angaben sehr vage und die beiden Zeugen sind ein fünfjähriges Kind das Außerirdischen gesehen haben will und ein Stadtstreicher. Jedoch führen die Aussagen zu den ersten Anhaltspunkten und spannende Ermittlungsarbeit beginnt... Wie schon in "Tödliche Jagd" überzeugt Silvia Stolzenburg mit ihrem sehr flüssig zu lesenden und fesselnden Schreibstil. Schnell war ich in der Geschichte gefangen und konnte das Buch nur noch sehr schwer zur Seite legen. Die Hauptprotagonisten Anna Benz und ihr Kollege Markus sind sympathische und gut kooperierende Ermittler, bei denen es Spaß macht bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Der Hintergrund der grausamen Tat zu Beginn des Buches bleibt lange im Dunkeln, womit die Autorin die Spannung hervorragend aufbaut. Es gelingt ihr diese Spannung während des Buches auf hohem Niveau zu halten, um dann in einem temporeichen und fulminanten Finale zu enden. Die Geschichte ist sehr clever konstruiert und nachvollziehbar geschrieben. Neben den Ermittlungsarbeiten sorgen die Ermittler mit ihrem Privatleben für zusätzliche Spannung in einem höchst unterhaltsamen Buch. Die Hintergründe der Geschichte wirken gerade auch in Richtung der Cyberkriminalität sehr gut recherchiert. Insgesamt handelt es sich bei "Die Fliege" um einen höchst spannenden und fesselnden Kriminalroman, der sich im Verlauf zu einem Pageturner entwickelt. Von mir erhält das Buch volle 5 von 5 Sternen und eine unbedingte Leseempfehlung!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gute und spannende Unterhaltung...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 06.05.2016

Ja was soll man sagen? Mag man die historische oder die kriminalistische Silvia Stolzenburg lieber? Ich denke das ist Geschmackssache, ich mag beide sehr gerne, und ich finde dass ihr der Wechsel zu den Kriminalromanen aufs Beste gelungen ist. Es ist natürlich nicht so, dass sie jetzt keine historischen... Ja was soll man sagen? Mag man die historische oder die kriminalistische Silvia Stolzenburg lieber? Ich denke das ist Geschmackssache, ich mag beide sehr gerne, und ich finde dass ihr der Wechsel zu den Kriminalromanen aufs Beste gelungen ist. Es ist natürlich nicht so, dass sie jetzt keine historischen Romane mehr schreibt, aber sie ist eine Autorin die beides kann und das richtig gut. Die Fliege ist in Roman der neben der Spannung, vor allem auch durch tolle Dialoge überzeugen kann. Es fällt auf, wie gut auch dieser Roman recherchiert ist und so bleiben in Hinsicht auf die Polizeiarbeit keine Fragen offen. Wie man es von ihr gewohnt ist sind die Protagonisten und auch die Schauplätze sehr plastisch beschrieben und man hat schon gleich nach den ersten Seiten ein Bild vor dem inneren Auge. Und wie es nur wenige Schriftsteller schaffen, gelingt es Silvia Stolzenburg auch hier wieder, dass bei mir das Kopfkino zu rattern begann. Die Fliege ist kein Roman den man einfach mal so nebenher lesen kann. Man muss schon bei der Sache bleiben, denn sonst überlistet einen die Autorin mit einer ihrer wieder sehr geschickt gelegten falschen Fährten. Es gelingt mir nur selten, dass ich nicht im Verlauf ahne, wer der oder die Täter waren. Silvia Stolzenburg schaffte es jedoch mich immer wieder in die Falle laufen zu lassen und ich habe bis zum tollen Finale keine Ahnung, wer der Täter ist. Das ist wie gewohnt großes Kino, das macht Spaß und langsam aber sicher denke ich dass die Reihe um Anna Benz einen gewissen Kultstatus erreichen kann. Für mich sind das hochverdiente 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Fesselnd .....
von Yvonne Hantschel am 20.04.2016

Wie weit geht man, wenn einem Unrecht widerfahren ist? Wo fängt Rache und Genugtuung an, ab wann macht man sich selbst strafbar? In einem Waldstück bei Stuttgart wurde eine Leiche in einem blauen Sack eingewickelt gefunden. Von Händen und der Zunge des Opfers fehlt jede Spur und auch sonst... Wie weit geht man, wenn einem Unrecht widerfahren ist? Wo fängt Rache und Genugtuung an, ab wann macht man sich selbst strafbar? In einem Waldstück bei Stuttgart wurde eine Leiche in einem blauen Sack eingewickelt gefunden. Von Händen und der Zunge des Opfers fehlt jede Spur und auch sonst weist das unbekannte Opfer zahlreiche Verletzungen auf, die auf massive Gewalteinwirkung schließen lassen. Die Oberkommissarin Anna Benz wird zusammen mit ihrem Kollegen Markus Hauer mit der Klärung des Mordes beauftragt. Nach der Obduktion durch Annas beste Freundin und Rechtsmedizinerin Bea steht auf alle Fälle fest, dass es sich hier wohl nicht nur um einen Täter gehandelt haben kann. Das Motiv liegt im Dunkeln und die Zeugen am Tatort sind nicht wirklich hilfreich mit ihren Aussagen. Für Anna und Markus ein Fall, der zunächst mehr Fragen als Antworten liefert….. „Die Fliege“ von Silvia Stolzenburg ist der 2. Band mit den Ermittlern Anna Benz und Markus Hauer. Die Zusammenarbeit der beiden ist in diesem Fall um einiges harmonischer als in Band 1 „Tödliche Jagd“. Anna und Markus finden sich mehr und mehr zu einem guten Team zusammen, was sie auch in ihrem aktuellen Fall voranbringt. Anna, die in Band 1 ziemliche Probleme mit ihrem Freund Jens hatte und bei der auch sonst privat wenig reibungslos lief, kann hier einiges für sich klären. Mit Jens hat sie sich ausgesprochen und dadurch nun einen starken und zuverlässigen Partner an ihrer Seite. Ihre privaten Probleme aus der Vergangenheit beginnt sie ebenfalls zaghaft zu bewältigen, hier werden wir als Leser bestimmt im 3. Band noch einiges mehr erfahren. Auf jeden Fall war sie für mich auch in diesem Buch wieder eine sehr sympathische und authentische dargestellte Hauptprotagonistin. Markus Hauer entwickelte sich als Protagonist ebenfalls positiv, wurde ihm doch von Silvia Stolzenburg mehr Charakter und Tiefe in seiner Person verliehen. Bei ihm bin ich gespannt, wie sich sein Privatleben entwickelt. Man muss den ersten Band „ Tödliche Jagd“ nicht unbedingt vorher gelesen haben, für die Entwicklung der Hauptprotagonisten Anna und Markus ist es allerdings ratsam, ansonsten ist der Fall in sich aber abgeschlossen. Silvia Stolzenburg hat wie auch schon im Vorgängerband eine hervorragende Recherchearbeit geleistet, was die polizeilichen Ermittlungen betrifft. Man lernt so viel Interessantes beim Lesen dazu, ohne dass es wissenschaftlich oder langweilig wird. Die Informationen sind gekonnt in die Handlung des Buches eingeflochten. Obwohl man von Beginn an die Täter kennt, ist Spannung von der ersten bis zur letzten Seite vorhanden, denn das Motiv zur Tat bleibt sehr lange ein Geheimnis und die spätere Auflösung dessen lässt einen dann doch nachdenklich zurück. Der Schreibstil ist flüssig geschrieben, die Kapitel werden nachvollziehbar aus verschiedenen Sichtweisen erzählt und es fällt schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Einige Fragen bleiben am Ende offen, was ich einerseits bedauerte, auf der anderen Seite aber natürlich mein Interesse für den 3. Band, der Ende des Jahres erscheint, weckt. Als Fazit ist Silvia Stolzenburg hier ein weiterer spannender Kriminalroman gelungen, der fesselnde Lesestunden verspricht und nebenbei einen guten und realistischen Einblick in die Polizeiarbeit gewährt. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Fliege

Die Fliege

von Silvia Stolzenburg

(12)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Tödliche Jagd

Tödliche Jagd

von Silvia Stolzenburg

(9)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Oberkommissarin Anna Benz und Markus Hauer

  • Band 2

    42782870
    Die Fliege
    von Silvia Stolzenburg
    (12)
    12,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    45278086
    Tödliche Verdächtigungen
    von Silvia Stolzenburg
    (11)
    12,95