Die Frau an der Schreibmaschine

Roman

Sie ist eine einfache Schreibkraft. Doch sie
hat alle in der Hand …
Mit ein paar Anschlägen auf ihrer Schreibmaschine kann sie jemanden lebenslang ins Gefängnis befördern. Rose Baker arbeitet als Stenotypistin im New York City Police Department. Geständnisse zählen zu ihrem Alltag. Es ist das Jahr 1923. Und wenngleich Rose grausame Details über Messerstechereien und Morde protokolliert – sobald sie den Verhörraum verlässt, zählt sie wieder zum schwachen Geschlecht. Doch die Zeiten ändern sich. Die Frauen auf New Yorks Straßen tragen Bob, trinken Alkohol. Die prüde Rose allerdings hängt am Bild der fürsorglichen Frau. Und an dem charmanten Seargent, den sie heimlich anhimmelt. Bis eines Tages eine neue Kollegin kommt: die glamouröse Odalie. Sie entführt Rose in die Nachtclubs der Stadt. Rose ist schockiert – und ebenso fasziniert. Aus Faszination wird Obsession. Und dann gibt es einen mysteriösen Todesfall …
Portrait
Suzanne Rindell promoviert derzeit über Amerikanische Literatur an der Rice University. Die Frau an der Schreibmaschine ist ihr erster, vielgelobter, extrem spannender Roman über Singlefrauen in den Roaring Twenties in New York City – und den ein oder anderen Mord. Leserinnen und Leser weltweit diskutieren voller Hingabe die überraschenden Wendungen und das nicht minder überraschende Ende des Romans. Kein Wunder, dass Keira Knightley in der geplanten Verfilmung Regie führen und die Hauptrolle spielen will.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641171254
Verlag btb
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25441841
    Der Kindersammler
    von Sabine Thiesler
    eBook
    8,99
  • 42741873
    Totenhaus
    von Bernhard Aichner
    eBook
    8,99
  • 31245567
    In hellen Sommernächten
    von John Burnside
    eBook
    8,99
  • 45395003
    Mädchentod
    von Julia Heaberlin
    eBook
    8,99
  • 45957373
    Sententia
    von Elise Title
    eBook
    4,99
  • 44401886
    Fremdes Leben
    von Petra Hammesfahr
    eBook
    15,99
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    eBook
    9,99
  • 44190856
    Paris
    von Edward Rutherfurd
    eBook
    6,49
  • 37088127
    Das Haus der Träume
    von Rachel Hore
    eBook
    4,99
  • 45254779
    Die Tangospielerin
    von Carolina De Robertis
    eBook
    9,99
  • 44734992
    Schwarz auf Rot
    von Qiu Xiaolong
    eBook
    9,99
  • 38177913
    Beyond My Control
    von Suzan Collins
    eBook
    5,49
  • 44401907
    Der Keller
    von Minette Walters
    eBook
    8,99
  • 42728374
    Die dunkle Straße
    von Ma Jian
    eBook
    21,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 42741860
    Der Büro-Ninja
    von Lars Berge
    eBook
    11,99
  • 44401738
    Locked in
    von Holly Seddon
    eBook
    9,99
  • 42832072
    Die Chroniken von Toronia
    von J. D. Rinehart
    eBook
    14,99
  • 43596919
    Der erste Horizont meines Lebens
    von Liliana Corobca
    eBook
    14,99
  • 44717720
    Neun Tage Frau
    von Catherine May
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ruhig erzählt und tiefgehend“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Zugegeben, es braucht ein paar Seiten, um sich an den eher sachlichen Schreibstil zu gewöhnen, doch es ist jede Zeile wert. Mit untergründiger Spannung beschreibt Rindell die Geschichte dieses Mauerblümchens, die von ihrer schillernden neuen Kollegin geblendet wird.
Dabei zeigt sich erst und nach und nach, aus welcher Zeit und von welchem
Zugegeben, es braucht ein paar Seiten, um sich an den eher sachlichen Schreibstil zu gewöhnen, doch es ist jede Zeile wert. Mit untergründiger Spannung beschreibt Rindell die Geschichte dieses Mauerblümchens, die von ihrer schillernden neuen Kollegin geblendet wird.
Dabei zeigt sich erst und nach und nach, aus welcher Zeit und von welchem die Geschichte erzählt wird, denn es geschieht rückblickend, bis es am Ende einen wirklich gut gemachten Dreh gibt, den ich so auch nicht unbedingt erwartet habe. Denn toll ist, dass dies kein 08/15-Roman ist, bei dem von vornherein klar ist, ob es ein gutes Ende geben wird. Oder auch nicht.

„Roaring twenties, Prohibition und zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten“

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Suzann Rindells Roman ist ein psychologisches Stück der Irreführung. Zwei Frauen mit unterschiedlichen Absichten, miteinander verbunden durch irre Parties und ihre Arbeit auf dem Polizeirevier.
Wo die eine mutig ist, ist die andere schüchtern. Gegenseitig in Freundschaft verbunden geraten die beiden Frauen in einen Strudel, aus dem
Suzann Rindells Roman ist ein psychologisches Stück der Irreführung. Zwei Frauen mit unterschiedlichen Absichten, miteinander verbunden durch irre Parties und ihre Arbeit auf dem Polizeirevier.
Wo die eine mutig ist, ist die andere schüchtern. Gegenseitig in Freundschaft verbunden geraten die beiden Frauen in einen Strudel, aus dem sie nicht mehr entkommen können. Auf wessen Seite stehen Sie am Schluss?

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Frau an der Schreibmaschine

Die Frau an der Schreibmaschine

von Suzanne Rindell

eBook
8,99
+
=
Die Babylonier

Die Babylonier

von Michael Jursa

eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen