Thalia.de

Die geheime Geschichte

Roman

(24)
Richard Papen stammt aus einfachen Verhältnissen. Als er durch ein Stipendium das College besuchen kann, ist er gleich fasziniert von der ihm fremden Welt. Besonders zieht ihn eine Gruppe junger Studenten in den Bann, mit denen er nicht nur Griechisch lernt, sondern auch dem täglichen Alkohol huldigt. Doch bald spürt er, dass unter der Oberfläche unerschütterlicher Freundschaft Spannungen lauern und dass ein furchtbares Geheimnis seine Freunde belastet – ein Geheimnis, das auch ihn mehr und mehr in seinen dunklen, mörderischen Sog zieht.
Rezension
"Tolles Buch!" Bunte
Portrait
Donna Tartt wurde in Greenwood, Mississippi, geboren. Mit fünf Jahren schrieb sie ihr erstes Gedicht. Während ihres Studiums am Bennington College begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Roman "Die geheime Geschichte" und schrieb sich damit unter die wichtigsten zeitgenössischen Autorinnen Amerikas. Ihr zweites Buch "Der kleine Freund" begeisterte erneut Leser sowie Kritiker und stürmte die internationalen Bestsellerlisten. Ihr neues Werk "Der Distelfink" erscheint demnächst und wird bereits jetzt mit Spannung erwartet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 16.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48057-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 185/123/45 mm
Gewicht 519
Originaltitel The Secret History
Verkaufsrang 7.209
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37437584
    Der kleine Freund
    von Donna Tartt
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37354424
    Als wir unsterblich waren
    von Charlotte Roth
    (56)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 42489769
    Wildauge
    von Katja Kettu
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40401989
    Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 37821834
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20900866
    Die Unperfekten
    von Tom Rachman
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 43516344
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40893370
    Bittersweet
    von Miranda Beverly-Whittemore
    (45)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44674371
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 44252763
    I Saw a Man
    von Owen Sheers
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42570885
    Die dunklen Mauern von Willard State
    von Ellen Marie Wiseman
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35053891
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 39162552
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 4188807
    Ein perfekter Freund
    von Martin Suter
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Brilliant bis zur letzten Seite“

Lena Lang, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen

Donna Tartt schafft es Charaktere so lebendig zu erzählen, dass sie sich anfühlen wie alte Freunde.
Zu beginn erfährt man die wohl nicht gerade aufregende Lebensgeschichte des Richard Pappen.
Ein unauffälliger Junge aus einer unauffälligen Stadt beschließt etwas zu wagen, das ihm nicht unbedingt Ansehen in seiner Familie einbringt:
Donna Tartt schafft es Charaktere so lebendig zu erzählen, dass sie sich anfühlen wie alte Freunde.
Zu beginn erfährt man die wohl nicht gerade aufregende Lebensgeschichte des Richard Pappen.
Ein unauffälliger Junge aus einer unauffälligen Stadt beschließt etwas zu wagen, das ihm nicht unbedingt Ansehen in seiner Familie einbringt: Er geht aufs College nach Hampden um Literatur zu studieren.
Ab da ändert sich sein Leben wie er es bisher kannte.
Umgeben von Reichen Studenten schließt er sich der wohl mysteriösesten Gruppe an, den griechisch Studenten. Sie scheinen ihn zuerst freudig in ihrer kleinen Gruppe aufzunehmen, doch schnell merkt Richard das auch sie alle ein Geheimnis haben.

Lesen Sie selbst und fragen Sie sich wem kann man trauen und wem nicht?

„Pflichtlektüre“

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Richard Papen stammt aus einfachen Verhältnissen. in einem kalifornischen Provinznest geboren, träumt er von nichts anderem, als fortzukommen. Endlich gelingt es ihm ein Stipendium für das Colllege von
Hampden in Vermont zu erhalten. Die Welt, der er dort begegnet zieht ihn vom ersten Augenblick an. Besonders fasziniert ist Richard
Richard Papen stammt aus einfachen Verhältnissen. in einem kalifornischen Provinznest geboren, träumt er von nichts anderem, als fortzukommen. Endlich gelingt es ihm ein Stipendium für das Colllege von
Hampden in Vermont zu erhalten. Die Welt, der er dort begegnet zieht ihn vom ersten Augenblick an. Besonders fasziniert ist Richard von einer Gruppe fünf junger Studenten, die sich zusammen mit ihm
bei dem verschrobenen Griechischprofessor Julian Morrow eingeschrieben haben. Da ist Henry, Sohn reicher Eltern und Kopf dieser Gruppe und Francis, ein leicht dekadenter Gelderbe. Die Zwillinge Charles und Camilla, die bei ihrer Großmutter leben und Edmund, von allen Bunny genannt, ein Schnorrer, der immer auf großem Fuße lebt und nie Geld hat. Gemeinsam mit ihnen paukt Richard Griechisch. Sie trinken täglich Alkohol und verbringen wunderbare Wochenenden auf Francis Landsitz. Doch bald spürt er, dass unter der Oberfläche dieser Freundschaft auch Spannungen bestehen und dass ein furchtbares Geheimnis auf seinen Freunden lastet. Es ist ein Geheimnis, das auch ihn mehr und mehr in einen dunklen, mörderischen Sog zieht.
Aktuell ist die Autorin für ihren neuen Roman "Der Distelfink" mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet worden. In ihrem ersten Roman „die geheime Geschichte“ zeigt sie wie tiefgründig und stilsicher sie die Leser durch dieses spannende Buch führt. Da wartet man gerne 10 Jahre, wenn jedes Mal so ein Werk entsteht.

„nach vielen Jahren nochmals gelesen....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Auch wenn man die geheime Geschichte nach langer Zeit nochmals liest, kann man sich dem mörderischen Sog und der dunklen Atmosphäre nicht entziehen. Zu einer Gruppe von gut situierten Studenten stösst Richard Papen mittels eines Stipendiums. Anfangs geht es darum miteinander griechisch zu lernen, doch die Partys und Feste werden immer Auch wenn man die geheime Geschichte nach langer Zeit nochmals liest, kann man sich dem mörderischen Sog und der dunklen Atmosphäre nicht entziehen. Zu einer Gruppe von gut situierten Studenten stösst Richard Papen mittels eines Stipendiums. Anfangs geht es darum miteinander griechisch zu lernen, doch die Partys und Feste werden immer dekadenter ! Je lockerer die Stimmung desto bedrohlicher und agressiver die Andeutungen um ein Geheimnis...

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Extrem gut geschriebener und atmosphärischer Roman, der einen extremen Sog entwickelt und noch ewig nachwirkt. Ein unvergessliches Leseerlebnis! Extrem gut geschriebener und atmosphärischer Roman, der einen extremen Sog entwickelt und noch ewig nachwirkt. Ein unvergessliches Leseerlebnis!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Schaurig schön und so geschrieben, dass man es in einem durchlesen möchte. Oder aber direkt nach Vermont fahren. Urlaubspflichtlektüre. Schaurig schön und so geschrieben, dass man es in einem durchlesen möchte. Oder aber direkt nach Vermont fahren. Urlaubspflichtlektüre.

Diese Geschichte entwickelt einen Sog auf den Leser, zieht ihn in seine Abgründe hinein und lässt ihn erst nach der letzten Seite wieder los! Diese Geschichte entwickelt einen Sog auf den Leser, zieht ihn in seine Abgründe hinein und lässt ihn erst nach der letzten Seite wieder los!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein sehr geschickt konstruierter, perfider Psycho-Krimi, der seinesgleichen sucht. Super. Ein sehr geschickt konstruierter, perfider Psycho-Krimi, der seinesgleichen sucht. Super.

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine abgelegene Eliteuni, fünf Studenten, ein Mord und die Frage nach dem Warum. Die fulminante Sprache, die überzeugenden Charaktere und der großartige Plot- einfach grandios! Eine abgelegene Eliteuni, fünf Studenten, ein Mord und die Frage nach dem Warum. Die fulminante Sprache, die überzeugenden Charaktere und der großartige Plot- einfach grandios!

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Studenten bilden eine elitären Kreis und verstricken sich in eine tödliche Geschichte. Ein Roman, den Sie nicht so schnell vergessen werden, erwartet Sie hier. Grandios immer noch. Studenten bilden eine elitären Kreis und verstricken sich in eine tödliche Geschichte. Ein Roman, den Sie nicht so schnell vergessen werden, erwartet Sie hier. Grandios immer noch.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Für Leseratten ist dieser Roman ein großes Vergnügen. Ein Stipendiat freundet sich mit der verschlossensten Gruppe der Uni an, und gerät in einen gefährlichen Strudel. Großartig! Für Leseratten ist dieser Roman ein großes Vergnügen. Ein Stipendiat freundet sich mit der verschlossensten Gruppe der Uni an, und gerät in einen gefährlichen Strudel. Großartig!

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Selten ein so langatmiges und langweiliges Buch gelesen. Man braucht Vorkenntnisse in Griechischer Literatur und Mythologie. Selten ein so langatmiges und langweiliges Buch gelesen. Man braucht Vorkenntnisse in Griechischer Literatur und Mythologie.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42435534
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (55)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 35053891
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40002412
    Geheimer Ort / Cassie Maddox Bd.5
    von Tana French
    (51)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40893370
    Bittersweet
    von Miranda Beverly-Whittemore
    (45)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47877962
    Das Buch der Spiegel
    von E. O. Chirovici
    (132)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47918860
    Der Club
    von Takis Würger
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 37437584
    Der kleine Freund
    von Donna Tartt
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37822414
    Asche zu Asche / Inspector Lynley Bd.7
    von Elizabeth George
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45243984
    Vor dem Fall
    von Noah Hawley
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 21383041
    Totengleich / Cassie Maddox Bd.2
    von Tana French
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39162552
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
21
1
0
0
2

WOW
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2017

Zum Inhalt Richard Papen stammt aus einfachen Verhältnissen. Als er durch ein Stipendium das College besuchen kann, ist er gleich fasziniert von der ihm fremden Welt. Besonders zieht ihn eine Gruppe junger Studenten in den Bann, mit denen er nicht nur Griechisch lernt, sondern auch dem täglichen Alkohol huldigt. Doch... Zum Inhalt Richard Papen stammt aus einfachen Verhältnissen. Als er durch ein Stipendium das College besuchen kann, ist er gleich fasziniert von der ihm fremden Welt. Besonders zieht ihn eine Gruppe junger Studenten in den Bann, mit denen er nicht nur Griechisch lernt, sondern auch dem täglichen Alkohol huldigt. Doch bald spürt er, dass unter der Oberfläche unerschütterlicher Freundschaft Spannungen lauern und dass ein furchtbares Geheimnis seine Freunde belastet - ein Geheimnis, das auch ihn mehr und mehr in seinen dunklen, mörderischen Sog zieht. Zum Schreibstil Das anstrengende waren die ewig langen Kapitel (100 Seiten!) und wenige Abschnitte und nicht zu vergessen die kleine Schrift (Für mich, die im Jugendbuch Bereich zuhause ist, war es schon ziemlich klein geschrieben). Auch die Satzstellung und die ganze Sprache empfand ich als eher anspruchsvoll aber zur Geschichte sehr passend. Persönliche Meinung Von der ersten Seite an, war ich im Bann des fesselnden Schreibstils und im Sog der düsteren Atmosphäre. Obwohl man von Anfang an den Ausgang der Geschichte kennt, fieberte ich diesem Höhepunkt gierig entgegen. Wurde ich beim Lesen unterbrochen, kam ich nur schwer in die Realität zurück. Die unglaubliche Intensität und Authentizität der Charaktere machen dieses Buch zu einem wahren Lesevergnügen! Noch nie war ich mehr begeistert von den tiefen Abgründen der Menschheit wie hier! Das Beste an dem Buch fand ich allerdings die Ähnlichkeiten zu der Raven Boys Reihe von Maggie Steifvater (Band eins: Wen der Rabe ruft) Nicht nur vom eher lyrischen Schreibstil her, sondern auch von der Personenkonstellation (Henry=Gansey, Charles=Ronan, Richard=Adam etc) zeitweise hatte ich wirklich das Gefühl, meine geliebten Ravenboys vor mir zu haben. Wer diese Reihe also mochte, der wird mit diesem Buch sehr viel Freude haben! Und wer die Raven Boys noch nicht kennt, dem kann ich diese Reihe nur wärmstens empfehlen! Fazit: WOW!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Brillanter Erstling
von einer Kundin/einem Kunden aus Schaffhausen am 20.10.2014

Das besondere Milieu (eine Uni in Vermont, Upper-Class-Studenten, die Landschaft, Liebe, Bosheit, Intrigen) hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich habe das Buch in den Ferien verschlungen. Der Erzähler Richard stammt aus einer eher bildungsfernen Schicht. Weil er begabt ist, bekommt er aber ein Stipendium und gerät in der... Das besondere Milieu (eine Uni in Vermont, Upper-Class-Studenten, die Landschaft, Liebe, Bosheit, Intrigen) hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich habe das Buch in den Ferien verschlungen. Der Erzähler Richard stammt aus einer eher bildungsfernen Schicht. Weil er begabt ist, bekommt er aber ein Stipendium und gerät in der Uni an eine sehr elitäre Gruppe von Studenten. Bald merkt er, wie die Tünche abbröckelt. Das Unheil nimmt seinen Lauf. Die teils sehr skurrile Geschichte, eingebettet in eine von Geld, Schönheit, aber auch Bildung geprägte Gesellschaft, hat bei mir die widersprüchlichsten Gefühle hervorgerufen, von Verständnis über Ungläubigkeit bis zu Entsetzen. Und sie ist sehr spannend. Donna Tartt zeigt sich in ihrem Erstling als höchst talentierte Autorin. Alle Achtung! Ein Problem aber gibt es: Was lese ich als nächstes? Zum Glück liegt schon "Der kleine Freund" von Donna Tartt bereit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Griechisch-Studenten
von I. Schneider aus Mannheim am 08.04.2014

Richard Papen hat ein Stipendium für das Hampden College in Vermont erhalten und beginnt dort zu studieren. Durch seine Altgriechisch-Kenntnisse gelangt er in einen ausgewählten Kreis von Studenten, die von einem elitären Lehrer unterrichtet werden. Richard fühlt sich sofort von den anderen fünf Mitstudenten magisch angezogen und wird bei... Richard Papen hat ein Stipendium für das Hampden College in Vermont erhalten und beginnt dort zu studieren. Durch seine Altgriechisch-Kenntnisse gelangt er in einen ausgewählten Kreis von Studenten, die von einem elitären Lehrer unterrichtet werden. Richard fühlt sich sofort von den anderen fünf Mitstudenten magisch angezogen und wird bei ihnen freundlich aufgenommen. Doch so richtig gehört er nicht dazu, denn als es zu einem unbeabsichtigten Unglücksfall kommt, bei dem ein Mensch ums Leben kommt, wird Richard zuerst nicht eingeweiht, sondern erst als bereits die Situation eskaliert. Ein Buch voll mit Schuld, Liebe, Spannung und jeder Menge Abgründe. Bereits vor zwanzig Jahren gelesen, hat es mich jetzt nochmals gepackt, das Buch zur Hand zu nehmen und dem Geheimnis erneut auf den Grund zu gehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die geheime Geschichte

Die geheime Geschichte

von Donna Tartt

(24)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=
Der Distelfink

Der Distelfink

von Donna Tartt

(55)
Buch (Klappenbroschur)
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen