Thalia.de

Die Geheimnisse der Blutgräfin Elisabeth Bathory - Ihr Leben mit Fotografien aus der Slowakai, Österreich und Ungarn - MYTHEN & LEGENDEN

Ihr Leben mit Fotografien aus der Slowakei, Österreich und Ungarn

(1)
MYTHEN & LEGENDEN ... ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern - - - Bis zu 190 kunstvolle Bilder auf 128 Seiten - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Übersichtskarte - - - Eine ideale Ergänzung zum klassischen Reisebildband.
Sie hat es zu Titeln wie „Gräfin Dracula“ und „The World Champion Lady Vampyr of All Time“ gebracht. Die höchste Ehre wurde ihr zweifellos durch den Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde von 1988 zuteil: Mit 650 Opfern gilt sie als die größte Serienmörderin aller Zeiten! Die Rede ist von Elisabeth Báthory (1560–1614), auch bekannt als Blutgräfin. Ihre Bekanntheit verdankt sie allerdings nicht den Morden, die sie tatsächlich verübt hat, sondern einer Legende: Sie habe im Blut der Jungfrauen gebadet, um ewige Jugend und Schönheit zu erlangen! Aber handelt es sich dabei wirklich nur um eine Legende oder steckt ein Körnchen Wahrheit in den Blutbädern?
Dieses Buch begibt sich auf Spurensuche nach den Quellen und Originaldokumenten, die den Jesuitenpater László Turóczi und zahlreiche weitere Autoren zu ihren Werken über die Blutgräfin inspiriert haben. Anhand der neuesten historischen Forschungen wollen wir das Leben der Blutgräfin rekonstruieren und die vielen Mythen, die sich um die grausame „Lady Dracula“ ranken, einer kritischen Prüfung unterziehen. Und jenseits der Legendenbildung werden die Versuche, die Abgründe ihrer Psyche mittels der modernen Psychologie zu beleuchten, dargestellt.
Das Werk zeichnet das Leben der Elisabeth Báthory nach und zeigt in beeindruckenden Aufnahmen die Orte ihres Wirkens in der Slowakei, Österreich und Ungarn. Erstmals sind in einem Buch ausnahmslos alle Burgen, Schlösser und Orte im Bild versammelt, an denen sich die Blutgräfin nachweislich aufgehalten hat. Dadurch bekommt der Leser einen einzigartigen Einblick in das Leben der sagenumwobenen Mörderin und die Schauplätze ihrer Verbrechen.
Portrait
Gerald Axelrod, geb. 1962 in Hard (Österreich). Er begann im Alter von 13 Jahren, seine ersten Schwarz-Weiß-Fotos selbst zu vergrößern und erlernte das Fotografieren ohne Schulen und Kurse. 1997 veröffentlichte er den Fotoband „… als lebten die Engel auf Erden“, der sich rasch zu einem Kultbuch entwickelte und dem zahlreiche weitere Publi-kationen folgten. Mit über einem Dutzend Ausstellungen in Europa und den USA (unter anderem in der Leica Gallery in New York) gehört Gerald Axelrod heute zu den führenden Künstlern auf dem Gebiet der mystischen Fotografie. Er lebt in der Nähe von Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 31.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8003-4603-5
Verlag Stürtz Verlag
Maße (L/B/H) 309/248/22 mm
Gewicht 1202
Abbildungen mit 230 farbigen Abbildungen und 1 Übers.-Kte.
Auflage 1. Auflage.
Fotografen Gerald Axelrod
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3093779
    Heroine des Grauens
    von Michael Farin
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    23,90
  • 40153865
    Deutsche Gebirgstruppen im Ersten Weltkrieg
    von Roland Kaltenegger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,95
  • 42437336
    Ungarn 1956
    von Michael Gehler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • 44455670
    Andreas Holzinger und das Geheimnis des Marketings
    von Jürgen Polterauer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 10233013
    Das "Buch über das Geheimnis der Schöpfung" von Pseudo-Apollonios von Tyana
    von Ursula Weisser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    109,95
  • 4592900
    Kind Nr. 95
    von Lucia Engombe
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43755959
    Blut - Die Geheimnisse unseres »flüssigen Organs«
    von Ulrich Strunz
    (2)
    Buch (Paperback)
    17,99
  • 48808625
    Madame Nina weiß alles
    von Nina Janousek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47779745
    Maria Theresia
    von Barbara Stollberg-Rilinger
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 47871224
    Uhren gibt es nicht mehr
    von Andre Heller
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47950400
    Nichts als lose Blätter
    von Sabina Schweinberger-Kröll
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 26189912
    Maria Stuart
    von Stefan Zweig
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 47876994
    Österreich liegt am Meer
    von Helmut Luther
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 32017987
    Im Meer schwimmen Krokodile -
    von Fabio Geda
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40952712
    Im Meer schwimmen Krokodile -
    von Fabio Geda
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42050568
    Meine wundervolle Buchhandlung
    von Petra Hartlieb
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28846612
    Ist das ein Mensch? - Die Atempause
    von Levi Primo Levi
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,90
  • 4549733
    Sterben sollst du für dein Glück
    von Sabatina James
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34103458
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 47832470
    Sisi und ihre Familie
    von Sigrid-Maria Grössing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die grösste Serienmörderin der Geschichte
von Pascale Leuenberger aus Basel am 07.12.2011

Unfassbare 650 Morde soll Elisabeth Bathory bekannter als "Die Blutgräfin" begangen haben. Und weil es sich dabei um eine Horrorzahl handelt, schaffen es ihre Gräueltaten sogar ins Guiness Buch der Rekorde! Die Autoren gewähren, mit ihrem reich bebilderten Buch und einer flüssigen Erzählweise, einen lebendigen Einblick in ein dunkles Kapitel... Unfassbare 650 Morde soll Elisabeth Bathory bekannter als "Die Blutgräfin" begangen haben. Und weil es sich dabei um eine Horrorzahl handelt, schaffen es ihre Gräueltaten sogar ins Guiness Buch der Rekorde! Die Autoren gewähren, mit ihrem reich bebilderten Buch und einer flüssigen Erzählweise, einen lebendigen Einblick in ein dunkles Kapitel des frühen Barock: Original Zeugenaussagen und Gerichtsprotokolle lassen den Leser schaudernd erahnen, was sich um ca. 1590 bis 1610 abgespielt haben muss. Stellenweise zwar ein klein wenig reisserisch erzählt, besticht dieser Fotobildband jedoch durch seinen, vom Autorenteam ausgezeichnet recherchierten, Inhalt! Hinzu kommt, dass die unzähligen Abbildungen die damalige Zeit hervorragend einfangen und sich das Buch somit weit spannender als mancher Schauerroman gestaltet... Keine Lektüre für Zartbesaitete!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Geheimnisse der Blutgräfin Elisabeth Bathory - Ihr Leben mit Fotografien aus der Slowakai, Österreich und Ungarn - MYTHEN & LEGENDEN

Die Geheimnisse der Blutgräfin Elisabeth Bathory - Ihr Leben mit Fotografien aus der Slowakai, Österreich und Ungarn - MYTHEN & LEGENDEN

von Gerald Axelrod

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Der Untergang des österreichischen Imperiums

Der Untergang des österreichischen Imperiums

von Olaf Leisse

Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
+
=

für

59,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen