Die Gehilfin

Roman

Berlin im Taumel der Gründerzeit: In der Frauenabteilung der Charité kommt ein Kind zur Welt, die Mutter stirbt bei der Geburt. Henrietta Mahlow wächst bei ihrem trunksüchtigen Vater auf, der sich in der Klinik als Krankenwärter durchschlägt. An seiner Seite verbringt das neugierige Mädchen ihre Kindertage zwischen Präparaten und Reagenzgläsern.
Hier in der Charité, dem Zentrum der medizinischen Welt, versammeln sich in diesen Jahren die großen Forscher: Rudolf Virchow, Robert Koch, Paul Ehrlich, Emil Behring und wie selbstverständlich bewegt sich die aufgeweckte Henrietta zwischen ihnen. In den Sezierstuben und Labors wird sie zur Zeugin, wie die Entdeckung des Tuberkulose-Erregers die Vorstellungen von Krankheit revolutioniert. Je deutlicher jedoch Henriettas eigene Begabung wird, desto unüberwindlicher stellen sich die Schranken von Herkunft und Geschlecht in ihren Weg. Sie nimmt in Männerkleidern ein Medizinstudium auf es kommt zum Skandal. So nimmt Henrietta als Frau den Kampf auf, sich in der Männerdomäne der Wissenschaft zu behaupten.
Spannend und anrührend erzählt Die Gehilfin die fiktive Lebens- und Liebesgeschichte einer außergewöhnlichen Frau, einer »Olivia Twist«, die das Unmögliche versucht. Dabei entwirft Martin Klugers lebensvoller Roman ein Panorama vom goldenen Zeitalter der Medizin zwischen Kaiserreich und Weimarer Republik und zeigt auch die Schattenseiten des menschlichen Forscherdrangs.
Rezension
Bis an den Rand der Tränen treibt Martin Kluger den nicht gänzlich gefühllosen Leser Ein selten dichtes, aufregendes und gedankentreibendes Buch.
DIE ZEIT
Eine unmögliche Karriere. Ihr Schicksal steht für das Leben vieler Frauen, die trotz Talent in der Wissenschaft keinen Platz fanden."
DER SPIEGEL
Was Henrietta durch das Mikroskop sieht, ist die Welt. Wir Leser drängeln uns hinter ihr und wollen die Welt auch sehen, das Buch nicht aus der Hand legen. Kluger mischt Medizingeschichte und Arztroman, markante Charaktere, harte Fakten, komisch, ironisch und sentimental ist das schön, hineingezogen zu werden in diesen wilden Taumel.
FAZ
Jede Wette, Sie werden sie lieben, diese Henrietta, diese vorlaute, anrührende und absolut mitreißende Hauptperson.
EXPRESS
So lebendig, so vergnüglich, rührend und erschreckend, dass diese fiktive Lebens- und Liebesgeschichte ein einziges großes Lesevergnügen ist!
BRIGITTE
Portrait
Martin Kluger wurde 1948 in Berlin geboren und lebt dort. Er studierte Anglistik und Linguistik und arbeitete als Werbetexter und literarischer Übersetzer (u. a. Malcolm Lowry, Donald Barthelme, John Fowles, Iris Murdoch, Aharon Appelfeld). Außerdem schreibt er Drehbücher für Film und Fernsehen.
1998 veröffentlichte er den Roman Die Verscheuchte, bei DuMont erschienen der Erzählungsband Der Koch, der nicht ganz richtig war (2006) sowie seine Romane Abwesende Tiere (2002), Die Gehilfin (2006) und Der Vogel, der spazieren ging (2008).
Martin Kluger wurde 2008 mit dem Bremer Literaturpreis und dem Candide-Preis der Stadt Minden ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 03.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8321-6275-7
Verlag DuMont Buchverlag
Maße (L/B/H) 190/123/25 mm
Gewicht 322
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26326987
    Am Anfang war die Nacht Musik
    von Alissa Walser
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2908255
    Selim oder Die Gabe der Rede
    von Sten Nadolny
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 81483628
    Olga
    von Bernhard Schlink
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (187)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (146)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62033759
    Papa ruft an
    von Bastian Bielendorfer
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (152)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 55436088
    Die Oleanderfrauen
    von Teresa Simon
    (32)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 2869112
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • 62295049
    Die Chocolaterie der Träume
    von Manuela Inusa
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (100)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 39271269
    Die Wahrscheinlichkeit des Glücks
    von Gisa Klönne
    (8)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 19,99
  • 21383166
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Joachim Meyerhoff
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 62388112
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (79)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,00
  • 33944304
    Schneckle im Elchtest
    von Stefanie Rühle
    (2)
    SPECIAL (Taschenbuch)
    3,99 bisher 12,90
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 2896975
    Kleider machen Leute
    von Gottfried Keller
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    1,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Gehilfin - Martin Kluger

Die Gehilfin

von Martin Kluger

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Paris - Edward Rutherfurd

Paris

von Edward Rutherfurd

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen