Thalia.de

Die gierige Gesellschaft

Aufforderung zum Umdenken

Ein Titel aus der Reihe Wissen & Leben
Herausgegeben von Wulf Bertram
Wir leben in einer Welt, die uns in unserer Einzigartigkeit nicht würdigt. Die uns weismachen möchte, Individualität zeige sich an der Wahl der Farbe und Speicherkapazität eines Handys. Zugleich versuchen mächtige Institutionen und multinationale Unternehmen, uns als Bürger und "Kunden" massiv zu manipulieren - mittels gleichschaltender Botschaften, immer früher eingreifender Beeinflussung und egalisierender Waren.
Ein Hauptantrieb für diese Entwicklung scheint Gier zu sein - Gier nach Macht, Einfluss und Geld. Wie wirkt sich das konkret aus? Wieso kann Gier sich so facettenreich und bis zu globalen Ausmaßen hin entwickeln? Und was tragen wir dazu bei, dass sich solche Strukturen bilden und verfestigen?
Der bekannte Autor Thomas Bergner skizziert Ursprung, Ausprägungen und Dynamiken der Gier und entlarvt sie als wesentliche Antriebsfeder für den Einzelnen und für (auch soziale) Institutionen. Im ersten Teil, dem "Lexikon der Gier", beschreibt er unterschiedlichste Instanzen, Systeme und Individuen auf ihre von Gier getriebene Motivation hin -an vorderer Stelle den Staat, der immer übergriffiger auf Erziehung, Bildung und Forschung Einfluss nimmt.
Bergners Schlussfolgerungen sind überaus system- und sozialkritisch und damit hochpolitisch. Er grenzt bewusst die persönliche Verantwortlichkeit am Zustand unserer Gesellschaft ein und postuliert ein gesamtgesellschaftliches radikales Umdenken, um zu verhindern, dass das gesamte System "gegen die Wand" fährt.
Im Unterschied zu vielen gesellschaftskritischen Ansätzen, die lediglich Missstände aufzeigen,nennt Bergner konkrete finanz- und bildungspolitische, ökonomische und soziale Konsequenzen, mit denen der Gier Einhalt zu gebieten wäre. Aber auch beim Zusammenspiel von persönlicher Verantwortung mit globalen Trends und Entwicklungen zeigt er individuelle Haltungs- und Handlungsmöglichkeiten auf, um ein Mensch-gemäßes Leben zu führen, das nicht vom Gefühl der Gier dominiert wird.
Ein brisantes, hochspannendes Buch, das die eigene Haltung nicht unberührt lassen wird.
- Präzise: Die Gier beim Einzelnen, in Institutionen und in der Gesellschaft
- Radikal: Einfordern eines neuen Denkens und Handelns
- Klärend: Individuelle Möglichkeiten zum Umgang mit der Gier
KEYWORDS: Gier, Macht, Einfluss, Gesellschaft, Individuum, Globalisierung, global, sozial, Verantwortung, System, Systemkritik, Gesellschaftskritik, Umdenken, Gerechtigkeit, Konsum, Konsumgesellschaft, Finanzwesen, Bankenwesen, Geldpolitik, Geldmonopol, soziale Revolution
Portrait

Thomas Bergner, Dr.med., Studium der Humanmedizin in Erlangen und München, Facharztausbildung zum Dermatologen, psychotherapeutische und systemische sowie Coaching-Ausbildungen, von 1993 bis 2002 in eigener Praxis im Raum München niedergelassen, seit 1994 tätig als Coach für Führungskräfte mit dem Fokus auf Burnout-Prävention, Lösung von Überlastungsreaktionen und persönlichem Change-Management, Sach- und Fachbuchautor sowie Berater, Speaker und Trainer für internationale und mittelständische Unternehmen und im Non-Profit-Bereich.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 334
Erscheinungsdatum 14.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7945-3152-3
Reihe Wissen & Leben
Verlag Schattauer
Maße (L/B/H) 185/121/30 mm
Gewicht 359
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42649960
    Die neue Gier
    von Elmar Weixlbaumer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42473299
    Der Euro
    von Hans Werner Sinn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 44314931
    So geht Leben
    von Heinz Hecking
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 38038865
    Emin Pascha
    von Christian Kirchen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,90
  • 42756828
    Burnout-Prävention
    von Thomas Bergner
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 42555005
    Nicht normal, aber das richtig gut
    von Denise Linke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42473828
    Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
    von Ari Turunen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 32559599
    Hirnforschung für Neu(ro)gierige
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 47779564
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    (4)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 48808625
    Madame Nina weiß alles
    von Nina Janousek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 48808624
    Brennpunkt Traiskirchen
    von Andreas Wetz
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 47878346
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37420965
    Winterkinder
    von Owen Matthews
    (23)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 22,99
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (126)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47929402
    Inside Islam
    von Constantin Schreiber
    (1)
    Buch (Paperback)
    18,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die gierige Gesellschaft

Die gierige Gesellschaft

von Thomas Bergner

Buch (Taschenbuch)
24,99
+
=
Seit wann hat "geil" nichts mehr mit Sex zu tun?

Seit wann hat "geil" nichts mehr mit Sex zu tun?

von Matthias Heine

Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
+
=

für

40,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen