Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Gilde der Rose

Wolfsrebellion

Die Gilde der Rose 2

(11)
Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist.
Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Werwolf ist.
Aber dann wird mein Glück mit einem Schlag beendet, denn mein Freund soll wegen Hochverrats hingerichtet werden.
Ich muss mich auf meine magischen Fähigkeiten und auf meine Freunde verlassen. Und mit einem Mal stellt sich mir die Frage, wer wirklich Freund oder sogar Feind ist?
Werden wir auch diese Hürde meistern und dem Bösen die Suppe versalzen?
Portrait
1971 erblickte Talira Tal in Dortmund das Licht der Welt. Heute lebt sie in Essen. 2016 veröffentlichte sie die ersten beiden Teile der romantischen-Fantasy-Serie. "Die Gilde der Rose –Dämonenfessel und Wolfsrebellion-".Mit ihren Texten möchte Talira unterhalten und manchmal auch zum Nachdenken anregen. Sie arbeitet zurzeit an dem letzten Teil der fantastischen Serie. Mehr über die vielseitige Künstlerin erfahrt ihr auf ihrem Blog und auf ihrer Homepage.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 303 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738095739
Verlag Neobooks
Dateigröße 884 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Feuer - Flammendes Herz
    von Coreene Callahan
    (2)
    eBook
    8,99
  • Todesakt
    von Robert Ellis
    (1)
    eBook
    8,99
  • Belle et la magie 2: Hexenzorn
    von Valentina Fast
    (9)
    eBook
    3,99
  • Das letzte Artefakt
    von Carmen Capiti
    (4)
    eBook
    3,49
  • 7 Tage
    von Stephanie Hilger
    eBook
    5,99
  • Böse Seelen / Kate Burkholder Bd.8
    von Linda Castillo
    (38)
    eBook
    9,99
  • Die Saat der Bestie
    von Michael Dissieux
    (2)
    eBook
    3,99
  • Weihnachten, mein Milliardär und ich - Kostenlose Kapitel
    von Rose M. Becker
    eBook
    0,00
  • Ein Herz für Kängurus
    von Chris Barns
    (1)
    eBook
    8,99
  • Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (13)
    eBook
    9,99
  • Seelenläufer
    von Bianca Fuchs
    eBook
    2,99
  • Krieg der Schatten
    von Narcia Kensing
    eBook
    2,99
  • Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (25)
    eBook
    17,99
  • Das Lächeln der Wölfin
    von Jo Schulz-Vobach
    eBook
    5,99
  • Sturmgeflüster, tödliche Spurensuche im Land der Sioux
    von Alexandra Walczyk
    eBook
    4,95
  • Die Weite deines Herzens
    von Melanie Horngacher
    (3)
    eBook
    4,99
  • Stadtprinzessin
    von Talira Tal, Frank Vollmann
    eBook
    2,99
  • Elfenwächter
    von Carolin Emrich
    (3)
    eBook
    6,99
  • Die Magier
    von Pierre Grimbert
    eBook
    13,99
  • Die Magier von Art-Arien - Band 1
    von Sophie André
    (1)
    eBook
    3,49

Wird oft zusammen gekauft

Die Gilde der Rose

Die Gilde der Rose

von Talira Tal
(11)
eBook
1,99
+
=
Die Gilde der Rose

Die Gilde der Rose

von Talira Tal
eBook
2,49
+
=

für

4,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Gilde der Rose

  • Band 1

    44614167
    Die Gilde der Rose
    von Talira Tal
    (11)
    eBook
    0,99
  • Band 2

    50253406
    Die Gilde der Rose
    von Talira Tal
    (11)
    eBook
    1,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    93852929
    Die Gilde der Rose
    von Talira Tal
    eBook
    2,49

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
3
2
0
0

3 von 5
von Narcissa aus Nrw am 04.07.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Das war viel, zu viel, von allem etwas und dennoch für mich too much. Als erstes: Das Cover ist der HAMMER!Es wurde eine tolle Welt erschaffen, die Charakter hatten es in sich. Michael hat mich an meisten in den Bann gezogen, Freyja war angenehm wahr zunehmen. Im Gegensatz zu Nati und... Das war viel, zu viel, von allem etwas und dennoch für mich too much. Als erstes: Das Cover ist der HAMMER!Es wurde eine tolle Welt erschaffen, die Charakter hatten es in sich. Michael hat mich an meisten in den Bann gezogen, Freyja war angenehm wahr zunehmen. Im Gegensatz zu Nati und Vick. Ich hasse die beiden wirklich. Einfach unangenehme Charaktere aber so sollte es ja auch sein. Der Anfang hat mich sehr berührt, Ich konnte mich sehr gut in die kleine Freyja hineinversetzen. Der Schreibstil fand ich schwierig, flüssig aber schwierig. Man musste sich dran gewöhnen. Und wie gesagt, es war mir zu viel. Dämonen,Medusa, Hexen, Vampirhexen, Werwölfe.. Und nochmehr. Obwohl ich stark davon ausgehe,das es nur an mir lag, da ich viel zu wenig Fantasy lese. Man hats auch daran gemerkt das ich mich mehr für die Beziehung von Freyja und Michael interessiert hab,als an die Fabelwesen. Trotzdem freue ich mich auf Band 2

Die Gilde der Rose Wolfsrebellion
von einer Kundin/einem Kunden aus Lappersdorf am 13.03.2018

Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Welwolf ist. Aber dann wird mein Glück... Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Welwolf ist. Aber dann wird mein Glück mit einem Schlag beendet, denn mein Freund soll wegen Hochverrats hingerichtet werden. Ich muss mich auf meine magischen Fähigkeiten und auf meine Freunde verlassen. Und mit einem Mal stellt sich mir die Frage, wer wirklich Freund oder sogar Feind ist? Werden wir auch diese Hürde meistern und dem Bösen die Suppe versalzen? Erster Satz: Der großgewachsene Mann stich seine langen schwarzen Haare zurück und spannte seine breiten Flügel auf. Inhalt: Freyja Rose, lebt mit Mutter Axara und Großmutter im Jahr 2016 nahe bei ihrem geliebten Michel und eigentlich könnte ihr Leben nun endlich perfekt sein, doch Michel soll von der NWO wegen Hochverrates hingerichtet werden. Um an Michel zu kommen wir Freyja kurzerhand entführt. Weil sein Clan sich der NWO nicht unterwerfen will kommt es zu einer bitteren Schlacht, keiner kann keinem mehr trauen und irgendwo ist ein Spion im Clan. Meine Meinung: Teil 2 einer wunderbaren Fantasy Reihe über die Gilde der Rose. Das Cover sieht wunderbar aus und passt perfekt zu Teil 1. Der Schreibstil war wie im Teil 1 flüssig und sehr locker was ich sehr sehr mag. Ich war so in der Geschichte fixiert und konnte nicht mehr zu lesen aufhören bis ich fertig war mit dem Buch. Die meisten Bücher fangen ja zaghaft an und steigern sich mit der Zeit, haben ihren Höhepunkt und der Schluss flacht dann wieder bissl ab. Dass war bei diesem Buch ganz anders, von der ersten Seite an war eine Spannung vorhanden die bis zur letzten Silbe konstant blieb! Mann sollte aber schon Teil 1 gelesen haben um Teil 2 richtig folgen zu können, da doch alles auf den ersten Buch aufbaut und im zweiten Teil nicht explizit mehr erklärt wird. Ich kann mir zwar immer noch kein richtiges Bild von den Protagonisten machen aber das ist letztendlich auch egal weil es gar nicht zu dem Buch passen würde und würde m.e. auch die Spannung nehmen wenn da jetzt noch viel umschrieben wäre. Ich habe bisher noch kein Buch gelesen (und ich habe wirklich schon viele Bücher durch) was von Anfang bis Ende so eine gleichbleibende Spannung hatte, bisher gab es in jedem Buch mal kleine Hänger zwischendurch wo es gemächlich zu ging. Ich stand zum Schluss vor dem Reader und dachte mir nur mist sie ist weg, warum ist sie denn weg, dann wars zu Ende und ich wurde vollends aus der Geschichte gerissen..... Ein Blick auf die Uhr sagte mir es ist 3 Uhr nachts ich sollte mal ins Bett..... Ich Bin total begeistert von diesem Buch und fand es noch besser umgesetzt wie Teil 1 und werde auch Teil 3 lesen. Mein Fazit: Ein Buch das nicht nur durch seine Geschichte verzaubert!

Fantastische Fortsetzung!
von Justine (Buchfantasie) am 22.01.2017

Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Werwolf ist. Aber dann... Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Werwolf ist. Aber dann wird mein Glück mit einem Schlag beendet, denn mein Freund soll wegen Hochverrats hingerichtet werden. Ich muss mich auf meine magischen Fähigkeiten und auf meine Freunde verlassen. Und mit einem Mal stellt sich mir die Frage, wer wirklich Freund oder sogar Feind ist? Werden wir auch diese Hürde meistern und dem Bösen die Suppe versalzen? Meinung: Die Geschichte knüpft da an wo sie aufgehört hat. Doch geht es gleich von Anfang an spannend los und so bleibt es bis zum Ende. Es gab Momente in denen ich am liebsten die Protagonisten geschüttelt hätte. Ich meine, Freyjas Mutter glänzt mal wieder durch ihre Abwesenheit obwohl sie weiß, dass ihre Tochter sie ganz dringend braucht. Ich mag sie einfach ganz und garnicht. Freyja hingegen habe ich in diesem Band bedingungslos und unwiderruflich in mein Herz geschlossen. Sie hat sich weiterentwickelt, lässt sich nicht mehr so schnell ´einlullen´ und ist einfach nur sympathisch. Sie hat mir wirklich oft leidegetan und ihr wurde viel Unrecht getan. Nicht nur von Jenny, sondern auch von Michael. Ich war von Anfang an in der Geschichte. Habe mit Freyja mitgefiebert und mitgelitten. Für mich gab es sehr viele Überraschungen in dem Buch. Ich habe vieles nicht kommen sehen und genau das hat mir sehr gefallen. Vor allem das Ende! Es kam so unerwartet, gewaltig ich musste wirklich ein paar Tränen verdrücken. Ich mag den Schreibstil sehr gerne. Talira schreibt anders! Sie packt ganz viel Gefühl in jedes einzelne Wort. Wisst ihr was ich meine? Es ist so .... ich muss nicht wissen wie der Prota sich gerade fühlt, ich sehe und lese es in den Worten und dann fühle ich mich genauso. Fazit: Eine fantastische Fortsetzung! Viele unerwartete Wendungen .... Spannung vom Anfang bis zum Ende.