Thalia.de

Die Grenzen des Personalcontrolling

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Personalentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem im technischen Bereich durch die umfassende Realisierung des Einsatzes modernster Steuerungs- und Produktionstechniken kaum noch Innovationspotential zur Minimierung des Produktionsaufwandes besteht, bietet sich in der logischen Folge eine Optimierung des Personaleinsatzes an. Hierdurch fanden in der Vergangenheit grundlegende Veränderungen in der Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, in der Struktur sowie in der Personalplanung der Unternehmen statt. Unterstützt wurden sie entscheidend durch das kapitalistisch-marktwirtschaftliche Wirtschaftssystem.
Die Sichtweisen auf das Personalcontrolling unterscheiden sich heute merklich von den Konzepten aus den Anfängen der Personalentwicklung. Diese Entwicklung der Personalplanung - welche immer Effizienz und Effektivität als Ziel hatte - hängt in bedeutendem Maß mit einer Sicht auf den Menschen zusammen, welche auch Kritik findet. Der Glaube an eine selbstverschuldete Arbeitslosigkeit, die wiederholte Forderung nach einer Senkung der Staatsquote sowie die Klage über falsch oder gar nicht ausgebildete Jugendliche oder Langzeitarbeitslose zeigen, dass die Arbeitsmarkttheorien der Neoklassik wieder an Bedeutung gewinnen.
In der vorliegenden Arbeit soll auf die Grenzen des derzeit betriebenen Personalcontrolling als Steuerungsmittel der Personalplanung hingewiesen werden und hierbei insbesondere auf den theoretischen Hintergrund - die Sichtweise auf den Menschen als so genanntes Humankapital - eingegangen werden.
Am Begriff des Humankapitals machen sich sowohl Auseinandersetzungen darüber fest ob dieser normativ vertretbar ist, als auch, ob Humankapital überhaupt messbar ist. Das (...) Zitat Albert Einsteins, welches (...) Titel dieser Arbeit ist, beschreibt die Problematik passend. Neben einer Quantifizierungsproblematik von Humankapital, soll die in der Neoklassik vorherrschende Annahme von einem nach ,rational-choice' handelnden Arbeitnehmer und die in der Humankapitaltheorie vorgenommene Gleichsetzung von Humankapital mit Sachkapital kritisch betrachtet werden. Genauer soll auf die Grenzen des Personalcontrolling, insbesondere die Schwierigkeiten beim Erfassen und Steuern der menschlichen Arbeitskraft, jedoch auch auf moralische Bedenken bezüglich der Sicht auf den Menschen als ökonomischen Wert eines Unternehmens eingegangen werden. Die Beleuchtung von sozialen Faktoren individueller Bildungsentscheidungen bezieht unter anderem die Sozialtheorie Pierre Bourdieus (...) mit ein.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 28
Erscheinungsdatum 13.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-83870-8
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 208/146/5 mm
Gewicht 55
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38676142
    Personalcontrolling
    von Ingo Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    38,00
  • 43372512
    Personalcontrolling
    von M. Westphal
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 43372440
    Personalcontrolling
    von I. Lukmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (77)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 44455740
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47795014
    Spring in eine Pfütze
    von ViktoriaSarina
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 47833922
    Einfach schlank und fit
    von Sophia Thiel
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47873531
    Schlank mit Low-Carb
    von Diana Ludwig
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (22)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 47877801
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (43)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 11355665
    Bürgerliches Gesetzbuch BGB
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    5,50
  • 47779564
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 47878419
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (38)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (51)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45331401
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Grenzen des Personalcontrolling

Die Grenzen des Personalcontrolling

von Lilian Leopold

Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Was ich an dir liebe

Was ich an dir liebe

von Alexandra Reinwarth

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen