Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Gunst der Stunde

Rezension
Kunze rockt. Entgegen allen anderslautenden Gerüchte und Vorurteilen beherrscht der in Ostwestfalen geborene Künstler das große Einmaleins seines Metiers aus dem Effeff. Zum 30-jährigen Bühnenjubiläum, das er im März und April mit einer Tournee feiert, nutzt er, nun ja, die Gunst der Stunde, um zu zeigen, was er alles drauf hat. Mit "Hunderttausend Rosen" steigt Kunze gleich mit einem Hitkandidaten vom Format seines Evergreens "Dein ist mein ganzes Herz" ein - ein zeitlos fetziges Liebeslied mit starkem Refrain. Für Track zwei, "Ich glaub du liebst mich", schaltet er noch einen Gang höher und singt, als sei der leibhaftige Westernhagen in ihn gefahren, während er sich die deftigen Gitarrenriffs - am Griffbrett: Jörg Sander - von der "Brown Sugar"-Phase von Keith Richards ausgeborgt zu haben scheint. Überhaupt greift in Kunzes neuer Band-Verstärkung zwischendurch jeder mal zur Gitarre, was den 13 Tracks Abwechslung und Vielfalt im Sound beschert. In "Kampfzone Mitte" zum Beispiel erinnert das an die Rotationsklampfe von Pete Townshend zu besten Who-Zeiten. In all den Jahren hat Heinz Rudolf Kunze nie ein Hehl daraus gemacht, dass er musikalisch viel von legendären Britrockern hält. Als Produzent des neuen Albums, zusammen mit Leo Schmidthals (Bass, Gitarre, Keyboards, Gesang), setzte er diese Prägungen sehr vorteilhaft um. So trifft er diesmal eine besonders unterhaltsame und abwechslungsreiche Balance zwischen eingängigen Melodien, knackigen Rockakzenten und poppigen Mitsingrefrains. Aber nicht nur Gitarrenrock steht hier auf dem Programm. Mit Stücken wie "Ich liebe dich" oder "Eisfrei" setzen Kunze & Co. auch auf die Macht der Keyboards und auf das Verführungspotenzial schmachtender Klammerbluesballaden. Und selbstverständlich spielt er mit seinen intelligenten, manchmal bissig ironischen und oft auch einfach geschliffen emotionalen Texten in einer ganz eigenen Liga. Im Schluss-Track "Unbeliebt" singt er: "Ich bin so unbeliebt. Ich beiß, obwohl ich bell. Ich bin so unbeliebt. Ich bin halt sehr speziell." Kunze ist und bleibt sehr speziell mag sein, dass er deshalb bei Banausen unbeliebt ist. Bei allen anderen dürfte "Die Gunst der Stunde" die Beliebtheit noch steigern. Denn Kunze hält, was er in Track zehn verspricht: "Ich kann dir zeigen, wie man tanzt und singt." Manfred Gillig-Degrave (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
Portrait
Heinz Rudolf Kunze, geboren 1956, Studium der Germanistik und Philosophie an den Universitäten Münster und Osnabrück; 1978 Literatur-Förderpreis seiner Heimatstadt Osnabrück, 1980 erfolgreiche Teilnahme an der "Deutschen Pop Talent Show" in Würzburg, 1981 erstes Album "Reine Nervensache", erste Deutschland-Tournee. Seit 1983 Essays zur Musik für Funk und Zeitschriften, deutsche Libretti für die Musicals "Les Miserables" (1993 in Österreich mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet), "Miss Saigon", "Joseph" und "Rent". 2007 erhielt Heinz Rudolf Kunze den Niedersächsischen Staatspreis. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Hannover.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 21.01.2011
EAN 0886977538827
Genre Deutschpop
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Heinz Rudolf Kunze
Musik (CD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: SOMMER15FREUDE

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16424230
    Protest
    von Heinz Rudolf Kunze
    (3)
    Musik (CD)
    7,99
  • 30682907
    Ich bin-im Duett mit
    von Heinz Rudolf Kunze
    Musik (CD)
    9,99
  • 17136995
    Brille (Deluxe Edition)
    von Heinz Rudolf Kunze
    (2)
    Musik (CD)
    18,99
  • 34581018
    Long Way Down (Deluxe)
    von Tom Odell
    (1)
    Musik (CD)
    7,99
  • 44659750
    Carlo Maria Giulini Conducts Beethoven
    von Carlo Maria Giulini
    Musik (CD)
    19,99
  • 52432
    Balladen
    von Reinhard Mey
    (3)
    Musik (CD)
    8,99
  • 46280583
    Meisterwerke:Verbeugungen
    von Heinz Rudolf Kunze
    Musik (CD)
    11,99
  • 17137021
    Dein Ist Mein Ganzes Herz (Deluxe Edition)
    von Heinz Rudolf Kunze
    Musik (CD)
    18,99
  • 46448115
    Giraffenaffen 5
    von Various Artists
    (1)
    Musik (CD)
    3,99 bisher 19,99
  • 45032445
    Tape
    von Mark Forster
    Musik (CD)
    11,99 bisher 19,99
  • 56802980
    So Schön Anders
    von Adel Tawil
    (3)
    Musik (CD)
    14,99 bisher 16,99
  • 39554559
    Bauch und Kopf
    von Mark Forster
    (2)
    Musik (CD)
    6,99
  • 47873962
    Herzbewohner
    von Kerstin Ott
    Musik (CD)
    17,99
  • 52515557
    Irgendwas Gegen Die Stille
    von Wincent Weiss
    Musik (CD)
    14,99 bisher 17,99
  • 57337965
    Kreise
    von Johannes Oerding
    Musik (CD)
    14,99 bisher 19,99
  • 42373541
    Muttersprache
    von Sarah Connor
    (4)
    Musik (CD)
    7,99
  • 31388364
    Karton
    von Mark Forster
    (3)
    Musik (CD)
    6,99
  • 47736146
    Alles Auf Anfang 2014-2004
    von Silbermond
    Musik (CD)
    6,99
  • 39080713
    Hey
    von Andreas Bourani
    (4)
    Musik (CD)
    8,99
  • 49859544
    Der Junge, der rennt
    von Max Giesinger
    Musik (CD)
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Gunst der Stunde

Die Gunst der Stunde

von Heinz Rudolf Kunze

Musik (CD)
7,99
+
=
Deutschland

Deutschland

von Heinz Rudolf Kunze

Musik (CD)
19,99
+
=

für

27,14

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen