Die Handschrift des Todes

Thriller

(34)
Ich kenne dein Geheimnis
Ein Brief ohne Absender erreicht dich. Du sollst dir eine Nummer ausdenken. Irgendeine Nummer. Wer könnte dieser Versuchung widerstehen? Du drehst den Brief um, und da steht dieselbe Nummer, die du dir eben ausgedacht hast. Völlig zufällig. Glaubst du zumindest. Denn dann beginnt das Grauen, ein perfider Killer treibt sein Spiel mit dir. Und du bist ihm gänzlich ausgeliefert.
Portrait
John Verdon wurde in New York City als Sohn irischer Einwanderer geboren. Er studierte Journalismus, bevor er als Werbetexter und später als Geschäftsführer einer großen Agentur tätig war. Mit 53 Jahren kehrte er der Werbung den Rücken und widmete sich dem Design von Kirschholzmöbeln. Mit seiner Frau Naomi lebt er in in der Gegend von New York.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.12.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641042059
Verlag Heyne
Originaltitel Think of a number
Verkaufsrang 25.064
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26224410
    Geblendet
    von Christopher Reich
    eBook
    4,99
  • 28744491
    Es ist niemals vorbei
    von Kate Pepper
    eBook
    8,99
  • 30418284
    Die Insel der tausend Quellen
    von Sarah Lark
    (16)
    eBook
    3,99
  • 28744498
    Todeskampf
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • 22595645
    Knochensplitter
    von Jonathan Kellerman
    (2)
    eBook
    7,99
  • 28745768
    Tief
    von Mike Croft
    (9)
    eBook
    7,99
  • 22146913
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    (278)
    eBook
    9,99
  • 29132244
    Im Netz des Teufels
    von Richard Montanari
    eBook
    7,99
  • 23256345
    Leichengift
    von Robert Ellis
    (4)
    eBook
    3,99
  • 17952520
    Todesqual
    von Robert Ellis
    (8)
    eBook
    3,99
  • 22223174
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (110)
    eBook
    9,99
  • 18455264
    Verstummt
    von Karin Slaughter
    (33)
    eBook
    8,99
  • 29237078
    Der Regler
    von Max Landorff
    (75)
    eBook
    9,99
  • 29237085
    Blutige Stille
    von Linda Castillo
    (71)
    eBook
    3,99
  • 32586163
    Naschmarkt
    von Anna Koschka
    (11)
    eBook
    8,99
  • 30899088
    Schließe deine Augen
    von John Verdon
    (1)
    eBook
    8,99
  • 36508553
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    (29)
    eBook
    9,99
  • 28946108
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (200)
    eBook
    8,99
  • 30701642
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (136)
    eBook
    3,99
  • 41198673
    Die Unbarmherzigkeit des Augenblicks
    von John Verdon
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Knifflige Mordfälle“

Julia Seiler, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Packend geschrieben, gespickt mit psychologischen Beobachtungen und überraschenden Wendungen. Verdon gelingt es, den Spannungsbogen geschickt aufzubauen und bis zum Ende der Lektüre zu halten. Ein Muss für Krimifans, die knifflige, spannende Fälle lieben! Packend geschrieben, gespickt mit psychologischen Beobachtungen und überraschenden Wendungen. Verdon gelingt es, den Spannungsbogen geschickt aufzubauen und bis zum Ende der Lektüre zu halten. Ein Muss für Krimifans, die knifflige, spannende Fälle lieben!

„Ein atembraubendes Katz-und-Maus-Spiel“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Der New Yorker Detective Dave Gurney hat seinen Job an den Nagel gehängt und ist aufs Land gezogen. Doch dann wird sein alter Bekannter Mark ermordet und Dave wird klar: Der Mörder hatte es nicht nur auf Mark abgesehen, sondern wollte die ganze Polizei treffen. Ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel zwischen einem hochintelligenten Der New Yorker Detective Dave Gurney hat seinen Job an den Nagel gehängt und ist aufs Land gezogen. Doch dann wird sein alter Bekannter Mark ermordet und Dave wird klar: Der Mörder hatte es nicht nur auf Mark abgesehen, sondern wollte die ganze Polizei treffen. Ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel zwischen einem hochintelligenten Psychopathen und einem brillanten Ermittler nimmt seinen Lauf. Die Handschrift des Todesbeschreibt einen bizarren Todesfeldzug.
Ein tolles Debüt das einen bis zum Schluss in Atem hält.

„Klassische Ermittlung...“

S. Ehret, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Ein gelungenes Debüt!
Langsam steigert sich der Autor von einem Rätsel zum nächsten bis er schließlich zu einem überraschenden Höhepunkt kommt. Selbst geübte Thriller-Leser werden von ihm in die Irre geführt! Toll ist, dass man wirklich bei der Ermittlung mit dabei ist und zusammen mit dem pensionierten David versucht dem anonymen
Ein gelungenes Debüt!
Langsam steigert sich der Autor von einem Rätsel zum nächsten bis er schließlich zu einem überraschenden Höhepunkt kommt. Selbst geübte Thriller-Leser werden von ihm in die Irre geführt! Toll ist, dass man wirklich bei der Ermittlung mit dabei ist und zusammen mit dem pensionierten David versucht dem anonymen Briefeschreiber auf die Schliche zu kommen. Beklemmend und detailliert beschrieben ist dieser Thriller eine spannende Lektüre!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Spannender Psychokrimi. Ein geisteskranker Serienmörder schickt seinen potentiellen Opfern Nachrichten. Die Polizei tappt im Dunklen. Nur ein pensionierter Profiler kann helfen Spannender Psychokrimi. Ein geisteskranker Serienmörder schickt seinen potentiellen Opfern Nachrichten. Die Polizei tappt im Dunklen. Nur ein pensionierter Profiler kann helfen

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Thriller !! Sehr spannender Thriller !!

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Vielschichtige Charaktere, hochspannende Unterhaltung mit hohem Anspruch an den Leser. Sehr zurückgenommen und untypisch für einen US-Autor. Unbedingt Lesen! Vielschichtige Charaktere, hochspannende Unterhaltung mit hohem Anspruch an den Leser. Sehr zurückgenommen und untypisch für einen US-Autor. Unbedingt Lesen!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Psychothriller vom feinsten, "Pageturner" und Nervenkitzel pur! Es ist unglaublich wie leicht Menschen manipuliert werden können... Ein Psychothriller vom feinsten, "Pageturner" und Nervenkitzel pur! Es ist unglaublich wie leicht Menschen manipuliert werden können...

„Die Handschrift des Todes“

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Tiefgründige Charaktere, Spannung bis zur letzten Seite und ein Fall, bei dem sich selbst erfahrene Krimileser die Haare raufen. John Verdons Erstlingswerk hat mir richtig gut gefallen und ich kann es kaum erwarten, den nächsten Fall von „Dave Gurney“ in Händen zu halten.

Tiefgründige Charaktere, Spannung bis zur letzten Seite und ein Fall, bei dem sich selbst erfahrene Krimileser die Haare raufen. John Verdons Erstlingswerk hat mir richtig gut gefallen und ich kann es kaum erwarten, den nächsten Fall von „Dave Gurney“ in Händen zu halten.

„Einfach Klasse“

Diana Tusche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt.

Ziemlich früh dachte ich den mysteriösen Briefeschreiber entlarvt zu haben. Dieses wurde aber nach einiger Zeit definitiv widerlegt. Danach war ich absolut unsicher mit meinen Vermutungen.

Am Liebsten hätte ich dieses Buch in Einem durchgelesen, doch Familie und Beruf haben
Dieses Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt.

Ziemlich früh dachte ich den mysteriösen Briefeschreiber entlarvt zu haben. Dieses wurde aber nach einiger Zeit definitiv widerlegt. Danach war ich absolut unsicher mit meinen Vermutungen.

Am Liebsten hätte ich dieses Buch in Einem durchgelesen, doch Familie und Beruf haben mich daran gehindert.

„Ein Krimi zum Mitraten“

Dagmar Budak, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Als routinierter Thriller-Leser weiß man leider zu oft und zu früh, wie „der Hase läuft“. In diesem Erstlingswerk werden sie es garantiert nicht erraten! Rätsel um Rätsel wird die Geschichte immer mysteriöser und der Ermittler muss seine gesamte Erfahrung und seinen Intellekt aufbringen, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Wer gerne Als routinierter Thriller-Leser weiß man leider zu oft und zu früh, wie „der Hase läuft“. In diesem Erstlingswerk werden sie es garantiert nicht erraten! Rätsel um Rätsel wird die Geschichte immer mysteriöser und der Ermittler muss seine gesamte Erfahrung und seinen Intellekt aufbringen, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Wer gerne Krimis liest und dazu noch knifflige Denkaufgaben löst, wird an
John Verdons Debüt nicht vorbei kommen.

„'Exzellent für alle Thriller-Liebhaber'“

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Neuss

Von Anfang an, konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Spannend geschrieben und in die menschliche Psyche eintauchend, werden sie als Thriller-Liebhaber nicht mehr dazu fähig sein, mit dem Lesen aufzuhören. Seit langem, das fesselndste Buch, das ich gelesen habe und wirklich empfehlenswert. Es ist ein Katz- ,und Mausspiel, Von Anfang an, konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Spannend geschrieben und in die menschliche Psyche eintauchend, werden sie als Thriller-Liebhaber nicht mehr dazu fähig sein, mit dem Lesen aufzuhören. Seit langem, das fesselndste Buch, das ich gelesen habe und wirklich empfehlenswert. Es ist ein Katz- ,und Mausspiel, zwischen Polizei und Mörder, das unglaublich viele Rätsel aufwirft und erst im letzten Moment richtig gelöst wird. Spannend bis zur letzten Seite. John Verdon ist damit ein genialer Einstieg in die Thriller Welt gelungen. Da kann man nur hoffen, dass bald noch mehr folgen wird.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Durchaus spannend, vor allem zum Schluss,interessanter Ermittler,verzwickter Plot,mehr davon.Auch sprachlich gut umgesetzt,lohnt sich... Durchaus spannend, vor allem zum Schluss,interessanter Ermittler,verzwickter Plot,mehr davon.Auch sprachlich gut umgesetzt,lohnt sich...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28744498
    Todeskampf
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • 36508553
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    (29)
    eBook
    9,99
  • 37621751
    Der Totschläger
    von Chris Carter
    (72)
    eBook
    8,99
  • 38781105
    Lebendig
    von Jack Ketchum
    eBook
    7,99
  • 35473477
    Der katholische Bulle
    von Adrian McKinty
    (30)
    eBook
    9,99
  • 35352843
    Harter Schnitt
    von Karin Slaughter
    (23)
    eBook
    9,99
  • 31245561
    Das eiserne Haus
    von John Hart
    (17)
    eBook
    8,99
  • 36613651
    Der Ruf des Kuckucks
    von Robert Galbraith
    (89)
    eBook
    8,99
  • 40975218
    Es bleibt in der Familie
    von Anna Grue
    eBook
    9,99
  • 36508669
    Der Tag, an dem du stirbst
    von Lisa Gardner
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
23
9
1
1
0

Willkommen in Wycherley
von P. Ritter aus Aschaffenburg am 11.01.2011

John Verdons Thrillerdebut „Die Handschrift des Todes“ ist ein seltener Glücksfall in diesem doch sehr aufgeblasenem Genre. Er liefert einen spannende Geschichte, mit einem super Schreibstil, tollen Charakteren und einem komplexen Plot. David und Madeleine Gurney sind Menschen die einfach echt sind. Ich konnte mir richtig vorstellen wie... John Verdons Thrillerdebut „Die Handschrift des Todes“ ist ein seltener Glücksfall in diesem doch sehr aufgeblasenem Genre. Er liefert einen spannende Geschichte, mit einem super Schreibstil, tollen Charakteren und einem komplexen Plot. David und Madeleine Gurney sind Menschen die einfach echt sind. Ich konnte mir richtig vorstellen wie sie da auf ihrer kleinen Farm, im Niemandsland von New York leben, bis plötzlich nichts mehr so ist, wie es einmal war. Der pensionierte NYPD-Ermittler David wird von einem alten Collegefreund um Hilfe gebeten, weil er seit einiger Zeit mysteriöse Gedichte erhält, die offensichtlich darauf anspielen, dass bald ein Verbrechen geschieht und dann wird der Mann tatsächlich ermordet. Was soll David Gurney jetzt tun? Eigentlich ist er doch im Ruhestand und wollte nicht mehr in den Polizeidienst zurückkehren, doch ihn hat ein Feuer gepackt, schließlich war der Ermordete ein Freund von ihm! Man ahnt zwar wie die Geschichte am Ende ausgehen könnte, doch so richtig sicher kann man sich auf keiner Seite sein. Das alles macht „Die Handschrift des Todes“ zu einem intensiven, spannenden Thriller den man nicht vor den Danksagungen aus der Hand legen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Katz und Maus Spiel vom Feinsten
von Carina Stenger aus Salzburg,Europark am 10.05.2011

Dave Gurney ist ein NYPD- Detective im Ruhestand. Er hat mit seiner Frau ein schönes abgelegenes Häuschen und genießt sein ruhiges Leben. Eines Tages jeodch bittet ihn dann ein guter Freund um Hilfe. Er bekommt seit geraumer Zeit ominöse Nachrichten, aus denen er sich keinen Reim machen kann. Doch... Dave Gurney ist ein NYPD- Detective im Ruhestand. Er hat mit seiner Frau ein schönes abgelegenes Häuschen und genießt sein ruhiges Leben. Eines Tages jeodch bittet ihn dann ein guter Freund um Hilfe. Er bekommt seit geraumer Zeit ominöse Nachrichten, aus denen er sich keinen Reim machen kann. Doch bevor der "Fall" gelöst werden kann, stirbt er unter mysteriösen Umständen. Kurz darauf erhält auch Dave seltsame Nachrichten mit Inhalten, die der Absender gar nicht wissen kann.. Ein perfides Katz und Maus Spiel beginnt. Von Anfang bis Ende ein genialer Thriller, dessen Handlungen sich ständig ändern und man bis zum Schluss nicht weiß, wer sich hinter alldem verbirgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschend!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2011

Ich habe mich auf das Lesen dieses Buches aufgrund der guten Lesebewertungen und des spannenden Klappentextes, sehr gefreut. Leider wurde ich mehr als nur enttäuscht. Ich kam nicht von Anfang an in die Geschichte hinein und hängte immer wieder ab. Der Spannungsbogen hielt nicht und die Auflösung fand ich... Ich habe mich auf das Lesen dieses Buches aufgrund der guten Lesebewertungen und des spannenden Klappentextes, sehr gefreut. Leider wurde ich mehr als nur enttäuscht. Ich kam nicht von Anfang an in die Geschichte hinein und hängte immer wieder ab. Der Spannungsbogen hielt nicht und die Auflösung fand ich ebenfalls schwach. Irgendwie fehlten mir alle wichtigen Elemente, wie gute Figuren, gute Ideen und ein Spannungsbogen der hält. Ohne diese Faktoren ist es kein wirklicher Thriller. Leider war dieses Buch für mich persönlich nichts. Trotzdem habe ich mich mühsam dazu gerungen, die Story bis zum Schluss zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Handschrift des Todes

Die Handschrift des Todes

von John Verdon

(34)
eBook
8,99
+
=
Das Messias-Projekt

Das Messias-Projekt

von Markus Ridder

(24)
eBook
4,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen