Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Heimkehr

(4)
Im Fragment eines Heftchenromans über die Heimkehr eines deutschen Soldaten aus Sibirien entdeckt Peter Debauer Details aus seiner eigenen Wirklichkeit. Die Suche nach dem Ende der Geschichte und nach deren Autor wird zur Irrfahrt durch die deutsche Vergangenheit und offenbart auch Peter Debauers Geheimnisse.
Portrait
Bernhard Schlink, geboren 1944 bei Bielefeld, ist Jurist und lebt in Berlin und New York. Seinen ersten Kriminalroman, ›Selbs Justiz,‹ veröffentlichte er zusammen mit Walter Popp. 2001 wurde die Trilogie um den Privatdetektiv Gerhard Selb mit ›Selbs Mord‹ abgeschlossen. Der 1995 erschienene Roman ›Der Vorleser‹, die 2000 und 2010 veröffentlichten Erzählbände ›Liebesfluchten‹ und ›Sommerlügen‹ sowie die Romane ›Die Heimkehr‹ (2006) und ›Das Wochenende‹ (2008) begründeten seinen schriftstellerischen Weltruhm.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 27.05.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23722-1
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 182/115/22 mm
Gewicht 290
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 60.219
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11396411
    Die Heimkehr
    von Bernhard Schlink
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 2936585
    Amsterdam
    von Ian McEwan
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39229918
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14255356
    Nirgendwo in Afrika
    von Stefanie Zweig
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 17571683
    Das Wochenende
    von Bernhard Schlink
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 30569918
    Sommerlügen
    von Bernhard Schlink
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 29853934
    Die Flucht / Cassia & Ky Bd. 2
    von Ally Condie
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 32259735
    Der Zimmerspringbrunnen
    von Jens Sparschuh
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 18688665
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42541378
    Die Hochzeit der Chani Kaufman
    von Eve Harris
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 47602095
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (162)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 40950340
    Tamangur
    von Leta Semadeni
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 32173897
    Die besten deutschen Erzählungen
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42419269
    Die Liebenden vom Place d'Arezzo
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 32174250
    Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1
    von Ally Condie
    (218)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39262494
    Die Ankunft / Cassia & Ky Bd. 3
    von Ally Condie
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40896095
    Adams Erbe
    von Astrid Rosenfeld
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47877801
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Heimkehr, in vielen Facetten
von Eberhard Landes am 07.02.2009

Ein vielfältiges Buch, will man es nicht als „etwas wirr“ bezeichnen, was mit meinem Respekt, den ich Bernhard Schlink entgegenbringe, nicht vereinbar wäre. Vielfältig u.a. deshalb, weil der Buchtitel, die Heimkehr, in vielen Facetten beleuchtet wird: da ist der Soldat, der aus dem Krieg heimkehrt, genauso wie Odysseus, der... Ein vielfältiges Buch, will man es nicht als „etwas wirr“ bezeichnen, was mit meinem Respekt, den ich Bernhard Schlink entgegenbringe, nicht vereinbar wäre. Vielfältig u.a. deshalb, weil der Buchtitel, die Heimkehr, in vielen Facetten beleuchtet wird: da ist der Soldat, der aus dem Krieg heimkehrt, genauso wie Odysseus, der von seiner Odyssee heimkehrt; für meinen Geschmack etwas zu viel rein gepackt: von dem kleinen Jungen bei seinen Schweizer Großeltern, von Rechtsphilosophie über die deutsche Wiedervereinigung , vom (Liebes-) Leben eines Lektors über die Kriegswirren im 2. Weltkrieg, vom Mutter-Sohn-Verhältnis zur Kommune eines amerikanischen Professors in den Bergen, der zudem noch der Vater des Erzählers ist. Ein Roman, der nicht das Niveau von „Liebesfluchten“ oder gar von „Der Vorleser“ erreicht. Trotzdem lohnt es sich selbstverständlich, dieses Buch zu lesen, weshalb ich es hier mit 4 Sternen bewerte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geschichte zum nachdenken
von cks aus Münster am 11.08.2008

Lesen Sie das Buch! - Deshalb zum Inhalt nur soviel: Peter Debauer lässt das Fragment eines Groschenromans nicht los. Der Ausschnitt, wo der Mann aus der Krigsgefangenschaft nach hause kommt und dieser seine Frau mit einem anderen vorfindet, kann und darf nicht das Ende der Geschichte sein. Deshalb such... Lesen Sie das Buch! - Deshalb zum Inhalt nur soviel: Peter Debauer lässt das Fragment eines Groschenromans nicht los. Der Ausschnitt, wo der Mann aus der Krigsgefangenschaft nach hause kommt und dieser seine Frau mit einem anderen vorfindet, kann und darf nicht das Ende der Geschichte sein. Deshalb such Peter nach dem Ende. Auf dieser Suche begegnet er seiner eigenen Geschichte. Aber warum sollte man das Buch lesen? - Es gibt darin eine wundervoll kitschfreie Liebesgeschichte. Das ist selten. - Wer Schlink kennt weiß auch, dass es um die Vergangenheit geht. Um die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus auf individueller Ebene, aber auch auf rechtsphilosophischer Ebene. Man mag staunen: Das ist spannend. - Zu guter letzt ist es auch eine Auseinandersetzung mit der Odysee. Ein Buch das dazu anregt neu über Themen nachzudenken, die man zuweilen etwas satt hat. Bemerkenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bernhard Schlink in Hochform
von einer Kundin/einem Kunden am 25.12.2006
Bewertet: gebundene Ausgabe

Schlink greift in diesem Roman die Thematik der gefallen- bzw. verschollen geglaubten Kriegsheimkehrer auf, die bei ihrer Rückkehr feststellen müssen, dass zu Hause das Leben ohne sie weiterging. Ebenso zeigt er auf, dass es auch ohne Kriegsgeschehen nicht so einfach ist, "zu Hause" anzukommen. Schlink erzählt völlig unaufgeregt, bestechend präzise, eben... Schlink greift in diesem Roman die Thematik der gefallen- bzw. verschollen geglaubten Kriegsheimkehrer auf, die bei ihrer Rückkehr feststellen müssen, dass zu Hause das Leben ohne sie weiterging. Ebenso zeigt er auf, dass es auch ohne Kriegsgeschehen nicht so einfach ist, "zu Hause" anzukommen. Schlink erzählt völlig unaufgeregt, bestechend präzise, eben ein echter Schlink.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Heimkehr

Die Heimkehr

von Bernhard Schlink

(4)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Die Frau auf der Treppe

Die Frau auf der Treppe

von Bernhard Schlink

(26)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen