Die Herrlichkeit des Lebens

Roman

Wer war Franz Kafka? Dank Michael Kumpfmüller können wir uns den weltberühmten Schriftsteller als glücklichen Menschen vorstellen, der am Ende seines Lebens die große Liebe findet. Ein kluger, einfühlsamer Roman über Liebe und Erfüllung und den Wert jedes einzelnen, aufmerksam gelebten Tages.
Portrait
Michael Kumpfmüller, geboren 1961 in München, lebt als freier Autor in Berlin. Im Jahr 2000 debütierte er mit dem viel diskutierten Ost-West-Roman »Hampels Fluchten«. 2003 folgte das zweite Buch »Durst« nach einem wahren Kriminalfall, 2008 der Gesellschaftsroman »Nachricht an alle«, der mit dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet wurde. Der 2011 erschienene Roman »Die Herrlichkeit des Lebens« wurde zum Bestseller und von der literarischen Kritik hochgelobt. Mittlerweile ist »Die Herrlichkeit des Lebens« in 24 Sprachen übersetzt. Zuletzt erschien 2016 der Roman »Die Erziehung des Mannes«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 24.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52039-8
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 144/93/22 mm
Gewicht 188
Auflage 1
Verkaufsrang 8.723
Buch (gebundene Ausgabe)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32174303
    Die Herrlichkeit des Lebens
    von Michael Kumpfmüller
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28916684
    Imperial Bedrooms
    von Bret Easton Ellis
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44816057
    Mosdbianbambonsai
    von Hans Kumpfmüller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,00
  • 39262501
    Roter Flieder / Familie Goldberger Bd. 1
    von Reinhard Kaiser-Mühlecker
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45331758
    Hier bin ich
    von Jonathan Safran Foer
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 33793746
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (93)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,00
  • 44232077
    Die Erziehung des Mannes
    von Michael Kumpfmüller
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39289579
    Zwei Herren am Strand
    von Michael Köhlmeier
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 40414874
    Konzert ohne Dichter
    von Klaus Modick
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 37619298
    Die andere Seite des Glücks
    von Seré Prince Halverson
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 45332307
    Drehtür
    von Katja Lange-Müller
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,00
  • 45207994
    Fjodor Dostojewski - Gesammelte Werke. Die Erzählungen (Leinen-Ausgabe mit Goldprägung)
    von Fjodor M. Dostojewski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 39262506
    Heißester Sommer
    von Zsuzsa Bánk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 37822447
    Der gute Psychologe
    von Noam Shpancer
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 25903400
    Fremde Schwestern
    von Renate Ahrens
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32203962
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 2942964
    Hampels Fluchten
    von Michael Kumpfmüller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 32128760
    Das Herz ist ein einsamer Jäger
    von Carson McCullers
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Kafkas letztes Jahr“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

An der Ostsee trifft Kafka die Köchin Dora Diamant und eine zarte Liebesgeschichte beginnt. Sie wird die Frau an seiner Seite. Sie ist Geliebte, Psychologin und Krankenschwester gleichermaßen. Sie steht zu ihm alle Widerstände zum Trotz. Sie wohnten doch zusammen ohne verheiratet zu sein, und das zu damaligen Zeiten!

Kumpfmüller
An der Ostsee trifft Kafka die Köchin Dora Diamant und eine zarte Liebesgeschichte beginnt. Sie wird die Frau an seiner Seite. Sie ist Geliebte, Psychologin und Krankenschwester gleichermaßen. Sie steht zu ihm alle Widerstände zum Trotz. Sie wohnten doch zusammen ohne verheiratet zu sein, und das zu damaligen Zeiten!

Kumpfmüller zeigt einen Kafka wie ich ihn nicht vermutet habe, zärtlich und mit einer Portion Humor.

Schöne, außergewöhnliche Liebesgeschichte die eine unbekannte Seite Kafkas zeigt und eine starke Frau porträtiert.

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Kafkas letzte Liebe...eine ganz andere Sicht auf einen Menschen, den alle Welt zu kennen meint. Kafkas letzte Liebe...eine ganz andere Sicht auf einen Menschen, den alle Welt zu kennen meint.

„Bewegend, melancholisch, humorvoll - unbedingt lesen!“

N. Bambowsky, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Feinfühlig und behutsam gewährt uns Michael Kumpfmüller einen intimen und unerwarteten Einblick in Kafkas letztes Lebensjahr. Obwohl Kafka bereits deutlich von seiner schweren Krankheit gezeichnet ist, lernen wir Kafkas humorvolle und zärtliche Seite kennen. Die Liebe zu der bodenständigen und fürsorglichen Dora lässt ihn sogar zuversichtlich Feinfühlig und behutsam gewährt uns Michael Kumpfmüller einen intimen und unerwarteten Einblick in Kafkas letztes Lebensjahr. Obwohl Kafka bereits deutlich von seiner schweren Krankheit gezeichnet ist, lernen wir Kafkas humorvolle und zärtliche Seite kennen. Die Liebe zu der bodenständigen und fürsorglichen Dora lässt ihn sogar zuversichtlich und zeitweilig auch lebensfroh eine gemeinsame glückliche Zukunft erhoffen.
Allen damaligen Konventionen und Widrigkeiten zum Trotz weicht Dora bis zu Kafkas Tod nicht von seiner Seite. Treu und hingebungsvoll hält sie auch seine innere Zerissenheit aus und gibt nie den Glauben an ihre Liebe auf.

Ein berührender und dank der zugrunde liegenden Briefe, Tagebücher und sonstigen Aufzeichnungen authentischer Roman. Er lässt den Leser wehmütig, aber auch mit der Erkenntnis zurück der Intensität des Erlebten mehr Bedeutung zuzumessen als der Quantität.

„Sehr empfehlenswert“

Katrin Schönmüller, Thalia-Buchhandlung Dresden

Man kann diesen Roman eigentlich nicht mit Worten beschreiben. Er hat mich zutieftst berührt und von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Briefe und Tagebücher von Franz Kafka werden behutsam in die Geschichte eingebracht und es ist ein wunderbarer Liebesroman entstanden. Man kann diesen Roman eigentlich nicht mit Worten beschreiben. Er hat mich zutieftst berührt und von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Briefe und Tagebücher von Franz Kafka werden behutsam in die Geschichte eingebracht und es ist ein wunderbarer Liebesroman entstanden.

„Michael Kumpfmüller, Die Herrlichkeit des Lebens“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Franz Kafka lernt während eines Ostseeaufenthaltes Dora Diamant kennen. Sie ist eine junge Frau, die ihren Lebensunterhalt als Köchin verdient. Sie ist liebevoll, lebensfroh und energisch - aber ist sie auch gebildet genug für einen Mann wie Franz Kafka? Er zieht mit ihr nach Berlin, seine Eltern sind entsetzt - aber für ihn beginnt Franz Kafka lernt während eines Ostseeaufenthaltes Dora Diamant kennen. Sie ist eine junge Frau, die ihren Lebensunterhalt als Köchin verdient. Sie ist liebevoll, lebensfroh und energisch - aber ist sie auch gebildet genug für einen Mann wie Franz Kafka? Er zieht mit ihr nach Berlin, seine Eltern sind entsetzt - aber für ihn beginnt sein glücklichstes Jahr....
Ich habe mir Franz Kafka nie als glücklichen Menschen vorstellen können, wäre auch nie auf die Idee gekommen mir sein Privatleben näher zu betrachten.
Und dann lese ich dieses Buch und meine ganze Idee von Franz Kafka wird auf den Kopf gestellt. Durch diese wunderbare Frau, die Dora Diamant gewesen sein muß. Was für ein wunderschönes Buch - und hoffentlich war er so glücklich, wie der Autor uns glauben läßt.

„„Die Herrlichkeit des Lebens“ - Michael Kumpfmüller“

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

1923
Der letzte Sommer im Leben Franz Kafkas.
Zusammen mit seiner Schwester Ottla verbringt der wegen Tuberkulose bereits pensionierte Kafka einen Sommer im Ostseebad Müritz. Dort lernt er die 25 jährige Dora Diamant kennen.
Bisherige Beziehungen Kafkas waren geprägt von jahrelanger postalischer Anbahnung und
Zweifeln, ob und
1923
Der letzte Sommer im Leben Franz Kafkas.
Zusammen mit seiner Schwester Ottla verbringt der wegen Tuberkulose bereits pensionierte Kafka einen Sommer im Ostseebad Müritz. Dort lernt er die 25 jährige Dora Diamant kennen.
Bisherige Beziehungen Kafkas waren geprägt von jahrelanger postalischer Anbahnung und
Zweifeln, ob und wie ein Zusammenleben umzusetzen sein könnten, und scheiterten an dieser Haltung.
Der Roman beschreibt die dem Leben zugewandte humorvolle Seite Franz Kafkas, der mit Dora in Berlin in wilder Ehe zusammenlebt, sich mit seiner Hauswirtin darüber streitet und einem kleinen Mädchen, das seine Puppe im Park verlor, Briefe schreibt. Die Puppe hätte sich in Afrika verliebt und würde den Prinzen heiraten.
Detailreich, unterhaltsam und oft überraschend zeichnet dieser Roman ein anderes Bild des
Autors „der Verwandlung“.
„Nur die Nächte mit Schreiben durchrasen, das will ich. Und daran zugrundegehn oder irrsinnig werden, das will ich auch...“.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein wunderbar melancholisches Werk, das trotzdem die Liebe feiert. In herrlich unpathetischer Sprache lässt Kumpfmüller die letzte Liebe im Leben Kafkas auferstehen. Lesenswert! Ein wunderbar melancholisches Werk, das trotzdem die Liebe feiert. In herrlich unpathetischer Sprache lässt Kumpfmüller die letzte Liebe im Leben Kafkas auferstehen. Lesenswert!

„Die Herrlichkeit des Lebens - Michael Kumpfmüller“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Erzählt wird die Liebesgeschichte von Frank Kafka und der Köchin Dora im Sommer 1923 und wie sie ihn die letzten Monate vor seinem Tod pflegt.

Ein toller biografischer Roman über die letzten Monate eines großartigen Schriftstellers und gleichzeitig eine zarte Liebesgeschichte. Großartig!
Erzählt wird die Liebesgeschichte von Frank Kafka und der Köchin Dora im Sommer 1923 und wie sie ihn die letzten Monate vor seinem Tod pflegt.

Ein toller biografischer Roman über die letzten Monate eines großartigen Schriftstellers und gleichzeitig eine zarte Liebesgeschichte. Großartig!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15151663
    Das Wetter vor 15 Jahren
    von Wolf Haas
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 32126544
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32203962
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 34686868
    Königsallee
    von Hans Pleschinski
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 37430487
    Ostende
    von Volker Weidermann
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 39289579
    Zwei Herren am Strand
    von Michael Köhlmeier
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 40414874
    Konzert ohne Dichter
    von Klaus Modick
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 40577917
    Fünf Viertelstunden bis zum Meer
    von Ernest Kwast
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45165081
    Immer nach Hause
    von Thomas Lang
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Herrlichkeit des Lebens - Michael Kumpfmüller

Die Herrlichkeit des Lebens

von Michael Kumpfmüller

Buch (gebundene Ausgabe)
11,00
+
=
Ein Mann namens Ove - Fredrik Backman

Ein Mann namens Ove

von Fredrik Backman

(194)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
+
=

für

23,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen