Thalia.de

Die Herzen des Monsieur Lefort

Kriminalroman

(7)

Elaine Sabatier, Serveuse im Straßencafé am Montmartre.
Jerome Lefort, Commandant im Ruhestand, ihr Stammgast.
Josephine, seine Frau.
Mathis, Inspecteur, Freund und Liebhaber.
Vier Menschen verbunden durch eine Obsession, die sie in den Wahnsinn treibt.
Nur einer von ihnen ist der Gute.
"An dieser Stelle finden Sie in Büchern gerne Phrasen wie ,Es war etwas Böses in seinen Augen, das mich vor Furcht erstarren ließ' oder ,Ich ekelte mich vor seinen kalten, schweißnassen Fingern und der laue Händedruck ließ mich schaudern', aber nichts von all dem traf in diesen ersten Augenblicken des Kennenlernens auf mich zu."

Portrait
Mara Ferr wurde 1965 im grünen Herzen Österreichs, der Steiermark, geboren. Sie studierte in Graz Psychologie und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Pädagogin. Die Lust am Schreiben entdeckte sie bereits in jungen Jahren, während sie mit Schülern an der Herstellung eines Kinderlesebuches arbeitete. Später betätigte sie sich als freie Lektorin und beschäftigte sich mit journalistischer Pressearbeit. Initialzündung für ihr Vorhaben, ein Buch zu schreiben, waren persönliche Beobachtungen in den Szenerien der Pariser Straßencafés. Auf ihren häufigen Reisen in die »Stadt der Liebe« entdeckt sie abseits des Glamours der Flaniermeilen immer wieder neue Romanideen. Mara Ferr lebt heute in der Hochsteiermark und nutzt ihre Freizeit leidenschaftlich dazu, sich auf Reisen zu begeben.
Bisher von der Autorin erschienen:
»Aux Champs-Élysées« (2013), emons
»Ponts de Paris« (2014), emons
»41 Rue Loubert« (2015), emons
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 11.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7345-4958-8
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 193/121/25 mm
Gewicht 328
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46697341
    Tödliches Blau
    von Katharina M. Mylius
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 46376766
    Die Herzen des Monsieur Lefort
    von Mara Ferr
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,10
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (77)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 39188640
    Sag, dass du mich liebst
    von Joy Fielding
    (13)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 19,99
  • 47877811
    Bestechung
    von John Grisham
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47832268
    Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (163)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47693312
    Grand Prix / Bruno, Chef de police Bd.9
    von Martin Walker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 48039213
    Letzter Fasching
    von Herbert Dutzler
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 61715175
    Bretonisches Leuchten
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878288
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47723060
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47929388
    Ragdoll - Dein letzter Tag
    von Daniel Cole
    (124)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47602449
    Im Grab schaust du nach oben / Kommissar Jennerwein Bd.9
    von Jörg Maurer
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 23623137
    Es
    von Stephen King
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 47693335
    Endlich mein
    von Donna Leon
    Buch (Taschenbuch)
    13,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Wenn das Herz zur Obsession wird...
von einer Kundin/einem Kunden aus Andernach am 11.04.2017

Achtung, dies ist kein durchschnittlicher Kriminalroman, er ist anders! Der Roman spielt in Paris, der Stadt der Liebe und der Liebesschlösser an der Pont des Arts. Dennoch geht es um Mord nach Herzenslust. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der Café-Bedienung Elaine Sabatier (Ich-Form), des Commandant der Kripo a.D.... Achtung, dies ist kein durchschnittlicher Kriminalroman, er ist anders! Der Roman spielt in Paris, der Stadt der Liebe und der Liebesschlösser an der Pont des Arts. Dennoch geht es um Mord nach Herzenslust. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der Café-Bedienung Elaine Sabatier (Ich-Form), des Commandant der Kripo a.D. Jérome Léfort, seiner eleganten und stilsicheren Gattin Joséphine und Inspecteuer Mathis Lunel, dessen Mentor Lefort einst war und mit dem er sich noch immer gerne austauscht. Während Männer reifen, altern Frauen, daher verlor Elaine ihre Stelle im Ritz (was nur auf die dort beschäftigten Frauen mit Überschreitens einer gewissen Altersgrenze zutrifft) und begann vor wenigen Tagen eine neue Arbeit im Café Moncoeur im Viertel Montmartre, wofür sie eigentlich völlig überqualifiziert ist, weshalb Oberkellner Albert sie erst einmal etwas abkanzelt. Auch, daß sie Commandant Léfort nicht so kriecherisch begegnet wie er, gefällt ihm gar nicht. Doch kaum macht Elaine die Bekanntschaft dieses gepflegten, stolzen pensionierten Chefermittlers scheint er schlagartig abzubauen. Nicht nur Albert und Gattin Joséphine beobachten dies mit Besorgnis. Aber das ist noch nicht alles, eine Reihe unerklärlicher Morde, die scheinbar nichts miteinander verbindet, gibt Rätsel auf. Als Elaine Mutter eines der Opfer ist, gibt sie keine Ruhe, auch wenn sie kein besonders gutes Verhältnis zu ihrer Mutter hatte. Vorsicht, der Klappentext spoilert! Wer der Täter hinter diesen Greueltaten ist, steht relativ bald fest. Doch neben die Faszination des Grauens für dieses sinnlose, wahnhafte Töten tritt die Frage: Kann er noch gestoppt werden? Wird er überführt werden, ehe er selbst stirbt, oder überlebt er etwa doch? Ja, denn auch der Täter ist dem Tode geweiht! Daher baut sich auch trotz Kenntnis des Täters eine dicht gewebte Spannungsatmosphäre auf. Geschmückt wird diese noch durch eine Reihe eigenwilliger Charaktere, wie z.B. den Pathologen Sauvre, ein riesiger, schwarzer Marathonläufer, der weiteren Stress mit einer eigenwilligen, Kaffee-Pralinen-Gras-Diät abbaut. Auch die typischen Randexistenzen die in Montmartre relativ günstigen Wohnraum teilen, würzen die Geschichte zusätzlich. Selbst diese Nebenrollen werden mit Eigenheiten versehen, so daß selbst die Bardame und Gelegenheitsprostituierte nicht einfach nur ein Cliché bleibt, sondern zum Leben erwacht, auch wenn sie es schon bald wieder aushaucht. Gut gefällt mir, daß das Buch mit einem Zitat beginnt, daß Lefort in der Zeitung entdeckt: „Der Mensch kann alles kontrollieren, nur nicht sein Herz“ (Friedrich Hebbel). Der Geschichte vorangestellt, zieht es sich wie ein roter Faden durch die Handlung und Motive und entbehrt auch am dramatischen Finale nicht an Bedeutung und Wahrhaftigkeit. Der Schreibstil ist ebenfalls ungewöhnlich, nüchtern wird der Tathergang betrachtet, wobei nicht an trockenem Humor gespart wird. Nichts für zartbesaitete Liebhaber klassischer Whudunnits, dazu geht der Täter zu kaltblütig und herzlos vor. Aber wer gerne mal einen etwas anderen Krimi mit Parisflair lesen möchte, ich hier wirklich gut bedient, er sollte nur den Klappentext nicht lesen ;) Dieser nimmt leider einen sehr reizvollen Twist vorweg, auf den ich so nur gewartet habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastique - Paris - Die Stadt der Herzen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2017

Worum es in diesem Buch geht, kann man dem Klappentext entnehmen, sowie der Inhaltsangabe hier bei Thalia. :) Meine Meinung: Es macht so viel Freude, Mara Ferr´s „Die Herzen des Monsieur Lefort“ zu lesen. Ihre Wortgewandtheit und Zusammenstellung der Sätze sind einfach faszinierend. Auch wenn es ein Kriminalroman ist, hat... Worum es in diesem Buch geht, kann man dem Klappentext entnehmen, sowie der Inhaltsangabe hier bei Thalia. :) Meine Meinung: Es macht so viel Freude, Mara Ferr´s „Die Herzen des Monsieur Lefort“ zu lesen. Ihre Wortgewandtheit und Zusammenstellung der Sätze sind einfach faszinierend. Auch wenn es ein Kriminalroman ist, hat er mich immer wieder erheitert. Monsieur Lefort´s schrullige Art ist zu köstlich. Und ihre Art des Schreibens einzigartig. Es ist so wunderschön geschrieben, dass ich traurig bin das es schon vorbei ist. Danke Mara Ferr, für den entzückenden und spannenden Ausflug nach Paris, in die Stadt der Liebe, in die Stadt der Herzen. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltsamer Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 03.04.2017

Im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks durfte ich das Buch lesen. Das beeinflusst meine Meinung aber nicht. Auf den ersten Blick wirkt für mich das Cover etwas unscheinbar, aber die Inhaltsangabe hat mich überzeugt, eben weil sie so anderes klingt... wo man nicht ganz genau weiß was ein wirklich... Im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks durfte ich das Buch lesen. Das beeinflusst meine Meinung aber nicht. Auf den ersten Blick wirkt für mich das Cover etwas unscheinbar, aber die Inhaltsangabe hat mich überzeugt, eben weil sie so anderes klingt... wo man nicht ganz genau weiß was ein wirklich erwartet. Da das Buch aus mehreren Sichtweisen geschrieben ist, lernt man nach und nach die handelden Personen ganz gut kennen. Am sympathischsten fand ich eigentlich Elaine. Auch die anderen Charaktere fand ich jeden auf seine Art echt gut. Bis zum Schluß empfand ich Jerome als sehr mysteriös, er gibt wirklich mit seinen handeln rätsel auf, aber das macht die Story spannend, wie ich finde. Als wirklich abwechslungsreich empfand ich die Handlungen, es passieren sogar einige Dinge die ich so nicht erwartet hätte. Auch wenn der Roman für mich ein paar wenige Längen hatte, ist der Schreibstil wirklich gut und flüssig zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Herzen des Monsieur Lefort

Die Herzen des Monsieur Lefort

von Mara Ferr

(7)
Buch (Taschenbuch)
11,90
+
=
Kuchen und Gebäck - Unsere besten Rezepte

Kuchen und Gebäck - Unsere besten Rezepte

SPECIAL (Taschenbuch)
3,99
bisher 9,90
+
=

für

15,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen