Thalia.de

Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud

Ungekürzte Lesung

Gabriella braucht eine Auszeit und ist nach vielen Jahren in das Haus ihrer Familie zurückgekehrt. Mit Blick auf die toskanischen Hügel liegt sie in ihrem Bett und beschließt, es den ganzen Sommer nicht mehr zu verlassen. Wer sie sehen will, muss sich zu ihr legen. Und alle kommen, vom Schornsteinfeger bis zum Pfarrer. Sie reden auch über Gabriellas Mutter, die rätselhafte amerikanische Schauspielerin, die eines Tages für immer verschwand ...

Portrait

Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane sind Bestseller, wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem veröffentlichte sie mehrere Erzählungsbände, Kinder- und Jugendbücher.

Elisabeth Günther, 1966 in Berlin geboren, ist Synchron- und Hörbuchsprecherin und leiht ihre ausdrucksstarke Stimme u.a. Michelle Fairley als Catelyn Stark in Game of Thrones oder Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange in den Harry Potter-Filmen. Für Hörbuch Hamburg las sie Krimis von Kate Rhodes oder Jennifer McMahon.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Elisabeth Günther
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783869523002
Verlag Osterwoldaudio
Auflage 1
Spieldauer 602 Minuten
Verkaufsrang 6.713
Hörbuch (MP3-CD)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Unterhaltung mit Spannungstouch“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr gelungen. Bei aller witzigen Unterhaltsamkeit doch auch leise lebensphilosophisch und bisweilen sogar nachdenklich. Zum Ende hin mischt sich gar ein kriminalistisches Moment hinein. Tolle Idee, gute Figuren... kurz: sehr empfehlenswert. Sehr gelungen. Bei aller witzigen Unterhaltsamkeit doch auch leise lebensphilosophisch und bisweilen sogar nachdenklich. Zum Ende hin mischt sich gar ein kriminalistisches Moment hinein. Tolle Idee, gute Figuren... kurz: sehr empfehlenswert.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.