Die Japanische Tasche

Roman

Beat Schneider hat etwas Unverzeihliches getan, was ihn seine Ehe mit LouAnne kostet. Sie ist eine außergewöhnliche Zeichnerin, die nicht nur auf seine Liebe, sondern auch auf seine Fürsorge angewiesen ist. Umso kostbarer ist ihm die japanische Tasche, die ihm LouAnne geschenkt hat und die er nicht aus den Augen lässt. Bis er auch sie verliert.
Das Leben Schneiders, eines eigensinnigen Historikers, der an Karriere nicht interessiert ist, steht unter dem besonderen Schutz seiner einstigen Kinderfrau, die er Alcina nennt und die ihm nach ihrem Verschwinden ein beträchtliches Erbe hinterlassen hat. Sie hat ihm Märchen erzählt und die Traumlogik der Märchen scheint auch in Schneiders Leben zu walten. Nicht nur dieses Motiv verbindet Adolf Muschgs neuen Roman «Die Japanische Tasche» mit «Sutters Glück». Denn auch dessen Hauptfigur, der ehemalige Gerichtsreporter Emil Gygax, den seine Frau Ruth Sutter nannte, taucht hier wieder auf, aus gutem Grund.
Freundschaft und Liebe, Abschied und Verluste, die rätselhaften Verbindungen im Leben der Menschen, familiäre Bande und solche jenseits der Familie, die vielleicht noch stärker sind, spielen eine zentrale Rolle in diesem schönen, schwebend-geheimnisvollen Roman, der von einer großen Liebe und ihrem tragischen Verlauf erzählt.
Portrait
Adolf Muschg, geboren 1934 in Zürich, war u.a. von 1970-1999 Professor für deutsche Sprache und Literatur an der ETH in Zürich und von 2003-2006 Präsident der Akademie der Künste Berlin. Sein umfangreiches Werk, darunter die Romane «Im Sommer des Hasen» (1965), «Albissers Grund» (1977), «Das Licht und der Schlüssel» (1984), «Der Rote Ritter»(1993), «Sutters Glück» (2004), «Eikan, du bist spät» (2005) und «Kinderhochzeit» (2008) wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Hermann-Hesse-Preis, der Georg-Büchner-Preis, der Grimmelshausen-Preis und zuletzt der zum ersten Mal vergebene «Grand Prix de Littérature» der Schweiz. Unter dem Titel «Wenn es ein Glück ist» erschienen 2008 gesammelte Erzählungen Muschgs. Seine essayistischen Werke beschäftigen sich u.a. mit «Literatur als Therapie?», Gottfried Keller, Goethe und Japan. Im Verlag C.H.Beck erschienen Muschgs Reden «Was ist europäisch?» (2005), die Romane «Sax» (2010) und «Löwenstern» (2012) sowie die Essays und Reden «Im Erlebensfall» (2014).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 484, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783406682025
Verlag C.H.Beck
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42491746
    Über den Winter
    von Rolf Lappert
    eBook
    11,99
  • 44362014
    Die Magier von Altra
    von C.M. Spoerri
    (11)
    eBook
    6,99
  • 42553856
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (33)
    eBook
    10,99
  • 31356839
    Als die schwarzen Feen kamen
    von Anika Beer
    eBook
    9,99
  • 42502262
    Alles außer irdisch
    von Horst Evers
    eBook
    9,99
  • 43911033
    Geschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert
    von Jakob Tanner
    eBook
    33,99
  • 43596918
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (14)
    eBook
    18,99
  • 42746234
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (23)
    eBook
    9,99
  • 44416796
    50 japanische Alltagsrezepte
    von Stephanie Pelser
    eBook
    3,99
  • 26326760
    Sax
    von Adolf Muschg
    eBook
    9,99
  • 43874657
    Die Kunst und Philosophie der Osteopathie
    von Robert Lever
    eBook
    19,90
  • 44559763
    Glasperlenspiel und Lebenskunst
    von Adolf Muschg
    eBook
    8,99
  • 53668972
    Der weiße Freitag
    von Adolf Muschg
    eBook
    18,99
  • 22595602
    Papa To Go
    von Christian Busemann
    (6)
    eBook
    6,99
  • 42609493
    Trügerische Feste: Historischer Krimi
    von Jan Eik
    eBook
    3,99
  • 31376420
    Festland
    von Markus Werner
    eBook
    9,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (10)
    eBook
    7,99
  • 44023862
    Organisationsentwicklung im Krankenhaus
    von Ralph Grossmann
    eBook
    49,99
  • 42782622
    Ein Sonntagskind
    von Jan Koneffke
    eBook
    21,99
  • 31979918
    Berührt vom Klang der Liebe
    von Stephan Hachtmann
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Japanische Tasche

Die Japanische Tasche

von Adolf Muschg

eBook
19,99
+
=
Wie der Leopard zu seinen Flecken kam

Wie der Leopard zu seinen Flecken kam

von Rudyard Kipling

eBook
8,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen