Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Jasminschwestern

Roman

(36)
Ein Unfall, ein Schock und eine große Frage: Als ihr Freund verletzt ins Koma fällt, flüchtet Melanie Sommer zu ihrer vietnamesischen Urgroßmutter Hanna. Als Hanna merkt, wie sehr die junge Frau mit ihrem Schicksal und der Liebe hadert, erzählt sie ihr zum ersten Mal aus ihrem Leben: Von der dramatischen Kindheit im exotischen Saigon, vom schillernden Berlin der Zwanzigerjahre und einer großen Liebe, von der schweren Zeit während des Krieges und dem Neuanfang als Hutdesignerin in Paris. Hanna hat viel verloren, aber auch unendlich viel gewonnen. Und Melanie erkennt, dass ihre schönste Zeit noch vor ihr liegt – egal, was das Schicksal noch für sie bereithält.
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Corina Bomann: Die "Sturmrose" ist ein großer deutsch-deutscher Schicksalsroman – berührend und herzenswarm erzählt.
Portrait
Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und lebt mittlerweile in Berlin. Sie hat bereits erfolgreich Jugendbücher und historische Romane geschrieben, bevor ihr mit Die Schmetterlingsinsel der absolute Durchbruch gelang. Seither gehört sie zur ersten Garde der deutschen Unterhaltungsschriftstellerinnen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 09.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28527-6
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 190/120/32 mm
Gewicht 440
Verkaufsrang 3.822
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39253909
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42465719
    Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32719896
    Der Mondscheingarten
    von Corina Bomann
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253132
    Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (20)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37356816
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (73)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 40779391
    Das tiefe Blau des Meeres
    von Marie Lamballe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41921815
    Eine wundersame Weihnachtsreise
    von Corina Bomann
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42492529
    Das Fundbüro der Wünsche
    von Caroline Wallace
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (56)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40784623
    Madame Picasso
    von Anne Girard
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822249
    Das Haus am Alsterufer
    von Micaela Jary
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26175922
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (180)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 35328944
    Und morgen am Meer
    von Corina Bomann
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 37821852
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15148587
    Die Tochter des Fotografen
    von Kim Edwards
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37619369
    Die Lilieninsel / Familiengeheimnisse Bd. 2
    von Sophia Cronberg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253150
    Als unsere Herzen fliegen lernten
    von Iona Grey
    (21)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44252922
    Wenn du mich siehst
    von Nicholas Sparks
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Bewegend!“

Claudia Kolepka, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Zu großen Teilen angesiedelt im Berlin und Frankreich der 1920er Jahre, ist Corina Bomann eine mitreißende und anrührende Geschichte gelungen! Einfach toll und für Fans von Lucinda Riley und Katherine Webb ein Muss! Zu großen Teilen angesiedelt im Berlin und Frankreich der 1920er Jahre, ist Corina Bomann eine mitreißende und anrührende Geschichte gelungen! Einfach toll und für Fans von Lucinda Riley und Katherine Webb ein Muss!

„Liebe überwindet Grenzen“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Corina Bomann schafft es eine spannende Familiengeschichte in verschiedenen Zeiten zu entfalten. Melanie Sommer - Journalistin - bereitet ihre Hochzeit vor als ihr Freund Robert nach einem Unfall lange im Koma liegt.
Melanie flüchtet zu ihrer Urgroßmutter Hanna aufs Land und erfährt dort im Modemuseum die wahre Lebensgeschichte ihrer
Corina Bomann schafft es eine spannende Familiengeschichte in verschiedenen Zeiten zu entfalten. Melanie Sommer - Journalistin - bereitet ihre Hochzeit vor als ihr Freund Robert nach einem Unfall lange im Koma liegt.
Melanie flüchtet zu ihrer Urgroßmutter Hanna aufs Land und erfährt dort im Modemuseum die wahre Lebensgeschichte ihrer Urgroßmutter. Beide gehen auf eine Zeitreise nach Vietnam, Paris und Berlin in den 1920er Jahren. Corina Bomann schaffte es die Geschichte einem Film gleich entstehen zu lassen. Melanie und Robert, Hanna und Laurent - die Liebe eines Lebens.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Ein absolut lesenswerter Roman!Das Cover täuscht viel Kitsch vor,dabei ist die Geschichte das absolute Gegenteil.Lassen Sie sich also davon nicht täuschen. Ein absolut lesenswerter Roman!Das Cover täuscht viel Kitsch vor,dabei ist die Geschichte das absolute Gegenteil.Lassen Sie sich also davon nicht täuschen.

Interessante Lebensgeschichte, verbunden mit einem traurigen Schicksal. Führt in den fernen Osten, wo man eine neue Kultur kennen lernen kann. Interessante Lebensgeschichte, verbunden mit einem traurigen Schicksal. Führt in den fernen Osten, wo man eine neue Kultur kennen lernen kann.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Das Buch ist sehr emotional geschrieben und hat mir dadurch gut gefallen. Zwei Frauen aus verschiedenen Generationen erzählen über ihre Schicksalsschläge und schöpfen daraus Kraft. Das Buch ist sehr emotional geschrieben und hat mir dadurch gut gefallen. Zwei Frauen aus verschiedenen Generationen erzählen über ihre Schicksalsschläge und schöpfen daraus Kraft.

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Ein Schicksalsschlag bringt Melanie ihrer Urgroßmutter näher und diese versucht ihr Trost zu spenden. Dieses Buch geht einem nahe! Ein Schicksalsschlag bringt Melanie ihrer Urgroßmutter näher und diese versucht ihr Trost zu spenden. Dieses Buch geht einem nahe!

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Eine mitreißende, anrührende und einfühlsame Geschichte. Eine mitreißende, anrührende und einfühlsame Geschichte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30570178
    Die Schmetterlingsinsel
    von Corina Bomann
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26175922
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (180)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33790799
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 36734803
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37356816
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (73)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 35146996
    Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    (44)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37332955
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 39192555
    Der Engelsbaum
    von Lucinda Riley
    (58)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 38557666
    Das Lied des Wasserfalls
    von Sofia Caspari
    (15)
    eBook
    8,49
  • 37821852
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
21
13
2
0
0

Ein Buch mit Suchtfaktor
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 26.01.2016

Melanie Sommer ist glücklich in ihrem Leben. Sie hat einen tollen Job, den sie liebt und ihren Verlobten Robert, den sie demnächst heiraten wird. Da ändert sich von einem Augenblick auf den anderen alles. Robert hat einen schweren Unfall und liegt im Krankenhaus im Koma. Niemand weiß, ob er wieder... Melanie Sommer ist glücklich in ihrem Leben. Sie hat einen tollen Job, den sie liebt und ihren Verlobten Robert, den sie demnächst heiraten wird. Da ändert sich von einem Augenblick auf den anderen alles. Robert hat einen schweren Unfall und liegt im Krankenhaus im Koma. Niemand weiß, ob er wieder aufwachen wird und wenn ja, wie sein Zustand danach sein wird. Melanie ist am Boden zerstört und verbringt viele viele Stunden an seinem Krankenbett, immer hoffend, dass er sie eines Tages wieder anblicken wird. Sie ist mit ihren Kräften am Ende, da nimmt sie sich eine Auszeit und fährt zu ihrer Großmutter Marie und Urgroßmutter Hanna. Die Frauen sind sich sehr liebevoll zugetan. Hanna kam ursprünglich aus Saigon, wo sie die ersten Jahre ihres Lebens verbrachte. Als sie bemerkte, in welchem hoffnungslosen Zustand sich ihre Enkelin befindet, erzählt sie ihr eine Geschichte, ihre Geschichte. Die Geschichte über die Jasminschwestern... Schon beim Anblick des Buches spürt man förmlich, dass man von der Autorin Corina Bomann wieder in eine geheimnisvolle exotische Welt entführt wird. Das Buchcover lockt den Leser und ruft ihm förmlich zu "Fass mich an" und "Nimm mich mit". Der Buchschnitt ist, wie schon bei ihren anderen Büchern, wieder mit Blüten verziert, in dem Fall Jasminblüten, was das Buch ein wenig verspielt, aber auch edel erscheinen lässt. Corina Bomann ist eine Meisterin ihres Faches, gekonnt nimmt sie den Leser an die Hand und entführt ihn in fremde Welten und in verschiedene Zeitebenen. Mit diesem Buch wird man auf eine Reise mitgenommen nach Saigon im heutigen Vietnam, nach Paris und Berlin. Die Protagonistin Hanna wurde in Saigon geboren und lebte dort lange Jahre gemeinsam mit ihrer "Schwester", bis die beiden sich genötigt fühlten, das Land fluchtartig zu verlassen. Während der Flucht wurden sie getrennt und jeder ging seiner eigenen Wege, Wege die nicht immer geradlinig verliefen. Hanna verschlägt es letztendlich in den 20er Jahren des letzten Jh. nach Berlin. Der Autorin gelingt es mühelos, das Berlin dieser Zeit wieder auferstehen zu lassen. Sie besuchte mit den Protagonisten Örtlichkeiten, die es auch heute noch gibt, wie das Ballhaus Berlin. Es war schon eigenartig, ich lief gerade am Ballhaus vorbei, als ich vorher die Szene im Spiegelsaal gelesen hatte, das brachte ein wenig Gänsehaut und machte für mich die Geschichte noch authentischer. Trotz ihrer Sorgen und Ängste um ihren Robert nimmt Melanie Anteil an dem Leben ihrer Urgroßmutter und ist fasziniert von dem, was sie von ihr zu hören bekommt. Sie erfährt Geheimnisse, in die nicht einmal ihre Großmutter eingeweiht ist. Sie entschließt sich, gemeinsam mit ihrer Urgroßmutter einen Schritt in ihre Vergangenheit anzutreten. Was für ein schönes und ergreifendes Buch. Einmal eingetaucht, ist es schwer, sich vom Buch zu lösen, man kann es einfach nicht aus der Hand legen, mir zumindest fiel es sehr schwer. Ein wunderbares Buch über Liebe, Vertrauen und Hoffnung, die man nie aufgeben sollte. Ich habe mich in dem Buch verloren und empfehle es sehr gern weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine grosse Liebe
von Mirella am 27.05.2016

Melanie Sommer ist am Boden zerstört, als sie erfährt, dass ihre grosse Liebe und ihr zukünftiger Ehemann nach einem tragischen Unfall ins Koma fällt. Als sie der Trauer nicht mehr standhalten kann, fährt sie zu ihren Grossmüttern Marie und Hanna. Die beiden führen in ihrer Villa ein Modemuseum. Ihre... Melanie Sommer ist am Boden zerstört, als sie erfährt, dass ihre grosse Liebe und ihr zukünftiger Ehemann nach einem tragischen Unfall ins Koma fällt. Als sie der Trauer nicht mehr standhalten kann, fährt sie zu ihren Grossmüttern Marie und Hanna. Die beiden führen in ihrer Villa ein Modemuseum. Ihre Urgrossmutter Hanna beauftragt sie, als Ablenkung den Dachboden gründlich auszumisten. Melanie findet anbei das Bild der "Jasminschwestern" und dazu eine getrocknete Jasminblüte. Nach dieser Entdeckung fängt sie an bei Hanna nachzuforschen. Sie entscheidet sich, Melanie ihre ganze Geschichte zu offenbaren, denn nicht einmal ihre Tochter Marie oder Melanies Mutter, Elena wissen bescheid. So erfahren wir, wie Hanna damals in den 20-er Jahren fliehen wollte und erst nach einem schicksalshaften Weg, Fuss fassen konnte in Berlin. Wir erleben, wie sie ganz weit aufgestiegen ist und ihre grosse Liebe kennenlernt. Sie musste auf vieles verzichten, bis es sie schlussendlich das Glück des Lebens gekostet hat. Es scheint, als stehe sie am Ende als sie alles verliert, doch sie hat nie aufgegeben. So bekommt auch Melanie wieder ihren Mut zurück, im Leben vorwärts zu schauen. Ich habe diesen Roman unglaublich gerne gelesen, mir war es fast so als wäre ich die ganze Zeit hautnah dabei gewesen. Ich konnte jeden Rückstoss, den Hanna erleben musste, mitfühlen und mittrauern. Doch auch mir selbst hat Corina Bomann mit ihren Worten gezeigt, dass das Leben immer weitergehen sollte! Ich empfehle dieses Buch wärmstens jedem weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hannas Erzählung
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2015

Als ich das Buch in den Händen hielt,war ich (genau wie bei den Vorgängerbüchern) begeistert von dem wunderschönen Cover, die Blüten im Schnitt verleihen dem Buch die besondere Note. Nun zum Inhalt: Melanie ,eine Modefotografin ,kommt im Januar gerade von einem Auslandsjob zurück,Noch am Flughafen erhält sie eine SMS ihres Verlobten... Als ich das Buch in den Händen hielt,war ich (genau wie bei den Vorgängerbüchern) begeistert von dem wunderschönen Cover, die Blüten im Schnitt verleihen dem Buch die besondere Note. Nun zum Inhalt: Melanie ,eine Modefotografin ,kommt im Januar gerade von einem Auslandsjob zurück,Noch am Flughafen erhält sie eine SMS ihres Verlobten Robert,der sie in der Heimat willkommen heißt und eine Wiedersehensfeier für den Abend ankündigt.Als sie in ihrer Wohnung ankommt hat die Polizei auf ihren AB gesprochen und um Rückruf gebeten.Sie erhält die Nachricht ,daß ihr Verlobter nach einem schweren Verkehrsunfall in der Klinik liegt.Bedingt durch die schweren Verletzungen ist er ins Koma gefallen,die Ärzte wagen keine Prognose wie es weitergeht.Melanie verbringt nun die Zeit größtenteils an seinem Krankenbett ,ihrer Arbeit vermag sie kaum noch nachzukommen,weitere Aufträge im Ausland lehnt sie ab.Auch die Hochzeit ,welche im August stattfinden sollte,rückt in weite Ferne.Die ständige Präsenz am Krankenbett und die Sorge um Robert bringen Melanie an ihre psychische Grenze. Nach einem Zusammenbruch rät ihre Mutter ihr zu einer Auszeit ,um wieder Kraft zu schöpfen.Melanie fährt aufs Land zu ihrer Großmutter Marie und der Urgroßmutter Hanna. Die beiden alten Damen führen dort ein Modemuseum und nehmen Melanie gerne unter ihre Fittiche. Hanna bittet Melanie ihr beim Aufräumen des Dachbodens zu helfen,sie tut dies um ihre Urenkelin von den eigenen Problemen abzulenken. Neben alten Kleidungsstücken findet Melanie alte Briefe und Fotos von ihrer Urgroßmutter . Hanna hat ihre Kindheit und frühe Jugend in Saigon verbracht,mit ihrer Familie aber kaum über ihre bewegte Vergangenheit gesprochen. Erst jetzt ist sie bereit über ihre Vergangenheit zu reden.In langen Gesprächen ,oft mitten in der Nacht,erzählt sie Melanie ihre Geschichte.Melanie ist teilweise erschüttert ,teilweise tief beeindruckt,welch bewegtes Leben hinter ihrer Urgroßmutter liegt. Der Autorin gelingt es wieder auf einfühlsame Weise diese dramatische Familiengeschichte zu erzählen.Ihr Erzählstil entwickelt wieder den bekannten Sog,welchem man sich nicht entziehen kann. Über den Ausgang will ich noch nichts verraten ,um die Spannung zu erhalten. Als einzigen negativen Punkt möchte ich anmerken,daß der Schluss ein wenig überstürzt wirkte. Trotzdem gebe ich die volle Punktzahl und spreche eine Leseempfehlung aus. Buchtitel: Die Jasminschwestern

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Jasminschwestern

Die Jasminschwestern

von Corina Bomann

(36)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Die Schmetterlingsinsel

Die Schmetterlingsinsel

von Corina Bomann

(60)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen