Die Jutta saugt nicht mehr

Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

(20)
Loretta Luchs begibt sich zum 7. Mal auf Mördersuche

Als Freund Pascal kurzfristig auf Geschäftsreise muss, steht für Loretta fest: Ablenkung muss her. Leider laufen die Geschäfte in der frisch eröffneten Detektei von Loretta und Erwin bisher eher schleppend an. Ein Glück also, dass sich just an diesem Tag mit der biederen Frau Berger der erste vielversprechende Fall in die brandneuen Büroräume verirrt. Ihre Nachbarin, die Jutta, sei verschwunden, der vermeintlich sitzengelassene Ehemann mehr als verdächtig.

Eine vermisste Hausfrau? Womöglich ermordet? Auf jeden Fall besser als untreue Ehemänner, entführte Hunde oder Schlüpfer-von-der-Wäscheleine-Klauer, denkt sich das Ermittler-Duo und schleust Loretta undercover als Putzhilfe beim Verdächtigen ein. Wie gut, dass Erwins „Täubchen“ Doris sie zur Tarnung noch schnell in Sachen professioneller Grund- und Tiefenreinigung unterweist. Doch was haben ein verwaister Staubsauger, ein verstaubter Rockstar und eine neugierige Nachbarin mit Juttas Verschwinden zu tun? Die Revier-Ermittlerin muss ihr ganzes detektivisches Können und Wissen über Putzmittel einsetzen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Mit Die Jutta saugt nicht mehr gelingt Lotte Minck bereits zum siebten Mal eine Ruhrpott-Krimödie vom Feinsten: mörderisch komisch, schnodderig und wie gewohnt schlagfertig. Und auch diesmal lassen sich nicht nur im Buch, sondern auch auf dem von Ommo Wille gestalteten Cover viele komische Details entdecken.
Portrait
Lotte Minck ist von Geburt halb Ruhrpottgöre, halb Nordseekrabbe. Nach 50 Jahren im Ruhrgebiet entschied sie sich, an die Nordseeküste zu ziehen. Ihre Heldin Loretta Luchs und alle Personen in Lorettas Universum sind eine liebevolle Huldigung an Lotte Mincks alte Heimat, die sie immer gern besucht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 299
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7700-1559-7
Verlag Droste Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,7 cm
Gewicht 306 g
Auflage 1
Verkaufsrang 13.454
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wenn der Postmann nicht mal klingelt
    von Lotte Minck
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Blonder wird's nicht
    von Ellen Berg
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Des Katers Kern / Pippa Bolle Bd.6
    von Auerbach & Keller
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (244)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • Pferdefuß / Hauptkommissar Eike Hansen Bd.4
    von Jürgen Seibold
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Radieschen von unten
    von Lotte Minck
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Ein Männlein hängt im Walde
    von Tatjana Kruse
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Tote Hippe an der Strippe
    von Lotte Minck
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Finsterau
    von Andrea Maria Schenkel
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Mord in der Backstube
    von Eveline Schulze
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Voll von der Rolle
    von Lotte Minck
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • An der Mordseeküste
    von Lotte Minck
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Einer gibt den Löffel ab
    von Lotte Minck
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Glitzer, Glamour, Wasserleiche
    von Tatjana Kruse
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Alles schläft, einer wacht!
    von Katrin Rodeit
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Das Spätzle-Syndikat / Schwaben-Krimi Bd.2
    von Franz Hafermeyer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Doch der Tod wartet nicht
    von Irene Scharenberg
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Tod in der Ortenau
    von Sanne Aswald
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Mitten im Revier
    von Georg Andechs
    Buch (Taschenbuch)
    11,90

Wird oft zusammen gekauft

Die Jutta saugt nicht mehr

Die Jutta saugt nicht mehr

von Lotte Minck
(20)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Cool im Pool

Cool im Pool

von Lotte Minck
(14)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Mit Witz und Charme 'under-cover' “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

In ihrem inzwischen 7. Fall läuft die Miss Marple des Ruhrgebiets zu Höchstform auf. Inzwischen hat sie mit ihrem Freund Erwin eine Detektei gegründet. Doch davon leben können die beiden nicht, die Aufträge bleiben aus. Da kommt Frau Berger gerade zum richtigen Zeitpunkt: Sie vermisst ihre Nachbarin und verdächtig den Ehemann. Kurzerhand ermittelt Loretta resolut und eigensinnig 'under-cover' in einer Putzkolonne. Hier kann sie mit ihrem detektivisches Können und Wissen so richtig sauber machen! Ein raffinierter Fall – ideal zum Mitraten und wie immer zum Mitlachen. Die vielen flotten Sprüche, bissigen Dialoge sorgen für feinstes Kopfkino. Herrlich komisch – skurril – witzig – spritzig. In ihrem inzwischen 7. Fall läuft die Miss Marple des Ruhrgebiets zu Höchstform auf. Inzwischen hat sie mit ihrem Freund Erwin eine Detektei gegründet. Doch davon leben können die beiden nicht, die Aufträge bleiben aus. Da kommt Frau Berger gerade zum richtigen Zeitpunkt: Sie vermisst ihre Nachbarin und verdächtig den Ehemann. Kurzerhand ermittelt Loretta resolut und eigensinnig 'under-cover' in einer Putzkolonne. Hier kann sie mit ihrem detektivisches Können und Wissen so richtig sauber machen! Ein raffinierter Fall – ideal zum Mitraten und wie immer zum Mitlachen. Die vielen flotten Sprüche, bissigen Dialoge sorgen für feinstes Kopfkino. Herrlich komisch – skurril – witzig – spritzig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
17
3
0
0
0

Sehr unterhaltsam
von LadyIceTea aus Herne am 15.02.2018

Ein neuer Auftrag wartet auf Loretta und Erwin. Die biedere Frau Berger vermisst seit ein paar Wochen ihre Nachbarin. Und für sie ist klar: Es kann nur der Ehemann gewesen sein. Loretta schleust sich undercover als Putzhilfe beim Verdächtigen ein. Samt und sonders mit Crashkurs in Sachen Putztechnik von... Ein neuer Auftrag wartet auf Loretta und Erwin. Die biedere Frau Berger vermisst seit ein paar Wochen ihre Nachbarin. Und für sie ist klar: Es kann nur der Ehemann gewesen sein. Loretta schleust sich undercover als Putzhilfe beim Verdächtigen ein. Samt und sonders mit Crashkurs in Sachen Putztechnik von "Täubchen" Doris. Doch so richtig Sinn wollen die Hinweise zusammen nicht ergeben. Loretta muss ihr ganzes detektivisches Können einsetzen um diesen Fall zu lösen. Dies war für mich das erste Buch um Loretta Luchs. Mich hat gefreut, dass die Geschichte so geschrieben ist, dass auch ich wusste worum es geht und nicht das Gefühl hatte, etwas verpasst zu haben. Zwar wurden zwischendurch mal ein vorheriger Fall erwähnt aber nicht so, dass es wirklich wichtig gewesen wäre. So konnte ich mich ganz auf die aktuelle Geschichte konzentrieren. Der Leser trifft schnell auf die wichtigsten Figuren. Und direkt wird klar, dass dies wirklich ein Ruhrpott-Krimi ist. Für mich, die im Ruhrpott aufgewachsen ist und selbst schon in Gelsenkirchen gewohnt hat, war dies der Knaller. Die Personen sind wirklich treffsicher beschrieben und besonders Frank, ist Ruhrpöttler Ohnegleichen. Der Fall ist kurios und ziemlich verstrickt. Man hat zwar schnell geahnt, wer es wirklich war aber so ganz sicher konnte man sich nicht sein und den Weg dahin konnte man erst recht nicht erahnen. Das habe ich diesem Buch gar nicht zugetraut. Mit viel Wortwitz und ihrer an sich schon unterhaltsamen Art, stößt Loretta immer wieder auf eine neue Fährte, wenn auch manchmal durch Spekulation, die sie letztendlich bis ans Ziel bringt. Durch die Andeutungen im Buch auf die letzten Fälle, scheint dies das gängige Schema zu sein. Und es funktioniert. Es hat Spaß gemacht, mit Loretta zu ermitteln. Ich bin positiv überrascht von dem Buch, denn sonst mache ich eher einen Bogen um Bücher mit extra Humor. Doch dieses Buch ließ sich gut lesen und ist eine schöne Empfehlung. Einen Punkt Abzug gibt es, da ich mir von allem ein wenig mehr versprochen hatte. Ein wenig mehr Lacher, ein wenig mehr Spannung. Aber trotzdem ist es ein tolles Buch.

ich liebe den Ruhrpott...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 31.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Die geliebten Ruhrpott-Charaktere wieder in voller Aktion. ein MUSS für jeden Lotte Minck-Fan oder die es werden wollen. Mit viel Augenzwinkern und harter Detektivarbeit löst die Sex-Call-Angestellte Loretta Luchs mithilfe ihrer Freunde auch diesen Fall mit Bravour. Leichte,spritzige Krimilektüre...

Ein Krimi mit Förderung der Lachfalten
von einer Kundin/einem Kunden aus Priestewitz am 13.03.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Man merkt deutlich: Lotte Mink hat Spaß beim Schreiben! Und das verursacht Spaß beim Lesen :-)! Toll, kurzweilig und appetitfördernd nach mehr Abenteuer mit Loretta Luchs.