Die Katze von Brigadier de Gier

«An Wagen Vierzehn-Sechs.»
«Vierzehn-Sechs.»
«Brigadier», sagte der Polizist, «Blau, und tot auch, na klar.»
«Was?»
«Das hat der Verhaftete gesagt», erklärte der Mann.
«Und was hat er sonst noch gesagt?»
«Nichts weiter.»
Janwillem van de Wetering schreibt nicht nur ungewöhnliche Kriminalromane, sondern auch ungewöhnliche Kurzgeschichten. Spiegelfacetten, die den ganz alltäglichen Alltag erkennen lassen, mit Menschen, die auf ebendieses alltägliche Leben ganz unalltäglich reagieren. Einfach, weil sie aus dem Schema springen, weil sie einen Gedanken konsequent zu Ende denken. Plötzlich haben sie – und wenn auch nur für einen Augenblick – ihr Leben in der Hand, geben ihrem Dasein eine andere Richtung, eine neue Qualität.
Wenn Brigadier de Gier und Adjudant Grijpstra ihrem Beruf nachgehen, vergessen sie nie, dass sie es mit Menschen zu tun haben, oft sehr üblen Typen, aber manches Mal sind auch arme, vom Schicksal gebeutelte Männer und Frauen darunter, die das Mitgefühl der beiden Amsterdamer Polizisten spüren und bereitwillig ihre Geschichte erzählen. Oder sie erzählen einfach dem Leser ihre Geschichte, und der hört ebenso aufmerksam zu wie de Gier und Grijpstra.
Portrait
Janwillem van de Wetering, geboren am 12.02.1931 in Rotterdam als Sohn eines wohlhabenden Gewürzkaufmanns. 1952-1957 lebte er in Südafrika, wo er Chemikalienhändler und Immobilienmakler und Mitglied einer Motorradgang war. 1958 studierte er kurze Zeit Philosophie im City College of London und schrieb im Fischerdorf St. Ives, Cornwall, einen ersten «langatmigen und unlesbaren Roman» (van de Wetering). Im selben Jahr ging er für 18 Monate in das zen-buddhistische Kloster Daitoku-ji in Kyoto (Japan), wo er sich unter der Leitung des Zen-Meisters Oda Sesso der Zen-Lehre und Meditation widmete. Ab 1960 arbeitete er wieder als Großhändler in Kolumbien und Peru, später mit seiner zweiten Frau Juanita, die er in Kolumbien kennengelernt hatte, in Australien. 1966 kehrte er nach Amsterdam zurück, wo er die Firma seines Vaters übernahm., setzte seine Zen-Studien fort und war eine bekannte Kontaktadresse für Zen-Adepten. In seiner Freizeit arbeitete er sieben Jahre lang abends und an den Wochenenden als Aushilfspolizist, wobei er die Prüfungen zum Seargent und Lieutenant ablegte. In Amerika setzte er bei dem bekannten Zen-Meister Walter Nowick und in Schottland bei dem Tibeter Chögyam Trungpa Rinpoche seine spirituelle Suche fort. 1974 begann er mit seine Krimireihe um die Polizeibeamten Grijpstra, de Gier und den namenlosen Commissaris, die in Amsterdam, teilweise auch in Amerika, Japan und Übersee spielen. Van de Wetering siedelte 1975 mit seiner Frau nach Amerika über, wo er seitdem in Surry an der Küste von Maine, in der Nähe der kanadischen Grenze, als Schriftsteller, Skulpturenkünstler und Übersetzer lebte. Sein Werk erschien bisher in 23 Sprachen. Auszeichnungen: Boekenweekgeschenk (1980); Grand Prix de la Litérature Policière (1984). Janwillem van de Wetering verstarb am 4. Juli 2008.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 250, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644508811
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36039684
    Tod eines Straßenhändlers
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 36605135
    Rattenfang
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 36605129
    De Gier im Zwielicht
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 41087419
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (25)
    eBook
    15,99
  • 36508704
    Ketchup, Karate und die Folgen
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 36605131
    Der Feind aus alten Tagen
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 36508722
    Der blonde Affe
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 36868252
    Yasmin und Paula. Oder: Wir entführen die Katze.
    von Ariela Sager
    eBook
    4,99
  • 45607853
    Rachmaninoffs Geist
    von M.F. Korn
    eBook
    4,99
  • 36040369
    Outsider in Amsterdam
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 36605136
    Ölpiraten
    von Janwillem van de Wetering
    eBook
    4,99
  • 48778808
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (40)
    eBook
    8,99
  • 47872107
    Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz
    eBook
    9,99
  • 23509097
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (29)
    eBook
    3,99
  • 62294878
    In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (14)
    eBook
    9,99
  • 47929445
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (37)
    eBook
    9,99
  • 62295340
    Das Original
    von John Grisham
    (15)
    eBook
    15,99
  • 73765797
    Mord in Ditzum. Ostfrieslandkrimi
    von Susanne Ptak
    (14)
    eBook
    3,99
  • 37945177
    Das Mädchen mit den blauen Augen
    von Michel Bussi
    (27)
    eBook
    3,99
  • 48780045
    Durst
    von Jo Nesbo
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Katze von Brigadier de Gier - Janwillem van de Wetering

Die Katze von Brigadier de Gier

von Janwillem van de Wetering

eBook
4,99
+
=
Ticket nach Tokio - Janwillem van de Wetering

Ticket nach Tokio

von Janwillem van de Wetering

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen