Thalia.de

Die Kita als praktischer Ausbildungsort für Erzieher/innen. Lernortkooperation mit der Fachschule-Kita

Begriff, Analyse des Ist-Zustands und Ziele

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2,7, Hochschule Koblenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kindertagesstätte als Ausbildungsort, oder besser als Ausbildungsbetrieb, hat leider noch nicht das Denken wie in anderen Ausbildungsbetrieben, wie beispielsweise im Handwerk oder der Wirtschaft, erreicht.
Bei dem Wirtschaftsunternehmen Bosch zum Beispiel, managen die Azubis für einen gewissen Zeitraum eine Abteilung. Die Produkte gehen weiterhin regulär in den Verkauf. Der große Vorteil einer solchen Ausbildung liegt darin, dass die Lehrlinge nicht nur Teile der Abläufe kennenlernen, sondern von der Auftragsannahme bis zum Verkauf jeden einzelnen Schritt selbst organisieren müssen. So erhalten die Azubis tiefe Einblicke in die Firmen und lernen, was es bedeutet, richtige Verantwortung für etwas übernehmen zu müssen und wie wichtig dabei die Teamarbeit ist (vgl. focus.de).
Es stellt sich nun die Frage, wie die Ausbildung bei den angehenden Erzieherinnen stattfindet? Beginnt man die Frage auf der Suche nach Auszubildenden in den Kindertagesstätten, findet man häufig folgende Antworten: "Ja, wir haben Praktikantinnen", oder "Ja, wir haben Praktikanten von der Erzieherschule". Doch wer sind diese Praktikantinnen? Sie sind pädagogische Fachkräfte im letzten Ausbildungsjahr, die kompetent werden sollen für das Berufsleben im pädagogischen Alltag, die Verantwortung übernehmen müssen für die Kinder, welche sie in ihrer Entwicklung begleiten und fördern sollen. Es muss daher eine Zusammenarbeit stattfinden zwischen Fachschule, Kindertagesstätte und Auszubildenden.
Im Lernort Kindertagesstätte findet der fachpraktische Teil der Ausbildung statt. Im Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.12.2011 heißt es:
"Die Ausbildung muss eine enge Theorie - Praxisverknüpfung sicherstellen. Ausgangspunkt für die Bearbeitung von sozialpädagogischen Problemlagen m

Portrait

Derzeit bin ich Leitung einer Kindertagesstätte.
2015 schloss ich den Berufsbegleitenden Fernstudiengang Bildungs- und Sozialmanagement an der Hochschule in Koblenz ab.
Ich arbeitete lange Jahre in einer kirchlichen Einrichtung. Danach bei freien Trägern.
Ich biete Fortbildungen im sozialpädagogischen Bereich an.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 16
Erscheinungsdatum 05.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-668-00667-6
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 210/149/13 mm
Gewicht 40
Auflage 1. Auflage.
Buch (Geheftet)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Kita als praktischer Ausbildungsort für Erzieher/innen. Lernortkooperation mit der Fachschule-Kita

Die Kita als praktischer Ausbildungsort für Erzieher/innen. Lernortkooperation mit der Fachschule-Kita

von Tina Keller

Buch (Geheftet)
13,99
+
=
Zweitakt-Praxis

Zweitakt-Praxis

von Wolf A. Doernhoeffer

Buch (Taschenbuch)
15,90
+
=

für

29,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen