Die Klassifizierung von Sexualstraftätern anhand ihres Tatverhaltens im Kontext der Rückfallprognose und Prävention

Ein typologieorienter Ansatz bei sexuellen Missbrauchs- und Gewalttätern mittels der Latent Class Analyse

Die empirisch-rechtspsychologische Untersuchung von Tatbegehungsmerkmalen im Kontext von Straftätern und ru_ckfallprognostischen Aspekten wurde lange Zeit wissenschaftlich stark vernachlässigt. Daher bestand das zentrale Ziel dieser Arbeit in der Entwicklung eines auf dem Tatverhalten von sexuellen Missbrauchs- und Gewalttätern basierenden Klassifikationsmodells, welches sowohl das spezifische Zusammenspiel einzelner Tatmerkmale darlegt als auch ru_ckfallprognostische Differenzierungen ermöglicht. Die erzielten Erkenntnisse stu_tzten sich hierbei auf ein Kooperationsprojekt zwischen dem Institut fu_r Forensische Psychiatrie der Charité Berlin und dem Landeskriminalamt Berlin („Zentralstelle SPREE“). In diesem Projekt konnten rund 1000 sexuelle Missbrauchs- und Gewalttäter hinsichtlich ihres Tatverhaltens und ihrer Ru_ckfälligkeit untersucht werden.Mittels eines innovativen Einsatzes der Latent Class Analyse wurden acht verschiedene Täterklassen identifiziert, welche sich jeweils durch ein charakteristisches Muster der Tatbegehung auszeichneten. Eine qualitative Analyse freitextlicher Tatbeschreibungen typischer Fälle der Klassen zielte dabei in Ergänzung zu den statistischen Betrachtungen auf ein vertieftes Verständnis der Handlungslogik innerhalb der Täterklassen. Die durchgefu_hrten Ru_ckfälligkeitsanalysen zeigten im Weiteren auf, dass die Täterklassifikation einen wichtigen Beitrag zu einer verbesserten Risiko- und Gefährlichkeitseinschätzung von Sexualstraftätern leistet. Insbesondere konnten auch verschiedene Arten und Schweregrade von Ru_ckfällen differenziert werden.Aufgrund der gleichzeitigen Einnahme einer verständnisorientierten als auch empirisch-statistischen Perspektive bildet die entwickelte Täterklassifikation eine wichtige empirisch fundierte Bru_cke zum klinisch-ideografischen Prognoseansatz und nimmt somit Bezug auf die von unserem Rechtssystem geforderte Beru_cksichtigung der „durch die Tat zutage getretene(n) Gefährlichkeit“. Daru_ber hinaus ergeben sich durch die Klassifikation Anknu_pfungspunkte fu_r eine gezieltere Ausrichtung von Präventionsmaßnahmen auf Täter- und Opferseite
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 420
Erscheinungsdatum 20.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86676-348-7
Reihe Schriftenreihe Forensische Sozialwissenschaften
Verlag Verlag f. Polizeiwissens.
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/2,7 cm
Gewicht 558 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
32,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der polizeiliche Umgang mit suizidgefährdeten Personen und „Suicide by Cop“
    von Dietmar Heubrock
    Buch (Kunststoff-Einband)
    18,90
  • Motivierende Gesprächsführung
    von William R. Miller, Stephen Rollnick
    Buch (Taschenbuch)
    39,90
  • Grundzüge der Kulturpsychopathologie
    von Karl Birnbaum
    Buch (Taschenbuch)
    58,99
  • Aggressionsdiagnostik
    von Franz Petermann, Ulrike Petermann
    Buch (Taschenbuch)
    22,95
  • Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • Psychologie mit E-Learning "MyLab | Psychologie"
    von Richard J. Gerrig, Philip G. Zimbardo
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    54,95
  • Value Pack Psychologie Lehr- und Übungsbuch
    von Richard J. Gerrig
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    64,90
  • Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte
    von Oliver Sacks
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sie nannten mich "Es"
    von Dave Pelzer
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • Fragen können wie Küsse schmecken
    von Carmen Kindl-Beilfuss
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    21,95
  • Psychologie kompakt
    Buch (Taschenbuch)
    24,20
  • Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraActPlus-Konzept
    von Fritz Jansen, Uta Streit, Angelika Fuchs
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,99
  • Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1
    von Filip Caby, Andrea Caby
    Buch (Ringbuch)
    19,95
  • Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Basispaket Gewaltfreie Kommunikation - Grundlagen + Training
    von Marshall B. Rosenberg, Ingrid Holler
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    40,00
  • MiniMax-Interventionen
    von Manfred Prior
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Taschenführer zur ICD-10-Klassifikation psychischer Störungen
    von WHO-World Health Organization
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,95
  • Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 2
    von Andrea Caby, Filip Caby
    Buch (Ringbuch)
    19,95
  • Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
    von Andrea Brackmann
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • Entwicklungstrauma heilen
    von Laurence Heller, Aline LaPierre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00

Wird oft zusammen gekauft

Die Klassifizierung von Sexualstraftätern anhand ihres Tatverhaltens im Kontext der Rückfallprognose und Prävention

Die Klassifizierung von Sexualstraftätern anhand ihres Tatverhaltens im Kontext der Rückfallprognose und Prävention

von Jürgen Biedermann
Buch (Kunststoff-Einband)
32,90
+
=
Die Struktur der Zusammenhänge von Tatbegehungsmerkmalen und Persönlichkeitseigenschaften bei Sexualstraftätern

Die Struktur der Zusammenhänge von Tatbegehungsmerkmalen und Persönlichkeitseigenschaften bei Sexualstraftätern

von Andreas Mokros
Buch (Kunststoff-Einband)
24,90
+
=

für

57,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.