Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Krone des Schäfers

Ein Märchen von der Scheibenwelt

Noch einmal tut sich Großes auf der Scheibenwelt …


Tiffany Weh, die junge Hexe aus dem Kreideland, musste einige beeindruckende Gegner bezwingen und viele Prüfungen bestehen, bevor die anderen, erwachsenen Hexen der Scheibe sie als eine der Ihren akzeptierten. Nun ist die sie die offizielle Hexe ihrer Heimat, stolz und glücklich – und steht doch vor ihrer bisher größten Herausforderung. Denn tief im Kreideland rührt sich etwas: Ein alter Feind sammelt neue Kraft. Und nicht nur hier, auf der ganzen Scheibenwelt hat eine Zeit der Umbrüche begonnen. Grenzen verschwimmen, Allianzen verschieben sich, neue Mächte entstehen. Tiffany muss wählen zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Gut und Böse. Als sich eine gewaltige Invasion ankündigt, ruft Tiffany die Hexengemeinde auf, ihr beizustehen. Denn der Tag der Abrechnung rückt näher ...


Rezension
"Terry war einer unserer größten literarischen Fantasten – und bei weitem der witzigste."
Portrait
Terry Pratchett, geboren 1948, fand im Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. 1983, viele Erzählungen und Bücher später, schrieb der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut dann seinen ersten Scheibenwelt-Roman – ein großer Schritt auf seinem Weg zu einem der erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und einem der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Bevor er von seinen Büchern leben konnte, war Terry Pratchett unter anderem jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board – und nach eigener Auskunft schrieb er nur deshalb nie ein Buch darüber, weil es ihm ja doch keiner geglaubt hätte. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 80 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 38 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth 2009 sogar die Ritterwürde. Umgeben von den modernsten Computern lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn lange Zeit in der englischen Grafschaft Wiltshire. 2007 wurde bei ihm eine besondere Form von Alzheimer diagnostiziert, gegen die der Autor einen erbitterten Kampf führte. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641183110
Verlag Manhattan
Verkaufsrang 2.463
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gotha

Der letzte Roman meines absoluten Lieblingsautors. Leider merkt man, dass das Buch nicht ganz fertig was. Viele Dinge sind kurz abgehandelt, dennoch: ein gutes Buch und ein Muss! Der letzte Roman meines absoluten Lieblingsautors. Leider merkt man, dass das Buch nicht ganz fertig was. Viele Dinge sind kurz abgehandelt, dennoch: ein gutes Buch und ein Muss!

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein gebührender Abschluss der Weh Reihe und Pratchetts letztes Werk. Ein Muss für jeden Fan der Scheibenwelt! Ich werde dich vermissen, Terry...was ein großartiger kreativer Kopf. Ein gebührender Abschluss der Weh Reihe und Pratchetts letztes Werk. Ein Muss für jeden Fan der Scheibenwelt! Ich werde dich vermissen, Terry...was ein großartiger kreativer Kopf.

„Tiffany Weh wird erwachsen“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Dies ist der fünfte Band aus der Tiffany Weh Reihe.

Direkt am Anfang sorgt der Autor für eine unerwartete Wendung und hat mich vorerst sprachlos zurückgelassen.
Jedoch war ich schon wieder nach wenigen weiteren Seiten direkt von der Geschichte gefesselt und konnte es kaum abwarten, was für einen weiteren Verlauf die Geschichte
Dies ist der fünfte Band aus der Tiffany Weh Reihe.

Direkt am Anfang sorgt der Autor für eine unerwartete Wendung und hat mich vorerst sprachlos zurückgelassen.
Jedoch war ich schon wieder nach wenigen weiteren Seiten direkt von der Geschichte gefesselt und konnte es kaum abwarten, was für einen weiteren Verlauf die Geschichte nimmt. Alte Feinde tauchen wieder auf und sorgen für jede Menge Probleme in der Scheibenwelt und stellen Tiffany vor ihre größte Herausforderung.
Ein Muss für Terry Pratchettfans.

„Toller Pratchett in ungewohnter Übersetzung “

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Essen

Hier ist er nun, der letzte Scheibenweltroman, das letzte Märchen von der Scheibenwelt. Ist die Idee, die Geschichte, der Plot gewohnt geistreich, witzig und charmant, eben typisch Pratchett, so mag den meistens Fans doch der ein oder andere Unterschied zu früheren Titeln auffallen. Ich glaube das dies der neuen Übersetzerin geschuldet Hier ist er nun, der letzte Scheibenweltroman, das letzte Märchen von der Scheibenwelt. Ist die Idee, die Geschichte, der Plot gewohnt geistreich, witzig und charmant, eben typisch Pratchett, so mag den meistens Fans doch der ein oder andere Unterschied zu früheren Titeln auffallen. Ich glaube das dies der neuen Übersetzerin geschuldet ist, die ihren ganz eigenen Stil einbringt. Trotzdem gehört dieses Buch in das Regal eines jeden Pratchett-Fans

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33179038
    Kleine freie Männer
    von Terry Pratchett
    (15)
    eBook
    8,99
  • 43860827
    Total verhext
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 39656655
    Ein Hut voller Sterne
    von Terry Pratchett
    eBook
    7,99
  • 41843386
    American Gods
    von Neil Gaiman
    eBook
    10,99
  • 26224409
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (82)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.