Thalia.de

Die Kunst, aufzuräumen

(9)
Nach den beiden Bestsellern Kunst aufräumen und Noch mehr Kunst aufräumen weitet Ursus Wehrli seine geniale Idee aus
und räumt nun mit allem auf: Vom Weihnachtsbaum übers U-Bahn-Netz bis zum Parkplatz, nichts ist vor seiner ordnenden Hand sicher.
Portrait

Ursus Wehrli, Jahrgang 1969, ist Linkshänder, Querdenker und gelernter Typograf. Seit 25 Jahren tourt er zusammen mit Nadja Sieger als Komikerduo Ursus & Nadeschkin zwischen Wattwil, Basel, Berlin und New York und wurde in dieser Konstellation mehrfach ausgezeichnet - unter anderem mit dem »New York Comedy Award«, dem »Salzburger Stier«, dem »Deutschen Kleinkunstpreis« sowie mit der renommiertesten Auszeichung für Bühnenkünstler in der Schweiz, dem »Reinhart-Ring«. Er lebt als Komiker, Kabarettist und freischaffender Künstler in Zürich. Auf die Idee Kunst aufzuräumen, kam er, als er eines Morgens beim Brötchenholen vom Winteranfang überrascht wurde und an den Ohren fror. Bisher sind bei Kein & Aber »Kunst aufräumen« (2002), »Noch mehr Kunst aufräumen« (2004) und »Die Kunst, aufzuräumen« (2011) erschienen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Erscheinungsdatum 27.06.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5682-4
Verlag Kein + Aber
Maße (L/B/H) 142/111/12 mm
Gewicht 114
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos
Auflage 7. Auflage
Fotografen Daniel Spehr, Geri Born
Verkaufsrang 9.541
Buch (gebundene Ausgabe)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29021303
    Die Kunst, aufzuräumen
    von Ursus Wehrli
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 25750870
    Wie man sich die Welt erlebt
    von Keri Smith
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90
  • 33868394
    Postkartenbuch Leselust
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • 4180754
    Loriots Kleiner Opernführer
    von Loriot
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • 40934761
    Postkartenbuch Egon Schiele
    von Egon Schiele
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • 40050675
    Ein Geschenk von Bob
    von James Bowen
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39304077
    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    von Stefan Bollmann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37926869
    Musenküsse
    von Mason Currey
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 32128445
    Kleine Leute in der weiten Welt
    von Slinkachu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 32184651
    Postkartenbuch Alfons Mucha
    von Alfons Mucha
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • 32184661
    Postkartenbuch August Macke
    von August Macke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • 35360362
    Frauen, die lesen, sind gefährlich
    von Stefan Bollmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 28891440
    Die Engel von Paul Klee
    von Boris Friedewald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 21488048
    Mütter, die im Bilde sind
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 37135026
    Das kleine Buch zur Schöpfung
    von Claude Monet
    Buch (Taschenbuch)
    7,70
  • 15312173
    Modersohn-Becker, P: DU
    von Paula Modersohn-Becker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 47543103
    Die Vogelhochzeit
    von Jens Wolf
    Buch (Leporello)
    3,95
  • 35298537
    Postkartenbuch Leonardo da Vinci
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • 40934759
    Postkartenbuch Werbeplakate
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • 32184583
    Postkartenbuch Gustav Klimt
    von Gustav Klimt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

einfallsreiche Ideen
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Gallen am 23.11.2013

wirklich erfrischendes Buch, das einem einlädt Farben und Details genau zu betrachten. Einfach schön, witzig und genüsslich. Die anderen beiden Bücher von Usus Wehrli sind ebenfalls sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustiges zum Thema Ordnung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.09.2014

Ein spassiges Bilderbuch für alle Altergsgruppen. Ein nettes Geschenk unter Freunden. Die Ideen und deren Umsetzungen von U. Wehrli sind wirklich großartig. Ein Stern Abzug, weil die Pocket-Ausgabe für diese Kunst zu klein ist und höchstens als "Appetitmacher" taugt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kunst im Alltag
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 30.12.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Ich finde dieses Buch ausgesprochen witzig und anregend.Völlig profane Dinge werden durch die zwanghafte Ordnung zu Kunst.Für mich ist es der Anspruch,den die Kunst hat,die gerne in klaren Kategorien denkt.Hier wird es ad absurdum geführt.Und schon ist es wieder Kunst.Phantastisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Aufräumen ist wirklich eine Kunst
von einer Kundin/einem Kunden aus Genève am 23.04.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Dieses Buch ist effektiv faszinierend! Nicht nur werden die Objekte sorgfältig sortiert, sondern es wird auch auf ihren Schatten (z.B. Pausenplatz, Schwimmbad, Wäscheständer), auf viele kleine Details geachtet, die uns zum Denken anregen. Sehr zu empfehlen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 20.12.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Dieses kleine Büchlein ist auch für Menschen, die keine "Kunstexperten" sind, zu empfehlen. Erheitert und macht Spaß, sich immer wieder anzusehen. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ordnung des Beliebigen
von Uli Geißler aus Fürth am 18.12.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Der Schweizer Künstler Ursus Wehrli tut etwas, was manche als Ziel eines geordneten Lebens betrachten und spiegelt gleichzeitig, wie wenig sinnvoll das oftmals wäre: er ordnet die Dinge. Folgte man der Aufforderung „Räum Dein Zimmer auf“, so käme selten eine so extrem übersichtliche und dadurch geradezu krude Aneinanderreihung von Gegenständen... Der Schweizer Künstler Ursus Wehrli tut etwas, was manche als Ziel eines geordneten Lebens betrachten und spiegelt gleichzeitig, wie wenig sinnvoll das oftmals wäre: er ordnet die Dinge. Folgte man der Aufforderung „Räum Dein Zimmer auf“, so käme selten eine so extrem übersichtliche und dadurch geradezu krude Aneinanderreihung von Gegenständen nach Größe, Farbe, Form, Gewicht oder Ausrichtung zustande, wie bei den Wehrlis Werken. Da kaufen Menschen plötzlich nur noch Produkte einer Farbe ein, werden in einem Schwimmbad Spiel- und Funktionsgegenstände sowie die Besucherinnen und Besucher nach Farbe, Form und Kleidung ähnlich in Reihen auf den Boden platziert, Sandkastenspielzeuge nach Funktion, Größe und Farbe im Sandkasten aneinander gelegt oder ein Christbaum fein säuberlich in die Bestandteile zerlegt und nach Materialbeschaffenheit aufgereiht. Das vermeintliche Chaos des ganz normalen Alltags findet sich nach der Bearbeitung durch den Künstler plötzlich in einer – weil so ungewohnt perfektionistisch – eher kruden Weise bereinigt wieder. Interessant, dass diese oft gedankenlos eingeforderte Ordnung in die Tat umgesetzt keineswegs zur inneren Befriedigung führt, sondern eher beunruhigt ob der unnatürlichen Reinheit der Ausstrahlung. So will man das doch auch wieder nicht … Es ist ein Spiel mit der vermeintlichen Übersichtlichkeit und dem Bedürfnis nach äußerer Klarheit. Systematisierte Darstellungen von Fahrstreckenplänen, Aufteilung von Hühnergehegen, Platzierung von Schriftzeichen eines Hinweisschildes oder die Ablage von Utensilien Teilnehmender einer Langlauf-Veranstaltung beunruhigen eher. Die gereihten Sterne des Nachthimmels rufen geradezu Sorge um den Bestand des Universums hervor. So ruft plötzlich die Auseinandersetzung mit vermeintlich wohltuenden Ratschlägen, Vorschlägen oder Hinweisen zur Regelung eines gelingenden Lebens im Kontext des Alltags oder auch der Kunst geradezu zum Widerstand gegen die Verregelung auf, fordert die Reflexion ein und nötigt Betrachtende, sich nach Chaos, Durcheinander und Vielschichtigkeit zu sehnen. Das ist wahre Kunst, die der Künstler in seinem Buch aufzeigt, das allerdings erst in einem zweiten Blick dahinter! (c) 12/2011, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ordnung ist das halbe Leben
von Gabriele Brohm aus Karlsruhe am 16.12.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Endlich gibt es das ideale Geschenkbuch für notorische Ordnungsfanatiker und alle Mitmenschen, die ihre Schreibtischutensilien mit der Wasserwaage ausrichten. Ursus Wehrli zeigt, dass sich sogar der Inhalt einer "Pommesschale" systematisch ordnen lässt. Einfach perfekt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aufräumen
von Nadja Weber aus Basel am 28.10.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Was für eine geniale Idee, Kunst aufzuräumen! Jede Seite dieses Buches fasziniert mich auf's neue. Mit diesem tollen Geschenkbuch kann man jung und alt begeistern! Eventuell ein tolles Weihnachtsgeschenk?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super Idee
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Die Idee, Kunst aufzuräumen ist schlicht genial.Der einfache Humor welcher dahinter steckt weiss zu gefallen und für einige Lacher ist das Buch jederzeit gut. (Auch bei mehrmaligem Ansehen)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst, aufzuräumen

Die Kunst, aufzuräumen

von Urs Wehrli

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,90
+
=
Kunst aufräumen

Kunst aufräumen

von Ursus Wehrli

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,90
+
=

für

19,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen