Thalia.de

Die Kunst der Täuschung

Risikofaktor Mensch. Vorw. v. Steve Wozniak

(1)
Kevin Mitnick, einst der meistgesuchte Verbrecher der USA, saß fünf Jahr lang im Gefängnis, weil er in zahlreiche Netzwerke großer Firmen eingebrochen war. Dabei bediente er sich häufig nicht nur seiner umfassenden technischen Hacker-Kenntnisse, sondern überlistete praktisch jedes Sicherheitssystem, indem er sich Passwörter erschlich, in Mülltonnen nach sicherheitsrelevanten Informationen suchte und falsche Identitäten vorgaukelte.
Kevin Mitnick enthüllt in diesem Buch, wie die größte Schwachstelle in jedem IT-Sicherheitssystem für Angriffe ausgenutzt werden kann - der Mensch. Er führt den Leser in die Denk- und Handlungsweise von Hackern ein, beschreibt konkrete Betrugsszenarien und zeigt eindrucksvoll die folgenschweren Konsequenzen, die sich aus diesen Einbrüchen ergeben. Dabei nimmt Mitnick sowohl die Perspektive des Angreifers wie auch des Opfers ein und erklärt damit, wieso jeder Angriff so erfolgreich war - und wie man sich effektiv dagegen schützen kann.
Portrait
Kevin D. Mitnick is a security consultant to corporations worldwide and a cofounder of Defensive Thinking, a Los Angeles-based consulting firm (defensivethinking.com). He has testified before the Senate Committee on Governmental Affairs on the need for legislation to ensure the security of the government's information systems. His articles have appeared in major news magazines and trade journals, and he has appeared on Court TV, Good Morning America, 60 Minutes, CNN's Burden of Proof and Headline News, and has been a keynote speaker at numerous industry events. He has also hosted a weekly radio show on KFI AM 640, Los Angeles.
William L. Simon ist Autor und Co-Autor zahlreicher New York Times Bestseller, darunter zahlreiche Titel mit Themenschwerpunkt Apple.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 27.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8266-1569-6
Verlag MITP Verlags GmbH
Maße (L/B/H) 185/133/20 mm
Gewicht 656
Originaltitel Art of Deception
Auflage 1. Sonderausgabe
Verkaufsrang 76.457
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Viele Kurzgeschichten
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2012

Kevin Mitnick erzählt aus seiner früheren Vergangenheit und führt dem Leser vor Augen, wie er selbst und Freunde von Ihm früher Social Engineering Techniken angewandt haben. Lesern, welche mit dem Thema Social Engineering nocht nicht vertraut sind, kann ich es empfehlen. Durch die vielen Kurzgeschichten kriegt man einen Eindruck... Kevin Mitnick erzählt aus seiner früheren Vergangenheit und führt dem Leser vor Augen, wie er selbst und Freunde von Ihm früher Social Engineering Techniken angewandt haben. Lesern, welche mit dem Thema Social Engineering nocht nicht vertraut sind, kann ich es empfehlen. Durch die vielen Kurzgeschichten kriegt man einen Eindruck davon, was mit Social Engineering alles möglich ist. Für Social Engineering Experten kann ich es höchstens als Lektüre nebenbei empfehlen, da darin keine neuen Erkenntnisse vermittelt werden (das Buch ist schon ein paar Jährchen alt). Der letzte Teil der Buches, ein Katalog von Schutzmassnahmen gegen Social Engineering Angriffe, fand ich noch den besten Teil im Buch und könnte dem einen oder anderen Leser ein paar Tipps geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0