Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Kunst vegan zu kochen

(1)
Vegan kochen ohne Sojawürstchen und Käseersatz? Kein Problem, sagt Axel Meyer und beweist es mit köstlichen, einfach zuzubereitenden Gerichten für jeden Tag und alle Gelegenheiten. Seine Rezepte für Frühstück, Snacks, Suppen, Salate, Hauptgerichte und Desserts sind vollwertig und vitalstoffreich und nur mit besten Bio-Zutaten hergestellt. Auch internationale Gerichte sind dabei, zu denen der Autor auf seinen zahlreichen Reisen inspiriert wurde.

Die Kunst liegt für Axel Meyer nicht in der Kompliziertheit, sondern im Bewusstsein für die Qualität der Produkte: Wer darauf achtet, erzielt mit einfachen Zutaten überraschende Ergebnisse, bei denen auch der Vegan-Neuling nichts vermisst.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 14.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783440155844
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Und jetzt retten wir die Welt
    von Marek Rohde, Ilona Koglin
    eBook
    14,99
  • 100 Vegane Rezepte
    von Andrea Celik
    eBook
    5,99
  • Tilda Apfelkern. Zimtstern und Mandelkern
    von Andreas H. Schmachtl
    eBook
    11,99
  • Vegan kochen für alle
    von Björn Moschinski
    eBook
    13,99
  • In dir sein, Gott, ist alles
    von Jörg Zink
    eBook
    7,49
  • Adams Apfel und Evas Erbe
    von Axel Meyer
    eBook
    15,99
  • 50 Gerichte für den Spiralschneider
    von Mattis Lundqvist
    eBook
    4,99
  • 25 Rezepte für den Schnellkochtopf
    von Mattis Lundqvist
    eBook
    3,99
  • Salat satt
    von Amanda Hesser, Merrill Stubbs
    eBook
    13,99
  • Abnehmen mit dem Thermomix®
    von Doris Muliar
    eBook
    11,99
  • Skinny Bitch
    von Rory Freedman, Kim Barnouin
    eBook
    6,99
  • Karotten lieben Butter
    von Gunter Frank, Léa Linster, Michael Wink
    eBook
    19,99
  • Kykladen Reiseführer Michael Müller Verlag
    von Eberhard Fohrer
    eBook
    10,99
  • Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!
    von Morena Diaz
    (29)
    eBook
    12,99
  • Low Carb to go
    von Tanja Dusy
    (1)
    eBook
    6,99
  • Praxishandbuch natürlich Konservieren
    von Rosemarie Zehetgruber
    eBook
    22,99
  • Vegan for Starters
    von Attila Hildmann
    eBook
    7,99
  • Böses Gemüse
    von Steven R. Gundry
    eBook
    18,99
  • Tajine
    von Martina Kittler
    eBook
    7,99
  • Clean Eating - Kochen mit Superfoods
    von Hannah Frey
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst vegan zu kochen

Die Kunst vegan zu kochen

von Axel Meyer
eBook
14,99
+
=
Die Kunst vegan zu backen

Die Kunst vegan zu backen

von Axel Meyer
eBook
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mein Eindruck
von Ghostreader am 19.01.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schon, wenn man das Buch in die Hand nimmt, spürt man die Qualität, ein Hardcover, hervorragende Fotos, übersichtliche Darstellung von Zutaten und Zubereitung. Es bleiben auch die Seiten aufgeschlagen, was nicht bei jedem Kochbuch selbstverständlich ist. Der Autor und Mitbegründer der deutschen Naturkostbewegung hat mit „Die Kunst vegan zu kochen“... Schon, wenn man das Buch in die Hand nimmt, spürt man die Qualität, ein Hardcover, hervorragende Fotos, übersichtliche Darstellung von Zutaten und Zubereitung. Es bleiben auch die Seiten aufgeschlagen, was nicht bei jedem Kochbuch selbstverständlich ist. Der Autor und Mitbegründer der deutschen Naturkostbewegung hat mit „Die Kunst vegan zu kochen“ auf 160 Seiten mit über 100 Farbfotos ein Rezeptbuch geschaffen, das sowohl für Anfänger und Vegan-Neulinge bestens geeignet ist. Zu Beginn geht Axel Mayer kurz auf die Ernährung mit der Wertigkeit der Lebensmittel, Vollkorn und Bio-Lebensmittel ein. Zum Frühstück ist alles vorhanden, vom Müsli bis hin zu Waffeln oder Omelett, vegan versteht sich. Abwechslungsreich sind auch die Suppen, bis hin zum Dessert, selbst Pizza, Spagetti oder Creme Brülee sind vertreten. Das Nachmachen der Rezepte ist soweit wie möglich einfach gehalten und wenn man erst einmal auf den Geschmack gekommen ist, wird kein anderes Essen mehr auf den Tisch kommen. Die Zutatenliste ist immer überschaubar, und bei den Rezepten lies sich der Autor aus der internationalen Küche inspirieren. Ist veganes Kochen ein Kunst?