Die Lausitzer Musen

Historischer Kriminalroman

(6)
Unterm Mühlrad im Wasser der Löbau werden kurz hintereinander zwei Frauenleichen geborgen. Während die Bewohner von einem tragischen Unglück ausgehen und den beiden Vorfällen weiter keine Beachtung schenken, glaubt der Wandergeselle Jakub nicht an einen Zufall. Zusammen mit der Magd Mathilde und Dr. Cornelius Waldeck versucht er, Licht ins Dunkel zu bringen. Doch die Zeit drängt, denn schon bald könnte die nächste Frau im Wasser der Löbau gefunden werden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Erscheinungsdatum 02.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783839248881
Verlag Gmeiner Verlag
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28391019
    Hexenkatze
    von Andrea Schacht
    eBook
    8,99
  • 42378797
    Alle lieben Bob - Neue Geschichten vom Streuner
    von James Bowen
    (4)
    eBook
    9,99
  • 44401707
    Die Unglückseligen
    von Thea Dorn
    (8)
    eBook
    19,99
  • 44681714
    Der letzte Pfeil
    von Frank Schlösser
    eBook
    11,99
  • 34179641
    Der Flötenspieler
    von Bernhard Hennen
    eBook
    3,99
  • 45096103
    Luther to go
    von Martin Luther
    eBook
    4,99
  • 44401711
    Düsterbusch City Lights
    von Alexander Kühne
    eBook
    11,99
  • 44468882
    Die Gunst der Königin
    von Rita Maria Fust
    (2)
    eBook
    9,99
  • 44242625
    Steinroller
    von Martin Lassberg
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44368357
    Soul Colours 3: Schwarzer Verrat
    von Marion Hübinger
    (4)
    eBook
    3,99
  • 44808016
    Hexenwahn
    von Döhlings Christina
    eBook
    8,49
  • 20423206
    Die Schwestern vom Roten Haus
    von Petra Oelker
    (3)
    eBook
    9,99
  • 42746568
    Blutinstinkt
    von Mason Cross
    eBook
    8,99
  • 32824036
    Tod am Zollhaus
    von Petra Oelker
    eBook
    9,99
  • 39912302
    Verlassenes Ostpreußen
    von Ruth Zimmermann-Heckmann
    eBook
    8,49
  • 44401814
    Winter der Toten
    von John Connell
    eBook
    8,99
  • 44178577
    Das Feuer der Freiheit
    von Lyndsay Faye
    eBook
    12,99
  • 44832738
    Mörderisches Spiel in Leipzig
    von Uwe Schimunek
    eBook
    7,49
  • 44986062
    Das schwarze Korps
    von Dominique Manotti
    eBook
    8,99
  • 43258773
    Die Hureninsel
    von Martina Sahler
    (4)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
0

Die Lausitzer Musen
von einer Kundin/einem Kunden aus Marzling am 15.03.2016

Inhalt: Der Abgrund des Bösen suchte sie heim und nahm ihr die Luft zum Atmen. Die Müllerstochter Henriette wird tot unterm Mühlrad gefunden, trotzdem keiner versteht warum sie es getan hat gehen alle von einer Selbsttötung aus. Am Tag ihrer Beisetzung kommt der Müllergeselle Jakub, der auf Wanderschaft ist, ins Dorf... Inhalt: Der Abgrund des Bösen suchte sie heim und nahm ihr die Luft zum Atmen. Die Müllerstochter Henriette wird tot unterm Mühlrad gefunden, trotzdem keiner versteht warum sie es getan hat gehen alle von einer Selbsttötung aus. Am Tag ihrer Beisetzung kommt der Müllergeselle Jakub, der auf Wanderschaft ist, ins Dorf und findet Arbeit in der Mühle. Kurz danach wird wieder ein junges Mädchen tot am Mühlrad gefunden. Der Wandergeselle Jakub, der Arzt Cornelius Waldeck und die Magd Mathilde glauben nicht mehr an Selbstmord und beginnen nachzuforschen. Meine Meinung: Der flüssige Schreibstil macht es sehr leicht ganz in die Geschichte einzutauchen . Besonders gut haben mir auch die Beschreibungen der Landschaft gefallen die Bilder in meinem Kopf erscheinen liesen mit denen die Geschichte noch lebendiger schien.Die Protagonisten, die vier wichtigsten sind Jakub, der pfiffige Wandergeselle, der Arzt Cornelius Waldeck ,modern und neugierig, die Magd Mathilde ,mit ihren 17 Jahren eher etwas naiv und Adrian ,ein Graf mit künstlerischer Ader der mit einer Frau verheiratet wurde die er nicht liebt. Sie sind alle sehr gut beschrieben . Dies war nicht mein erster historischer Krimi aber einer der spannensten, bis zum Schluss fiebert man mit und rätselt wer es denn nun war.Das Ende des Buches ist so geschrieben das es auf einen zweiten Fall hoffen lässt auf den ich mich jetzt schon freue. Fazit: Ein gelungener historischer Krimi ,den ich mit Freude gelesen habe und auch gerne weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Lausitzer Musen
von nellsche am 13.03.2016

Der Wandergeselle Jakub kehrt in ein kleines Dorf ein. In diesem Dorf werden kurz hintereinander zwei junge Frauen tot aufgefunden. Beide sind im Löbauer Wasser unter dem Mühlenrad gefunden worden. Die Bewohner gehen davon aus, dass die Frauen freiwillig ins Wasser gegangen sind. Jakub lernt die Magd des Schankwirts,... Der Wandergeselle Jakub kehrt in ein kleines Dorf ein. In diesem Dorf werden kurz hintereinander zwei junge Frauen tot aufgefunden. Beide sind im Löbauer Wasser unter dem Mühlenrad gefunden worden. Die Bewohner gehen davon aus, dass die Frauen freiwillig ins Wasser gegangen sind. Jakub lernt die Magd des Schankwirts, Mathilde kennen. Jakub und Mathilde glauben nicht an den Zufall, dass die beiden Frauen sich freiwillig das Leben genommen haben und wenden sich an den Arzt Dr. Claudius Waldeck, der ebenfalls so seine Zweifel hat. Gemeinsam versuchen sie, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen und Licht und Dunkel zu bringen. Und tatsächlich finden sie Beweise, dass die Frauen gestoßen wurden und dadurch ums Leben kamen. Die Geschichte wird interessant beschrieben. Ich wurde gedanklich ins Jahr 1815 gebracht und konnte mir die Personen und Umgebungen gut vorstellen. Gut beschrieben wurden z.B. auch die damalige Hygiene und die entsprechenden Gerüche. Da hat’s mich manchmal echt geschüttelt. Jakub macht sofort einen sympathischen Eindruck. Ein aufgeweckter freundlicher junger Mann. Er gewinnt sehr schnell das Vertrauen der Dorfbewohner. Und auf die Magd Mathilde hat er sehr schnell ein Auge geworfen, denn von ihrer Schönheit ist er regelrecht gefangen. Mathilde macht ebenfalls einen freundlichen Eindruck, ist jedoch irgendwie reserviert. Trotzdem merkte ich, dass sie Jakub sehr mag. Für eine junge Frau zur damaligen Zeit war es sicherlich sehr schwierig, die Gefühle für einen Mann zu zeigen. Zu Mathilde könnte ich allerdings keinen rechten Zugang finden, sie blieb immer ein wenig ungreifbar und undurchsichtig. Dr. Cornelius Waldeck ist ein fortschrittlicher Arzt. Wie er die Beweise für Mord suchte und auch die Leichen exhumierte und untersuchte, war wirklich spannend zu lesen. Dabei hatte Cornelius die Hilfe und Unterstützung von Jakub. Dieser hatte davon so gar keine Ahnung, gab aber sein Bestes. Das ließ mich manchmal etwas schmunzeln. Es gab sehr viele Personen, die erwähnt wurden. Einige spielten eine wichtige Rolle, andere nicht. Um viele Optionen zum möglichen Täter zu schaffen, ist das sicherlich wichtig. Jedoch waren es mir zu viele Personen, denn ich musste teils sehr viel überlegen, wer das denn gerade ist und in welchem Verhältnis er zu den anderen steht. Das hat meinen Lesefluss leider behindert und ich konnte mich nicht so in die Geschichte vertiefen, wie ich es mag. Ich hatte sehr lange keine Idee, wer denn der Mörder sein könnte. Die Autorin hat ein paar Möglichkeiten in meinen Kopf gebracht, doch wirklich festlegen konnte ich mich da nicht. So soll's sein. Die Aufklärung am Ende war schlüssig und nachvollziehbar. Insgesamt ein interessanter Roman, den man gut lesen kann. Die Spannung hat mich allerdings nicht ganz gepackt bzw. halten können, so dass ich drei Sterne vergebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tote Musen in der Löbau
von janaka aus Rendsburg am 30.04.2016
Bewertet: Taschenbuch

Der Müllergesell Jakub landet auf seiner Wanderschaft in der schönen Lausitz. Er trifft das Dorf in tiefer Trauer, ein junges Mädchen, die Tochter des Müllers wurde tot in der Löbau gefunden. In kurzer Zeit ist er dem Müller eine große Stütze geworden und Jakub gefällt es im Dorf sehr gut,... Der Müllergesell Jakub landet auf seiner Wanderschaft in der schönen Lausitz. Er trifft das Dorf in tiefer Trauer, ein junges Mädchen, die Tochter des Müllers wurde tot in der Löbau gefunden. In kurzer Zeit ist er dem Müller eine große Stütze geworden und Jakub gefällt es im Dorf sehr gut, woran die schöne Schankmagd Mathilde nicht ganz unschuldig ist. Dann wird ein zweites Mädchen tot in Löbau gefunden. Alles nur Zufall? Auch Dr. Cornelius Waldeck wird hellhörig und zusammen untersuchen sie die beiden Todesfälle etwas genauer. Die Zeit drängt… "Die Lausitzer Musen" von Ivonne Hübner ist mein erster historischer Krimi und wird bestimmt nicht mein letzter sein. Zuerst musste ich mich ein bisschen an die Zeit und Sprache gewöhnen. Die Autorin schafft es mit ihren detaillierten und anschaulichen Beschreibungen über das Land, den Menschen und die Gepflogenheiten dieser Zeit mir einen genauen Einblick vom frühen 19. Jahrhundert zu geben. Ihr Schreibstil ist angenehm und flüssig, nur die Spannung hat mir an manchen Stellen gefehlt. Die Ängste und Träume der Menschen in diesem Dorf sind greifbar beschrieben worden. Die Todesangst des ersten Mordopfers konnte ich förmlich spüren. Die Charaktere sind vielschichtig und lebendig beschrieben. Der Unterschied von Adel zu dem einfachen Volk ist sehr anschaulich, man bekommt ein Gefühl das Leben um 1815. Jakub ist mir schnell ans Herz gewachsen, er ist ehrlich, bescheiden und hilfsbereit. Mathilde ist ein schüchternes und fleißiges Mädchen, dass Jakub zwar anziehend und attraktiv findet, sich aber fern von ihm hält, weil ein Müller auf Wanderschaft nicht der richtige Umgang für sie ist und dann kommt er auch noch aus Böhmen. Graf Adrian ist eine weitere sehr interessante Person, sein Auftreten ist zwar selbstbewusst aber eigentlich ist er unsicher, nur in seiner Malerei findet er Zuflucht und Bestätigung. Seine Musen findet er im Dorf, doch leider sterben diese sobald das Bild beendet ist. Ist er vielleicht der Mörder? Fazit: Dieser Krimi hat mich neugierig auf weitere historische Kriminalromane gemacht, hier herrscht eine andere Spannung, nämlich ganz ohne Technik. Freue mich auf eine Fortsetzung mit Dr. Cornelius Waldeck und Jakub.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Lausitzer Musen - Ivonne Hübner

Die Lausitzer Musen

von Ivonne Hübner

(6)
eBook
9,99
+
=
In Blut verbunden - Stuart MacBride

In Blut verbunden

von Stuart MacBride

eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen