Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Lehren der Philosophie

Eine Kritik

Was will die Philosophie? Michael Hampe stellt fest: Sie will belehren und erziehen. Zu diesem Zweck stellt sie Behauptungen auf. Aristoteles behauptet, dass die Welt ewig ist, Thomas von Aquin, dass sie geschaffen wurde. Descartes behauptet, dass es zwei, Spinoza, dass es nur eine Substanz gibt. Und so weiter. Doch was ist das eigentlich für ein Vorhaben – andere belehren? Und hat nicht schon Sokrates dieses Projekt in Frage gestellt?
Hampe untersucht das komplizierte Verhältnis von Philosophie, Erziehung und Erzählung und entwickelt eine sokratisch inspirierte Kritik philosophischer Lehren. Behaupten ist ihm zufolge nur dann ein sinnvolles Projekt, wenn man erklären kann. Erklären ist aber etwas anderes, als Gefolgschaft zu Behauptungen zu organisieren. Es heißt, zu erzählen: von Prozessen der Selbsterkenntnis – von den Leben derer, denen etwas einleuchtet. In diesem Sinne sind Sophokles und Proust Philosophen. Und erziehen heißt nicht, Menschen dazu zu bringen, Neues über die Welt zu behaupten, sondern dazu, von ihr zu berichten, die Verhältnisse auf ihr zu kritisieren. Das wusste schon John Dewey.
Die Lehren der Philosophie ist Einführung, Kritik und Utopie in einem. Hampe zeigt, wie und warum die Philosophie zu dem geworden ist, was sie heute ist: ein akademisches Karriereprogramm, ein zahnloser Tiger im Dschungel der Welt. Und was sie (wieder) sein könnte, wenn sie sich von ihrem doktrinären Anspruch verabschieden würde: ein besonderer Ort des Nachdenkens über das menschliche Leben.
Rezension
"Die Originalität der Philosophie liegt ... darin, das theoretische Wissen - und seine Lehren - mit Blick auf die Erfahrungen der Zeitgenossen aufzunehmen und ihm eine zeitgemässe Gestalt zu geben. Das ist Michael Hampe grossartig gelungen. Alle, Philosophen wie Nichtphilosophen, können bei ihm sehen und ermessen, was die Philosophie zu sagen hat."
Ralf Konersmann, Neue Zürcher Zeitung 30.04.2014
Portrait

Michael Hampe, geboren 1961, studierte Philosophie in Cambridge und Heidelberg sowie Biologie in Heidelberg. Danach lehrte er in Dublin, Kassel und Bamberg und ist seit 2003 Professor für Philosophie an der ETH Zürich sowie Mitglied am dortigen Zentrum Geschichte des Wissens (ZGW).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 455
Erscheinungsdatum 14.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-58605-1
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 160/104/7 mm
Gewicht 521
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44239626
    Die Lehren der Philosophie
    von Michael Hampe
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 44647407
    Heideggers "große Politik"
    von Reinhard Mehring
    Buch (Taschenbuch)
    49,00
  • 16473228
    Duft der Zeit
    von Byung-Chul Han
    Buch (Taschenbuch)
    15,80
  • 26781033
    Topologie der Gewalt
    von Byung-Chul Han
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 33591686
    Vom Irrtum des Determinismus
    von Gunter Berauer
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 11462873
    Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie
    von Thomas Grundmann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • 42785138
    Erkenntnistheorie
    von Peter Baumann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 3008805
    Großes Werklexikon der Philosophie
    von Franco Volpi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    210,00
  • 33841038
    Praktische Ethik
    von Peter Singer
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 3052262
    Ein Traktat über die menschliche Natur
    von David Hume
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    22,90
  • 28861642
    Die Chiffern der Transzendenz
    von Karl Jaspers
    Buch (Taschenbuch)
    17,50
  • 42546321
    Paradoxien
    von Margaret Cuonzo
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 2991201
    Das Sein und das Nichts
    von Jean Paul Sartre
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 3013778
    Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47542782
    Autonomie
    von Beate Rössler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 26400061
    Über die Revolution
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 44239834
    Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 13978975
    Manifest des evolutionären Humanismus
    von Michael Schmidt-Salomon
    (4)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Lehren der Philosophie

Die Lehren der Philosophie

von Michael Hampe

Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
+
=
Angst vor der Wahrheit

Angst vor der Wahrheit

von Paul Boghossian

Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=

für

38,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen