Die letzten Tage der Nacht

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(50)
"Eine geniale Reise in die Vergangenheit" The Washington Post
New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen den beiden Männern entbrennt ein juristischer Kampf, es geht um die Milliarden-Dollar-Frage: Wer hat die Glühbirne wirklich erfunden? Und wer hat also die Macht, ein ganzes Land zu elektrifizieren?
Der NEW YORK TIMES-Bestseller jetzt auf deutsch und als Hörbuch!
Graham Moore, der für sein Drehbuch für den Film "Imitation Game" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist mit "Die letzten Tage der Nacht" ein packender historischer Roman gelungen, der auf wahren Ereignissen beruht.
Portrait
David Nathan, geb. 1971 in Berlin, gilt als einer der besten Synchronsprecher Deutschlands. David Nathan leiht seine Stimme unter anderem Schauspielern wie Johnny Depp, Christian Bale und Leonardo DiCaprio. Mit seiner herausragenden Erzählkunst fesselt er den Hörer und zieht ihn mit in die Geschichte hinein. David Nathan wurde mit dem 'Deutschen Hörspiel-Preis' als Bester Sprecher ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher David Nathan
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783785754849
Genre Belletristik
Verlag Lübbe Audio
Originaltitel The Last Days of Night
Auflage 1. Auflage 2017
Spieldauer 422 Minuten
Hörbuch (CD)
13,99
bisher 18,99

Sie sparen: 26 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: FREUDE12FEB

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21112574
    Die Ketzerbraut
    von Iny Lorentz
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 39264506
    Welt in Flammen
    von Benjamin Monferat
    (17)
    Hörbuch (CD)
    21,99
  • 47877746
    Medici. Die Macht des Geldes
    von Matteo Strukul
    Hörbuch (MP3-CD)
    10,36 bisher 15,99
  • 42415510
    Die schönsten Weihnachtsgeschichten (3 CD)
    von Astrid Lindgren
    (1)
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 65236939
    Winterengel
    von Corina Bomann
    (90)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 46299350
    Belgravia
    von Julian Fellowes
    (47)
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99 bisher 13,99
  • 65236954
    Und Marx stand still in Darwins Garten
    von Ilona Jerger
    (83)
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 17,99
  • 45616001
    Ein Kuss zum Dessert
    von Nora Roberts
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 16,99
  • 45161189
    Tausend kleine Lügen
    von Liane Moriarty
    (25)
    Hörbuch (MP3-CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 74473722
    Kain und Abel
    von Jeffrey Archer
    Hörbuch (unbekannt)
    13,99
  • 64102795
    Das blutige Schwert (Legenden des Krieges I)
    von David Gilman
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 45066882
    Die Finstersteins - Teil 01: Wehe, wer die Toten weckt...
    von Kai Lüftner
    (3)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 13,99
  • 47869477
    King-Kong, das Reiseschwein & King-Kong, das Schulschwein
    von Kirsten Boie
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 50534992
    Der kleine Prinz
    von Frank Prima
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 18859976
    Dreamland Grusel 10. Mit den Insekten kam das Grauen & Blutgericht der Insekten
    von A. F. Morland
    (1)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 64190821
    Zehn Wünsche bis zum Horizont
    von Emma Heatherington
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 47868201
    Der Flammenträger
    von Bernard Cornwell
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 19,99
  • 47602366
    Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 18,99
  • 45255393
    Lunapark
    von Volker Kutscher
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 3017474
    Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (146)
    Hörbuch (CD)
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Stromkrieg Ende des 19. Jahrhunderts, wer wird als Gewinner aus dem Streit hervorgehen?“

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Eingebettet wird der absolut faszinierend geschriebene Roman in ein Stück Zeitgeschichte zum Ende des 19. Jahrhunderts. Es geht um den wohl größten Patentrechtsstreit unsere Geschichte zwischen den beiden Erfindern Thomas Alva Edison und George Westinghouse. Edison setzte auf Gleichstrom während Westinghouse sich für Wechselstrom ausspricht. Eingebettet wird der absolut faszinierend geschriebene Roman in ein Stück Zeitgeschichte zum Ende des 19. Jahrhunderts. Es geht um den wohl größten Patentrechtsstreit unsere Geschichte zwischen den beiden Erfindern Thomas Alva Edison und George Westinghouse. Edison setzte auf Gleichstrom während Westinghouse sich für Wechselstrom ausspricht. Beide wollen die USA mit Strom versorgen. Die Geschichte liest sich so spannende wie ein Thriller. Und obwohl es um Wissenschaft und Technik geht, ist alles völlig verständlich, da aus der Sicht des Anwaltes Paul Cravath erzählt wird, der dieser Thematik ebenso wie der Leser unerfahren gegenüber steht. Besonders spitze finde ich, dass der Autor in seinen Nachbemerkungen am Ende des Buches genau die Stellen nennt, in der Historie und Fiktion auseinandergehen.

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Gnadenlos spannender historischer Roman um die Frage, wer denn nun wirklich die Glühbirne erfunden hat - erzählt aus der Sicht des jungen Anwalts, der Edison vor Gericht zerrt! Gnadenlos spannender historischer Roman um die Frage, wer denn nun wirklich die Glühbirne erfunden hat - erzählt aus der Sicht des jungen Anwalts, der Edison vor Gericht zerrt!

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Eine packende Geschichte mit wahrem historischen Hintergrund. Elektrizität und Beleuchtung wird die Welt rasant weiterentwickeln. Werden Sie auch zum Beobachter des Geschehens. Eine packende Geschichte mit wahrem historischen Hintergrund. Elektrizität und Beleuchtung wird die Welt rasant weiterentwickeln. Werden Sie auch zum Beobachter des Geschehens.

„Wer erfand die Glühbirne?“

Ines Böcker, Thalia-Buchhandlung Essen

Ihre Erfindung war ein Meilenstein der Menschheitsgeschichte, unsere moderne Welt wäre ohne sie unmöglich vorstellbar. In diesem Buch gerät ein junger Anwalt in den Patentkrieg zwischen Thomas Edison und George Westinghouse.
Basierend auf wahren Ereignissen dieses erbitterten Kampfes zweier Genies hat Graham Moore einen der außergewöhnlichsten
Ihre Erfindung war ein Meilenstein der Menschheitsgeschichte, unsere moderne Welt wäre ohne sie unmöglich vorstellbar. In diesem Buch gerät ein junger Anwalt in den Patentkrieg zwischen Thomas Edison und George Westinghouse.
Basierend auf wahren Ereignissen dieses erbitterten Kampfes zweier Genies hat Graham Moore einen der außergewöhnlichsten und interessantesten Historischen Romane geschrieben, die ich bisher gelesen habe.

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Ein Roman über den wohl größten Patentkrieg in der Geschichte. Die ausdrucksstarke Sprache und die Nähe zur historischen Wirklichkeit machen diese Geschichte zu einem Lese-Muss! Ein Roman über den wohl größten Patentkrieg in der Geschichte. Die ausdrucksstarke Sprache und die Nähe zur historischen Wirklichkeit machen diese Geschichte zu einem Lese-Muss!

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Hervorragender historischer Thriller über die Erfindung der Glühbirne. Ein packender Roman über den Einzug der Elektrizität und die Macht damit Millionen von Dollars zu verdienen. Hervorragender historischer Thriller über die Erfindung der Glühbirne. Ein packender Roman über den Einzug der Elektrizität und die Macht damit Millionen von Dollars zu verdienen.

Rolf Münker, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Gut zu lesender Roman mit eigensinnigen Charakteren aus der Welt der Erfinder und Visionäre.
Brilliant erzählt aus der Sicht eines jungen Anwalts, der versucht die Gegner zu einen.
Gut zu lesender Roman mit eigensinnigen Charakteren aus der Welt der Erfinder und Visionäre.
Brilliant erzählt aus der Sicht eines jungen Anwalts, der versucht die Gegner zu einen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3017474
    Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (146)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 3037607
    Enigma
    von Robert Harris
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6094531
    Die Kinder von Eden
    von Ken Follett
    (16)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 11387220
    Franklin Flyer
    von Nicholas Christopher
    Buch (Taschenbuch)
    9,50
  • 33790316
    Nachtauge
    von Titus Müller
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35147165
    Die Brückenbauer
    von Jan Guillou
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39264506
    Welt in Flammen
    von Benjamin Monferat
    (17)
    Hörbuch (CD)
    21,99
  • 43782673
    Der Sündenfall von Wilmslow
    von David Lagercrantz
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 44253026
    The Alienist
    von Caleb Carr
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44339451
    Der Kaffeedieb
    von Tom Hillenbrand
    (42)
    Hörbuch (MP3-CD)
    16,99
  • 44681392
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99 bisher 13,99
  • 45185428
    Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel
    von Mat Fournier
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 45244805
    Vaterland
    von Robert Harris
    (26)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 45254384
    Der Turm der Welt
    von Benjamin Monferat
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 45843128
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (81)
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,99 bisher 18,99
  • 47693315
    Licht
    von Anthony McCarten
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 48045972
    Der Club
    von Takis Würger
    (69)
    Hörbuch (CD)
    16,99 bisher 22,99
  • 62182717
    Das Genie
    von Klaus Cäsar Zehrer
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 63890926
    Die Gleichung des Lebens
    von Norman Ohler
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 65236954
    Und Marx stand still in Darwins Garten
    von Ilona Jerger
    (83)
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 17,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
39
7
4
0
0

Elektrisierender Krieg
von NiWa aus Euratsfeld am 25.05.2017

Der Kampf gegen die Dunkelheit ist gewonnen seit die Glühbirne erfunden ist. Doch damit bricht in den USA ein elektrisierender Krieg zwischen George Westinghouse und Thomas Alva Edison aus, der sich um die Frage dreht, wer der wahre Erfinder der Glühbirne ist. Erfindungen verändern die Gesellschaft. Während sie manchmal nur... Der Kampf gegen die Dunkelheit ist gewonnen seit die Glühbirne erfunden ist. Doch damit bricht in den USA ein elektrisierender Krieg zwischen George Westinghouse und Thomas Alva Edison aus, der sich um die Frage dreht, wer der wahre Erfinder der Glühbirne ist. Erfindungen verändern die Gesellschaft. Während sie manchmal nur träge ihren Platz im Alltag einnehmen, bringen andre von einem Moment auf den anderen Licht in die Dunkelheit. Zwar kann man sich vorstellen, dass ein Erfinder seine Wunder vollbringt, allerdings kaum, welcher Wirbel damit - zumindest bei der Glühbirne - einhergegangen ist. Graham Moore verpackt in diesem historischen Roman die Stromgiganten des 19. Jahrhunderts, denen wir nach wie vor verdanken, dass uns in den Abendstunden ein Licht aufgeht. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Paul Cravath erzählt. Er ist ein junger Anwalt, der von George Westinghouse angeheuert wird. Von seinem Können überzeugt, widmet er sich hingebungsvoll der neuen Aufgabe, die ihn mitten ins elektrisierende Geschehen um Edison, Westinghouse und sogar Nikola Tesla wirft. Der Autor hat mit der Figur Cravath eine gute Perspektive gewählt, um Licht auf die beteiligten Personen zu werfen. Durch den Einsatz des Anwalts und der Ich-Perspektive schafft es Moore, ihn als Drehscheibe der Ereignisse zu verwenden, indem er in ins Zentrum der Erzählung rückt. Dabei hat es mir seine persönliche Entwicklung weniger angetan. Man merkt ihm an, dass er eben seine Rolle im Gesamtbild zu erfüllen hat und nur darin seine Existenzberechtigung als Figur liegt. Besonders gut hat mir hingegen die Darstellung von Nikola Tesla gefallen. Er wird als wirrer, genialer Geist geschildert, dem man trotz seiner chaotischen Art einfach ins Herz schließen muss. Die Erzählung umfasst mehrere Jahre und ist schon fast im epischen Stil angelegt. Manchmal wurden mir zu lange Zeitspannen übersprungen, worunter die Spannung und vor allem die Atmosphäre gelitten hat. Denn so ganz konnte ich den Erfindergeist, die Begeisterung und die feindliche Gesinnung nicht spüren, obwohl sie im Roman selbst immer wieder zur Sprache kommen. Ich fand es allerdings sehr spannend von den Hintergründen des Stromdebakels zu erfahren. Westinghouse und Edison haben sich eine ordentliche Schlacht geliefert und dabei sogar unfaire Mittelchen eingesetzt. Außerdem wird beleuchtet, welche weiteren technischen Errungenschaften auf diese beiden Herren zurückzuführen sind und wie damals Ideen-Fabriken aus der Taufe gehoben wurden. Sprecher David Nathan leiht der Hörbuchversion seine Stimme, die in gewohnter Qualität fesselnd und angenehm zu hören ist. Graham Moore hat mit „Die letzten Tage der Nacht“ einen historischen Blick auf die Vergangenheit geworfen, die nach wie vor den Alltag unserer Gegenwart prägt. Meiner Meinung nach handelt es sich trotz der genannten Abstriche um ein bemerkenswertes (Hör-) Buch, das bei Interesse unbedingt gelesen werden muss.

Allgemeinbildung mit Unterhaltungswert
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Hauptfigur, ein junger New Yorker Anwalt, war mir witzigerweise von vorn herein sympathisch, wenngleich er in sehr klassischer Weise dem Amerikanischen Traum hinterher jagt und sich entsprechend ambitioniert in seine Arbeit stürzt. Aus seiner Sichtweise bekommt der Leser bzw. Hörer die Stadt zu dieser Zeit näher gebracht, mitsamt... Die Hauptfigur, ein junger New Yorker Anwalt, war mir witzigerweise von vorn herein sympathisch, wenngleich er in sehr klassischer Weise dem Amerikanischen Traum hinterher jagt und sich entsprechend ambitioniert in seine Arbeit stürzt. Aus seiner Sichtweise bekommt der Leser bzw. Hörer die Stadt zu dieser Zeit näher gebracht, mitsamt ihren damaligen technischen Neuerungen. Diese Herangehensweise fand ich äußerst geschickt, ich denke die Story hätte mir aus Sicht von Edison oder Westinghouse selbst nicht so gut gefallen. Cravath erzählt die Angelegenheit -trotz seiner Voreingenommenheit gegenüber Edison- viel objektiver. Was das Buch für mich so unheimlich toll machte, waren die vielen Details rund um die Glühbirne. Damit meine ich nicht nur die vielen guten Erklärungen von Gleich- sowie Wechselstrom (die wirklich so erläutert wurden, dass auch ein Laie wie ich mich wieder meines Wissens entsinnen konnte), sondern die weitreichenden Informationen rund um diesen Patentrechtsstreit. Zwar lernt man in der Schule stets "Edison erfand die Glühbirne", aber niemand erwähnt, dass es bereits lange zuvor ähnliche Entwürfe anderer Erfinder gab, oder dass Edison ein ganzes Labor von vielen talentierten Ingenieuren beschäftigte, das sich seiner Problemstellungen in gemeinschaftlicher Arbeit annahm. Das hob meinen naiven Wissensstand natürlich aus seinem Morast und machte mir die Komplexität einer technischen Erfindung und deren Vermarktung zum ersten Mal so richtig bewusst. Last but not least möchte ich den wunderbaren Sprecher David Nathan loben, der nicht nur die Hauptfigur, sondern auch alle anderen involvierten Personen gekonnt spricht. Mit einigen Nachahmungen -wie etwa dem serbischen Akzent von Tesla- konnte er mich richtiggehend erheitern, aber auch die ruhigeren Passagen genoss ich dank seiner Stimme sehr. Er ist unmittelbar zu meinen Lieblingssprechern geworden und mein nächstes Hörbuch ist auch schonwieder von ihm gesprochen. Fazit: Ein rundum gelungenes (Hör-)buch, das es genau versteht Allgemeinbildung in einen unterhaltsamen Roman zu verpacken. So viel habe ich schon lange nicht mehr aus einem Buch lernen können. Dank des Sprecher zudem noch richtig erheiternd.

Super!
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 18.06.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein wunderbares Buch. Ich mag es, wenn Technikgeschichte spannend erzàhlt wird, mut starken Charakteren. Wir treffen Tesla, Edison, Westinghouse - und erleben anno 1890 mit. Empfehlung!


Wird oft zusammen gekauft

Die letzten Tage der Nacht

Die letzten Tage der Nacht

von Graham Moore

(50)
Hörbuch (CD)
13,99
bisher 18,99
+
=
Und jetzt lass uns tanzen - Karine Lambert

Und jetzt lass uns tanzen

von Karine Lambert

(51)
Hörbuch (CD)
12,99
bisher 18,99
+
=

für

26,17

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen