Thalia.de

Die letzten Zeugen

Vom Kaiserreich zum "Anschluss"

(1)
Erlebt, erlitten, erzählt: Eine Zeitreise in die österreichische Vergangenheit
»Meine Mutter hat in der Zeitung von der Kriegserklärung gelesen und furchtbar geweint. Sie hat Tod, Not und Elend vorhergesehen.« Frieda Jeszenkovitsch, Jahrgang 1909, erinnert sich an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Für die ORF III-Doku »Wie wir wurden. Was wir sind« haben die Autoren berührende Gespräche mit Zeitzeugen geführt, deren Erinnerungen weit zurückreichen: in die untergehende Habsburgermonarchie, in die krisengeschüttelte Erste Republik und schließlich in die Anfänge der Nazi-Herrschaft. »Die letzten Zeugen« sprechen über Ereignisse, die viele Jahrzehnte zurückliegen und doch die Republik Österreich entscheidend geprägt haben.
Heinrich Treichl, Fritz Molden oder Eric Pleskow erinnern sich an Meilensteine wie den verlorenen Ersten Weltkrieg, den Justizpalastbrand, den Bürgerkrieg, den Nazi-Juliputsch oder den »Anschluss«. Die authentischen Schilderungen werden in den zeitgeschichtlichen Kontext eingebettet: persönlich, packend, direkt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85002-827-1
Verlag Amalthea Verlag
Maße (L/B/H) 221/151/35 mm
Gewicht 543
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35149034
    Eine Nacht im November 1938
    von Konrad Heiden
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 21242274
    Bauernleben in Südtirol
    von Hans Karl Peterlini
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 37478594
    Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann
    von Naoki Higashida
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 15502592
    Freileitung
    von Andreas Grohs
    Buch (Taschenbuch)
    39,80
  • 35361726
    Wir sind die Wolfskinder
    von Sonya Winterberg
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 43969592
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 34791118
    Die Amerikanische Revolution
    von Michael Hochgeschwender
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 17629543
    Geschichte der Neuzeit
    von Karl Vocelka
    Buch (Taschenbuch)
    35,99
  • 25213283
    Die Verwandlung der Welt
    von Jürgen Osterhammel
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45442226
    Martin Luther
    von Heinz Schilling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 47876993
    Maria Theresia 1717-1780
    von Werner Telesko
    Buch (Taschenbuch)
    34,00
  • 26189912
    Maria Stuart
    von Stefan Zweig
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 16408354
    Der taumelnde Kontinent
    von Philipp Blom
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,90
  • 47779627
    Das deutsche Kaiserreich
    von Christoph Nonn
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 5713379
    Maria Theresia
    von Franz Herre
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2960108
    Vom Kriege
    von Carl Clausewitz
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 46205691
    Frühe Neuzeit 1500-1800
    von Karl Vocelka
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 6102013
    Die europäische Renaissance
    von Peter Burke
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 47064837
    Crazy Horse, das Leben und Vermächtnis eines Lakota-Kriegers
    von Bill Matson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,50
  • 5990404
    Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation
    von Barbara Stollberg-Rilinger
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Solange sie da sind
von einer Kundin/einem Kunden am 06.11.2014

Im ORF gab es eine Dokumentation "wie wir wurden, was wir sind", in der Zeitzeugen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus ihrem Leben berichteten. Daraus entstand das vorliegende Buch, welches dem Anspruch gelungener Geschichtsvermittlung mehr als gerecht wird. Neben markanten Personen der Öffentlichkeit, sei es ein Heinrich Treichl,... Im ORF gab es eine Dokumentation "wie wir wurden, was wir sind", in der Zeitzeugen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus ihrem Leben berichteten. Daraus entstand das vorliegende Buch, welches dem Anspruch gelungener Geschichtsvermittlung mehr als gerecht wird. Neben markanten Personen der Öffentlichkeit, sei es ein Heinrich Treichl, ein Eric Pleskow, sind es auch zahlreiche Personen aus dem "Volk" die ihren Erinnerungen an Kriegserklärung des Kaisers, Justizpalastbrand, und Naziterror freien Raum lassen. Ein bemerkenswertes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die letzten Zeugen

Die letzten Zeugen

von Gerhard Jelinek , Birgit Mosser-Schuöcker

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=
Von Liebe und Widerstand

Von Liebe und Widerstand

von Hanna Schott

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
+
=

für

37,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen