Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Lichtung / Jan Römer Bd.1

Kriminalroman

Jan Römer 1

(33)

Damals wurde dein bester Freund getötet - jetzt jagst du seinen Mörder.
Sommer 1986: Eine Kölner Clique verbringt ein Party- Wochenende in einer Blockhütte im Bergischen Land. Zwei Tage lang Bier, Musik, Baggersee und Flirts. Am Ende sind zwei junge Menschen tot – das Mädchen vergewaltigt und erstochen, der Junge brutal erschlagen. Der Doppelmord wird nie aufgeklärt.
Der Kölner Zeitungsredakteur Jan Römer soll Jahre später über den ungelösten Kriminalfall schreiben. Römer erinnert sich gut, denn das Wochenende im Wald war das Ende seiner Jugend – er gehörte selbst zu jener Clique. Gemeinsam mit seiner besten Freundin Mütze will er herausfinden, was damals wirklich geschah. Zu spät merkt er, in welche Gefahr er sich dadurch bringt...
»Eines jener Bücher, wo man die Nacht durchliest, um zu wissen, wie es ausgeht. Und sich hinterher ein kleines bisschen cooler fühlt, weil man auch in den 80ern aufgewachsen ist.« Stefan Gerold/Neue Westfälische
»Endlich nach langer Zeit wieder ein Buch, das süchtig macht. Genau die richtige Mischung aus Witz, guten Figuren und Spannung, die einen bis zur letzten Seite bannt.« Katja Mitic/Die Welt
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Serie Jan Römer 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28636-5
Reihe Jan-Römer-Krimi 1
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/121/27 mm
Gewicht 273
Verkaufsrang 90.677
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35319376
    Schandgrab
    von Helge Weichmann
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (183)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39342873
    Das Haus am Königsforst
    von Myriane Angelowski
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 39698909
    Der Puzzlemörder von Zons / Zons-Thriller Bd.1
    von Catherine Shepherd
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165608
    Wie aus dem Nichts
    von Sabine Kornbichler
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42435459
    An einem Tag im November
    von Petra Hammesfahr
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127764
    Wenn du mich tötest
    von Karen Winter
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253287
    Tiefe Stiche
    von Simone van der Vlugt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42330330
    Tödlicher Reis
    von Jürgen Kasten
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,99
  • 41016174
    Hasensterben
    von Jacques Kuhn
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 39223789
    Tödliche Mitgift / Pia Korittki Bd.5
    von Eva Almstädt
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45230325
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 33748984
    Die Toten von Sandhamn / Thomas Andreasson Bd.3
    von Viveca Sten
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25903357
    Eisige Nähe / Sören Henning Bd.3
    von Andreas Franz
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153109
    Eisiges Runengrab
    von Robert Mrazek
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46299329
    Sanfte Rache
    von Sandra Brown
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40974440
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 17572239
    Der Täter
    von John Katzenbach
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 46999120
    Silent Scream – Wie lange kannst du schweigen?
    von Angela Marsons
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39223796
    Engelsgrube / Pia Korittki Bd.2
    von Eva Almstädt
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Weitere Bände von Jan Römer

  • Band 1

    39253905
    Die Lichtung / Jan Römer Bd.1
    von Linus Geschke
    (33)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42465701
    Und am Morgen waren sie tot / Jan Römer Bd.2
    von Linus Geschke
    (13)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
19
9
5
0
0

Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 31.03.2016

Schon einige Zeit stand dieses Buch in meinem Regal. Keine Ahnung, weshalb ich nie Muse hatte es zu lesen. Ob es an dem Cover lag? Oder am Titel? Ich weiß es nicht. Ich kann nun jedoch sagen, dass es mich absolut überrascht hat. Aber beginnen wir von vorn. ... Schon einige Zeit stand dieses Buch in meinem Regal. Keine Ahnung, weshalb ich nie Muse hatte es zu lesen. Ob es an dem Cover lag? Oder am Titel? Ich weiß es nicht. Ich kann nun jedoch sagen, dass es mich absolut überrascht hat. Aber beginnen wir von vorn. [Achtung Spoilergefahr] Jan ein Zeitungsredakteur erhält den Auftrag, in einem vor Jahren ungeklärten Mordfall zu recherchieren. Jan macht sich anfangs nur widerwillig an die Arbeit, schließlich erinnert sich noch gut an den Fall. Warum? Weil er dabei war! Er merkt schnell, dass mit den damaligen Berichten etwas nicht stimmt und macht sich auf Spurensuche. Spurensuche in den 80igern. Mehr möchte ich jedoch nicht darüber verraten, da die Geschichte sehr spannend, actionreich aber auch unterhaltsam ist. Auf den knapp 400 Seiten hat es der Autor geschafft, mich restlos zu begeistern. Ein sehr flotter, moderner und aufgeschlossener Schreibstil lassen die Geschichte lebendig werden. Oft hatte ich beim Lesen das Gefühl, ich wäre ebenfalls in die Vergangenheit gebraut worden. Das knattern der Mopeds, Die Neue Deutsche Welle.... alles Erinnerungen aus meiner Jugend. Und trotz all den Erinnerungen, gab es eine sehr spannende kriminalistische Handlung, die stets nachvollziehbar wirkte. Die Protagonisten wurden hervorragend charakterisiert und das Umfeld sehr detailliert beschrieben. - Fazit - Für mich war es ein bisschen wie eine Zeitreise. Ich fühlte mich stellenweise zurück versetzt in meine Jugend. Aber immer auch mit dem Hintergrund, dass es sich um einen Krimi handelt. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen und freue mich schon auf den zweiten Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Für mich eine Entdeckung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg (Rhld.) am 27.03.2015

Jan Römer arbeitet als Redakteur in einem Kölner Magazin, als er den Auftrag bekommt über einen ungeklärten Mordfall aus dem Jahre 1986 zu schreiben. Ein Mordfall, bei dem er hautnah dabei war. Mordopfer waren sein bester Freund und eine weitere Bekannte. Er erkennt, dass ihn selbst dieser Mord nie... Jan Römer arbeitet als Redakteur in einem Kölner Magazin, als er den Auftrag bekommt über einen ungeklärten Mordfall aus dem Jahre 1986 zu schreiben. Ein Mordfall, bei dem er hautnah dabei war. Mordopfer waren sein bester Freund und eine weitere Bekannte. Er erkennt, dass ihn selbst dieser Mord nie hat zur Ruhe kommen lassen, weil er selbst glaubt, Schuld auf sich geladen zu haben. Seine Familie befindet sich zu diesem Zeitpunkt auf einer Urlaubsreise und so begibt er sich mit einer Ex-Kollegin auf die nicht ungefährliche Suche nach der lange verdrängten Wahrheit. Nicht ungefährlich, weil der Mörder mit allen Mitteln versucht, Jan von der Lösung des Falls abzubringen. Ich weiß nicht, wie er es schafft, aber Linus Geschke hat die Gabe, mich innerhalb weniger Zeilen mit auf eine Zeitreise zu nehmen in das Köln der 80er Jahre. Von Anfang an fesselt diese Geschichte, sodass es mir zeitweise äußerst schwer fiel, das Buch aus der Hand zu legen. Leider war ich sehr eingespannt die letzten Monate, sodass ich trotzdem länger für die Lektüre brauchte. Obwohl ich manchmal 1 Woche nicht zum lesen kam, gelang es mir immer sofort wieder zurück zu finden - was nicht selbstverständlich ist. Die Handlung wechselt immer wieder zwischen Jetztzeit und den Geschehnissen kurz vor und am Mordtag. Diese Wechsel geschehen aber absolut fließend und klar, sodass nie Verwirrung eintritt, in welcher Zeit man sich gerade befindet. Die Erzählweise Geschkes ist erfreulich klar und präzise, dabei jedoch ohne viel überflüssigen Schnickschnack. Die Personen sind klar umrissen und die Charaktere der Haupt-Protagonisten sehr gut herausgearbeitet, ohne zu nervig ins Detail zu gehen. Dieses Buch vereint Spannung, Humor und auch etwas psychologischen Tiefgang zu einem vielversprechenden Krimi-Debüt! Ich hoffe sehr, dass Linus Geschke noch weitere Romane nachlegt und kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen, auch für nicht so große Krimi-Fans (wie mich zum Beispiel ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Originell, spannend und fantastisch geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.10.2017

Ich kann gar nicht genau sagen, was es ist, aber dieser Krimi hat mich von der ersten Seite an in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Irgendwann denkt man, man würde die ganze Clique kennen, kann den Sommer riechen, den Schock der Jugendlichen, als sie ihre toten Freunde... Ich kann gar nicht genau sagen, was es ist, aber dieser Krimi hat mich von der ersten Seite an in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Irgendwann denkt man, man würde die ganze Clique kennen, kann den Sommer riechen, den Schock der Jugendlichen, als sie ihre toten Freunde finden. Das ist so stark und lebendig geschrieben, dass es einem richtig leid tut, wenn man fertig ist und Jan Römer wieder gehen lassen muss... Zum Glück gibt es ja noch einen zweiten Band!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Lichtung / Jan Römer Bd.1 - Linus Geschke

Die Lichtung / Jan Römer Bd.1

von Linus Geschke

(33)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Und am Morgen waren sie tot / Jan Römer Bd.2 - Linus Geschke

Und am Morgen waren sie tot / Jan Römer Bd.2

von Linus Geschke

(13)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen