Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Liebenden von San Marco

Historischer Roman

(7)
Venedig zu Beginn des 16. Jahrhunderts: Die Pest grassiert in der Lagunenstadt. Sterbenskrank wird die junge Venezianerin Cintia auf eine Seucheninsel gebracht, wo sie dank des Kaufmannssohnes Niccolò überlebt.
Ihr gelingt die Rückkehr nach Venedig, doch sie ist zu jung, um das Erbe ihres Vaters, eines reichen Seidenwebers, in Besitz nehmen zu können. Gegen die drohende Vormundschaft raffgieriger Verwandter hilft nur eine rasche Heirat, und so stimmt Cintia kurz entschlossen einer Ehe mit dem Schiffsbauer Paolo zu - zum Verdruss Niccolòs, der ebenfalls um sie geworben hatte.
Aus der Vernunftehe wird wider Erwarten Leidenschaft, doch tödliche Konflikte werfen bereits ihre Schatten voraus ...
Portrait
Charlotte Thomas war Richterin und Rechtsanwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Fasziniert von der aufregenden Historie Venedigs und dem prächtigen Stadtbild, hat sie mit "Die Madonna von Murano" einen großen historischen Roman geschrieben, der mitreißender und beeindruckender nicht sein könnte. Die Recherche dafür hat viele Jahre in Anspruch genommen, in denen die Autorin sich intensiv mit der Geschichte der venezianischen Renaissance beschäftigt hat. Charlotte Thomas lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 928 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838717548
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 4316 KB
Verkaufsrang 23.246
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Erbe der Braumeisterin
    von Charlotte Thomas
    (7)
    eBook
    8,99
  • Die Lagune des Löwen
    von Charlotte Thomas
    (6)
    eBook
    4,99
  • Venezianische Sinfonie
    von Charlotte Thomas
    eBook
    9,99
  • Die Verschwörung von Whitechapel
    von Anne Perry
    eBook
    4,99
  • Die Liebenden von Siena
    von Melodie Rose Winawer
    (4)
    eBook
    13,99
  • Der Schwur des Spielmanns
    von Peter Dempf
    eBook
    4,99
  • Die Jahre der Schwalben
    von Ulrike Renk
    (36)
    eBook
    9,99
  • Das Geheimnis des Winterhauses
    von Sarah Lark
    (21)
    eBook
    6,99
    bisher 15,99
  • Das Bernstein-Amulett
    von Peter Prange
    eBook
    9,99
  • Die Zeit der Kraniche
    von Ulrike Renk
    (6)
    eBook
    9,99
  • Die Burgherrin
    von Roland Mueller
    (3)
    eBook
    3,99
  • Südsternjahre - Die Australien-Saga Gesamtausgabe
    von Rebecca Maly
    eBook
    6,99
  • Die Charité
    von Ulrike Schweikert
    eBook
    12,99
  • Kains Erbe
    von Jeffrey Archer
    (9)
    eBook
    9,99
  • Abels Tochter
    von Jeffrey Archer
    (12)
    eBook
    9,99
  • Kain und Abel
    von Jeffrey Archer
    (23)
    eBook
    9,99
  • Die Schatten von Ashdown House
    von Nicola Cornick
    (11)
    eBook
    8,99
  • Im Schatten des Pfefferbaums
    von Di Morrissey
    eBook
    9,99
  • Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (21)
    eBook
    9,99
  • Die Gabe des Himmels
    von Daniel Wolf
    (7)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Liebenden von San Marco

Die Liebenden von San Marco

von Charlotte Thomas
eBook
4,99
+
=
Vier Schicksalsromane - dramatisch und anrührend

Vier Schicksalsromane - dramatisch und anrührend

von Alfred Bekker, Glenn Stirling
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dramatisch, fesselnd und traumhaft schön. Wieder ein sehr gelungener Venedig-Roman. Dramatisch, fesselnd und traumhaft schön. Wieder ein sehr gelungener Venedig-Roman.

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Eine romantische Liebe vor der farbenprächtigen Kulisse des historischen Venedig! Eine romantische Liebe vor der farbenprächtigen Kulisse des historischen Venedig!

„Wieder ein großer Venedigroman“

Gina Weigmann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Die junge Cintia wächst in einer angesehenen Seidenweberfamilie auf. Durch eine Pestepidemie verliert sie alle Angehörigen. Selbst kaum genesen von der Seuche, wollen ihre Verwandten sie um ihr Erbe betrügen. Nur durch die Heirat mit dem jungen Paolo, einem Schiffbauer aus dem Arsenal, entkommt Cintia ihnen. Gemeinsam mit Paolo muss sie noch manche Gefahr bestehen, bevor sie ihren Traum vom Seidenhandel verwirklichen kann. Wieder eine spannende Liebesgeschichte aus der Lagunenstadt Die junge Cintia wächst in einer angesehenen Seidenweberfamilie auf. Durch eine Pestepidemie verliert sie alle Angehörigen. Selbst kaum genesen von der Seuche, wollen ihre Verwandten sie um ihr Erbe betrügen. Nur durch die Heirat mit dem jungen Paolo, einem Schiffbauer aus dem Arsenal, entkommt Cintia ihnen. Gemeinsam mit Paolo muss sie noch manche Gefahr bestehen, bevor sie ihren Traum vom Seidenhandel verwirklichen kann. Wieder eine spannende Liebesgeschichte aus der Lagunenstadt

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Kathedrale des Meeres
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Das Erbe der Braumeisterin
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wir sind das Salz von Florenz
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    (79)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Liebe des Kartographen
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Die Puppenspieler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die geheimen Schwestern
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mord im Badehaus
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Spiel der Könige / Waringham Saga Bd. 3
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Das Mädchen aus Mantua
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
4
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 19.11.2016
Bewertet: anderes Format

Dieser Roman kann einfach alles! Spannung, Liebe und Abenteuer und der Blick in die Vergangenheit der wundervollen Stadt Venedig! Ein Traum!

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schöner Historienschmöker aus Venedig. Leichte Lektüre für den Nachtisch.

Solide Unterhaltung
von Alexia am 15.05.2012
Bewertet: Hörbuch (CD)

Venedig, 16. Jahrhundert: Der Kaufmannssohn Niccolo liebt die Seidenwebertochter Cintia von ganzem Herzen. Doch heiraten wird sie seinen Bruder. Während der Verlobungsfeierlichkeiten bricht die Pest in Venedig aus. Auch Cintia und ihre Familie erkranken daran. Die Verlobungsfeierlichkeiten werden abgebrochen und die Gäste verlassen fluchtartig das Haus. Cintia wird von... Venedig, 16. Jahrhundert: Der Kaufmannssohn Niccolo liebt die Seidenwebertochter Cintia von ganzem Herzen. Doch heiraten wird sie seinen Bruder. Während der Verlobungsfeierlichkeiten bricht die Pest in Venedig aus. Auch Cintia und ihre Familie erkranken daran. Die Verlobungsfeierlichkeiten werden abgebrochen und die Gäste verlassen fluchtartig das Haus. Cintia wird von Niccolo auf eine Seucheninsel gebracht. Ihre Eltern hingegen sterben nicht an der Pest, sondern werden ermordet. Cintia, die nun die Erbin eines großen Vermögens ist, muss sich mit habgierigen Verwandten herumschlagen. In ihrer Not beschließt sie, den Schiffsbauer Paolo, den Stiefsohn ihrer Tante Daria, die die Betreiberin eines gut gehenden Bordells in Venedig ist, zu heiraten. Aus der anfänglichen Zweckgemeinschaft wird Liebe. Niccolo, der Cintia immer noch liebt, verlässt Venedig und begibt sich auf eine längere Reise. Währenddessen überschlagen sich in Venedig die Ereignisse und durch gezielte Intrigen werden Cintia und Paolo getrennt. Cintia bleibt schwanger und als vermeintliche Witwe in Venedig zurück, während Paolo in Wahrheit noch am Leben ist und nach Konstantinopel verschleppt wurde, um dort Schiffe zu bauen.. „Die Liebenden von San Marco“ ist eine kurzweilige Geschichte, die von Anne Moll ansprechend vorgelesen wird. Besonders im Gedächtnis bleibt die Figur von Cintias Cousine Lucietta, die durch ihre frivole und leicht aufgedrehte Art der ganzen Geschichte Schwung gibt. Aber generell ist zu sagen, dass die Guten wie die Bösen gut getroffen sind und man beim Zuhören Sympathie und Antipathie für die einzelnen Charaktere aufbauen konnte.