Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Magie der Lüge

Roman

Die Magie der Namen

(18)
Anderta Passario führt ein Doppelleben. Tagsüber ist sie eine harmlose Wahrsagerin, nachts eine gerissene Diebin. Sie ist glücklich. Doch eines Tages verändert ein Zauber die Wirklichkeit und Anderta scheint die Einzige zu sein, die sich an ihre Vergangenheit erinnert. War ihr ganzes Leben nur eine Lüge? Anderta ist wild entschlossen, ihr altes Leben mit allen Mitteln von dem schuldigen Magier zurückzufordern: Tirasan Passario. Dieser ahnt zwar nichts von Andertas Plänen, aber auch ihn schmerzt der Verlust seiner Vergangenheit. Gerade die Beziehung zu seinem Freund Rustan ist komplizierter denn je, denn Tirasan weiß genau, was dieser heimlich für ihn empfindet – nur hat Rustan sein Liebesgeständnis von einst vergessen. Dabei war Tir ihm noch eine Antwort schuldig! Doch sowohl Anderta als auch Tirasan müssen feststellen, dass es nichts bringt, der Vergangenheit nachzutrauern, wenn man die Gefahren der Gegenwart nicht erkennt.
Portrait
Nicole Gozdek wurde 1978 geboren. Nach dem Germanistik- und Romanistikstudium mit Schwerpunkt auf Literatur und einem Abstecher in die Buchbranche arbeitet sie heute als Online-Redakteurin bei einem französischen Modeunternehmen. Daneben ist sie Buchbloggerin und Autorin. Mit ihrem All-Age-Fantasyroman »Die Magie der Namen« gewann sie 2015 den ersten #erzählesuns-Award des Piper Verlags.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 40
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492978095
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 23.189
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 71745902
    Iceland Tales 1: Wächterin der geheimen Quelle
    von Jana Goldbach
    (5)
    eBook
    3,99
  • 45201307
    Water & Air
    von Laura Kneidl
    (28)
    eBook
    9,99
  • 44242613
    Die Magie der Namen
    von Nicole Gozdek
    (52)
    eBook
    8,99
  • 47840939
    Coldworth City
    von Mona Kasten
    (39)
    eBook
    9,99
  • 17414152
    Das Zeitalter der Fünf 1
    von Trudi Canavan
    (36)
    eBook
    8,99
  • 48778971
    Die Stunde der Schuld
    von Nora Roberts
    (14)
    eBook
    15,99
  • 64492794
    In tiefen Schluchten
    von Anne Chaplet
    (69)
    eBook
    9,99
  • 32062346
    Als die Welt zum Stillstand kam
    von Gabi Neumayer
    (4)
    eBook
    7,99
  • 82551423
    Murphy
    von Nicole Gozdek
    (6)
    eBook
    3,99
  • 47351697
    Changing the Game - Liebe im Spiel
    von Jaci Burton
    eBook
    6,99
  • 47872113
    Die Zwölf Könige
    von Bradley Beaulieu
    eBook
    13,99
  • 40941039
    Königreich zu verschenken
    von Nicole Gozdek
    eBook
    4,99
  • 64008022
    Die Stadt der verbotenen Träume
    von Emmi Itäranta
    eBook
    16,99
  • 63763087
    Glühendes Tor
    von Alexey Pehov
    eBook
    12,99
  • 61100818
    Tochter der Flut
    von Jake Halpern
    (8)
    eBook
    12,99
  • 62292636
    Unsere verlorenen Herzen
    von Krystal Sutherland
    (31)
    eBook
    9,99
  • 74646948
    Ildathach. Jenseits des Vergessens.
    von Koch Amanda
    eBook
    10,99
  • 68899850
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (94)
    eBook
    14,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (122)
    eBook
    9,99
  • 63923522
    Im Augenblick der Rache
    von Lisa Gibbs
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Tirasan Passario ist zurück!“

Anna-Lena Würtenberger, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Die Autorin hat eine faszinierende Welt erschaffen, in der sie ihre Charaktere auf die Reise schickt. Der Schreibstil und die Geschichte fand ich wieder sehr spannend.
Mit Tir und Rustan sind auch die Hauptcharaktere aus dem ersten Band wieder mit von der Partie, dieses Mal wird die Handlung jedoch aus der Sicht von Anderta Passario
Die Autorin hat eine faszinierende Welt erschaffen, in der sie ihre Charaktere auf die Reise schickt. Der Schreibstil und die Geschichte fand ich wieder sehr spannend.
Mit Tir und Rustan sind auch die Hauptcharaktere aus dem ersten Band wieder mit von der Partie, dieses Mal wird die Handlung jedoch aus der Sicht von Anderta Passario erzählt. Leider fand ich diese Protagonistin nicht sonderlich sympathisch und ihre Aktionen auch manchmal etwas unverständlich, sodass sie der Hauptgrund ist, warum ich den ersten Band um Welten besser fand.
Auch die lieb gewonnenen Nebencharaktere aus "Die Magie der Namen" tauchen leider nur noch in Unterhaltungen auf.
Alles in allem wieder ein spannender Fantasyroman mit einer tollen Handlung und trotz der neuen Charaktere konnte ich das Buch fast nicht aus der Hand legen.

Silke Ferber, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auch im 2. Band fiebert man mit den Protagonisten mit und ist über manche Wendung überrascht. Spannende Geschichte und Charaktere, die einen in ihren Bann ziehen. Auch im 2. Band fiebert man mit den Protagonisten mit und ist über manche Wendung überrascht. Spannende Geschichte und Charaktere, die einen in ihren Bann ziehen.

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Eine tolle Fortsetzung!
Neue Geschichten und alte Bekannte treffen hier aufeinander und finale Fragen werden geklärt.
Eine tolle Fortsetzung!
Neue Geschichten und alte Bekannte treffen hier aufeinander und finale Fragen werden geklärt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

"Die Magie der Lüge" konnte mich genau wie Teil 1 "Die Magie der Namen" absolut überzeugen! Ein locker leichter Schreibstil und eine Geschichte, die von Beginn an fesselt! "Die Magie der Lüge" konnte mich genau wie Teil 1 "Die Magie der Namen" absolut überzeugen! Ein locker leichter Schreibstil und eine Geschichte, die von Beginn an fesselt!

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein guter Nachfolger zu die Magie der Namen, denn er greift die losen Fäden auf und verbindet diese mit neuen Charakteren.
Für alle, die eine etwas andere Idee lesen möchten.
Ein guter Nachfolger zu die Magie der Namen, denn er greift die losen Fäden auf und verbindet diese mit neuen Charakteren.
Für alle, die eine etwas andere Idee lesen möchten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17414178
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (147)
    eBook
    9,99
  • 18176337
    Das Lied der Dunkelheit
    von Peter V. Brett
    (117)
    eBook
    13,99
  • 26224440
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (160)
    eBook
    17,99
  • 35301739
    Die Buchmagier
    von Jim C. Hines
    (7)
    eBook
    7,49
  • 44178609
    Witch Hunter
    von Virginia Boecker
    (72)
    eBook
    8,99
  • 44242613
    Die Magie der Namen
    von Nicole Gozdek
    (52)
    eBook
    8,99
  • 45235841
    Staub und Blut / Wedora Bd.1
    von Markus Heitz
    (36)
    eBook
    9,99
  • 45384562
    Die Gemeinschaft der Dolche / Young Elites Bd. 1
    von Marie Lu
    (60)
    eBook
    14,99
  • 45395232
    Empire of Storms - Pakt der Diebe
    von Jon Skovron
    (14)
    eBook
    11,99
  • 61560068
    Schatten und Tod / Wedora Bd.2
    von Markus Heitz
    (15)
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
6
9
3
0
0

Mit der neuen Protagonistin bekommt die Geschichte frischen Wind
von Skyline Of Books am 10.02.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Klappentext „Anderta Passario führt ein Doppelleben. Tagsüber ist sie eine harmlose Wahrsagerin, nachts eine gerissene Diebin. Sie ist glücklich. Doch eines Tages verändert ein Zauber die Wirklichkeit und Anderta scheint die Einzige zu sein, die sich an ihre Vergangenheit erinnert. War ihr ganzes Leben nur eine Lüge? Anderta ist wild... Klappentext „Anderta Passario führt ein Doppelleben. Tagsüber ist sie eine harmlose Wahrsagerin, nachts eine gerissene Diebin. Sie ist glücklich. Doch eines Tages verändert ein Zauber die Wirklichkeit und Anderta scheint die Einzige zu sein, die sich an ihre Vergangenheit erinnert. War ihr ganzes Leben nur eine Lüge? Anderta ist wild entschlossen, ihr altes Leben mit allen Mitteln von dem schuldigen Magier zurückzufordern: Tirasan Passario. Dieser ahnt zwar nichts von Andertas Plänen, aber auch ihn schmerzt der Verlust seiner Vergangenheit. Gerade die Beziehung zu seinem Freund Rustan ist komplizierter denn je, denn Tirasan weiß genau, was dieser heimlich für ihn empfindet – nur hat Rustan sein Liebesgeständnis von einst vergessen. Dabei war Tir ihm noch eine Antwort schuldig! Doch sowohl Anderta als auch Tirasan müssen feststellen, dass es nichts bringt, der Vergangenheit nachzutrauern, wenn man die Gefahren der Gegenwart nicht erkennt.“ Gestaltung Im Endeffekt wurde das Cover des ersten Bandes „Die Magie der Namen“ beibehalten und nur die Farbe, das eine Wort im Titel und die Anordnung der Schriftzüge im Hintergrund geändert. Ich mag zwar die neue Farbe, da sie an altes Papier oder Stein erinnert, aber ich hätte mir doch ein etwas anderes Motiv gewünscht und nicht wieder die Wellenförmig angeordneten Schriftzüge aus Namen der Figuren. Meine Meinung Nachdem Autorin Nicole Gozdek mich so mit dem Ende von „Die Magie der Namen“ überrascht hatte, wollte ich unheimlich gerne wissen, wie die Geschichte rund um Tirasan weiter gehen mag (meiner Meinung nach sollte man Band eins übrigens unbedingt gelesen haben, um diesen Band zu verstehen). Sehr packend fand ich dann gleich den Beginn dieses zweiten Bandes, denn es geht um Tirasans Schwester Anderta und die Geschichte setzt zudem ein paar Tage vor Ende des ersten Bandes an. Sowas hatte ich bisher auch noch nicht! Auch Anderta kann erkennen, ob jemand die Wahrheit sagt oder nicht und diese Fähigkeit nutzt sie aus, um die Menschen zu erpressen und zu bestehlen. Doch eines Tages wacht sie auf und nichts ist mehr, wie es beim Einschlafen war. Die Welt hat sich komplett verändert! Anderta fand ich eine spannende Protagonistin. Sie ist als Diebin ziemlich gewieft und ihr Charakter gefiel mir insgesamt sehr, denn Anderta nimmt kein Blatt vor den Mund und ist ganz anders als ihr Bruder Tirasan, der Protagonist des ersten Bandes. Mit ihr konnte ich mich viel mehr identifizieren und sie bringt auch frischen Wind in die Geschichte. Dadurch, dass Anderta die einzige Person ist, die sich an die Welt erinnert, wie sie vorher war, entsteht einiges an Spannung, denn Anderta macht sich auf den Weg, den Schuldigen zu finden und die Welt so wiederherzustellen, wie sie sie in Erinnerung hat. Dadurch dreht sich der erste Teil des Buches vor allem um Andertas Reise zu ihrem Bruder Tirasan. Hier beschreibt Anderta die neue Welt aus ihrer Sicht, wodurch wir Leser nach dem Ende des ersten Bandes endlich mehr darüber erfahren. Auch kommen einige neue Figuren – wie z.B. Londurs – hinzu, die etwas Wind in die Geschichte bringen. Gleichzeitig empfand ich die Reise aber auch als etwas langweilig, da kaum etwas actionreiches passierte. In der zweiten Hälfte des Buches kommt diesbezüglich etwas mehr Rasanz auf, wobei auch hier das Reisen nach wie vor einen großen Raum einnimmt. Toll fand ich aber, wie die Autorin die Figuren und Fäden zusammenführt und sie miteinander verknotet. Schön fand ich, dass ich endlich erfahren habe wie es mit Tirasan und Rustan weitergeht, denn das war für mich nach Beendigung des ersten Bandes ein Aspekt, über den ich (neben der neuen Weltordnung) gerne mehr erfahren hätte. Etwas mehr Informationen über die Namensmagie hätte ich mir vielleicht noch gewünscht, denn diese blieb manchmal doch etwas schwammig. Aber insgesamt muss ich sagen, dass mir die Kombination aus alten und neuen Charakteren super gut gefallen hat und dass die Geschichte für mich zu einem runden Ende geführt wurde. Fazit Mit „Die Magie der Lüge“ setzt Nicole Gozdek ihre Geschichte rund um die Magie der Namen fort, indem sie die neue Welt, die am Ende des ersten Bandes entstanden ist, genauer beschreibt. Die Idee der Autorin, die Geschichte mit Anderta weiterzuerzählen war ein kluger Schachzug und mir gefiel dieser zweite Band viel besser als der erste. Allerdings fehlte mir im ersten Teil der Handlung etwas die Action und die Reise war für mich etwas zu lang gezogen, die zweite Hälfte war da schon spannender (vor allem auch, weil man auch altbekannte Figuren wiedertrifft). 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Die Magie der Namen 2. Die Magie der Lüge

Gute Fortsetzung
von MsChili am 02.02.2018

Nach dem aufreibenden Ende des Vorgängers erlebt man diese Geschichte nun aus der Sicht von Anderta Passario. Anderta, die ein Doppelleben führt, wacht eines Tages auf und alles ist anders. Schuld daran ist Tirasan Passario, der die Wirklichkeit verändert hat. Das will Anderta so nicht hinnehmen. Ich kann nur empfehlen... Nach dem aufreibenden Ende des Vorgängers erlebt man diese Geschichte nun aus der Sicht von Anderta Passario. Anderta, die ein Doppelleben führt, wacht eines Tages auf und alles ist anders. Schuld daran ist Tirasan Passario, der die Wirklichkeit verändert hat. Das will Anderta so nicht hinnehmen. Ich kann nur empfehlen beide Teile hintereinander zu lesen, denn sonst wird es schwierig den Anschluss zu finden und den Überblick über die Namen und die jeweiligen Berufungen zu behalten. So ist es mir anfangs schwer gefallen einzutauchen, zumal es für mich verwirrend war von Anderta zu lesen (ich habe aber auch den Klappentext nicht gelesen) und mir war auch nicht bewusst, dass es nach dem „Die Magie der Namen“ noch weiter geht. Doch die Autorin schreibt wieder fesselnd und mitreißend, und schickt den Leser in ihre atemberaubende Welt der Magie. Sie beschreibt vieles genau, was auch hier ein wenig die Spannung am Anfang nimmt, denn man lernt erst Anderta und ihr Leben und einige andere Charaktere kennen. Doch ab der Begegnung mit Tirasan kommt Leben in die Geschichte und es nimmt an Fahrt auf. Toll ist die Namensübersicht am Ende, so kann man sich einen guten Überblick verschaffen. Nicht ganz so gut wie der erste Teil, dennoch sehr lesenswert.

Wenn sich alles verändert ...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 01.02.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung Anderta könnte glücklich sein. Den sie hat nicht nur einen Partner an ihrer Seite auf den sie sich verlassen kann, sondern macht auch das was ihr Freude bereitet in Form von Wahrsagen und die Leute des Nachts berauben. Allerdings ändert sich das ganze Weltbild von Anderta, nachdem sich etwas Entscheidendes... Kurzbeschreibung Anderta könnte glücklich sein. Den sie hat nicht nur einen Partner an ihrer Seite auf den sie sich verlassen kann, sondern macht auch das was ihr Freude bereitet in Form von Wahrsagen und die Leute des Nachts berauben. Allerdings ändert sich das ganze Weltbild von Anderta, nachdem sich etwas Entscheidendes verändert im Leben fast aller. Sie macht sich auf, um Antworten zu finden und kommt dabei einem viel größeren Geheimnis auf die Spur als sie jemals geanht hätte. Cover Das Cover gefällt mir wieder einmal sehr gut mit der Farbwahl und den Wörtern die sich hier aneinanderreihen und verbinden zu einem Ganzen großen. ? Schreibstil Die Autorin Nicole Gozdek hat hier eine interessante Geschichte verfasst, die einen mitnimmt und einlädt sich wieder in die Welt der Passarios entführen zu lassen. ? Im ersten Band haben wir ja Tirasan kennengelernt und hier lernen wir Anderta kennen, die über die Magie verfügt Wahrheit und Lüge zu erkennen. Die Protagonisten gefallen mir und auch ihre Entwicklung, obwohl ich sie gern in manchen Situationen geschüttelt hätte. Meinung Wenn sich alles verändert ... Dann sind wir bei Anderta, die mit ihrer Art sich die Gunst der Leute sichert um sie am Tag als Wahrsagerin zu beraten und des nachts mit ihrem Partner Landur auszurauben. Die beiden sind in diesem Punkt ein eingespieltes Team und auch sonst fühlt sich Anderta bei ihm wohl, auch wenn sie immer noch Narben auf ihrer Seele hat durch einen Verrat in Vergangenheit. Deshalb denkt sie auch als erstes, das sie ausgerechnet Landur verraten hat, als sie eines Morgen ein fremdes Kind in ihrem Zimmer vorfindet. Doch Landur ist weder über alle Berge noch versteht er die geschockte Reaktion von Anderta. Den das Kind ist ihr Kind und sie kann sich nicht erinnern wieso sie ein Kind haben sollte, geschweige noch hier. Außer Anderta kommt das niemand komisch vor und sie macht sich auf die Suche nach Antworten wer oder was für diesen seltsamen Zauber verantwortlich ist. Dabei stößt sie auf Tirasan und wie sie hat er dasselbe Problem. Man reist mit Anderta und ihrem Partner erst einmal durch die Lande und erfährt welchem Brot Job beide nachgehen, was angesichts ihrer Vorgehensweise nicht gerade Edel ist. Dabei gerät Anderta so manches Mal in Interessenkonflikt was mit Landon zum Streit führt. Bei einem aktuellen Auftakt allerdings verändert sich etwas grundlegendes, und außer Anderta kann sich niemand mehr an die Vergangenheit erinnern wie es scheint. Sie macht sich auf Antworten zu suchen, denn bei ihrem Aufwachen steht auf einmal ein Kind in ihrem Zimmer, das behauptet ihr Kind zu sein. Fragen über Fragen die den Leser hier erwarten, aber auch mit jeder Menge Antworten und die Geschichte ist spannend bis zum Schluss. ?? Fazit Gelungener zweiter Band der mich begeistert hat! ? Veränderungen bergen Geheimnisse die ans Licht wollen. Die Reihe - Die Magie der Namen - Die Magie der Lüge 5 von 5 Sternen


Wird oft zusammen gekauft

Die Magie der Lüge - Nicole Gozdek

Die Magie der Lüge

von Nicole Gozdek

(18)
eBook
12,99
+
=
Spinnenfalle - Jennifer Estep

Spinnenfalle

von Jennifer Estep

(9)
eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen