Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Markgräfin

Roman

(11)

Mit zehn ist sie verheiratet. Mit zwölf Witwe. Mit fünfzehn heiratet sie den König von Böhmen. So steht es in den Chroniken. Als sie endlich ihr eigenes Leben führen will, sperren ihre Brüder sie ein. Ihre Spur verliert sich 1542. Bis in unseren Tagen ein geheimnisvoller Fund die Geschichte der Markgräfin Barbara von Ansbach enthüllt.
»Eine Geschichte von Machtgier, Intrigen, Liebe und Verrat - die Geschichte einer Frau, die tatsächlich gelebt hat: fesselnd bis zur letzten Seite.«
Gong

Portrait

Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist promovierte Historikerin und arbeitete als Ausstellungsplanerin für Museen. Historische Originaldokumente sind der Ausgangspunkt vieler ihrer Romane, wie ›Die Markgräfin‹, ›Das Perlenmedaillon‹, ›Die Königsdame‹, ›Die Seelen im Feuer‹ und ›Die silberne Burg‹. In ›Die Tore des Himmels‹ gestaltet sie das Leben der Hl. Elisabeth, in ›Das Buch der Königin‹ das Schicksal der deutschen Kaiserin Konstanze, in ›Ich, Eleonore. Königin zweier Reiche‹ der europäischen Skandalherrscherin. Ihr neuer Roman ›Die Manufaktur der Düfte‹ schildert das Schicksal einer Seifenfabrikantendynastie.

Literaturpreise:

»Kulturmeter« Stadt Schwabach

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104008448
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1070 KB
Verkaufsrang 10.085
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Königsdame
    von Sabine Weigand
    (7)
    eBook
    8,99
  • Die silberne Burg
    von Sabine Weigand
    eBook
    9,99
  • Die Tore des Himmels
    von Sabine Weigand
    (9)
    eBook
    9,99
  • Die Seelen im Feuer
    von Sabine Weigand
    (20)
    eBook
    6,99
  • Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche
    von Sabine Weigand
    (5)
    eBook
    9,99
  • Die Pestärztin
    von Ricarda Jordan
    (21)
    eBook
    7,99
  • Tod im Schärengarten
    von Viveca Sten
    (34)
    eBook
    8,99
  • Die Sonne des Königs
    von Sandra Gulland
    (5)
    eBook
    4,99
  • Die Waldgräfin
    von Dagmar Trodler
    (6)
    eBook
    7,99
  • Die Goldspinnerin
    von Gerit Bertram
    (2)
    eBook
    7,99
  • Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (79)
    eBook
    8,99
  • Brautflug
    von Marieke van der Pol
    (33)
    eBook
    8,99
  • Der Raub der Stephanskrone
    von Beate Maly
    (4)
    eBook
    8,99
  • Der sixtinische Himmel
    von Leon Morell
    (20)
    eBook
    9,99
  • OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1
    von Klaus-Peter Wolf
    (56)
    eBook
    9,99
  • Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (127)
    eBook
    9,99
  • Die Donauprinzessin und die Toten von Wien
    von Beate Maly
    eBook
    8,99
  • Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (31)
    eBook
    9,99
  • Zeilengötter
    von Astrid Korten
    (41)
    eBook
    3,99
  • Von wegen Liebe
    von Kody Keplinger
    (20)
    eBook
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Markgräfin

Die Markgräfin

von Sabine Weigand
eBook
8,99
+
=
Das Perlenmedaillon

Das Perlenmedaillon

von Sabine Weigand
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
3
0
0
0

Bewegendes Schicksal
von Bianca aus Berlin am 26.09.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Sabine Weigand erzählt auf eindruckende Art und Weise das Schicksal der Markgräfin Barabar, die von ihrer Familie wie ein Vieh verschachert wird. Es gelingt Weigand, die Ängste und Schrecken einer starken Frau zu zeichen, die doch zur Hilflosigkeit verdammt ist. Den Leser lässt dieser Roman nicht unberührt, denn die Ungerechtigkeit... Sabine Weigand erzählt auf eindruckende Art und Weise das Schicksal der Markgräfin Barabar, die von ihrer Familie wie ein Vieh verschachert wird. Es gelingt Weigand, die Ängste und Schrecken einer starken Frau zu zeichen, die doch zur Hilflosigkeit verdammt ist. Den Leser lässt dieser Roman nicht unberührt, denn die Ungerechtigkeit der damaligen Zeit ist aus heutiger Sicht unfassbar. Und als man glaubt, die Protagonistin hätte ihr Glück gefunden, wird man eines Besseren gelehrt. Ein Toller Roman! Anfänglich gewöhnungsbedürftig ist der Wechsel der Zeitperspektive zwischen dem mittelalterlichen Handlungsstrang und der Gegenwart, in der ein Team aus Hobbyforschern die Geschichte versucht zu rekonstruieren.

Die Plassenburg in Franken im 16. Jahrhundert
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2011
Bewertet: Taschenbuch

Mit zehn ist sie verheiratet. Mit zwölf verwitwet. Mit fünfzehn heiratet sie den König von Böhmen. So steht es in den Chroniken. Als sie endlich ihr eigenes Leben führen will, sperren ihre Brüder sie ein. Ihre Spur verliert sich 1542. Bis in unseren Tagen ein geheimnisvoller Fund die Geschichte... Mit zehn ist sie verheiratet. Mit zwölf verwitwet. Mit fünfzehn heiratet sie den König von Böhmen. So steht es in den Chroniken. Als sie endlich ihr eigenes Leben führen will, sperren ihre Brüder sie ein. Ihre Spur verliert sich 1542. Bis in unseren Tagen ein geheimnisvoller Fund die Geschichte der Markgräfin Barbara von Ansbach enthüllt. Ein mitreissendes Historienepos aus Deutschland im Umbruch vom Mittelalter zur Neuzeit. Folgen Sie der Spur. Entdecken Sie das Geheimnis der Markgräfin....

Spitzenklasse!!!
von joelina aus Taunusstein am 16.08.2011
Bewertet: Taschenbuch

Ein tolles, ergreifendes und spannendes Buch - von der ersten bis zur letzten Seite. Das Buch ist aufgeteilt in Vergangenheit und Gegenwart und das macht es so interessant. Es ist flüssig und gut geschrieben und gibt einen interessanten Einblick in die damalige Zeit. Ich lese nicht so viele historische... Ein tolles, ergreifendes und spannendes Buch - von der ersten bis zur letzten Seite. Das Buch ist aufgeteilt in Vergangenheit und Gegenwart und das macht es so interessant. Es ist flüssig und gut geschrieben und gibt einen interessanten Einblick in die damalige Zeit. Ich lese nicht so viele historische Romane, aber dieses hat mich dermaßen gefesselt und bewegt, dass ich auf alle Fälle noch weitere Bücher von Frau Weigand lesen werde. Absolute Kaufempfehlung.