Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

Ein Fall für Sebastian Bergman

Sebastian Bergman 5

(23)
Er ist hochintelligent. Er liebt die Herausforderung. Aber reicht das aus, um Leben zu retten?

Gerade noch hatte Mirre den Erfolg vor Augen, jetzt ist der Star einer Dokusoap tot. Hingerichtet, mit einem Bolzenschuss in den Kopf. Seine Leiche findet man in einem Klassenzimmer, an einen Stuhl gefesselt, einen Fragebogen auf den Rücken geheftet. Mirres Leistung: mangelhaft. Er hat nicht bestanden. Und sein Tod ist nur der Anfang.

Während Kommissar Höglund und sein Team von der Reichsmordkommission nach Spuren in Mirres Umfeld suchen, stößt Kriminalpsychologe Sebastian Bergman auf eine andere Fährte. Jemand spottet über die fehlende Bildung von Menschen, die im Rampenlicht stehen. Die Vorbildfunktion haben sollten, aber keine Vorbilder sind. Die ihren Erfolg nicht verdienen.
Sebastian will den Mörder aus der Reserve locken und ihn mit seinen eigenen Mitteln schlagen. Ein tödlicher Fehler...

Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste
Portrait
Michael Hjorth ist ein erfolgreicher schwedischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u.a. Drehbücher für die Verfilmungen der Romane von Henning Mankell.

Hans Rosenfeldt schreibt Drehbücher, zuletzt für die international bislang erfolgreichste skandinavische Serie «Die Brücke – Transit in den Tod», die zahlreiche Preise erhielt. In seinem Heimatland Schweden ist er ein beliebter Radio- und Fernsehmoderator.

Ihre Krimireihe um den Stockholmer Psychologen Sebastian Bergman erscheint in 33 Ländern und wird von Sveriges Television in Kooperation mit dem ZDF verfilmt. Alle Bände befanden sich wochenlang in den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 30.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8052-5087-0
Reihe Ein Fall für Sebastian Bergman 5
Verlag Wunderlich
Maße (L/B/H) 21,2/13,9/4,3 cm
Gewicht 635 g
Originaltitel De Underkända
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Ursel Allenstein
Verkaufsrang 52.426
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern
    von Jussi Adler-Olsen
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Der Auftrag / Blood on snow Bd.1
    von Jo Nesbo
    (44)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Todesdeal
    von Veit Etzold
    (22)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Mädchen, das verstummte
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Opfer, die man bringt
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Die Toten, die niemand vermisst
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (29)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Sterbensstille / Gotland Bd.3
    von Håkan Östlundh
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (122)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Fremd
    von Ursula Poznanski, Arno Strobel
    (33)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Die Frauen, die er kannte / Sebastian Bergman Bd.2
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (61)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,95
  • Der Reporter
    von John Katzenbach
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schreie im Nebel
    von Tina Schlegel
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Verheißung
    von Jussi Adler-Olsen
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Tod in stiller Nacht
    von Viveca Sten
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Vor dem Fall
    von Noah Hawley
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Winterdunkel
    von Åke Edwardson
    (2)
    Buch (Paperback)
    18,00

Wird oft zusammen gekauft

Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4

Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4

von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
(29)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

29,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Sebastian Bergman

  • Band 1

    30610188
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (86)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    32174436
    Die Frauen, die er kannte / Sebastian Bergman Bd.2
    von Michael Hjorth
    (61)
    Buch
    14,95
  • Band 3

    37477848
    Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3
    von Michael Hjorth
    Buch
    9,99
  • Band 4

    39237880
    Das Mädchen, das verstummte
    von Michael Hjorth
    (29)
    Buch
    19,95
  • Band 5

    42492178
    Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth
    (23)
    Buch
    19,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    127549094
    Die Opfer, die man bringt
    von Michael Hjorth
    eBook
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Auch der 5. Fall mit Sebastian Bergmann ist ein äußerst fesselndes Buch. Die Mischung aus Polizeiarbeit und privaten Dingen machen diese Reihe für mich so lesenswert. Auch der 5. Fall mit Sebastian Bergmann ist ein äußerst fesselndes Buch. Die Mischung aus Polizeiarbeit und privaten Dingen machen diese Reihe für mich so lesenswert.

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der bisher beste Teil aus der Sebastian Bergmann-Reihe ist so düster und spannend wie noch nie. Hjorth und Rosenfeldt haben alle Vorgänger noch einmal übertroffen! Der bisher beste Teil aus der Sebastian Bergmann-Reihe ist so düster und spannend wie noch nie. Hjorth und Rosenfeldt haben alle Vorgänger noch einmal übertroffen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Bergmanns Arroganz gegenüber dem Mörder wird zum gefährlichen Spiel mit dem Feuer. Nur weil man sich für schlau hält, ist man es nicht auch automatisch. Tödlicher Fehler! Bergmanns Arroganz gegenüber dem Mörder wird zum gefährlichen Spiel mit dem Feuer. Nur weil man sich für schlau hält, ist man es nicht auch automatisch. Tödlicher Fehler!

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Soll man sich auf die Fortsetzung der Geschichte rund um das Team freuen oder auf einen neuen schwierigen Fall? Beides! Die Autoren halten ihr Niveau und bieten absolute Spannung. Soll man sich auf die Fortsetzung der Geschichte rund um das Team freuen oder auf einen neuen schwierigen Fall? Beides! Die Autoren halten ihr Niveau und bieten absolute Spannung.

„60 Fragen, die ein Leben verändern!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Das Ermittlungsteam des eigensinnigen Querdenkers Sebastian Bergmann jagt im 5. Band einen Serienmörder, der sich hochmütig "Cato d. Ä." nennt. Catos Krieg richtet sich gezielt gegen die Menschen, die im Rampenlicht stehen und das trotz, so seiner Meinung nach, eher dürftiger Allgemeinbildung. So wird zunächst ein bekannter Soapdoku-Schauspieler gefesselt auf dem Stuhl in einem Klassenzimmer tot aufgefunden. Auf dem Rücken ein mehrseitiger Fragebogen, ein Test zur Allgemeinbildung, den er offenbar nicht bestanden hat. Diesem Mord folgen mehrere nach gleichem Muster. Die Ermittler tappen im Dunklen. Dann stößt Sebastian Bergmann auf eine heiße Spur. Er beginnt unkonventionell auf eigene Faust mit den Ermittlungen und bringt nicht nur sich in tödliche Gefahr.
Die Autoren widmen sich hier einem interessanten Thema: Wie ist es im Zeitalter digitaler Medien, des jederzeitigen Zugriffs auf Google und der ständigen Nutzung von Smartphones, um unsere Allgemeinbildung gestellt? Haben wir heute wirklich kein Basiswissen mehr, womit wir intellektuell in der Lage sind, Sachverhalte und Ereignisse zu verknüpfen? Findet diesbezüglich eine Veränderung in unserer Gesellschaft statt?
Dies geschieht in gewohnt spannender und fesselnder Weise. Auch das Privatleben des Ermittlers und seiner Kollegen kommt nicht zu kurz.
Ein schockierender Krimi für alle Bergmann Fans und die, die es werden. Er hat alles was Spannung braucht.
Das Ermittlungsteam des eigensinnigen Querdenkers Sebastian Bergmann jagt im 5. Band einen Serienmörder, der sich hochmütig "Cato d. Ä." nennt. Catos Krieg richtet sich gezielt gegen die Menschen, die im Rampenlicht stehen und das trotz, so seiner Meinung nach, eher dürftiger Allgemeinbildung. So wird zunächst ein bekannter Soapdoku-Schauspieler gefesselt auf dem Stuhl in einem Klassenzimmer tot aufgefunden. Auf dem Rücken ein mehrseitiger Fragebogen, ein Test zur Allgemeinbildung, den er offenbar nicht bestanden hat. Diesem Mord folgen mehrere nach gleichem Muster. Die Ermittler tappen im Dunklen. Dann stößt Sebastian Bergmann auf eine heiße Spur. Er beginnt unkonventionell auf eigene Faust mit den Ermittlungen und bringt nicht nur sich in tödliche Gefahr.
Die Autoren widmen sich hier einem interessanten Thema: Wie ist es im Zeitalter digitaler Medien, des jederzeitigen Zugriffs auf Google und der ständigen Nutzung von Smartphones, um unsere Allgemeinbildung gestellt? Haben wir heute wirklich kein Basiswissen mehr, womit wir intellektuell in der Lage sind, Sachverhalte und Ereignisse zu verknüpfen? Findet diesbezüglich eine Veränderung in unserer Gesellschaft statt?
Dies geschieht in gewohnt spannender und fesselnder Weise. Auch das Privatleben des Ermittlers und seiner Kollegen kommt nicht zu kurz.
Ein schockierender Krimi für alle Bergmann Fans und die, die es werden. Er hat alles was Spannung braucht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Mann, der kein Mörder war
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Frauen, die er kannte
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sieben minus eins
    (127)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Selfies / Sonderdezernat Q Bd. 7
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • Das Versteck
    (9)
    eBook
    0,99
  • Zack Herry / Die Fährte des Wolfes
    (78)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • Herzsammler / Kommissar Fabian Risk Bd. 2
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die dritte Stimme / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.2
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Engelskalt
    (122)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Und am Morgen waren sie tot / Jan Römer Bd.2
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Der Eismann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Versunken
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Bruderlüge
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Springflut / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.1
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
18
3
1
1
0

Einfach genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Plettenberg am 18.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch begeistert mich, wie die ganze Sebastian Bergman Reihe überhaupt. Der Schreibstil ist genial, ich freue mich immer wieder an besonders gut gelungenen Formulierungen. Total spannend, aber ohne "Horror" oder billige Sexszenen. Ich weiß nie, was mich mehr in den Bann zieht - das persönliche Schicksal der Hauptcharaktere... Dieses Buch begeistert mich, wie die ganze Sebastian Bergman Reihe überhaupt. Der Schreibstil ist genial, ich freue mich immer wieder an besonders gut gelungenen Formulierungen. Total spannend, aber ohne "Horror" oder billige Sexszenen. Ich weiß nie, was mich mehr in den Bann zieht - das persönliche Schicksal der Hauptcharaktere (daher sollte man auch mit dem ersten Band anfangen) oder die Handlung des Buches rund um die Verbrechen. Ich muss aufpassen, dass ich nicht vor lauter Neugier Zeilen nur so überfliege, statt den gesamten Text zu genießen.

Sebastian Bergmann
von einer Kundin/einem Kunden aus Östringen am 08.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Super wie die vorherigen Bände... Wann geht es weiter? Freu mich schon drauf! Die Beschreibung der Personen rund um den Fall sind für mich besonders fesselnd. Auch wenn ich mal ein paar Tage nichts gelesen habe bin ich sofort wieder dabei...

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 12.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das ist der langweiligste Krimi von den Autoren!Um auf den Inhalt einzugehen ,gehört zu einen guten Allgemeinwissen auch ein guter Ausdruck.Wahrscheilich liegt es an der Übersetzung,der Text ist sperrig und"stagsig".Bin sehr enttäuscht! Barbara G.