Die Monogramm-Morde

Ein neuer Fall für Hercule Poirot (ungekürzte Lesung)

(11)
Eine Sensation – Hercule Poirot ermittelt wieder

1920 erschien der erste Kriminalroman von Agatha Christie. Seither haben sich ihre Bücher weltweit mehr als zwei Milliarden Mal verkauft. Jetzt haben die Erben von Agatha Christie erstmals der Veröffentlichung eines neuen Romans zugestimmt, der die beliebteste Figur der Schriftstellerin wieder zum Leben erweckt.

Die Bestsellerautorin Sophie Hannah ist seit ihrem dreizehnten Lebensjahr ein großer Fan von Agatha Christie: "Es ist Hercule Poirot und Miss Marple zu verdanken, dass ich Krimiautorin geworden bin. Ich fühle mich unendlich geehrt, dass man mir dieses wunderbare Projekt anvertraut hat."

(Laufzeit: 11h 54)
Portrait
Sprecher Wanja Mues (Jahrgang 1973) sprach mit acht Jahren in dem Stück "Weihnachten an der Front" seinen ersten Text auf der Bühne und mit elf drehte er seinen ersten Film, den ARD-Dreiteiler "Jokehnen". Nach dem Abitur absolvierte er eine Schauspielausbildung in Amerika und war in vielen Serien ("Girl Friends"), Fernsehfilmen ("2 1/2 Minuten") und Kinostreifen ("Gloomy Sunday") zu sehen. Auch kleine Rollen in guten Projekten - wie zum Beispiel der Wehrmachtsoffizier im Warschauer Ghetto in Roman Polanskis "Der Pianist" - bleiben für Wanja Mues wichtig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Wanja Mues
Erscheinungsdatum 08.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844516456
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 714 Minuten
Format & Qualität MP3, 714 Minuten
Übersetzer Ditte Bandini, Giovanni Bandini
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der unheimliche Weg
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Die Tote in der Bibliothek
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Das Haus an der Düne
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Imperium
    von Robert Harris
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Rendezvous mit einer Leiche
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Sag, es tut dir leid
    von Michael Robotham
    Hörbuch-Download (MP3)
    5,59
    bisher 6,95
  • Der verschwundene Mr. Davenheim und weitere Kriminalgeschichten mit Hercule Poirot
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Das Geheimnis von Greenshore Garden
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Die Zahlen der Toten
    von Linda Castillo
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,95
  • Die eisblaue Spur - Island-Krimi
    von Yrsa Sigurðardóttir
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • Sturmläuten - John Benthiens vierter Fall (Ungekürzt)
    von Nina Ohlandt
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99
    bisher 19,99
  • Das Böse unter der Sonne
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,95
  • Ruhe unsanft
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Der Engelsbaum
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (35)
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,19
    bisher 13,95
  • Landluft für Anfänger, Sammelband 1: 4 Folgen in einem Band
    von Nora Lämmermann, Simone Höft
    Hörbuch-Download (MP3)
    5,99
  • Blausäure
    von Agatha Christie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Pyramiden
    von Terry Pratchett
    Hörbuch-Download (MP3)
    16,79
    bisher 20,95
  • Die Lebenden und Toten von Winsford
    von Hakan Nesser
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Der Turm der toten Seelen
    von Christoffer Carlsson
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95

Wird oft zusammen gekauft

Die Monogramm-Morde

Die Monogramm-Morde

von Agatha Christie, Sophie Hannah
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
+
=
Der offene Sarg

Der offene Sarg

von Sophie Hannah, Agatha Christie
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
+
=

für

20,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Hörgenuss vom Feinsten“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Hercule Poirot muss einen neuen Fall lösen. Edward Catchpool ein junger Herr bei Scottland Yard muss einen schrecklichen Fall in einem Londoner Hotel lösen.
Voller spannender Wendungen bringt Poirot den Fall zu Ende.
Vorsicht: auch wenn es als neuer Fall von Hercule Poirot angekündigt ist, fehlt ein wenig der Charme von Agathe Christie. Wenn man darüber hinwegsehen kann, bekommt man einen tollen, spannenden Krimi.
Voller englischen Charme.
Hercule Poirot muss einen neuen Fall lösen. Edward Catchpool ein junger Herr bei Scottland Yard muss einen schrecklichen Fall in einem Londoner Hotel lösen.
Voller spannender Wendungen bringt Poirot den Fall zu Ende.
Vorsicht: auch wenn es als neuer Fall von Hercule Poirot angekündigt ist, fehlt ein wenig der Charme von Agathe Christie. Wenn man darüber hinwegsehen kann, bekommt man einen tollen, spannenden Krimi.
Voller englischen Charme.

„Poirit ist wieder zurück!“

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein neuer Fall für Hercule Poirot! Wer so gerne Agatha Christie Krimis liest wie ich, wird auch an diesem Roman seine reine Freude haben. Natürlich kann man bei einem Krimi der ganz im Zeichen von Agatha Christie steht keine blutigen oder gewaltsamen Szenen erwarten. Das wäre nicht der Stil der klassischen englischen Kriminalgeschichten. Dafür erwarten den Leser ein spannender Kriminalfall und die schrittweise Auflösung durch einen der großen Meister: Hercule Poirot. Ich selbst habe schon viele Krimis von Agatha Christie gelesen und mir hat auch „Die Monogramm-Morde“ sehr gut gefallen. Natürlich schafft Sophie Hannah nicht die klassische Atmosphäre heraufzubeschwören, aber das soll sie ja auch gar nicht. Auf ihre eigene Art hat sie sich des beliebten Detektiven bemächtigt und ihn wirklich gut in ihrer Geschichte umgesetzt. Die alten und von allen geliebten exzentrischen Momente von Poirot bleiben einem auch in diesem Roman erhalten. Für jeden Fan des klassischen Krimis ist dieser Roman auf jeden Fall zu empfehlen und wer ein Wiedersehen mit Poirot haben möchte, kommt an diesem Roman einfach nicht vorbei! Ein neuer Fall für Hercule Poirot! Wer so gerne Agatha Christie Krimis liest wie ich, wird auch an diesem Roman seine reine Freude haben. Natürlich kann man bei einem Krimi der ganz im Zeichen von Agatha Christie steht keine blutigen oder gewaltsamen Szenen erwarten. Das wäre nicht der Stil der klassischen englischen Kriminalgeschichten. Dafür erwarten den Leser ein spannender Kriminalfall und die schrittweise Auflösung durch einen der großen Meister: Hercule Poirot. Ich selbst habe schon viele Krimis von Agatha Christie gelesen und mir hat auch „Die Monogramm-Morde“ sehr gut gefallen. Natürlich schafft Sophie Hannah nicht die klassische Atmosphäre heraufzubeschwören, aber das soll sie ja auch gar nicht. Auf ihre eigene Art hat sie sich des beliebten Detektiven bemächtigt und ihn wirklich gut in ihrer Geschichte umgesetzt. Die alten und von allen geliebten exzentrischen Momente von Poirot bleiben einem auch in diesem Roman erhalten. Für jeden Fan des klassischen Krimis ist dieser Roman auf jeden Fall zu empfehlen und wer ein Wiedersehen mit Poirot haben möchte, kommt an diesem Roman einfach nicht vorbei!

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Sophie Hannah ist auf den Spuren von Agatha Christie unterwegs. Auch ihr Hercule Poirot überzeugt mit seinem trockenen Humor und den bewährten Deduktionsmethoden. Gute Adaption! Sophie Hannah ist auf den Spuren von Agatha Christie unterwegs. Auch ihr Hercule Poirot überzeugt mit seinem trockenen Humor und den bewährten Deduktionsmethoden. Gute Adaption!

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Schöner englischer Krimi, kommt aber an das Original nicht heran! Schöner englischer Krimi, kommt aber an das Original nicht heran!

„Ob`s Agatha freuen wird...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zwiegespalten war ich auf jeden Fall nach dieser Lektüre:war dieser Roman nun eine gelungene Nachempfindung der typischen Agatha-Christie-Krimis, oder nicht ? Letztendlich muss ich sagen, auch wenn die Aufdröselung des Mordes an den drei Toten im Hotel durchaus kniffliger angelegt war, als es auf den ersten Blick schien, so hat Mrs.Hannah es in meinen Augen nicht geschafft in Agathas Fußstapfen zu treten. Irgendwie fehlte mir der Zeitgeist der 20er leider sehr, auch wenn sie Poirot als Typen durchaus passend gezeichne hat, seinen irgendwie blässlichen "Assisstenten" Catchpool von Scotland Yard fand ich nicht wirklich überzeugend und das Mörder-Komplott mit seinen kleinen Kehrtwendungen hatte nur einen "Star" , nämlich die Lügnerin Jenny...Wenn ich da an" Mord im Orient-Express" oder auch nur die "Schneewittchen-Party" denke, dann kann ich jetzt wohl abschließend nur sagen:die "Monogramm-Morde" sind ein netter Zeitvertreib, aber mehr auch wirklich nicht. Aber: auch Agatha Christie hatte mal schwächere Werke,also:falls Mrs.Hannah weitermachen möchte/darf, muss sie halt noch etwas an Stil Und Story feilen :-)...... Zwiegespalten war ich auf jeden Fall nach dieser Lektüre:war dieser Roman nun eine gelungene Nachempfindung der typischen Agatha-Christie-Krimis, oder nicht ? Letztendlich muss ich sagen, auch wenn die Aufdröselung des Mordes an den drei Toten im Hotel durchaus kniffliger angelegt war, als es auf den ersten Blick schien, so hat Mrs.Hannah es in meinen Augen nicht geschafft in Agathas Fußstapfen zu treten. Irgendwie fehlte mir der Zeitgeist der 20er leider sehr, auch wenn sie Poirot als Typen durchaus passend gezeichne hat, seinen irgendwie blässlichen "Assisstenten" Catchpool von Scotland Yard fand ich nicht wirklich überzeugend und das Mörder-Komplott mit seinen kleinen Kehrtwendungen hatte nur einen "Star" , nämlich die Lügnerin Jenny...Wenn ich da an" Mord im Orient-Express" oder auch nur die "Schneewittchen-Party" denke, dann kann ich jetzt wohl abschließend nur sagen:die "Monogramm-Morde" sind ein netter Zeitvertreib, aber mehr auch wirklich nicht. Aber: auch Agatha Christie hatte mal schwächere Werke,also:falls Mrs.Hannah weitermachen möchte/darf, muss sie halt noch etwas an Stil Und Story feilen :-)......

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der offene Sarg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Geheimnis des weißen Bandes
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mord im Pfarrhaus / Ein Fall für Miss Marple Bd.1
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Mord im Orientexpress / Ein Fall für Hercule Poirot Bd.9
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Fall Moriarty
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Geheimnis von Greenshore Garden
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das große Hercule-Poirot-Buch
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Sherlock Holmes: Gesammelte Detektivgeschichten und Romane (43 Titel in einem Buch - Vollständige deutsche Ausgaben)
    eBook
    0,99
  • Schlussakkord für einen Mord / Flavia de Luce Bd.5
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Sherlock Holmes - Sämtliche Werke in drei Bänden
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Die Augen der Heather Grace
    eBook
    7,99
  • Tiefer Fall / Anna Kronberg & Sherlock Holmes Bd.2
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Kraft seines Wortes / Cape Cod Bd.1
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Agatha Raisin und der tote Tierarzt / Agatha Raisin Bd.2
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Halunken, Tod und Teufel / Flavia de Luce Bd.3
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Eine Leiche wirbelt Staub auf / Flavia de Luce Bd.7
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Zeichen der Furcht
    eBook
    7,99
  • Tote Vögel singen nicht / Flavia de Luce Bd.6
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
3
3
1
0

Neues Buch, neuer Autor, neuer Poirot
von monerl aus Langen am 25.01.2018
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Obwohl sich der bekannte und gefürchtete Ermittler Hercule Poirot ein bisschen Ruhe und Zurückgezogenheit gönnen möchte, passieren während seiner Auszeit in London drei Morde, in deren Ermittlung er sich letztendlich doch noch einmischt. Er kann es eben nicht lassen... Es viel mir nicht ganz leicht, in diese Geschichte hineinzufinden. Denn,... Obwohl sich der bekannte und gefürchtete Ermittler Hercule Poirot ein bisschen Ruhe und Zurückgezogenheit gönnen möchte, passieren während seiner Auszeit in London drei Morde, in deren Ermittlung er sich letztendlich doch noch einmischt. Er kann es eben nicht lassen... Es viel mir nicht ganz leicht, in diese Geschichte hineinzufinden. Denn, wo Hercule Poirot drauf steht, sollte auch Hercule Poirot drin sein. Als großer Agatha Christie - Fan war ich hier leider etwas enttäuscht. Eine neue Geschichte, eine neue Autorin, ein neuer Poirot, der nicht ganz den Charme und die Schrulligkeit des alten aufweist. Der Fall entfaltet sich und wird interessant, auch wenn Poirot mir nicht so leicht und locker vorkommt, wie ich ihn in Erinnerung habe. Er ist mir etwas zu forsch und zu pro-aktiv. Dagegen erscheint der Polizist Edward Catchpool wieder zu naiv und anfängerhaft. Auf die Dauer fing er an, mich mit seiner Unfähigkeit etwas zu nerven. Der Plot ist recht gut konstruiert. Es gibt jedoch einige Begebenheiten, die unnötige Längen aufweisen, die, wenn sie kürzer gefasst worden wären, der Story nicht geschadet hätten. Im Gegenteil! Die Auflösung des Kriminalfalls fand ich ein bisschen zu konstruiert. Sie kommt lange nicht an die von "Krimiqueen" Agatha Christie ran. Während man bei ihr am Ende einen echten "AHA"-Effekt erlebte, hatte ich hier einen Verdacht, der sich zum Schluss hin bestätigte. So ging mir das "Sahnehäubchen", auf das man sich am Ende freut, etwas zu früh verloren. Zum Hörbuch: Wanja Mues wertet die Geschichte eindeutig auf! Mit seiner Stimme schafft er eine angenehme Atmosphäre und verleiht den jeweiligen Figuren ihren ganz eigenen Charakter. Dieses Buch ist auf jeden Fall als Hörbuch zu bevorzugen! Fazit: Eine nette Kriminalstory, die mit einem anderen Ermittler vielleicht sogar viel besser gewirkt hätte, da man als Leser vorab keine (vielleicht überzogene) Erwartungshaltung an sie gestellt hätte.

Poirot wie wir ihn kennen und lieben
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Hercule Poirot will entspannen doch wie das Schicksal es so will wartet schon der nächste Fall auf den Meisterdetektiv: Als Poirot sich eine kleine Auszeit in einem Londoner Café gönnt, spricht ihn die nervös wirkende Kellnerin an - sie fühle sich verfolgt. Kurz darauf steht auch schon ein alter... Hercule Poirot will entspannen doch wie das Schicksal es so will wartet schon der nächste Fall auf den Meisterdetektiv: Als Poirot sich eine kleine Auszeit in einem Londoner Café gönnt, spricht ihn die nervös wirkende Kellnerin an - sie fühle sich verfolgt. Kurz darauf steht auch schon ein alter Bekannter Poirots vor dessen Tür und bittet ihn um Hilfe. Edward Catchpool von Scotland Yard ist überfordert mit seinem aktuellen Fall. Im Bloxham Hotel wurden gleich drei Leichen auf einmal entdeckt... Als Poirot-Fan musste ich dieses Buch natürlich in die Hand nehmen. Am Anfang etwas skeptisch wurde ich aber nach wenigen Seiten sofort in den Bann des Falls gezogen. Auch sprachlich bemüht sich Hannah sehr nah an Christies Eigenheiten heranzukommen und ihr Poirot hat die gleichen Eigenheiten wie das Original das treue Christie-Leser wie ich so sehr lieben! Als ich gehört habe, dass es einen zweiten Fall geben wird, habe ich gleich den Nachfolger "Der offene Sarg" bestellt ;)

von Katrin Kramer aus Weimar am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der grandiose neue Poirot gibt mir dass Gefühl, dass Agatha Christie noch immer lebt. Sophie Hannah ist ein Meisterstück gelungen mit absolut spannenden Figuren und Wendungen.