Thalia.de

Die Morde in der Rue Morgue

Englisch-Deutsch

Reclam Universal-Bibliothek

(2)
Portrait
Edgar Allan Poe (1809-49) gilt als bedeutendster Vertreter der amerikanischen Romantik und als Urvater der Kriminal- und phantastischen Literatur. Seine Kriminal- und Gruselgeschichten sind, ob als Gedicht oder Erzählung, in besonderem Maße von seinem analytischen Scharfsinn und seinem Hang zum Makaberen geprägt und haben einen großen Einfluss auch auf die europäische Literatur ausgeübt.
Dr. Siegfried Schmitz absolvierte ein breit gefächertes Studium, unter anderem der Biologie und ist heute freiberuflich tätig als Autor und Übersetzer.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Siegfried Schmitz
Seitenzahl 102
Erscheinungsdatum 1986
Serie Reclam Universal-Bibliothek 2176
Sprache Englisch, Deutsch
ISBN 978-3-15-002176-7
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 149/98/7 mm
Gewicht 55
Buch (Taschenbuch)
3,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31932998
    Haunted Houses Spukhäuser
    von Anne Rademacher
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 15585757
    Die Morde in der Rue Morgue / Der Untergang des Hauses Usher
    von Edgar Allan Poe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 40934775
    Alice im Wunderland / Alice in Wonderland (Zweisprachige Ausgabe)
    von Lewis Carroll
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 21265508
    Die schreckliche deutsche Sprache
    von Mark Twain
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 2831403
    Ein Sommernachtstraum / A Midsummer Night's Dream
    von William Shakespeare
    Buch (Taschenbuch)
    6,60
  • 42769827
    The Girl on the Train
    von Paula Hawkins
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • 2987744
    First Reader Erste englische Lesestücke
    von Hella Leicht
    Buch (Taschenbuch)
    6,90
  • 32184687
    Englische Meistererzählungen / Famous English Short Stories (Anaconda Paperback)
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 45244485
    Girl on the Train
    von Paula Hawkins
    (184)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 33046960
    Stolz und Vorurteil / Pride and Prejudice (zweisprachig)
    von Jane Austen
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 15399647
    Nineteen Eighty-Four (1984)
    von George Orwell
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 14243342
    Fascinating Austria - Faszinierendes Österreich
    von Michael Kühler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 3436229
    Middlemarch
    von G. Eliot
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    2,99
  • 37486398
    Detectives at Work. Drei deutsch-englische Kinderkrimis
    von Renate Ahrens
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 3036561
    Max und Moritz auf Englisch
    von Wilhelm Busch
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 15517461
    It's quite easy Einfach Englisch lesen
    von Anne Rademacher
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 44253441
    Der Keller
    von Minette Walters
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44871835
    Swing Time
    von Zadie Smith
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,59
  • 3061941
    A Raisin in the Sun
    von Lorraine Hansberry
    Buch (Taschenbuch)
    6,09
  • 30674192
    A Raisin in the Sun
    von Lorraine Hansberry
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,80

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein MUSS für jeden Krimifan
von Isabelle Dahinden aus Neudorf am 29.07.2011

"Die Morde in der Rue Morgue" wurde 1841 von Edgar Allan Poe publiziert und bildet somit eine der ersten Detektivgeschichten, die auch heute noch für viele Krimiautoren eine Vorbildfunktion einnimmt. Inhaltlich geht es um zwei Kameraden, der eine ist ein analytischer Denker, Auguste Dupin, der die Welt mit seinem... "Die Morde in der Rue Morgue" wurde 1841 von Edgar Allan Poe publiziert und bildet somit eine der ersten Detektivgeschichten, die auch heute noch für viele Krimiautoren eine Vorbildfunktion einnimmt. Inhaltlich geht es um zwei Kameraden, der eine ist ein analytischer Denker, Auguste Dupin, der die Welt mit seinem scharfen Kombinieren verstehen will. Er spricht mit seinen Kollegen (dem Ich-Erzähler) über einen brutalen und rätselhaften Mord, der sich in Paris ereignet hatte. Entsetzliche Schreie durchbrachen die Nacht, sodass Nachbarn und Gendarme in den vierten Stock des Haus stürmten. Sämtliche Türen und Fenster, die von aussen her zugänglich waren, waren allerdings verriegelt. Im Kamin entdeckte man die Leiche einer jungen Frau, die erdrosselt wurde. Später fand man die Leiche ihrer übel zugerichteten Mutter, deren Hals komplett durchgeschnitten war. Die beiden Morde mussten sich also in einem komplett verschlossenen Raum abgespielt haben, dennoch entkam der Mörder, ohne gefasst zu werden. Auguste Dupin und sein Kollege durchforschen kurzerhand selber den Tatort, da die Polizei völlig im Dunkeln tappt. Dupin kommt mit seinem unglaublichen Denkvermögen dem Täter auf die Spur... Ein Kriminalroman mit dem wohl überraschendsten Mörder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein MUSS für jeden Krimifan
von Isabelle Dahinden aus Neudorf am 27.07.2011

"Die Morde in der Rue Morgue" wurde 1841 von Edgar Allan Poe publiziert und bildet somit eine der ersten Detektivgeschichten, die auch heute noch für viele Krimiautoren eine Vorbildfunktion einnimmt. Inhaltlich geht es um zwei Kameraden, der eine ist ein analytischer Denker, Auguste Dupin, der die Welt mit seinem... "Die Morde in der Rue Morgue" wurde 1841 von Edgar Allan Poe publiziert und bildet somit eine der ersten Detektivgeschichten, die auch heute noch für viele Krimiautoren eine Vorbildfunktion einnimmt. Inhaltlich geht es um zwei Kameraden, der eine ist ein analytischer Denker, Auguste Dupin, der die Welt mit seinem scharfen Kombinieren verstehen will. Er spricht mit seinen Kollegen (dem Ich-Erzähler) über einen brutalen und rätselhaften Mord, der sich in Paris ereignet hatte. Entsetzliche Schreie durchbrachen die Nacht, sodass Nachbarn und Gendarme in den vierten Stock des Haus stürmten. Sämtliche Türen und Fenster, die von aussen her zugänglich waren, waren allerdings verriegelt. Im Kamin entdeckte man die Leiche einer jungen Frau, die erdrosselt wurde. Später fand man die Leiche ihrer übel zugerichteten Mutter, deren Hals komplett durchgeschnitten war. Die beiden Morde mussten sich also in einem komplett verschlossenen Raum abgespielt haben, dennoch entkam der Mörder, ohne gefasst zu werden. Auguste Dupin und sein Kollege durchforschen kurzerhand selber den Tatort, da die Polizei völlig im Dunkeln tappt. Dupin kommt mit seinem unglaublichen Denkvermögen dem Täter auf die Spur... Ein Kriminalroman mit dem wohl überraschendsten Mörder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Morde in der Rue Morgue

Die Morde in der Rue Morgue

von Edgar Allan Poe

(2)
Buch (Taschenbuch)
3,00
+
=
The Black Cat /Die schwarze Katze /The Purloined Letter /Der entwendete Brief

The Black Cat /Die schwarze Katze /The Purloined Letter /Der entwendete Brief

von Edgar Allan Poe

Buch (Taschenbuch)
3,00
+
=

für

6,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen